Enthält kommerzielle Inhalte

The Northern Trust 2019 Golf – Wetten, Favoriten & Wettquoten

Kann Koepka seine Platzierung im FedEx Cup behaupten?

United States The Northern Trust 2019 Golf – Wetten, Favoriten & Wettquoten – 08.08. bis 11.08.2019

Da waren es nur noch drei. Insgesamt drei Turniere verbleiben in diesem Spieljahr der PGA und damit auch auf dem Weg, den FedEx Cup 2019 für sich zu entscheiden. Inzwischen wurde das Feld auf 125 Spieler reduziert, die damit auch bereits die Tour-Karte für die kommende Saison sicher haben. Leider nicht unter den qualifizierten 125 Spielern befinden sich die drei deutschen Teilnehmer Martin Kaymer, Alex Cejka und Stephan Jäger, die allesamt ihre letzte Chance bei der Wyndham Championship ungenutzt ließen. Damit bleibt ihnen eine abschließende Möglichkeit, sich bei den Final-Turnieren der Korn Ferry Tour einen der letzten 25 Startplätze zu sichern. Es wäre schon ein Armutszeugnis für das deutsche Golf, wenn im kommenden Jahr kein einziger deutscher Golfspieler auf der PGA Tour startberechtigt wäre.

Hier bei Bet365 auf Golf wetten

Zu den 125 für The Northern Trust qualifizierten Spielern gehören natürlich auch alle Top-Profis rund um den Führenden der Wertung Brooks Koepka. Auch für The Northern Trust gilt Koepka als einer der Favoriten, wie eigentlich bei allen Turnieren, bei denen er an den Start geht. Nick Faldo wurde kürzlich im US-Amerikanischen TV mal gefragt, wen er als den besten Spieler ansieht, sollten alle Profis ihr bestes Golf spielen und er meinte nur „Ganz klar Brooks“. Mit dieser Meinung steht er nicht alleine da, hat sich der kräftige US-Boy innerhalb der letzten zwei Jahre doch vom Überraschungssieger bis an die Spitze der Weltrangliste gespielt und das teilweise in überragender Manier.

In New Jersey bekommt er in dieser Woche natürlich große Konkurrenz, sowohl von den üblichen Bekannten, wie Rory McIllroy, als auch von ein paar Geheimfavoriten, wie den Südkoreanern Sungjae Im oder Byeong Hun An, die beide zuletzt bei der Wyndham Championship unter die Top 6 kamen. Der zweimalige Sieger Dustin Johnson ist bei diesem Turnier ebenfalls wieder zu beachten, obwohl er in den letzten Wochen nicht sein allerbestes Golf abrufen konnte. Pünktlich zu zu The Northern Trust steigt seine Form bekanntermaßen immer wieder an.

Inhaltsverzeichnis

Neben den beiden Südkoreanern zählt auch Tony Finau zu den Geheimfavoriten, da der US-Amerikaner bei diesem Turnier immer gut abschneidet und im Vorjahr den zweiten Platz belegen konnte. Mit Abstrichen gilt das ebenso für Billy Horschel, dem wir jedoch in dieser Woche nicht ganz so viel zutrauen, wie seinem Landsmann. The Northern Trust ist übrigens eines von nur 16 Turnieren auf der PGA Tour, das Tiger Woods in seiner Karriere noch nicht für sich entscheiden konnte. Lediglich zwei zweite Plätze stehen für ihn hier bis dato zu Buche und wir sind uns recht sicher, dass er diese Scharte in dieser Woche nicht auswetzen kann. Dafür waren auch seine Resultate in letzter Zeit zu schwach.

Da die Final-Serie des FedEx Cups in diesem Jahr um ein Turnier gekürzt wurde, kommt The Northern Trust eine noch wichtigere Funktion zu, da nach diesem Turnier bereits auf nur noch 75 Spieler reduziert wird. Ganze 50 Spieler müssen nach Sonntag dementsprechend den Traum von 10 Millionen Euro Siegerpreisgeld begraben und auch die 2000 Punkte für den Sieger erhalten so zusätzliche Bedeutung. Aus diesem Grund haben fast alle Topspieler in diesem Jahr zugesagt, was ein Teilnehmerfeld ermöglicht, das man sonst nur noch bei den Major-Turnieren oder bei den WGC Events bestaunen kann. Wir freuen uns auf ein extrem hochklassiges Turnier.

The Northern Trust 2019 Golf – Beste Wettquoten *

United States Brooks Koepka: 9.00 @bet365
Rory McIlroy: 12.00 @bet365
Spain Jon Rahm: 17.00 @bet365
United States Dustin Johnson: 17.00 @bet365
England Justin Rose: 19.00 @bet365
United States Justin Thomas: 21.00 @bet365
England Tommy Fleetwood: 23.00 @bet365
United States Rickie Fowler: 23.00 @bet365
United States Tony Finau: 46.00 @bet365
Korea, Republic of Sungjae Im: 91.00 @bet365

(Wettquoten vom 06.08.2019, 10:04 Uhr)

Hier bei Bet365 auf Golf wetten

Golf The Northern Trust 2019 Favoriten

United States Brooks Koepka

Er spielt mit, also ist er Favorit. So einfach ist die Beschreibung derzeit, wenn ein Brooks Koepka an den Start eines Turnieres geht. Im Schnitt kam er in dieser Saison bei jedem zweiten Turnier unter die Top 4, was schon an die Dominanz eines Tiger Woods aus den letzten Jahrzehnten erinnert. Sein letztes Turnier, das St. Jude Invitational, konnte er erneut für sich entscheiden, womit die Frage nach seiner Form geklärt ist. Es würde uns schon sehr verwundern, wenn er nicht zumindest bis kurz vor Schluss erneut Chancen auf einen Sieg am Sonntag hätte. Wir würden beim The Northern Trust 2019 Wetten sowie die passenden Wettquoten auf Koepka definitiv im Auge behalten.

Rory McIlroy

Was war das für eine Enttäuschung für Rory McIllroy, in seiner Heimat Nordirland bei The Open nicht einmal den Cut überstanden zu haben. Ein einziger Schlag fehlte am Ende, obwohl er am Freitag eine der besten Runden des Turniers spielte. Der Absturz von Donnerstag hallte doch noch zu sehr nach, als er mit einer katastrophalen 79 ins Clubhaus kam und teilweise Putts aus weniger als einem Meter daneben schob. Es war wohl doch ein wenig der Druck, in seiner Heimat der absolute Heilsbringer und Turnierfavorit zu sein.

Dass er dieses Erlebnis allerdings gut weggesteckt hat, zeigte der Nordire dann in der Woche darauf beim St. Jude Invitational, immerhin einem hoch dotierten WGC Event, als er den vierten Platz erreichte. Bei McIllroy wird es darauf ankommen, wie er die erste Runde spielen wird. Liegt er danach noch vorne mit dabei, dann muss der Nordire beim The Northern Trust 2019 zu den Favoriten gezählt werden.

 

Wettanbieter Info & Bewertung
Die besten Wettanbieter auf einem Blick!

 
Spain Jon Rahm

John Rahm ist eigentlich schon länger dran, mal eines der ganz großen Turniere zu gewinnen. Immer wieder liegt er häufig relativ aussichtsreich, nur um dann in einer Runde zumeist seine Siegchancen einzubüßen. Bei The Open war es die vierte Runde und eine Woche später beim WGC Event dann Runde zwei. Ihm fehlt noch etwas die Fähigkeit, ein Turnier von vorne auch zu Ende zu spielen, wie es ein Brooks Kopeka beispielsweise hervorragend beherrscht. Diese kleine Schwäche lässt uns auch in dieser Woche wieder daran zweifeln, dass der Spanier zu den ganz großen Favoriten zu zählen ist.

United States Dustin Johnson

Dustin Johnson steckt in einem ganz kleinen Tief, wenn man das bei seinen Ergebnissen überhaupt so nennen darf. Bei seinen letzten fünf gespielten Turnieren kam er zweimal auf einen geteilten 20. Rang, was seine beste Platzierung während dieser Zeit darstellt. Womit viele Profis sehr zufrieden wären, das ist für ihn schon eine Enttäuschung. Doch jetzt kommt dafür eines seiner Lieblingsturniere, das er in den letzten acht Jahren zweimal gewann, zuletzt 2017. Im Vorjahr belegte er nur einen geteilten 11. Rang, was schon eine seiner schlechteren Platzierungen bedeutete. Das allein zeigt, dass mit DJ in dieser Woche wieder zu rechnen sein wird. Er kennt den Platz, er liebt den Platz und er kann den Platz!

England Justin Rose

Justin Rose steht laut der Buchmacher noch unter den Top 5 der Favoritenliste, was als derzeitiger Weltranglistenvierter auch keine große Überraschung darstellt. Seine Resultate sind dementsprechend sehr konstant. Bis zum Ende eine Siegchance hatte er zuletzt aber selten, sehen wir vom geteilten 3. Platz bei den US Open mal ab, wo er es aber auf der vierten Runde dann frühzeitig verspielte. Rose sehen wir momentan nicht als einen Spieler, auf den sich beim Golf The Northern Trust 2019 Wetten lohnen würden. Es sei denn, es wäre ein Tipp auf eine solide Top 20 Platzierung: Dann wäre er genau der richtige Mann.
 

 

Golf The Northern Trust 2019 Außenseiter

United States Tony Finau

Ähnliches was für John Rahm gilt, kann man auch so für Tony Finau übernehmen. Er wäre eigentlich mal mit einem etwas größeren Sieg dran – oder überhaupt mal wieder mit einem Erfolg. Der Longhitter aus den USA war jedoch in dieser Saison einige mal dicht dran an und wurde bei der Charles Schwab Challenge im Mai Zweiter und bei The Open vor einigen Wochen alleiniger Dritter. Der Platz in New Jersey könnte Finau liegen, belegte er hier doch im Vorjahr auch einen hervorragenden zweiten Rang. Beim Golf, genauer gesagt beim The Northern Trust, sind die Wettquoten auf Finau zwar nicht die Top-Option, doch wer auf einen Außenseiter setzen möchte, dem können wir den US-Boy empfehlen.

Korea, Republic of Sungjae Im

Abschließend kommen wir noch zu einem etwas krasseren Außenseiter-Tipp, der jedoch auch ein immenses Gewinn-Potenzial birgt. Sungjae Im wurde in der Vorwoche geteilter Sechster bei der Wyndham Championship und diese Platzierung reihte sich ein in eine Saison voller guter Ergebnisse. Einen Sieg konnte der Südkoreaner allerdings noch nicht feiern. Dennoch empfinden wir eine Quote von 91,00 als viel zu hoch für die Nummer 23 im FedEx Cup, die auch noch gut in Form ist. Wetten mit einem geringen Betrag auf den Koreaner können sich hier enorm auszahlen.

Wer gewinnt The Northern Trust?
Koepka
9.00
McIllroy
12.00
Rahm
17.00
Johnson
17.00

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 06.08.2019, 10:04 Uhr)

Prognose & Wettbasis-Trend – The Northern Trust 2019

Wer gewinnt The Northern Trust im Golf 2019? Wir präferieren Wetten ganz klar auf Brooks Koepka, weil er einfach derzeit der beste Spieler der Welt ist und Dustin Johnson, weil er mit dem Platz richtig gut zurechtkommt.
 

Key-Facts – The Northern Trust 2019 – Golf Wetten

  • Das Turnier ist mit 9,250,000$ dotiert, wovon alleine der Sieger 1,665,000$ erhält.
  • Titelverteidiger ist der US-Amerikaner Bryson DeChambeau
  • Für die FedEx Cup-Wertung der PGA Tour gibt es seit diesem Turnier 2000 Punkte

 
Bei den Außenseitern sehen wir Tony Finau und Sungjae Im mit großem Potenzial für eine Überraschung bei The Northern Trust, wobei wir die Wettquoten auf den Südkoreaner sogar noch etwas mehr befürworten würden.
 

 

The Northern Trust 2019 Golf – Beste Quoten *

United States Brooks Koepka: 9.00 @bet365
Rory McIlroy: 12.00 @bet365
Spain Jon Rahm: 17.00 @bet365
United States Dustin Johnson: 17.00 @bet365
England Justin Rose: 19.00 @bet365
United States Justin Thomas: 21.00 @bet365
England Tommy Fleetwood: 23.00 @bet365
United States Rickie Fowler: 23.00 @bet365
United States Tony Finau: 46.00 @bet365
Korea, Republic of Sungjae Im: 91.00 @bet365

(Wettquoten vom 06.08.2019, 10:04 Uhr)

Hier bei Bet365 auf Golf wetten