18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

Unterhaltungswetten

US Wahl 2024 Prognose: Wer wird nächster US-Präsident?

Die Prognose für die US-Wahl 2024 für Trump, Biden & Co.

Steffen Peters  1. Juli 2024
Donald Trump sitzt am Schreibtisch des Weißen Hauses.
Kann Donald Trump 2024 nochmals US-Präsident werden? (© imago images / UPI Photo)

In den USA wird es im Rennen um die Präsidentschaft langsam heiß. Die ersten TV-Duelle sorgen dafür, dass die US Wahl 2024 Prognose immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit rückt.

Dabei geht es vor allem um eine zentrale Frage: Wer wird 2024 US-Präsident?

Geht es nach der Buchmacher Prognose zu den US Wahlen, könnte der neue Präsident der alte sein. Doch Favorit ist längst ein anderer Ex-Präsident.

 

US Wahl 2024 Prognose: Aktuelle Quoten der Buchmacher

Kandidat Quote Anbieter
Donald Trump 1.60 US Wahl 2024 Prognose
Joe Biden 5.00 Wettquoten US-Präsident 2024
Gavin Newsom 10.0 US Wahl 2024 Prognose
Michelle Obama 15.0 Wettquoten US-Präsident 2024
Kamala Harris 21.0 Wettquoten US-Präsident 2024
Gretchen Whitmer 23.0 US Wahl 2024 Prognose
Robert F. Kennedy Jr. 51.0 Wettquoten US-Präsident 2024

US Wahl Wettquoten Stand vom 1.7.2024, 14:19 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten. Hinweis: Aus rechtlichen Gründen sind derzeit Wetten in Deutschland auf politische Ereignisse nicht möglich. In Österreich jedoch schon.

 

US Wahl 2024 Prognose: Erneutes Duell Biden vs. Trump elektrisiert die Buchmacher

Wer wird neuer US-Präsident 2024 und damit Nachfolger von Joe Biden? Ein guter Anhaltspunkt für die Beantwortung eben jener Frage ist die Prognose der Buchmacher.

Ehe es am 5. November 2024 in den gesamten Vereinigten Staaten an die Wahlurnen geht, bieten diverse Wettanbieter wie Bwin oder Bet-at-home bereits Wettquoten für dieses politische Highlight an.

Geht es nach der US Wahl Prognose von Bwin, dürfen wir uns erneut auf ein enges Rennen um die kommende Präsidentschaft freuen. Joe Bidens Vorgänger Donald Trump liegt in den Wettquoten mit 1.60 mittlerweile deutlich vor dem Amtsinhaber mit 5.00 (Stand: 1.7.2024).

In die Wettanbieter Prognose zur US Wahl fließt nicht nur das langjährige Wissen der Buchmacher ein, sondern natürlich ebenso aktuelle Daten und Fakten. Wichtige Faktoren sind etwa aktuelle Umfragen zu den Kandidaten von renommierten US-Meinungsforschungsinstituten.

Auch wenn vieles auf ein Duell Biden vs. Trump um die Präsidentschaft hindeutet, steht dieses noch nicht fest. Noch steht in den USA nämlich noch überhaupt nicht fest, wer am 5. November 2024 für die Demokraten bzw. Republikaner ins Rennen geht.

Erste Verfolger der Favoriten Trump und Biden sind Gavin Newsom und Michelle Obama. Beide müssen sich im innerparteilichen Duell gegen Biden durchsetzen.

Bis zu 100€ Bonus
  • 18+
  • AGB gelten

 

US Wahl Umfragen 2024: Welcher Kandidat liegt vorne?

Die US Wahl Umfragen bestätigen grundsätzlich den aktuellen Trend, der sich auch in den Wettquoten der Buchmacher widerspiegeln.

Im Durchschnitt aller Umfragen der renommiertesten Institute in den USA liegt Donald Trump derzeit 2,0 Prozent vor Joe Biden. Besonders deutlich ist der Trend in Richtung Trump in den neuesten Umfragen zu erkennen.

Trump liegt derzeit in neun von zwölf US Wahl 2024 Umfragen vorne, Biden nur in dreien. Umfragen mit dem Ergebnis Gleichstand zwischen den beiden Top-Kandidaten gibt es aktuell keine mehr.

 

Aktuelle US Wahl Umfragen im Überblick: Trump vs. Biden

Institut Zeitraum Anzahl Trump Biden Tendenz
SurveyUSA 28.6.-28.6. 2.315 45% 43% Trump +2%
Data for Progress (D) 28.6.-28.6. 1.011 48% 45% Trump +3%
Morning Consult 28.6.-28.6. 2.068 44% 45% Biden +1%
NY Times/Siena 20.6.-25.6. 1.226 48% 48% Trump +4%
Quinnipiac 20.6.-24.6. 1.405 49% 45% Trump +4%
Rasmussen Reports 20.6.-20.6. 1.000 49% 40% Trump +9%
CBS News 17.6.-21.6. 1.881 50% 49% Trump +1%
FOX News 14.6.-17.6. 1.095 48% 50% Biden +2%
NPR/PBS/Marist 10.6.-12.6. 1.184 49% 49% Unentschieden
Reuters/Ipsos 10.6.-11.6. 930 41% 39% Trump +2%
Daily Kos/Civiqs 8.6.-11.6. 1.140 45% 45% Unentschieden
Emerson 4.6.-5.6. 1.000 46% 45% Trump +1%

 

Das spricht für die US Wahl Prognose Donald Trump

Dass ausgerechnet Donald Trump als Favorit in die US Wahl geht, ist wahrlich kurios. 91 Strafanzeigen wegen der verschiedensten Delikte trägt Trump mit sich herum, was ihn jedoch nicht an der Fortführung seiner politischen Karriere hindert.

Bei den Republikanern genießt der Ex-Präsident hohe Beliebtheitswerte. In den letzten Umfragen stimmen im Durchschnitt gut 78 Prozent der Befragten für Trump als Präsidentschaftskandidat der Republikaner.

Nikki Haley tauchte mit nur 15 Prozent kaum mehr im Rückspiegel des 77-jährigen auf. Am knappsten war der Vorsprung von Trump in den US Wahl Umfragen noch im Februar 2023, seitdem wurde der Vorsprung unentwegt größer.

Trotz aller Kritik an Trump hat es Bidens Vorgänger geschafft, seine Zustimmungswerte seit der Amtsübernahme des Konkurrenten stabil zu halten. Aktuell gibt es gar fast den geringsten Abstand zwischen negativen (54,3%) und positiven (42,6%) Stimmen (Stand: 1. Juli 2024).

Mittlerweile machten die Republikaner offiziell, was schon lange klar ist: Donald Trump wird einmal mehr zum Präsidentschaftskandidaten.

Die Frage lautet nunmehr nur noch: Wer soll Trumps möglicher Vizepräsident bei den Republikanern werden? Favoriten sind laut US Wahl Prognosen derzeit Doug Burgum und J.D. Vance.

 

Darum stehen die US Wahl Chancen von Joe Biden schlecht

Dass ein amtierender Präsident sich bereits so große Sorgen um die angepeilte Wiederwahl machen muss, ist durchaus überraschend. Doch ein Blick auf die US Wahl Umfragen zu Joe Biden zeigt das ganze Dilemma der letzten Jahre auf.

Noch im Januar 2021 lagen die Zustimmungswerte Bidens noch bei bis zu 55 Prozent. Durchschnittlich ganze 23 Prozent Vorteil genoss er gegenüber den kritischen Stimmen, die skeptisch gegenüber dem Amtsinhaber eingestellt waren.

Doch bereits Anfang September 2021 drehte sich die einst positive Stimmung gegen den Präsidenten ins Negative. Aktuell entziehen durchschnittlich 17 Prozent mehr der Befragten Biden die Zustimmung – nur knapp über Rekordtief (Stand: 1. Juli 2024).

Ein Kritikpunkt vieler an Biden ist neben seiner Politik sein hohes Alter. Bereits 81 Jahre ist der aktuelle US-Präsident alt. Er selbst betonte, dass er nur nochmals kandidiere, weil ihm Erzfeind Trump gegenüberstehe – vielleicht nicht die beste Werbung für sein Vorhaben.

Bei den TV-Duellen oder anderen öffentlichen Auftritten ist Biden sein Alter bereits deutlich anzumerken. Oft wirkt der Amtsinhaber in der Öffentlichkeit konfus.

 

Zum Wettbonus von Bwin
18+ | AGB gelten

 

Kuriose Wetten auf den kommenden US-Präsidenten

Wer ausschließlich das Duell Biden gegen Trump 2024 erwartet, hat nicht all jene möglichen Kandidaten auf dem Zettel, die bei den Buchmachern für Wetten zur US Wahl 2024 zur Verfügung stehen.

Mit einer vergleichsweise sehr geringen Quote von nur 301.0 wird etwa US-Schauspielerin Meghan Markle geführt. Damit ist sie zugleich die spannendste Option aller kuriosen US Wahl Wetten bei den Buchmachern.

Auf ähnlichem Niveau finden sich in den US Wahl Quoten Oprah Winfrey und Michael Bloomberg. Dass sich einer von ihnen dazu entscheidet, für die US-Präsidentschaft zu kandidieren, klingt eher unwahrscheinlich.

Weitere kuriose Option in den Unterhaltungswetten stellen Kanye West und Mark Zuckerberg dar.

Der Rapper trat bereits bei der US Wahl 2020 – aufgrund seiner verspäteten Bewerbung war dies aber noch in einigen Bundesstaaten möglich – und erhielt dennoch recht beachtliche 0,3% aller Stimmen. 2024 möchte er abermals antreten.

Die höchsten US Wahl Quoten bringt 2024 im Übrigen Schauspieler George Clooney mit. 2020 war er noch deutlich weiter vorne gelistet, zuletzt wurde es jedoch deutlich ruhiger um ihn.

 

Sportwetten News & Tipps

 

Passend zu diesem Thema:

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 31 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen