Enthält kommerzielle Inhalte

Europa League Tipps

AC Milan vs. Celtic Glasgow Tipp, Prognose & Quoten – Europa League 2020

Verunsicherte Schotten als Freilos für die Rossoneri?

Marcel Niesner  3. Dezember 2020
Unser Tipp
Handicap: Sieg Heim -1,5 zu Quote 2.02
Wettbewerb Europa League
Datum 03.12.2020, 18:55 Uhr
Einsatz                     6/10
Wettquoten Stand: 01.12.2020, 10:36
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
AC Milan Celtic Glasgow Tipp
Kann der AC Milan gegen Celtic Glasgow wieder gewinnen? © imago images / sportphoto24, 29.11.2020

Auf dem Papier handelt es sich um zwei der namhaftesten Europa League-Teilnehmer in der laufenden Saison. Von dem internationalen Glanz vergangener Tage waren sowohl AC Milan als auch Celtic Glasgow – diese Prognose kann gewagt werden – zuletzt jedoch weit entfernt. Speziell die schottischen Gäste bekommen auch 2020/21 in der Gruppenphase überhaupt nichts auf die Reihe.

Nach vier von sechs Spieltagen sind die „Bhoys“ bereits sicher ausgeschieden. Gerade mal ein einziger Punkt führt dazu, dass der Zug in Richtung Zwischenrunde definitiv ohne die Mannschaft von Neil Lennon abfahren wird. Etwas günstiger ist indes die Ausgangsposition des AC Milan, der momentan als Zweiter einen Zähler vor Sparta Prag liegt und am Donnerstagabend das Ticket für die nächste Runde lösen könnte.

Inhaltsverzeichnis

Voraussetzung dafür ist einerseits ein Heimsieg gegen den schottischen Meister und andererseits eine Niederlage des tschechischen Konkurrenten, der bei Spitzenreiter Lille gefordert ist. Schenken wir vor der Begegnung AC Milan gegen Celtic Glasgow den Quoten der besten Buchmacher Glauben, spricht alles für einen Erfolg der Lombarden, die momentan die Tabelle in der Serie A etwas überraschend anführen.

In puncto Selbstvertrauen und Form liegen die Vorteile demnach definitiv aufseiten der Pioli-Elf, die im Übrigen auch das Hinspiel auf der Insel mit 3:1 gewinnen konnte. In Anbetracht dieser Ausgangslage und der erwähnten Tatsache, dass die Grün-Weißen ohnehin nur noch um die „Goldene Ananas“ spielen, liegt zwischen dem AC Milan und Celtic Glasgow ein Tipp auf einen souveränen Heimsieg durchaus nahe.

Unser Value Tipp:
HT1/FT1
bei Betfair zu 2.00
Wettquoten Stand: 01.12.2020, 10:36
* 18+ | AGB beachten

Italy AC Milan – Statistik & aktuelle Form

Viele Jahre hatten die Fans des AC Milan nicht viel Grund zum Jubeln. Auf nationaler Ebene verloren die Kicker aus der Modestadt den Anschluss an die Spitzengruppe und auf internationaler Bühne lief es, sofern sie denn überhaupt teilnehmen durften, ebenfalls alles andere als gut. Umso überraschender ist es nun, dass die Mannschaft von Trainer Stefano Pioli aktuell in der Serie A für mächtig Aufsehen sorgt.

Nach neun Spieltagen sind die Rot-Schwarzen noch ungeschlagen. Sieben Siege stehen zwei Unentschieden gegenüber. Als Spitzenreiter des Klassements haben die Mailänder, angeführt von Superstar Ibrahimovic, bereits fünf Zähler Vorsprung auf die Verfolger. Um das positive Gesamtbild zu bestätigen, soll am Donnerstag auch das Weiterkommen in der Europa League fixiert werden.

Milan führt die Tabelle in der Serie A souverän an

Dort rangiert die Rossoneri momentan auf Platz zwei, jedoch nur mit einem Zähler Vorsprung auf Sparta Prag. Das letzte Heimspiel der laufenden Gruppenphase hat dennoch womöglich vorentscheidenden Charakter, da man im Falle eines Sieges und einer Niederlage der Tschechen in Lille, vorzeitig das Ticket für die nächste Runde lösen könnte.

Zwischen AC Milan und Celtic Glasgow ist gar eine Prognose auf den Handicap-Erfolg des Favoriten denkbar, zumal „Il Diavolo“ bislang vier der fünf Heimsiege in der laufenden Saison mit mindestens zwei Toren Unterschied bejubeln konnte. Am Wochenende gab es ein 2:0 gegen die Fiorentina und auch in der Europa League wurde Sparta Prag beispielsweise mit 3:0 in die Schranken gewiesen.

Bwin DAZN Promo
Jetzt Angebot sichern
AGB gelten | 18+
 

Ohne Ibrahimovic und Leao ins vielleicht vorentscheidende Gruppenspiel

Obwohl Coach Pioli aller Voraussicht nach wieder die ein oder andere Änderung in seiner Startelf vornehmen wird und sein striktes Rotationsprinzip anwendet, sollten sowohl die Form- als auch die Motivationsvorteile klar aufseiten der Italiener liegen. Das Selbstvertrauen ist ein ganz anderes, ebenso die auf dem Platz stehende Qualität der Einzelspieler, wenngleich mit Ibrahimovic, Leao und Castillejo drei Offensivspieler verletzungsbedingt passen müssen. So könnte einmal mehr der Ex-Frankfurter Rebic in den Vordergrund rücken. Auch das 18-Jährige Top-Talent Colombo darf auf einen Einsatz von Beginn an hoffen.


Voraussichtliche Aufstellung von AC Milan:

Donnarumma – Hernandez, Gabbia, Kjaer, Dalot – Tonali, Bennacer – Rebic, Calhanoglu, Diaz – Colombo

Letzte Spiele von AC Milan:

Scotland Celtic Glasgow – Statistik & aktuelle Form

Zweifelsfrei ist Celtic Glasgow eine der größten Enttäuschungen der laufenden Europa League-Gruppenphase. Mit dem Ziel gestartet, das Hauptfeld der UEFA Champions League-Saison zu erreichen, scheiterte das schottische Aushängeschild bereits in der zweiten Qualifikationsrunde an Ferencvaros und musste sich schließlich nach wenig überzeugenden Siegen gegen Riga und Sarajevo (jeweils 1:0) mit dem zweitbedeutendsten europäischen Vereinswettbewerb begnügen.

Von Anfang an fanden die „Bhoys“ jedoch keine Bindung zur Europa League und haben deshalb bereits nach vier von sechs absolvierten Partien keine Chancen mehr auf die nächste Runde. Drei der vier erwähnten Partien gingen verloren. Einzig beim Spitzenreiter in Lille reichte es zu einem 2:2-Unentschieden, wenngleich die Schotten zur Halbzeit noch mit 2:0 in Führung lagen und schlussendlich mit dem Punktgewinn zufrieden sein mussten.

Vorentscheidung oder Zitterspiel in Gruppe H?
Lille vs. Sparta Prag, 03.12.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Celtic am Tiefpunkt angelangt

Besonders besorgniserregend sind die zahlreichen Gegentreffer. Gleich 13 (!) Tore kassierten die Grün-Weißen in vier Spielen, also mehr als drei im Schnitt pro Partie. Weil alle Niederlagen mit mindestens zwei Treffern Differenz ausfielen, halten wir auch am Donnerstag zwischen dem AC Milan und Celtic Glasgow die Quoten für einen Handicap-Sieg (-1,5) des Gastgebers für sehr attraktiv.

Die Stimmung und Form könnte in Glasgow derzeit schlechter kaum sein. Erst am Wochenende blamierte sich Celtic im League Cup-Spiel zuhause gegen Ross County und schied aus (0:2). Auch in der Liga wurde nur eines der vergangenen vier Matches siegreich gestaltet. Trainer Neil Lennon steht mehr denn je in der Kritik und es ist in unseren Augen nicht davon auszugehen, dass der Bock am Donnerstag im Guiseppe Meazza Stadion umgestoßen werden kann.


Voraussichtliche Aufstellung von Celtic Glasgow:

Bain – Jullien, Ajer, Duffy – Elyounoussi, Brown, Ntcham, Ralston – McGregor – Klimala, Ajeti

Letzte Spiele von Celtic Glasgow:

AC Milan – Celtic Glasgow Wettquoten im Vergleich 03.12.2020

Buchmacher
Wettquoten Stand: 23.10.2021, 02:33
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Die Paarung AC Milan gegen Celtic Glasgow hat im Europapokal natürlich bereits eine gewisse Tradition aufzubieten. Diese ist aus Sicht der Schotten allerdings nicht sonderlich erfolgreich. Erst eines der elf Matches konnten die „Bhoys“ für sich entscheiden. Dem gegenüber stehen drei Unentschieden sowie sieben Niederlagen.

Das Hinspiel im Oktober endete, wie erwähnt, 3:1 für die Rossoneri, die damit ihren vierten Sieg nacheinander gegen den amtierenden schottischen Meister feierte. Im Guiseppe Meazza warten die Grün-Weißen nach fünf Anläufen (ein Remis, vier Pleiten) ebenfalls noch auf das erste volle Erfolgserlebnis.

Statistik Highlights für Italy AC Milan gegen Celtic Glasgow Scotland

Wettbasis-Prognose & Italy AC Milan – Celtic Glasgow Scotland Tipp

Im Vorfeld der Europa League-Gruppenphase durfte man sich auf das Traditionsduell zweier europäischer Schwergewichte in Form des AC Milan und Celtic Glasgow noch freuen. In Anbetracht der jüngsten Entwicklungen hat die Strahlkraft allerdings abgenommen, was insbesondere an den Gästen aus Schottland liegt.

Die „Bhoys“ sind bereits fix ausgeschieden, kassierten an den ersten vier Spieltagen 13 Gegentreffer und verloren drei ihrer vier Matches mit mindestens zwei Toren Unterschied. Auf nationaler Ebene blamierte sich der Serienmeister zuletzt ebenfalls bis auf die Knochen und gewann nur eines der vergangenen fünf Matches. Kein Wunder also, dass zwischen dem AC Milan und Celtic Glasgow die Wettquoten ganz klar in Richtung der Italiener ausschlagen.

Key-Facts – AC Milan vs. Celtic Glasgow Tipp
  • Vier der fünf Milan-Heimsiege 20/21 kamen mit mindestens zwei Toren Unterschied zustande
  • Celtic ist schon sicher raus und kassierte bislang in vier Partien bereits 13 Gegentreffer
  • Das Hinspiel in Schottland war beim 3:1 eine klare Angelegenheit für die Rossoneri

Zwar muss Trainer Pioli am Donnerstag auf wichtige Offensivspieler verzichten, dennoch ist die Form der Lombarden aktuell so gut und das Selbstvertrauen so hoch, dass wir von einem souveränen Erfolg des Gastgebers ausgehen. Dieser könnte dann im Übrigen gleichbedeutend mit dem vorzeitigen Weiterkommen sein. Vorausgesetzt, Sparta Prag verliert das Parallelspiel in Lille.

Unter dem Strich entscheiden wir uns zwischen dem AC Milan und Celtic Glasgow für den Tipp auf einen Handicap-Erfolg der „Il Diavolo“. Dafür, dass die Rot-Schwarzen mit mindestens zwei Treffern Differenz gewinnen, erhalten wir beim getesteten Buchmacher Bet365 eine 2.02 in der Spitze, die uns einen Einsatz von sechs Units wert ist.

Alle Notierungen zu diesem und den übrigen Europa League-Tipps erhalten Sie in unserem Wettbasis-Quotenvergleich.

Italy AC Milan vs. Celtic Glasgow Scotland – beste Quoten Europa League

Italy Sieg AC Milan: 1.40 @Betfair
Unentschieden: 5.50 @ComeOn
Scotland Sieg Celtic Glasgow: 8.25 @Bwin

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg AC Milan / Unentschieden / Sieg Celtic Glasgow:

1
70%
X
18%
2
12%

Italy AC Milan – Celtic Glasgow Scotland – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.50 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.62 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.75 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

Wettquoten Stand: 01.12.2020, 10:36
* 18+ | AGB beachten