Enthält kommerzielle Inhalte

Türkei vs. Schweden, Nations League 2018

Türken wollen Deckel draufmachen - klappt's?

Turkey Türkei vs. Schweden Sweden 17.11.2018, 18:00 Uhr – Nations League 2018 (Endergebnis: 0:1)

Am Samstagabend heißt es für die Türken: siegen oder fliegen! Im letzten Gruppenspiel trifft die türkische Auswahl auf Schweden und hofft, zuhause mit einem Sieg den Klassenerhalt in der Liga B perfekt zu machen. Die Schweden indes befinden sich zwar auf dem letzten Gruppenplatz, haben aber gerade einmal zwei Spiele auf dem Konto. Somit besteht neben der Abstiegsgefahr auch weiterhin die Chance auf den Gruppensieg. Dafür müsste die schwedische Auswahl aber zwei Mal in Folge gewinnen. Bei einem möglichen Remis zwischen den beiden Nationalmannschaften hätte die Türkei Schützenhilfe aus Russland nötig. Auf dieses Szenario will sich Trainer Mircea Lucescu sicherlich nicht einlassen und aus eigener Kraft den Verbleib in Liga B sichern. Werden sich bei Türkei vs. Schweden Wetten auf die Hausherren auszahlen?

Inhaltsverzeichnis

Die Türken wären theoretisch schon ausgeschieden, wenn da nicht das sensationelle Comeback gegen die Schweden im Hinspiel wäre. Ein 1:2-Rückstand konnte wenige Minuten vor dem Abpfiff gedreht werden und die „Last-Minute-Türken“ sorgten wieder für Aufruhr. An den Comeback-Erfolg konnte die Türkei aber nicht wirklich anknüpfen. Mit der Niederlage gegen Russland wurde die letzte Hoffnung auf den Aufstieg und die Playoffs verspielt. Damit zumindest der Verbleib in Liga B gesichert werden kann, muss am letzten Spieltag – für die Türken wohlgemerkt – ein Sieg winken. Die Schweden haben indes alles noch selbst in der Hand und können ab-, aber auch aufsteigen. Das brisante Duell um den Klassenerhalt in der Gruppe 2 der Liga B wird um 18:00 Uhr MEZ in Konya angepfiffen!

Türkei vs. Schweden – Beste Quoten * – Nations League 2018

Bet365 Logo Interwetten Logo Betsson Logo Comeon Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betsson
Hier zu
Comeon
Türkei
2.40 2.35 2.39 2.35
Unentschieden 3.30 3.15 3.20 3.20
Schweden
3.30 3.20 3.15 3.15

(Wettquoten vom 16.11.2018, 10:37 Uhr)

Turkey Türkei – Statistik & aktuelle Form

Türkei Logo

Die Türken haben keinen Spielraum mehr für Fehler. Im Heimspiel gegen Schweden muss alles auf Sieg gesetzt werden, damit der Klassenerhalt aus eigener Kraft noch geschafft werden kann. Kontinuierlich konnte die Türkei seit geraumer Zeit schon nicht mehr ihre gewünschten Leistungen abrufen, was sich auch beim neuen Wettbewerb der UEFA wieder gezeigt hat. Bei den guten Ansätzen blieb es meist. Es herrscht noch eine Menge Nachholbedarf, zum letzten Spieltag in der Nations League muss die Mannschaft von Lucescu aber zuhause gewinnen. Beim Heimspiel in Konya kann die türkische Auswahl auf die große Unterstützung der heimischen Fans bauen.

„Mit einem Sieg gegen Schweden wollen wir die Gruppe erfolgreich beenden. Ich hoffe auf große Unterstützung unserer Fans.“

Mircea Lucescu

In dieses Kalenderjahr startete Türkei mit fünf ungeschlagenen Länderspielen in Serie. Im Juni gab es die Generalprobe zur Nations League beim Testspiel gegen die Russen. Bei einem 1:1-Remis konnte die türkische Auswahl gut mithalten. Zum Gruppenauftakt gab es dann aber prompt die Heimniederlage gegen die „Sbornaja“. Zu einfach hatte es die Russland-Offensive gegen die anfällige Defensive der Türken. Die Mannschaft von Lucescu konnte kaum etwas entgegensetzen und wurde von den schnellen Flügelspielern überrollt. An der schwachen Defensivleistung änderte sich auch nichts gegen Schweden. Mit Leidenschaft und einer kämpferischen Leistung gelang der Türkei aber trotzdem noch irgendwie der Auswärtserfolg bei den Skandinaviern. Das jüngste Rückspiel gegen Russland (0:2) zeigt jedoch, dass die Türken noch nicht reif für einen Aufstieg sind.

Große Veränderungen wurden bei der Nominierung nicht vorgenommen. Youngster wie Yusuf Yazici und Abdülkadir Ömür wurden nach Verletzungen und schwachen Leistungen in der heimischen Liga nicht für das entscheidende Spiel gegen Schweden und das Testspiel gegen die Ukraine nominiert. Damit Lucescu den Super-GAU verhindern kann und die Türkei vor dem Abstieg bewahrt, wird wohl nicht experimentiert werden. Die Offensivreihe hinter Stürmer Cenk Tosun werden wohl weiterhin von Calhanoglu, Özyakup und Ünder besetzen. Yokuslu und Tekdemir werden derweil im defensiven Mittelfeld für Stabilität sorgen. In der Abwehrreihe bleibt es abzuwarten, wie Lucescu seine Mannschaft aufstellen wird. Damit die Türkei gegen Schweden gewinnt, muss vor allem die Leistung in der Defensive stimmen. Besonders auf den Außenbahnen darf Kaldirim und Celik nichts anbrennen lassen. Mit Ünder und Calhanoglu besitzt Lucescu gleich zwei hochkarätige Spieler, die sich auch mal ein Herz fassen und mit einer individuellen Aktion zum Erfolg der Mannschaft beitragen können.

Voraussichtliche Aufstellung von Türkei:
Bolat; Celik, Aziz, Söyüncü, Kaldirim; Tekdemir, Yokuslu; Ünder, Özyakup, Calhanoglo; Tosun

Letzte Spiele von Türkei:
14.10.2018 – Russland vs. Türkei 2:0 (Nations League)
11.10.2018 – Türkei vs. Bosnien 0:0 (Internationale Freundschaftsspiele)
10.09.2018 – Schweden vs. Türkei 2:3 (Nations League)
07.09.2018 – Türkei vs. Russland 1:2 (Nations League)
05.06.2018 – Russland vs. Türkei 1:1 (Internationale Freundschaftsspiele)

 

 

Sweden Schweden – Statistik & aktuelle Form

Schweden Logo

Für Janne Anderson und die Schweden kann es noch in beide Richtungen gehen. Mit einer Niederlage gegen die Türkei ist der Abstieg besiegelt, auch wenn am letzten Spieltag gegen Russland gewonnen werden sollte. Bei einem Remis wäre die Partie gegen Russland beim Kampf um den Klassenerhalt entscheidend. Falls Schweden beide Spiele gewinnen sollte, ist der Aufstieg perfekt und die Mannschaft von Anderson nimmt zudem an den Playoffs teil. Eine offene Rechnung gilt es mit den Türken ohnehin zu begleichen: Trotz 2:0-Führung verlor die Mannschaft von Anderson das Hinrunden-Spiel gegen die Türkei und ist unter anderem deswegen in der misslichen Lage.

2018 hätte das Jahr der Schweden werden können. Bei der Weltmeisterschaft in Russland konnte sich Schweden in einer Gruppe mit der deutschen Nationalmannschaft durchsetzen und schaffte es ins Achtelfinale. Im Spiel gegen die Schweiz konnte die Mannschaft von Anderson nach knappem Sieg das Viertelfinal-Ticket lösen. England sollte die Hoffnungen auf einen möglichen WM-Coup aber dämpfen. Die 0:2-Pleite gegen die „Three Lions“ war trotz solider Leistung nicht abwendbar. In die Nations League, den neuen Wettbewerb der UEFA, ist Schweden mit einer Niederlage gegen die Türkei gestartet. Zuletzt gab es in der Gruppe ein 0:0-Remis gegen Russland. Im letzten Testspiel gegen die Slowakei (1:1) konnte ebenfalls kein Sieger bestimmt werden.

Für die entscheidenden Spiele gegen die Türkei und Russland kann Anderson fast auf alle seine Leistungsträger zurückgreifen. Der angeschlagene Leipziger Emil Forsberg wird in der Offensive fehlen. Schon bei der Weltmeisterschaft konnten die Schweden zeigen, was für ein unangenehmer Gegner sie sein können. Neben einem Abwehrbollwerk, das seinesgleichen sucht, können die Schweden auch mit schnellen Kontern überraschen. Die Türken könnten sich die Zähne ausbeißen und mit einem überraschenden Gegentor schnell aus dem Konzept gebracht werden. Im 4-4-2 System wird es keine großen Veränderungen geben. Den Ausfall von Forsberg könnte Guidetti oder Durmaz ersetzen. Zahlen sich bei Türkei gegen Schweden Wetten auf die Gäste aus, könnten lukrative Wettquoten winken.

Voraussichtliche Aufstellung von Schweden:
Olsen; Augustinsson, Granqvist, Lindelöf, Lustig; Guidetti, Svensson, Larsson, Claesson; Thelin, Berg

Letzte Spiele von Schweden:
16.10.2018 – Schweden vs. Slowakei 1:1 (Internationale Freundschaftsspiele)
11.10.2018 – Russland vs. Schweden 0:0 (Nations League)
10.09.2018 – Schweden vs. Türkei 2:3 (Nations League)
06.09.2018 – Österreich vs. Schweden 2:0 (Internationale Freundschaftsspiele)
07.07.2018 – Schweden vs. England 0:2 (Weltmeisterschaft)

 

Erneut kaum Tore bei Saragossa gegen Mallorca?
Saragossa vs. Mallorca, 17.11.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Turkey Türkei vs. Schweden Sweden Direkter Vergleich

Zum zwölften Mal werden die beiden Nationalmannschaften in ihrer Historie aufeinandertreffen. Türkei führt den direkten Vergleich bei einer Bilanz von 5-4-2 an. Grund zur Hoffnung auf den Klassenerhalt besteht allemal: Die Türkei gewann die letzten drei Spiele in Serie gegen Schweden. Vier der sechs Heimspiele gegen Schweden konnten gewonnen werden. Den einzigen schwedischen Sieg auf türkischem Terrain gab es im September 2001, als die Schweden bei einem 2:1-Sieg die Türkei überraschen konnten.

Prognose & Wettbasis-Trend Turkey Türkei vs. Schweden Sweden

„Alles oder nichts“ für die Türken, Auf- oder Abstieg für die Schweden – ein Favorit ist bei der Paarung wohl kaum auszumachen. Die Türkei spielt zuhause und kann mit der Unterstützung der Fans sicherlich für den Klassenerhalt sorgen. Doch Schweden zeigte schon bei der Weltmeisterschaft, wozu sie fähig sein können. Es wird für beide Mannschaften kein leichtes Spiel werden. Falls Anderson ein gutes Händchen beweist und gegen das frühe Pressing der Türken ankommt, könnten die Schweden schnell die Nase vorn haben. Nachdem schon im Hinspiel eine komfortable Führung abgegeben wurde, will sich Schweden sicherlich im Rückspiel nichts zu Schulden kommen lassen.

 

Key-Facts – Türkei vs. Schweden Wetten

  • Schweden kann weiterhin noch auf- und absteigen in der Gruppe!
  • Bei einer möglichen Niederlage steigt die Türkei definitiv ab.
  • Vier von sechs Heimspielen konnte die Türkei gegen Schweden gewinnen.

 

In den jüngsten Länderspielen der Türkei waren immer wieder gute Ansätze zu sehen, an die in den folgenden Spielen aber nicht angeknüpft werden konnte. Das beste Beispiel dafür war der Comeback-Erfolg gegen Schweden. In der zweiten Halbzeit schien die Türkei wie ausgewechselt und spielte Schweden an die Wand. In den letzten beiden Länderspielen konnte wohl kaum von einer bestechenden Form der Türken die Rede sein. Im Heimspiel zwischen Türkei vs. Schweden sind die Hausherren zwar gemäß Wettquoten in der Favoritenrolle, wirklich viel spricht für Wetten auf einen Heimsieg aber nicht. Wir denken, dass Schweden die Türkei überraschen wird und würden tendenziell wohl unsere Wetten auf die Skandinavier platzieren. Dafür würden sich im Erfolgsfall Quoten von 3.30 auszahlen.

 

Turkey Türkei vs. Schweden Sweden – Beste Wettquoten * 17.11.2018

Turkey Sieg Türkei: 2.40 @Bet365
Unentschieden: 3.30 @Bet365
Sweden Sieg Schweden: 3.30 @Bet365

(Wettquoten vom 16.11.2018, 10:37 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Türkei / Unentschieden / Sieg Schweden:

1: 42%
X: 29%
2: 29%

 

Zur Bet365 Website

Turkey Türkei vs. Schweden Sweden – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.30 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.61 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.90 @Bet365
NEIN: 1.80 @Bet365

Zur Bet365 Website

[TABLE_NEWS=3919]