Alaves vs. Real Sociedad Tipp, Prognose & Quoten 18.06.2020 – La Liga

Basken-Derby zwischen Alaves und Real Sociedad!

/
Mendez (Alaves)
Mendez (Alaves) © imago images / Age
Spiel: Alaves - Real Sociedad
Tipp: 2
Quote: 2 (Stand: 17.06.2020, 06:50)
Wettbewerb: La Liga
Datum: 18.06.2020, 19:30 Uhr
Wettanbieter: Bet3000
Einsatz: 7 / 10

Bevor am Freitag der Anpfiff für den 30. Spieltag der spanischen LaLiga ertönt, wird der vorangegangene Spieltag 29 noch mit zwei Partien abgeschlossen. Neben dem Spitzenspiel zwischen Real Madrid und den Fledermäusen des Valencia CF kommt es im Baskenland noch zu einem prestigeträchtigen Derby. Im Mendizorrotza Stadion stehen sich Alaves und Real Sociedad gegenüber.

Beim Re-Start unter der Woche verpassten beide Mannschaften einen vollen Erfolg. Für die Hausherren aus Alaves, die sich im Mittelfeld der Tabelle befinden, hatte die Auftakt-Niederlage keine große Auswirkung. Der Blick auf den LaLiga-Tabelle zeigt weiterhin durchaus komfortable sieben Zähler Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz.

Bitter war der Punktverlust für Real Sociedad de San Sebastian, die sich im Heimspiel gegen Osasuna mit einem Remis begnügen mussten. Die Basken kämpfen um die Rückkehr nach Europa und dürfen sogar von der Königsklasse träumen. Hierfür wird aber ein starkes Finish benötigt. Mit einem Sieg im Derby könnte Tabellenplatz vier untermauert werden.

Die Chancen hierfür stehen durchaus gut, schenkt man zwischen Alaves und Real Sociedad den aktuell angebotenen Quoten Glauben. Die besten Buchmacher auf dem Markt offerieren ungefähr Wettquoten um 2,00 für den Gästesieg. Spielbeginn ist am Donnerstagabend um 19:30 Uhr.

OhmBet

Unser Value Tipp:
Beide Treffen? Nein
1.78

Bei OhmBet wetten

Wettquoten Stand: 17.06.2020, 06:50

Spain Alaves – Statistik & aktuelle Form

Vor einem Jahr durften die Basken von der Rückkehr nach Europa träumen. Über weite Strecken spielte der Underdog groß auf, doch im Saisonfinish ging dem Team von Cheftrainer Abelardo die Puste aus. Ein schwaches Saisonfinish sorgte für Platz elf und schlussendlich trennten sich auch die Wege von Verein und Cheftrainer.

Zwölf Punkte weniger als im Vorjahr

Sein Nachfolger Asier Garitano trat trotzdem ein schweres Erbe an und konnte die großen Fußstapfen bisher noch nicht ausfüllen. Verglichen mit dem Vorjahr hat Alaves nach 28 Spieltagen zwölf Zähler weniger auf der Habenseite vorzuweisen.

Europa-Träume gab es in dieser Spielzeit nicht. Immerhin ist die Situation im Abstiegskampf relativ komfortabel und sieben Zähler Vorsprung ein angenehmes Polster. Zweifelsohne müssen jedoch noch Punkte her, damit sich diese Situation nicht ändert.

Hoffnung gibt hierbei die gute Heimbilanz, denn Alaves feierte sechs der acht Saisonsiege im heimischen Stadion.

Torhüter Pacheco hat in der Pause die Regeln verlernt

Im ersten Spiel nach der langen Zwangspause gastierte das Team bei Espanyol Barcelona und kassierte gegen das Schlusslicht eine 0:2-Niederlage. Hauptverantwortlich war der ansonsten starke Schlussmann Fernando Pacheco. Es hatte den Anschein, als ob er in der langen Pause die Regeln verlernte.
 

Mega-Bonus: 144€ + 14€

Eaglebet Bonus
Bonus Code: MAXBONUS144
AGB gelten | 18+

 
Pacheco kam in Minute 19 nach einem langen Ball aus dem 16er heraus und fing ihn mit beiden Händen. Leider war er jedoch knapp vier Meter zuweit herausgelaufen und wurde somit folgerichtig vom Platz gestellt.

Der Pacheco-Ausfall wiegt schwer, doch noch schwerwiegender wäre der erneute Ausfall von Toptorschütze Lucas Perez. Der Routinier hat schon elf Treffer erzielt, stand am Wochenende jedoch nicht im Aufgebot. Am Mittwoch konnte er jedoch wieder mit dem Team trainieren, ein Einsatz wird aber trotzdem ein Wettlauf gegen die Uhr.

Anhand dieser Ausfälle beziehungsweise Fragezeichen erscheint zwischen Alaves und Real Sociedad eine Prognose auf die Hausherren als äußerst riskant.

Voraussichtliche Aufstellung von Alaves:
Roberto – Duarte, Ely, Laguardia, Navarro – Mendez, Fejsa, Camarasa, Aguirregabiria – Burke, Vidal

Letzte Spiele von Alaves:

Spain Real Sociedad – Statistik & aktuelle Form

Die Basken aus Sociedad zählen in der laufenden Saison zweifelsohne zu den großen Überraschungen und haben realistische Chancen darauf, ein bärenstarkes Jahr mit der Qualifikation für die UEFA Champions League zu krönen. In der vergangenen Saison hatte RSSS nach 28 Spieltagen elf Zähler weniger verbucht, als aktuell.

Derzeit steht das Team auf dem hervorragenden vierten Tabellenplatz und könnte nach dem Punktverlust von Getafe am Dienstagabend den Vorsprung auf die Konkurrenz weiter ausbauen. Allerdings ist mit Atletico Madrid noch ein Spitzenklub in Lauerstellung.

Oyarzabal, Isak, Barrenetxea, Le Normand – die Zukunft ist rosig

Auch wenn beispielsweise Toptalent Martin Ödegaard nur von Real Madrid ausgeliehen ist und 2020/21 wohl nicht mehr im Trikot der Basken auflaufen wird, verfügt der Verein über eine Mannschaft, die auch in Zukunft noch viel Freude bereiten soll. Ein Großteil des Kaders ist erst Anfang 20 und überzeugt mit gefälligem, attraktivem Fußball.

Von Kapitän Mikel Oyarzabal, Ex-BVB Spieler Alexander Isak oder auch dem erst 18-jährigen Ander Barrenetxea wird man in Zukunft noch einiges hören.
 

 
Zum Re-Start verpasste das Team jedoch einen vollen Erfolg und musste sich im Heimspiel gegen Osasuna mit einem 1:1-Remis zufrieden geben. Nach einem Rückstand, resultierend aus einem Elfmeter, gelang im zweiten Spielabschnitt der verdiente Ausgleichstreffer.

Nachdem am kommenden Sonntag das Topspiel gegen Real Madrid auf dem Programm steht, ist ein Erfolg im Derby von großer Bedeutung. Mit einer 6-2-6-Bilanz hat RSSS in der Fremde eine ausgeglichene Statistik vorzuweisen. Qualitativ sind die Vorteile beim Tabellenvierten angesiedelt. Dahingehend erscheint zwischen Alaves und Real Sociedad die Prognose auf einen Auswärtssieg auch durchaus vielversprechend.

Titel sind nicht alles: Pokalfinale wird verschoben

Eigentlich hätten die Basken sogar noch zwei Chancen auf ein internationales Startticket. Nicht nur über die Liga ist dies möglich, sondern die Alguacil-Elf steht auch noch im Endspiel der spanischen Copa del Rey. Im Königspokal kommt es erstmals in der Geschichte zum Endspiel der beiden baskischen Traditionsvereine Athletic Bilbao und Real Sociedad de San Sebastian.

Dies hat zur Folge, dass beide Teams ein Ansuchen beim Verband gestellt haben, das Endspiel auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Der internationale Startplatz wird hergegeben, damit ermöglicht wird, das Endspiel vor Fans austragen zu können. In Zeiten, in denen sich gefühlt alles um das liebe Geld handelt, ein nahezu einmaliger Schritt der beiden Mannschaften, dem größter Respekt gebührt.

Voraussichtliche Aufstellung von Real Sociedad:
Remiro – Monreal, Elustondo, Le Normand, Zaldua – Zubeldia, Merino -Oyarzabal, Ödegaard, Portu – Willian Jose

Letzte Spiele von Real Sociedad:

Alaves vs. Real Sociedad – Wettquoten Vergleich * – La Liga

1/X/2
Wettquoten Stand: 03.07.2020, 14:24

Spain Alaves vs. Real Sociedad Spain Direkter Vergleich

Das Basken-Derby feiert einen „Runden“. Am Donnerstagabend stehen sich die Mannschaften zum 30. Mal im spanischen Fußball-Oberhaus gegenüber. Mit bisher 15 Siegen hat Real Sociedad de San Sebastian mehr als die Hälfte aller bisherigen Kräftemessen für sich entschieden.

Auffallend ist zudem, dass seit der LaLiga-Rückkehr von Alaves (Saison 2016/17) kein einziges Mal die Punkte geteilt wurden. In den sieben bisherigen Partien feierte RSSS fünf Siege, Alaves setzte sich zwei Mal durch. Gemäß diesen Zahlen sollte zwischen Alaves und Real Sociedad von einer Prognose auf ein Remis Abstand genommen werden. Im Hinspiel der laufenden Spielzeit feierte Sociedad einen deutlichen 3:0-Heimsieg.
 

 

Spain Alaves vs. Real Sociedad Spain Statistik Highlights

Spain Alaves gegen Real Sociedad Spain Tipp & Prognose – 18.06.2020

Ein besonderes Spiel wird das Duell am Donnerstagabend für Alaves-Cheftrainer Asier Garitano. Von Juli 2018 bis Dezember 2018 war er bei Real Sociedad als Cheftrainer tätig. Gegen seinen Ex-Klub wäre ein Erfolg besonders schön.

In unserem integrierten Wettbasis Quotenvergleich ist jedoch zu sehen, dass im Duell zwischen Alaves und Real Sociedad ein Tipp auf die Gäste als wahrscheinlicher angesehen wird.

Key-Facts – Alaves vs. Real Sociedad Tipp

  • Sechs der acht Saisonsiege feierte Alaves zuhause
  • Seit der LaLiga-Rückkehr von Alaves endete kein Spiel mit einem Remis (zwei Siege für Alaves, fünf für Real Sociedad)
  • Mittendrin statt nur dabei – Real Sociedad kämpft um die Königsklasse

Lucas Perez wird aller Voraussicht nach in den Kader zurückkehren, aber noch nicht die Fitness für die Startformation besitzen. Dazu wird auch noch Pacheco fehlen und somit gehen einem langsam die Argumente aus, die für einen Heimsieg sprechen.

Die Gäste hingegen können nahezu aus dem Vollen schöpfen und verfügen zweifelsohne über mehr Qualität in den eigenen Reihen. Aufgrund der Ausfälle auf Seiten der Gastgeber scheint zwischen Alaves und Real Sociedad ein Tipp auf den Gast eine gute Möglichkeit darzustellen.
 

Die besten Wettbasis Artikel in der Übersicht
Infos, Tipps & Strategien für erfolgreiche Sportwetten

 

Spain Alaves – Real Sociedad Spain beste Quoten * La Liga

Spain Sieg Alaves: 4.25 @Unibet
Unentschieden: 3.40 @Betway
Spain Sieg Real Sociedad: 2.00 @Bet3000

Wettquoten Stand: 17.06.2020, 06:50

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Alaves / Unentschieden / Sieg Real Sociedad:

1: 23%
X: 28%
2: 49%

Spain Alaves – Real Sociedad Spain – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.20 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.66 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.00 @Bet365
NEIN: 1.75 @Bet365

Wettquoten Stand: 17.06.2020, 06:50