Enthält kommerzielle Inhalte

Wie lange dauert eine Auszahlung bei Bet3000?

Bet3000 Auszahlung: Banküberweisung, Kreditkarte und mehr

Auf dem Markt der Wettanbieter ist einiges los. Jede Menge Buchmacher stehen zur Verfügung, bei denen Kunden ihre Wetten abgeben können, um möglichst Profit aus den Quoten herauszuholen. Es handelt sich um einen Wettanbieter mit interessanten Vorzügen. Bei Bet3000 trifft ein wachsendes Wettangebot auf starke Quoten.

Inhaltsverzeichnis

Bet3000 ist im Vergleich zu manch anderem noch ein relativ junger Wettanbieter. Allerdings kann der Buchmacher im Direktduell gut abschneiden, was nicht zuletzt an sehr starken Quoten liegt, die dort angeboten werden. Es wird sich lohnen, dort die eigenen Wetten zu spielen. Und wer das macht, will nicht nur Gewinne, sondern sich die Beträge auch auszahlen lassen. Was Bet3000 Ein- und Auszahlungen angeht, funktioniert der Buchmacher in der Regel ohne Probleme.

Zur Bet3000 Website

Welche Auszahlungsmöglichkeiten gibt es bei Bet3000?

Bet3000 ermöglicht wie jeder Buchmacher verschiedene Auszahlungswege. Das sind zwar im Vergleich zu manch anderem Buchmacher nicht ganz so viele, aber doch genug, damit sich Kunden ihre bevorzugte Methode auswählen können. Auf der Seite „Zahlungsoptionen“ lassen sich die verschiedenen Methoden auswählen. Die Informationen dort gelten zwar in erster Linie für Einzahlungen, die unterschiedlichen Varianten können aber auch für Auszahlungen genutzt werden. Dazu zählt vor allem auch die klassische Banküberweisung. Die hat sich bewährt. Es dauert aber in der Regel einige Tage, bis das Geld auf dem eigenen Konto gelandet ist. Daneben gibt es mit Visa und Mastercard auch Kreditkarten als Möglichkeiten. Mit PayPal und Skrill gibt es auch sogenannte eWallets. Mit der Paysafecard oder Sofortüberweisung kommen Einzahlungen ebenfalls direkt an.

Wie lange dauert die Auszahlung bei Bet3000 per Banküberweisung?

Die Banküberweisung ist ein bewährter Klassiker und es spricht auch einiges dafür, an die Hausbank auszahlen zu lassen. Für Kunden, die die Banküberweisung bei Bet3000 nutzen wollen, ist aber wichtig zu wissen, dass es ein paar Tage dauern wird, bis Gewinne auf dem Konto sind. Es werden 2-3 Tage ins Land ziehen, ehe das Geld schließlich auf dem eigenen Konto landet. Das hängt auch damit zusammen, dass Auszahlungen manuell freigeschaltet werden müssen. Es gibt keinen Automatismus. Je früher an einem Werktag die Auszahlung beantragt wird, desto eher kann sie stattfinden.

Wettanbieter Info & Bewertung
Die besten Wettanbieter auf einem Blick!

 

Wie lange dauert die Auszahlung bei Bet3000 mit eWallets?

Bei eWallets handelt es sich um sogenannte digitale Geldbörsen. Skrill und PayPal gehören zu den bekanntesten eWallets und lassen sich auch bei Bet3000 finden. Der Vorteil ist, dass Auszahlungen sehr schnell gehen. Im Grunde werden Zahlungen fast in Echtzeit gutgeschrieben. Aber auch hier gilt, dass Auszahlungen nicht automatisch funktionieren, sondern erst manuell von einem Mitarbeiter freigeschaltet werden müssen. Entsprechend kann es unter Umständen auch bis zum nächsten Tag dauern.

Fazit – Wie lange dauert die Auszahlung bei Bet3000

Sicherlich hat Bet3000 nach Nachholbedarf, wenn es um die grundsätzliche Auswahl von Zahlungsoptionen geht. Derzeit sind es recht wenige Möglichkeiten im Vergleich zu anderen Anbietern. In ihrer Funktion gibt es aber nichts zu beanstanden. Alles funktioniert so, wie es funktionieren soll. Die Banküberweisung kann etwas dauern, was aber in der Natur der Sache liegt. Insgesamt klappt alles mit den Bet3000 Auszahlungen gut, sodass man davon sprechen kann, dass der Wettanbieter in diesem Segment solide aufgestellt ist.
 
Eine Übersicht aller Newsartikel der Wettbasis über Ein- und Auszahlungen, Sicherheit & Co. finden Sie in unserem Artikel: Die Wettanbieter – Wettangebot, Ein- und Auszahlungen, Sicherheit & Co.