Valencia vs. Celta Vigo, 09.12.2017 – La Liga

Bleibt Valencia daheim ungeschlagen?

/
Valencia
Zaza - Valencia Jubel © imago / Cord

Spain Valencia vs. Celta Vigo Spain 09.12.2017, 20:45 Uhr – La Liga (Endergebnis: 2:1)

Spanien hat mit der La Liga im Vergleich mit anderen Ligen eine besonders starke Profiliga. In der jüngeren Vergangenheit haben sich einige Vereine sehr positiv entwickelt und so ist die Liga insgesamt doch deutlich ausgeglichener geworden, als es noch vor einigen Jahren der Fall war. In dieser Saison klopft Valencia wieder einmal ganz oben an und kann vielleicht sogar ein Wörtchen im Kampf um die Meisterschaft mitreden. Am Samstag, den 9. Dezember, kämpfen nun Valencia und Celta Vigo um weitere Punkte.

Diese Partie wird ausgetragen im Estadio de Mestalla, wo am Samstagabend um 20:45 Uhr bis zu 52.600 Zuschauer ihre Mannschaft anfeuern könnten. Allerdings war das Stadion bisher trotz der guten Leistungen der Fledermäuse in dieser Saison noch nicht einmal ausverkauft. Die meisten Besucher waren noch im Duell gegen Barca dabei, als knapp 48.000 Zuschauer den Weg ins Stadion fanden. Zuletzt musste die Mannschaft von Trainer Marcelino bei Getafe durch eine überraschende 0:1-Niederlage einen kleinen Rückschlag hinnehmen. Für Celta Vigo läuft es in dieser Spielzeit nicht ganz nach Plan und so war der Punktgewinn am Wochenende beim FC Barcelona auf jeden Fall auch für die Moral der Mannschaft von Trainer Unzue wichtig. In dem nun anstehenden Duell sehen die Buchmacher den Gastgeber Valencia als klaren Favorit an, wobei die Wettquoten mit bis zu 1,73 für einen Heimsieg trotzdem noch ganz ordentlich sind.

Juventus und Inter treffen sich zum Klassiker!
Inter Mailand – Juventus 28.04.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Spain Valencia – Statistik & aktuelle Form

Valencia Logo

Valencia hat mit Peter Lim einen reichen Mann aus Singapur im Hintergrund, der schon in den letzten Spielzeiten ordentliche Summen in den Verein investiert hat. Allerdings war die Entwicklung trotzdem insgesamt nicht besonders erfreulich und so herrschte viel Unruhe im Umfeld des Klubs. In dieser Saison scheint nun aber vieles deutlich besser zu laufen und das könnte auch eine ganze Menge mit dem neuen Übungsleiter Marcelino zu tun haben.

Schließlich hat der neue Coach den Erfolg zurück nach Valencia gebracht und so steht die Mannschaft aktuell in der spanischen Liga hinter Barcelona auf dem zweiten Tabellenplatz. Am vergangenen Wochenende vergab Valencia CF jedoch eine große Chance, noch näher an die Katalanen heranzurücken, denn bei Getafe konnten die Fledermäuse nicht überzeugen und so musste man durchaus überraschend beim Aufsteiger die erste Niederlage in dieser Saison hinnehmen. [pullquote align=“right“ cite=“Marcelino“]“Die Niederlage ist Vergangenheit und wir denken immer an das nächste Spiel als Finale, und was am Vortag passiert ist, sollte uns im nächsten Spiel nicht beeinflussen.“[/pullquote]Dabei ließ die Mannschaft einen Gegentreffer zu und konnte den Ball diesmal selbst nicht im Tor des Gegners unterbringen, sodass am Ende eine 0:1-Niederlage herauskam.

Die Fledermäuse hatten zuvor im Heimspiel gegen Barca noch gezeigt, wozu man in der Lage ist und dem Tabellenführer immerhin ein 1:1.Unentschieden abgerungen. Zwischenzeitlich sah es sogar eine ganze Weile nach einem möglichen Sieg aus, denn nach dem 1:0 durch Rodrigo konnte das Team von Trainer Marcelino diese Führung immerhin bis zur 82. Minute halten. Dann musste Tormann Neto doch noch einen Gegentreffer hinnehmen. Im Spiel gegen Vigo hoffen die Fans sicher einmal mehr auf die Treffsicherheit von Simone Zaza (9) und Rodrigo (8), die zusammen über die Hälfte der Tore von Valencia erzielt haben. Fehlen werden dem Coach weiterhin wohl Javier Jimenez und Goncalo Guedes.

Voraussichtliche Aufstellung von Valencia:
Neto; Gaya, Paulista, Vezo, Montoya; Pereira, Kondogbia, Parejo, Soler; Rodrigo, Zaza

Letzte Spiele von Valencia:
03.12.2017 – Getafe vs. Valencia 1:0 (La Liga)
30.11.2017 – Valencia vs. Saragossa 4:1 (Pokal)
26.11.2017 – Valencia vs. FC Barcelona 1:1 (La Liga)
19.11.2017 – Espanyol Barcelona vs. Valencia 0:2 (La Liga)
04.11.2017 – Valencia vs. CD Leganés 3:0 (La Liga)

 

Deja-Vu! Neuauflage des Vorjahres-Finals im MLS Cup!
Toronto vs. Seattle Sounders 09.12.2017 – Wettbasis.com Analyse

 

Spain Celta Vigo – Statistik & aktuelle Form

Celta Vigo Logo

Celta Vigo hat sich in den vergangenen Jahren wirklich gut entwickelt. Daran hatte auch der argentinische Trainer Berizzo seinen Anteil. Seit dieser Saison müssen die Galicier aber ohne den Argentinier auskommen, der aufgrund noch besserer Perspektiven nach Sevilla gewechselt ist. Die Verantwortlichen von Vigo haben anschließend indirekt von der Auszeit von Luis Enrique profitiert, denn dadurch war dessen bisherige Co-Trainer Unzue verfügbar und man konnte den erfahrenen Mann als Cheftrainer für Celta Vigo gewinnen.

Vielleicht liegt es auch daran, dass der neue Coach noch ein wenig Zeit braucht, um seine Vorstellungen bei den Galiziern komplett umzusetzen, aber auf jeden Fall entspricht der momentane zehnte Tabellenplatz nicht den Ansprüchen der Anhänger an die Mannschaft. In den letzten Wochen war die Entwicklung ganz ordentlich, denn Celta Vigo konnte sich im spanischen Pokal gegen den Ligakonkurrenten Eibar durchsetzen und den Einzug in das Achtelfinale der Copa del Rey perfekt machen. Dort hat Vigo mit Barcelona im Januar eine ganz schwere Aufgabe vor der Brust. [pullquote align=“right“ cite=“Unzue nach dem Unentschieden bei Barca „]“Für Celta und meine Spieler ist es wichtig für die Moral. Wir haben viel Raum für Verbesserungen und das macht mich positiv.“[/pullquote]Dass Celta Vigo an einem guten Tag durchaus mit Barca mithalten kann, konnte man am letzten Spieltag beobachten, im Camp Nou holte die Truppe immerhin ein 2:2-Unentschieden.

Dabei sorgten mit Iago Aspas und Maximilano Gomez wieder einmal die üblichen Verdächtigen für die Tore. Schließlich haben Aspas mit acht Toren und Gomez mit sieben Treffern gemeinsam mehr als die Hälfte der insgesamt 28 Tore erzielt. Für Wetten auf einen Auswärtssieg beim Tabellenzweiten Valencia gibt es mit bis zu 5,00 ordentliche Wettquoten bei den Bookies. Wahrscheinlich noch nicht wieder zurückgreifen kann der Coach bei der Aufgabe auf Sergi Gomez wegen einer ausgerenkten Schulter.

Voraussichtliche Aufstellung von Celta Vigo:
Blanco; Castro, Fontas, Cabral, Mallo; Sisto, Hernandez, Lobotka, Wass; Gomez, Aspas

Letzte Spiele von Celta Vigo:
02.12.2017 – FC Barcelona vs. Celta Vigo 2:2 (La Liga)
28.11.2017 – Celta Vigo vs. SD Eibar 1:0 (Pokal)
24.11.2017 – Celta Vigo vs. CD Leganés 1:0 (La Liga)
18.11.2017 – Sevilla vs. Celta Vigo 2:1 (La Liga)
05.11.2017 – Celta Vigo vs. Athletic Bilbao 3:1 (La Liga)

 

Alternative Bonus Aktion: Dauerkarte – jede Woche eine Gratiswette bis zum 12.05.2018!
BetVictor 2€ Gratiswette wöchentlich!

 

Spain Valencia vs. Celta Vigo Spain Direkter Vergleich

Valencia und Celta Vigo haben in der Vergangenheit insgesamt 110 Partien gegeneinander ausgetragen. Die Bilanz zeigt hierbei deutliche Vorteile für Valencia, das schon 50 Duelle für sich entscheiden konnte. Auf der anderen Seite reichte es für Vigo immerhin für 32 Erfolge gegen die Fledermäuse. Mit einem Unentschieden endeten außerdem 28 Aufeinandertreffen zwischen diesen beiden Teams. In der Vorsaison verlor Valencia zunächst in der Hinrunde bei Vigo mit 2:1, konnte aber dafür in der Rückrunde sein Heimspiel mit 3:2 für sich entscheiden.

Spain Valencia – Celta Vigo Spain Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend Spain Valencia vs. Celta Vigo Spain

Am Samstag erwartet also der Tabellenzweite Valencia den galicischen Verein Celta Vigo zu einem Duell um drei Punkte. Die Fledermäuse sind momentan in der Liga trotz der Niederlage am Wochenende eine der erfolgreichsten Teams in der Liga. Zuhause ist die Mannschaft von Marcelino weiterhin ungeschlagen und muste erst drei Gegentore im Estadio Mestalla hinnehmen. Mit Celta Vigo kommt eine Mannschaft angereist, die auf des Gegners Platz mit schon 15 Toren ziemlich gefährlich ist, aber trotzdem erst zwei Auswärtssiege feiern konnte.

 

Key-Facts – Valencia vs. Celta Vigo

  • Valencia ist zu Hause weiter ungeschlagen.
  • Beide Mannschaften holten kürzlich gegen Barcelona ein Remis.
  • Valencia hat aktuell mit 33 Toren den zweitbesten Angriff in der Liga.

 

Man darf also gespannt sein, ob der Gastgeber gegen die Galicier in der Defensive wieder so überzeugend auftreten kann. Freuen dürfen sich die Zuschauer sicher auf einige Torchancen auf beiden Seiten, auch weil beide Trainer treffsichere Stürmer in den eigenen Reihen haben. Aus unserer Sicht spricht aber mehr für einen weiteren Heimsieg der zu Hause noch ungeschlagenen Fledermäuse und daher platzieren wir bei Quoten von bis zu 1,73 unsere Wetten auf den nächsten Erfolg von Valencia CF.

 

Beste Wettquoten* für Spain Valencia vs. Celta Vigo Spain 09.12.2017

Spain Sieg Valencia: 1.73 @Betvictor
Unentschieden: 4.20 @William Hill
Spain Sieg Celta Vigo: 5.00 @Interwetten

(Wettquoten vom 08.12.2017, 10:26 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Valencia / Unentschieden / Sieg Celta Vigo:

1: 57%
X: 23%
2: 20%

 

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land Spanien & das gewünschte Thema auswählen)CONTENT :

La Liga - Spiele vom 08.12. - 11.12.2017 (15. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Spanien Bemerkung
08.12./21:00 es Alaves - Las Palmas 2:0 La Liga 15. Spieltag
09.12./13:00 es Getafe - Eibar 0:0 La Liga 15. Spieltag
09.12./16:15 es Real Madrid - Sevilla 5:0 La Liga 15. Spieltag
09.12./18:30 es La Coruna - Leganes 1:0 La Liga 15. Spieltag
09.12./20:45 es Valencia - Celta Vigo 2:1 La Liga 15. Spieltag
10.12./12:00 es Real Sociedad - Malaga 0:2 La Liga 15. Spieltag
10.12./16:15 es Betis Sevilla - Atletico Madrid 0:1 La Liga 15. Spieltag
10.12./18:30 es Levante - Athletic Bilbao 1:2 La Liga 15. Spieltag
10.12./20:45 es Villarreal - Barcelona 0:2 La Liga 15. Spieltag
11.12./21:00 es Espanyol Barcelona - Girona 0:1 La Liga 15. Spieltag