1860 München – Cottbus, Tipp: X – 31.08.2018

Die zwei Aufsteiger 1860 München und Energie Cottbus im Duell

/
Stein (Cottbus)
Marc Stein (Cottbus) © imago / Matth

Spiel: Germany 1860 MünchenGermany Cottbus
Tipp: X (Endergebnis 2:0)
Wettbewerb: 3. Liga Deutschland
Datum: 31.08.2018
Uhrzeit: 18:30 Uhr
Wettquote: 3.75* (Stand: 29.08.2018, 19:11)
Wettanbieter: Betway
Einsatz: 3 Units

Zur Betway Website

Zum sechsten Spieltag der dritten deutschen Bundesliga empfängt 1860 München die Mannschaft von Energie Cottbus, wonach zwei Traditonsclubs nach langer Pause erneut aufeinandertreffen. Die beiden Mannschaften spielten zuletzt im März 2014 gegeneinander, damals noch in der 2. Bundesliga. Für 1860 München hat ein Auf und Ab erlebt, nachdem die Löwen mit dem Abstieg in der Saison 16/17 aus finanziellen Gründen direkt in die Regionalliga Südwest absteigen musste. In der letzten Saison gelang 1860 München als Meister jedoch der unmittelbare Aufstieg in die 3. Bundesliga. Energie Cottbus ist seinerseits ebenfalls durch die Meisterschaft der Regionalliga Nordost zurück in der 3. Liga, schaffte den Wiederaufstieg jedoch erst im zweiten Anlauf. Cottbus belegt nach fünf Spieltagen den fünften Tabellenplatz und könnte durch einen Auswärtssieg auf einen der ersten drei Plätze aufrücken. 1860 München liegt einen Punkt und zwei Plätze hinter den Cottbussern und könnte zumindest theoretisch auf den dritten Platz, zumindest aber vorbei an Energie Cottbus, auf Platz acht vorrücken. Das beide Mannschaften in der Tabelle nah beieinander liegen dürfte auch ein Grund sein, dass  bei 1860 München gegen Energie Cottbus für einen Tipp entsprechend ausgeglichene Wettquoten vorliegen. Das Spiel ist also für Wetten insgesamt sehr attraktiv.

 

Formcheck 1860 München

Von Beginn an dominierte 1860 München die Regionalliga Südwest relativ mühelos und seit dem fünften Spieltag war der Mannschaft von Trainer Daniel Bierofka der erste Platz nicht mehr zu nehmen. Der Start in der 3. Bundesliga lief etwas durchwachsener. Das erste Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern wurde knapp verloren, es folgte ein klarer 5:1-Heimsieg gegen Lotte und darauf ein harter Schlagabtausch mit Osnabrück, welcher in einem 2:2-Unentschieden endete. Das letzte Heimspiel gegen den KFC Uerdingen ging erneut nur knapp verloren, worauf im letzten Spiel wieder ein klarer 1:4-Sieg folgte. Immerhin ist die Torbilanz durch die beiden hohen Siege mit 11:6 Toren positiv. Die Offensive funktionierte damit, besonders übers Zentrum und trotz des Fehlens des verletzten Toptorjägers Sascha Mölders, der in der Regionalliga in 33 Spielen insgesamt 19 mal traf. Mittelstürmer und Neuzugang Grimaldi traf bereits doppelt, ebenso wie der offensive Mittelfeldmann Abruscia. Nach seiner Verletzung ist Mölders wieder ins Training eingestiegen und könnte daher gegen Energie Cottbus wieder auflaufen. Als Joker steht Mölders damit sicher wieder zur Verfügung. 1860 München verlor zwar seine letzten beiden Heimspiele, darunter gegen Holstein Kiel im DFB-Pokal, aber gegen Uerdingen auch nur knapp und durch einen späten Gegentreffer in der 92. Minute, etwas unglücklich. In der Regionalliga legte 1860 zumindest eine Serie von 10 Spielen ohne Niederlage hin. Die Mannschaft findet sich nach seinen zehn Neuzugängen nach die Wiederaufstieg zwar noch, dürfte aber in der 3. Liga mit jeder Mannschaft mithalten können. Sollte Mölders wieder einsetzbar sein, stehen Trainer Bierofka in der Offensive wieder viele Optionen offen. Den torhungrigen Sturm der „60er“ muss man jedenfalls für Wetten zwischen 1860 München und Energie Cottbus auf viele Tore im Spiel im Hinterkopf behalten.

Formcheck Cottbus

Im Gegensatz zu 1860 München brachte Energie Cottbus beinahe seinen kompletten Kader mit in die neue Saison. Nur zwei Neuzugänge erhielt die Mannschaft als Verstärkung. Das Team von Energie Cottbus dominierte die Regionalliga Nordost in der letzten Saison total und war von Beginn an Tabellenerster. Mit einer überragenden Torquote von 79:14 hatte Cottbus zudem den mit Abstand stärksten Sturm der Liga. In der 3. Liga setzt Cottbus diesen Trend offensichtlich fort. Nach dem 3:0-Auftraktsieg gegen Hansa Rostock, folgte ein weiterer 2:0-Sieg gegen Wehen Wiesbaden und damit zwei wichtige Siege gegen starke Gegner. Der Schwung konnte jedoch nicht ganz aufrechterhalten werden und das Auswärtsspiel gegen die Würzburger Kickers verlor man mit 3:1. Im Sturm ist Cottbus zwar personell nicht so breit aufgestellt wie 1860 München und der junge Mittelstürmer Kevin Scheidhauer fehlt vermutlich wegen einer Sprunggelenkverketzung weiterhin, trotzdem traf Cottbus bisher in jedem der ersten fünf Spiele und schoss insgesamt 11 Tore. Insbesondere der Mittelstürmer Streli Mamba und der linke Mittelfeldmann Fabio Fiteritti trafen jeweils bereits dreifach. Beide werden wohl auch im anstehenden Auswärtsspiel auflaufen. Im Mittelfeld fehlen nach wie vor die beiden Verletzten Gehrmann und Ziegenbein. Dies sollte aber kompensiert werden können. Trainer Wollitz kann jedenfalls auf einen starken und gut eingespielten Kader zurückgreifen. Auch wenn Cottbus ein Aufsteiger ist, so kann die Mannschaft sicher oben mitspielen und auch stärkere Mannschaften schlagen.

 

1860 München – Cottbus, Tipp & Fazit – 31.08.2018

Beide Mannschaften sind offensiv stark und insgesamt sehr ausgeglichen in Form und Stärke. 1860 München hat ebenso wie Energie Cottbus einen guten Sturm. Die „60er“ sind dürften im eigenen Stadion minimal im Vorteil sein und ihr Team flexibler einsetzen können. Im Ausgleich hat Energie Cottbus eine eingespielte Mannschaft, die sich im Verlauf der Saison sicher noch weiter steigern wird. Da 1860 München und Cottbus offensiv stark sind, liegt beim Wetten ein Tipp auf viele geschossene Tore nahe. Bei der Suche nach geeigneten Wettquoten findet man jedoch nur Wetten über 2,5 Tore mit annehmbaren Quoten. Ich gehe allerdings eher davon aus, dass die beiden ausgeglichenen Mannschaften nicht allzu offensiv zu Werke gehen werden.

 

Key-Facts – 1860 München vs. Cottbus Tipp

  • 1860 München verlor die letzten beiden Pflichtspiele im eigenen Stadion
  • Beide Mannschaften schossen in den ersten fünf Spielen 11 Tore
  • Cottbus und 1860 München sind beide Aufsteiger und haben lange nicht gegeneinander gespielt

 

Bei 1860 München gegen Energie Cottbus ist mein Tipp, dass kein Sieger ermittelt wird und es somit ein Unentschieden geben wird. Hierfür stehen hohe Wettquoten bis 3,75 zur Verfügung. Einen nicht allzu hohen Einsatz halte ich aufgrund der hohen Quoten für angemessen und setze daher 3 Units.

Zur Betway Website

Germany 1860 München – Cottbus Germany Statistik Highlights