Enthält kommerzielle Inhalte

3. Liga Tipps

1860 München vs. Verl Tipp, Prognose & Quoten 10.04.2021 – 3. Liga

Greifen die Münchner nach dem letzten Strohhalm im Aufstiegskampf?

Ufuk Kaya   10. April 2021
Unser Tipp
1860 München zu Quote 1.95
Wettbewerb 3. Liga
Datum 10.04.2021, 14:00 Uhr
Einsatz                     6/10

Interwetten

Wettquoten Stand: 08.04.2021, 11:52
* 18+ | AGB beachten
1860 München Verl Tipp 2021
Kann Willsch mit 1860 München die Erfolgsserie gegen Verl verlängern? © IMAGO / Brauer-Fotoagentur, 03.04.2021

Acht Spieltage vor dem Saisonende in der dritthöchsten deutschen Spielklasse hat sich der Kreis der potenziellen Aufstiegskandidaten mit vier Teams deutlich verkleinert. Darunter ist auch der TSV 1860 München weiterhin vertreten, jedoch haben die Löwen im Aufstiegsrennen derzeit die schlechtesten Karten. Als Tabellenvierter beträgt der Rückstand auf einen Relegationsplatz sechs Punkte.

Ermutigend ist dabei lediglich die Tatsache, dass noch das Rückrundenspiel gegen den Tabellendritten aus Ingolstadt aussteht. An diesem Wochenende treffen die Hausherren aus der bayrischen Landeshauptstadt auf die Gäste aus Verl und werden von den besten Buchmachern favorisiert.

Inhaltsverzeichnis


Für einen Heimsieg von 1860 München gegen Verl winken derweil Quoten von 1.95, eine Prognose darauf ist bei der aktuellen Formkurve der Löwen naheliegend. Immerhin holten die Hausherren drei Siege in den letzten vier Partien, darunter auch der Heimsieg gegen den Tabellenführer aus Dresden. Wie die Tabelle der 3. Liga zeigt, hat sich mit der jüngsten Serie die Ausgangslage im Klassement deutlich verbessert.

Neben unserer nachfolgenden Analyse zum Samstagsspiel zwischen den Münchnern und dem Aufsteiger aus Verl sind weitere Wett-Tipps rund um den Fußball in der dritten Liga in der Wettbasis-Kategorie 3. Liga Tipps zu finden.

Unser Value Tipp:
HT/FT: 1/1
bei 888sport zu 2.85
Wettquoten Stand: 08.04.2021, 11:52
* 18+ | AGB beachten

Germany 1860 München – Statistik & aktuelle Form

Vorerst bleibt der TSV 1860 München im Aufstiegsrennen. Acht Spieltage vor dem Saisonende haben die Münchner  den Rückstand auf die Aufstiegsplätze verkleinert, mittlerweile trennen den Tabellenvierten nur noch sechs Punkte von einem Relegationsplatz und sieben Punkte von einem direkten Aufstiegsplatz.

Umso wichtiger ist es daher die laufende Serie fortzusetzen. Am letzten Spieltag der laufenden Saison treffen die Münchner auf den Tabellendritten aus Ingolstadt. Kann bis zum Saisonfinale der Rückstand verkleinert werden, hätte der TSV 1860 München durchaus noch realistische Chancen auf den großen Coup.

An den letzten beiden Spieltagen setzte sich die Mannschaft von Chefcoach Michael Köllner gegen den Tabellenführer aus Dresden (1:0) und gegen die abstiegsgefährdeten Krefelder aus Uerdingen (3:1) durch. Lobenswert war dabei vor allem der Auftritt gegen Dynamo Dresden, immerhin konnten die Löwen dabei der starken Offensive des Tabellenführers trotzen und blieben ohne Gegentor.

Hält das Abwehrvollwerk auch gegen den SC Verl?

Ohnehin kann sich die Defensivarbeit in dieser Saison durchaus sehen lassen. Mit 26 Gegentoren in 30 Partien stellt der TSV die zweitbeste Defensive – gleichauf mit Hansa Rostock wohlgemerkt – der dritten Liga. Nur Dynamo Dresden (24) kassierte in dieser Saison weniger Gegentreffer als die Löwen aus München.

In drei der letzten vier Partien konnte die Mannschaft von Köllner die weiße Weste wahren. Am Samstag steht nun ein echter Härtetest für die Münchner an, immerhin wird mit dem SC Verl statistisch gesehen die beste Offensivmannschaft der 3. Liga empfangen.

Nur im April: Freebet ohne Einzahlung!

Betano Freebet ohne Einzahlung
AGB gelten | 18+

TSV peilt dritten Heimsieg in Serie an

Zuhause steht den Löwen in dieser Saison derweil eine Bilanz von 6-6-3 zu Buche. In den letzten drei Heimspielen blieb der TSV 1860 München ungeschlagen, zuletzt gab es zwei Heimsiege in Folge für die Köllner-Elf. Im Schnitt erzielten die Löwen pro Heimspiel 1,92 Tore. Gegen die defensivanfälligen Gäste aus Verl ist es naheliegend, dass die Statistik weiter ausgebaut wird.

Chefcoach Köllner wird an diesem Wochenende auf Linsbichler und Moll weiterhin verletzungsbedingt verzichten müssen. Weitere Ausfälle sind bei den Münchnern nicht zu beklagen. Setzt sich 1860 München gegen Verl durch, werden Quoten von 1.95 für Tipp 1 ausgezahlt.


Voraussichtliche Aufstellung von 1860 München:

Hiller – Willsch, Belkahia, Salger, Steinhart – Dressel – Tallig, Neudecker, Biankadi, Lex – Mölders

Letzte Spiele von 1860 München:

Germany Verl – Statistik & aktuelle Form

Die Schwarz-Weißen aus Verl können sich als Aufsteiger in der laufenden Saison der dritten Liga keineswegs beklagen. Über die gesamte Spielzeit hinweg blieb die Mannschaft von Chefcoach Guerino Capretti dem Abstiegskampf fern, zwischenzeitlich gab es sogar realistische Chancen auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Acht Spieltage vor dem Saisonende hat sich die Ausgangslage im Aufstiegskampf jedoch deutlich verschlechtert, schon im Vorfeld des 31. Spieltages beträgt der Rückstand auf einen Relegationsplatz schon zwölf Punkte. Eine Niederlage bei den Münchnern wäre gewissermaßen schon der Gnadenstoß im Aufstiegsrennen.

An den letzten drei Spieltagen blieb der Aufsteiger aus Ostwestfalen sieglos, in der letzten Woche gab es sogar eine Heimpleite gegen den MSV Duisburg. Wie schon beim Auswärtsspiel in Lübeck, wo die Schwarz-Weißen nur Remis spielten, wurde dabei die starke Offensivleistung durch die schwache Defensivarbeit überschattet.
 

NEU: Folge 28 von Talk & Tipps – Der Wettbasis Podcast

El Clasico mit Titelbrisanz, CL-Duell zweier Welten und Dortmunder Revanche

Ab sofort hier oder bei Spotify, iTunes, Deezer, Audio Now, PlayerFM, Castbox und PodBean!

 

Verschärft sich die Formkrise bei den Ostwestfalen?

Obwohl sich die Mannschaft von Chefcoach Capretti in den letzten Wochen nicht gerade in bester Verfassung präsentierte, geht der SC Verl mit breiter Brust in das Auswärtsspiel in der bayrischen Landeshauptstadt. In der Fremde zählen die Schwarz-Weißen immerhin zu den vier stärksten Auswärtsteams der 3. Liga.

Bislang holte Verl in 14 Auswärtsspielen schon 24 Punkten, dabei gab es in den Auswärtspartien mit Beteiligung der Ostwestfalen im Schnitt 3,64 Tore zu sehen. Gut möglich also, dass sich auch bei 1860 München gegen Verl eine Prognose auf eine torreiche Begegnung bewahrheitet. Auf beiden Seiten ist immerhin die nötige Offensivpower dafür vorhanden.

Capretti wird beim Auswärtsspiel in München wieder einige Ausfälle zu beklagen haben. Insgesamt stehen sechs Spieler auf dem Lazarett der Ostwestfalen, vier der sechs Ausfälle gibt es dabei in der Angriffsabteilung.


Voraussichtliche Aufstellung von Verl:

Brüseke – Lannert, Stöckner, Mikic, Ritzka – M. Kurt – Sander, Schwermann – Yildirim, Eilers, Rabihic

Letzte Spiele von Verl:

1860 München – Verl Wettquoten im Vergleich 10.04.2021 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 13.05.2021, 14:31
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

In der Hinrunde der laufenden Saison trafen 1860 München und SC Verl erstmals in der Vereinsgeschichte in der 3. Liga aufeinander. Das Match in der ersten Saisonhälfte endete mit einer Punkteteilung. Zuvor trafen die beiden Klubs lediglich im Rahmen des DFB-Pokals aufeinander, wo sich die Löwen aus München zwei Mal durchsetzen konnten.

Statistik Highlights für Germany 1860 München gegen Verl Germany


 

Wettbasis-Prognose & Germany 1860 München – Verl Germany Tipp

Bei den Ostwestfalen aus Verl wurden die Aufstiegsträume bereits ad acta gelegt, immerhin wird eine Aufholjagd acht Spieltage vor dem Saisonende bei dem derzeitigen Rückstand nur schwer zu realisieren sein. 1860 München hingegen hat hingegen weiterhin noch realistische Chancen auf den Aufstieg.

Sollte bis zum Saisonfinale der Rückstand verkleinert werden, hätten die Münchner somit die Chance im Showdown gegen Ingolstadt zumindest den dritten Tabellenplatz zu erobern. Bis dahin muss die Mannschaft von Chefcoach Köllner jedoch die laufende Serie ausbauen, ein Heimsieg gegen den SC Verl wäre an diesem Wochenende schon von großer Bedeutung.

Key-Facts – 1860 München vs. Verl Tipp
  • Verl stellt statistisch gesehen derzeit die beste Offensive der 3. Liga.
  • 1860 München blieb in den letzten vier Spielen ungeschlagen.
  • In der Hinrunde gab es ein Remis zwischen den beiden Klubs.

Zuletzt feierten die Löwen zwei Heimsiege in Folge und bauten damit die Heimbilanz in dieser Saison auf 6-6-3 aus. Gegen den Aufsteiger aus Ostwestfalen steht dennoch eine unangenehme Aufgabe an, immerhin wird die beste Offensivmannschaft der dritten Liga empfangen.

Nach den starken Auftritten an den letzten beiden Spieltagen sehen wir die TSV 1860 München, ebenso wie die Wettanbieter, als Favoriten am Samstag. Bei 1860 München gegen Verl zielt unser Tipp zu guten Wettquoten daher auf einen Heimsieg ab, wofür wir insgesamt sechs Units riskieren. Die beste Quote für unsere Prognose bietet der von Wettbasis getestete Buchmacher Interwetten an.
 

 

Germany 1860 München vs. Verl Germany – beste Quoten 3. Liga

Germany Sieg 1860 München: 1.95 @Interwetten
Unentschieden: 3.75 @Betway
Germany Sieg Verl: 4.00 @Bet365

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg 1860 München / Unentschieden / Sieg Verl:

1
50%
X
26%
2
24%

Germany 1860 München – Verl Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: x.xx @Bet365
Unter 2,5 Tore: x.xx @Bet365

Beide Teams treffen
JA: x.xx @Bet365
NEIN: x.xx @Bet365

Wettquoten Stand: 08.04.2021, 11:52
* 18+ | AGB beachten