Enthält kommerzielle Inhalte

Alexander Zverev – Fabio Fognini, Tipp & Quote – French Open 2019

Bestätigt Zverev sein Viertelfinale aus dem Vorjahr?

Match: Germany Alexander ZverevItaly Fabio Fognini[createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Alexander Zverev – Fabio Fognini‘]
Tipp: 1[createcustomfield name=’tipp‘ value=’1′] [Endergebnis 3:6 6:2 6:2 7:6]
Turnier: French Open 2019
Datum: 03.06.2019[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’03.06.2019′]
Wettquote: 2.00* (Stand: 02.06.2019, 09:46) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’2.00′]
Wettanbieter: Bet365[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘Bet365‚]
Einsatz: 6 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’6′]
Hier bei Bet365 auf Alexander Zverev wetten

Aus deutschsprachiger Sicht steht der Sonntag voll im Zeichen der Schweiz. Mit Roger Federer und Stan Wawrinka sind die beiden Topstars der Eidgenossen im Einsatz. Sollten beide ihr Achtelfinale gewinnen, kommt es im Viertelfinale zum direkten Duell. Am Montag sind mit dem Österreicher Dominic Thiem und den beiden Deutschen Jan-Lennard Struff und Alexander Zverev drei weitere deutschsprachige Spieler gefordert. Ein absolutes ausgeglichenes Achtelfinale scheint dabei das Duell zwischen Alexander Zverev und Fabio Fognini zu sein!

Inhaltsverzeichnis

Die Buchmacher offerieren im Duell zwischen Alexander Zverev und Fabio Fognini ausgeglichene Quoten mit minimalen Vorteilen für den Italiener Fognini. Der Italiener konnte vor wenigen Wochen das Masters-Turnier in Monte Carlo gewinnen und befindet sich derzeit in der Form seines Lebens. Alexander Zverev ist von seiner Topform ein gutes Stück entfernt, zeigt allerdings eine deutlich aufsteigende Formkurve, wenngleich die Konstanz noch zu wünschen lässt. Dadurch musste Zverev in der ersten Turnierwoche immer wieder Extrarunden drehen. Die körperliche Fitness sollte aber auch für das Fognini-Duell ausreichend sein.

Satz-Handicap 1,5:0
Zverev
1.50
Fognini
2.50

Bei Guts wetten

(Wettquoten vom 02.06.2019, 09:46 Uhr)

Germany Alexander Zverev – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 5.
Position in der Setzliste: 5

Marathon-Mann Alexander „Sascha“ Zverev. In den ersten drei Runden hat die Nummer fünf der Welt 13 von 15 möglichen Sätzen spielen müssen. Sowohl gegen den Australier John Millman als auch gegen den Serben Dusan Lajovic nahm sich der 22-jährige nach einer 2:0-Satzführung eine Auszeit und musste doch über die volle Distanz gehen. Dabei hatte er in beiden Spielen den deutlich längeren Atem und wirkte im entscheidenden fünften Durchgang weitaus frischer. Dabei war Zverev in der Woche zuvor noch in Genf im Einsatz und konnte den Turniersieg bejubeln. An Matchpraxis mangelt es ihm nach dem enttäuschenden Start in die Sandplatzsaison mittlerweile nicht mehr.

Nachdem Alexander Zverev in Rom das Auftaktspiel gegen Matteo Berrettini verloren hat, zerstörte er sein Mobiltelefon und ist seit diesem Zeitpunkt nicht mehr mobil erreichbar. Der 22-jährige fühlte sich von den sozialen Netzwerken und den Verpflichtungen zu sehr abgelenkt. Ohne diese Ablenkung wollte er wieder die Freude am Spiel finden. Noch ist lange nicht alles gut, dies haben die beiden Spiele gegen Millman und Lajovic deutlich gezeigt. Trotzdem kann er wieder mit breiter Brust antreten und hat auch die Gewissheit, dass er sich aus einer schlechten Phase selbst herausziehen kann.

„Dusan ist ein unglaublicher Spieler. Es war ein sehr schweres Match. Ich bin einfach froh, dass ich weiter bin“

Alexander Zverev

Genie und Wahnsinn liegen bei Zverev in diesen Tagen sehr dicht zusammen. Diese Leistungsschwankungen im eigenen Spiel machen ihm oftmals das Leben schwierig. Gegen Lajovic fabrizierte er nicht weniger als 14 (!) Doppelfehler und insgesamt 55 unerzwungene Fehler. Werte, die einen Sieg nahezu unmöglich machen, doch Zverev bezeichnet sich nicht umsonst selbst als einen „Kämpfer“. Mit jedem Erfolg kehrt auch das Selbstvertrauen Schritt für Schritt zurück, mittlerweile hat er sieben Spiele in Serie gewonnen. Fünf davon musste er dabei jeweils über die volle Distanz absolvieren. Auch gegen Fognini wird sich der Deutsche wohl sicherlich wieder die eine oder andere ungewollte Auszeit nehmen. Dementsprechend ist zwischen Alexander Zverev und Fabio Fognini eine Prognose auf eine knappe Partie naheliegend. Einen klaren Sieg – von wem auch immer – kann sich kaum jemand vorstellen.

Letzte Matches von Alexander Zverev:
01.06.2019 – Zverev vs. Lajovic 6-4, 6-2, 4-6, 1-6, 6-2 (French Open)
30.05.2019 – Zverev vs. Ymer 6-1, 6-3, 7-6 (French Open)
28.05.2019 – Zverev vs. Millman 7-6, 6-3, 2-6, 6-7, 6-3 (French Open)
25.05.2019 – Zverev vs. Jarry 6-3, 3-6, 7-6 (Geneva)
24.05.2019 – Zverev vs. Del-Bonis 7-5, 6-7, 6-3 (Geneva)

Zverev vs. Fognini – Wettquoten Vergleich * – French Open 2019

Bet365 Logo Interwetten Logo Tipico Logo Comeon Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Tipico
Hier zu
Comeon
Alexander Zverev
2.00 2.00 1.95 1.95
Fabio Fognini
1.80 1.80 1.85 1.87

(Wettquoten vom 02.06.2019, 09:46 Uhr)

Italy Fabio Fognini – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 12.
Position in der Setzliste: 9

Fabio Fognini ist seit zwei Jahren mit der ehemaligen Nummer Sechs der Damen-Weltrangliste, Flavia Pennetta, verheiratet. Seit dem vergangenen Jahr haben die beiden einen gemeinsamen Sohn. Das private Glück macht sich beim mittlerweile 32-jährigen Fabio Fognini auch auf dem Platz bemerkbar. Der Italiener galt lange Zeit als verkanntes Genie, der über herausragende Fähigkeiten verfügt, diese jedoch nie konstant abrufen konnte. Allerdings hat Flavia Pennetta, die 2015 die US Open gewinnen konnte, ihm sichtlich gut getan, denn in den letzten Jahren überzeugte der Italiener mit starken Leistungen. Schlechtes Benehmen und verbale Attacken gehören mittlerweile der Vergangenheit an. 2018 beendete er mit einer 47:23-Bilanz. Derart viele Spiele hatte er zuvor in einem Jahr auf der ATP-Tour noch nie gewinnen können. Das tatsächliche Highlight folgte dann vor einigen Wochen, als er beim Masters in Monte Carlo zunächst Rafael Nadal im Halbfinale vom Platz schoss und tags darauf seinen ersten Masters-Titel gewinnen konnte. Schon alleine mit diesem Erfolg katapultierte sich Fognini in den erweiterten Favoritenkreis bei den French Open 2019.

Restlos überzeugen konnte der Italiener in den ersten drei Runden jedoch auch nicht. Allerdings hatte er auch eine recht unangenehme Auslosung, denn mit seinem Landsmann Andrea Seppi, dem Argentinier Federico Delbonis und dem Spanier Roberto Bautista-Agut hatte Fognini drei absolute Sandplatzspezialisten als Gegner. In allen drei Spielen musste er einen Satzverlst hinnehmen, setzte sich aber schlussendlich souverän in vier Sätzen durch. Für den Erfolg gegen Roberto Bautista-Agut benötigte er über drei Stunden und stand somit sogar einige Minuten länger auf dem Court als Alexander Zverev.

Fognini hat sicherlich die Formvorteile auf seiner Seite. Obwohl er einen Satz weniger gespielt hat als Zverev, sehen wir beim Deutschen körperliche Vorteile. Das Achtelfinale zwischen den beiden ist definitiv ein Duell auf Augenhöhe und die Fans dürfen sich auf eine spannende und enge Partie freuen. Ein erneuter Fünf-Satz-Fight wäre dahingehend gar nicht so überraschend. Zwischen Zverev und Fognini werden für einen solchen Tipp Quoten von deutlich über 3,00 angeboten.

Letzte Matches von Fabio Fognini:
01.06.2019 – Fognini vs. Bautista-Agut 7-6, 6-4, 4-6, 6-1 (French Open)
30.05.2019 – Fognini vs. Del-Bonis 6-4, 3-6, 6-3, 6-3 (French Open)
28.05.2019 – Fognini vs. Seppi 6-3, 6-0, 3-6, 6-3 (French Open)
16.05.2019 – Tsitsipas vs. Fognini 6-4, 6-3 (Rome)
16.05.2019 – Fognini vs. Albot 7-6, 6-3 (Rome)

 

Wer kann Nadal auf dem Weg ins Finale stoppen?
French Open Spielplan & Wettquoten Herren 2019

 

Zverev gegen Fognini – Head to Head Statistik

Head-to-Head: 2:1

Die ersten beiden Duelle konnte Alexander Zverev im Jahr 2017 beim Sandplatz-Masters in Rom sowie beim Turnier in Peking jeweils glatt in zwei Sätzen für sich entscheiden. Vor wenigen Wochen standen sich Zverev und Fognini beim Masters-Turnier im Fürstentum von Monte Carlo zum dritten Mal gegenüber. Nach einem knappen ersten Durchgang, den Fognini im Tiebreak gewinnen konnte, verlor Zverev völlig den Faden und musste sich im zweiten Satz klar geschlagen geben.

Bwin French Open 2019 Bonus: 5€ FreeBet für jeden perfekten Satz
Gesamtsieger tippen & 5€ gratis für jedes 6:0 Ihres Favoriten

 

Alexander Zverev – Fabio Fognini, French Open 2019 – Tipp & Quote

Sowohl Alexander Zverev als auch Fabio Fognini erreichten in ihrer Karriere erst ein einziges Mal das Viertelfinale eines Grand Slam-Turniers. Beide Spieler feierten diesen Erfolg auf der roten Asche von Roland Garros. Bei Fognini liegt dies schon acht Jahre zurück, Zverev stand im vergangenen Jahr unter den Top-Acht. Fognini ist ein absoluter Sandplatzspezialist und konnte in diesem Jahr schon Rafael Nadal bezwingen. Wohl auch deshalb werden zwischen Zverev und Fognini für einen Tipp auf den Italiener leicht niedrigere Quoten angeboten.

 

Key-Facts – Alexander Zverev vs. Fabio Fognini Tipp

  • 13 von 15 möglichen Sätzen absolvierte Zverev in Roland Garros!
  • Vor wenigen Wochen setzte sich Fognini in Monte Carlo in zwei Sätzen gegen Zverev durch!
  • 2011 erreichte Fognini in Paris sein bisher einziges GS-Viertelfinale!

 

Alexander Zverev ist sicherlich nicht in Topform, doch sieben Siege am Stück sorgen langsam wieder für eine breitere Brust. Diese Siege erkämpfte er sich regelrecht. Spielerisch nahm er sich immer wieder Auszeiten. Trotzdem präferieren wir den Deutschen in diesem Duell. Zverev gibt nicht auf und hat zudem gezeigt, dass er sich aus einer schlechten Phase herausziehen kann und nicht den Kopf hängen lässt. Fognini ist hingegen ein Spieler, der zu hadern beginnt, wenn es nicht läuft. Hier hat Zverev sicherlich Möglichkeiten, Fognini aus dem Spiel zu nehmen und das Spiel in seine Richtung zu drehen. Bei den angebotenen Quoten ist zwischen Zverev und Fognini ein Tipp auf den Deutschen interessant und dieser Tipp wird mit einem Einsatz von sechs Units angespielt. Leichte Vorteile sehen wir beim Deutschen, dementsprechend Vaue hat die 2,00 auf Zverev!
Tipp: 1[createcustomfield name=’tipp‘ value=’1′]

Hier bei Bet365 auf Alexander Zverev wetten