Enthält kommerzielle Inhalte

Teneriffa vs. Cadiz, Copa del Rey 2018

Kann Teneriffa die Heimstärke in der Copa del Rey ausnutzen?

Spain Teneriffa vs. Cadiz Spain 12.09.2018, 22:00 Uhr – Copa del Rey (Endergebnis 1:2)

Die Länderspielpause ist in Spaniens Fußball-Unterhaus kein Grund, um eine Pause einzulegen. Obwohl manche Mannschaften auf einige Nationalspieler (auch Nachwuchsnationalspieler) verzichten mussten, stand sogar in LaLiga2 – der zweiten Liga – am Wochenende ein regulärer Spieltag auf dem Programm. Verschnaufpause gibt es aktuell keine, denn schon in dieser Woche sind die Teams in der zweiten Runde des spanischen Königspokals, der Copa del Rey, im Einsatz. Dabei kommt es auch zum einen oder anderen Duell zweier Zweitligisten. Solch ein Spiel geht auf der Ferieninsel Teneriffa zwischen den Hausherren und dem Cadiz CF über die Bühne.

Inhaltsverzeichnis

Beide Mannschaften können nicht wirklich auf einen zufriedenstellenden Start in die neue Saison blicken und hoffen im ersten Pokalspiel auf den Turnaround. Schließlich gibt es ab der vierten Runde die möglichen Duelle mit den Schwergewichten des spanischen Fußballs. Im Gegensatz zu den späteren Runden wird der Aufsteiger in der zweiten Pokalrunde in nur einem Spiel ermittelt. Bei den Buchmachern ist Teneriffa gegen Cadiz mit Wettquoten von 2,10 doch recht klarer Favorit. Interwetten offeriert für einen Gäste-Sieg derzeit Quoten von 3,90! Spielbeginn im Heliodoro Rodriguez Lopez Stadion ist am Mittwoch um 22 Uhr.

Teneriffa vs. Cadiz – Beste Quoten * – Copa del Rey 2018

Spain Sieg Teneriffa: 2.10 @Bet3000
Unentschieden: 3.30 @Bet365
Spain Sieg Cadiz: 3.90 @Interwetten

(Wettquoten vom 11.09.2018, 07:21 Uhr)

Bei Bet3000 super Pokalquoten erhalten!

Spain Teneriffa – Statistik & aktuelle Form

Teneriffa Logo

In der Saison 2009/10 spielte Teneriffa zum letzten Mal in der spanischen LaLiga. Als Aufsteiger konnte die Euphorie jedoch nicht genutzt werden und es gab den direkten Wiederabstieg zu verkraften. Im Jahr darauf wurde es noch viel schlimmer und Teneriffa verschwand nach dem zweiten Abstieg in Serie in der Bedeutungslosigkeit des spanischen Fußballs. Im zweiten Jahr in der dritten Liga gelang dann aber endlich die ersehnte Rückkehr in die Zweitklassigkeit. Seit der Spielzeit 2013/14 ist Teneriffa in der zweiten Liga aktiv. Lediglich in der Saison 2016/17 konnten die Mannschaft um die Aufstiegsplätze mitspielen.

Im Vorjahr belegte Teneriffa mit Cheftrainer Joseba Etxeberria (langjähriger Athletic Bilbao Spieler) nur den elften Rang. Etxeberria übernahm den Verein jedoch erst im Februar 2018. Die Saison zählt nun und der Aufstieg ist wieder einmal das Ziel. Doch der Auftakt in die neue Spielzeit war ernüchternd. Teneriffa konnte noch keinen Sieg feiern und remisierte drei Mal in vier Partien. Mit nur drei Punkten steht die Mannschaft derzeit nur auf Rang 17 der Tabelle. Während den Länderspielen gab es gegen die Andalusier des Malaga CF eine knappe 0:1-Niederlage zu verkraften.

Das Heimspiel gegen Cadiz soll nun endlich den ersten Pflichtspielsieg 2018/19 bringen. Die Heimstärke ist dabei durchaus imposant, im Vorjahr verlor Teneriffa vor heimischem Publikum gerade einmal zwei Partien und konnte elf der 19 Heimspiele für sich entscheiden. Schon alleine aufgrund dieser sehr starken Bilanz sehen auch wir Teneriffa gegen Cadiz zurecht laut Wettquoten in der Favoritenrolle.

Im Kader von Joseba Etxeberria sind keine großen Namen zu finden. Mit zwei Assists wusste bisher Neuzugang Jose Naranjo (kam vom KRC Genk) zu überzeugen. Abwesende aufgrund von Länderspielen gibt es nicht zu beklagen. Bryan Acosta ist der einzige Nationalspieler. Der Mann aus Honduras musste jedoch auf keine Länderspielreise gehen, da Honduras kein Spiel bestritt.

Voraussichtliche Aufstellung von Teneriffa:

Galvan – Camille, Ruiz, Jimenez, Perez – Milla, Acosta – Montanes, Undabarrena, Santana – Nano

Letzte Spiele von Teneriffa:

08.09.2018 – Malaga vs. Tenerife 1:0 (Segunda Division)
01.09.2018 – Tenerife vs. La Coruna 2:2 (Segunda Division)
26.08.2018 – Almeria vs. Tenerife 1:1 (Segunda Division)
20.08.2018 – Tarragona vs. Tenerife 1:1 (Segunda Division)
11.08.2018 – Tenerife vs. Celta de Vigo II 0:0 (Freundschaftsspiel)

 

Erneutes Remis zwischen Palmeiras und Cruzeiro?
Palmeiras vs. Cruzeiro, 12.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Spain Cadiz – Statistik & aktuelle Form

Das letzte Jahr im spanischen Fußball-Oberhaus liegt beim Cadiz CF aus Andalusien noch ein bisschen weiter zurück als bei Teneriffa. Cadiz spielte zuletzt in der Saison 2005/06 erstklassig. In den letzten knapp 20 Jahren pendelte der Verein zwischen Zweitklassigkeit und Liga 3. Als Rückkehrer in LaLiga2 erreichte Cadiz 2016/17 den fünften Rang und der Traum vom Durchmarsch wurde erst in den Aufstiegs Play-Offs von Teneriffa zerstört. Im Vorjahr belegte die Mannschaft von Cheftrainer Alvaro Cervera den achten Rang und klassierte sich damit im Mittelfeld der LaLiga2. Cervera ist mittlerweile seit April 2016 für die Andalusier tätig. Unter ihm entwickelte sich Cadiz zu einer Mannschaft, die vor allem durch die bärenstarke Defensive besticht. In der gesamten vergangenen Saison galt es in 42 Ligaspielen gerade einmal 29 Gegentore zu verkraften. Diese Stabilität in der Defensive geht jedoch eindeutig zu Lasten der Durchschlagskraft in der Offensive. Insgesamt konnten nämlich auch nur 42 Treffer erzielt werden. Spiele mit Beteiligung des Cadiz CF sind dementsprechend nur sehr selten ein Augenschmaus für Fans des offensiven Fußballs. Wetten auf das Unter 2,5 sind oftmals die richtige Entscheidung. Im Vorjahr gab es in 42 Spielen nur neun Mal ein Spiel mit mindestens drei Toren. Dieser Trend wird auch in der aktuellen Saison fortgesetzt, denn nach vier Spieltagen hat Cadiz ein Torverhältnis von 3:3 vorzuweisen. Bisher gab es einen 1:0-Sieg, eine 0:1-Niederlage sowie zwei Mal eine Punkteteilung mit einem 1:1-Remis.

Auffallend bei der Cervera-Elf sind die Unterschiede zwischen den Leistungen vor heimischem Publikum und in der Fremde. Im Vorjahr galt es zehn Niederlagen zu verkraften – dabei gab es neun dieser zehn Niederlagen auswärts. Die bisher einzige Niederlage – am vergangenen Wochenende – erfolgte ebenfalls in der Fremde. Auf Mallorca gab es die angesprochene 0:1-Niederlage. Wie auch Teneriffa kann Cadiz trotz der Länderspielpause aus dem Vollen schöpfen und muss keine Spieler abstellen. Die bekanntesten Akteure im Kader sind Ager Aketxe (früher Athletic Bilbao) oder der 21-jährige Youngster David Cormona (früherer U21 Nationalspieler).

Voraussichtliche Aufstellung von Cadiz:

Gil – Matos, Servando, Mauro, Carmona – Ramos, Azamoum – Sanchez, Fernandez, Agra – Romera

Letzte Spiele von Cadiz:

07.09.2018 – Mallorca vs. Cádiz 1:0 (Segunda Division)
01.09.2018 – Cádiz vs. Real Oviedo 1:1 (Segunda Division)
25.08.2018 – Numancia vs. Cádiz 1:1 (Segunda Division)
17.08.2018 – Cádiz vs. Almeria 1:0 (Segunda Division)
10.08.2018 – Cádiz vs. Las Palmas 1:1 (Freundschaftsspiel)

 

Bet-at-home TrustBet Bonus: Die Wette mit Geld zurück Garantie
Geht die Wettempfehlung nicht auf, gibt’s den 11€ Einsatz zurück

 

Spain Teneriffa vs. Cadiz Spain Direkter Vergleich

Im spanischen Fußball-Oberhaus standen sich die beiden Mannschaften zum Ende der 80er beziehungsweise Beginn der 90er Jahre acht Mal gegenüber. Mittlerweile spielen die beiden Teams beide in der zweitklassigen LaLiga2! In der Saison 2016/17 gab es dabei nicht nur die zwei Spiele in der regulären Saison (1:1-Remis und 1:0-Sieg von Teneriffa) sondern auch noch im Aufstiegsplayoff! Teneriffa setzte sich im Halbfinale durch, verpasste damals jedoch hauchdünn den Aufstieg.

In der abgelaufenen Saison 2017/18 gab es bei diesem Duell keinen Sieger, beide Spiele endeten mit einem 1:1-Remis. Damit waren in den letzten sechs Spielen zwischen Teneriffa und Cadiz Wetten auf das Unter 2,5 von Erfolg gekrönt. Das bisher einzige Copa del Rey Duell gab es in der Saison 2003/04 – Cadiz setzte sich in der Verlängerung mit 1:0 durch!

Prognose & Wettbasis-Trend Spain Teneriffa vs. Cadiz Spain

CD Teneriffa und der Cadiz FC waren in den letzten beiden Jahren in der Tabelle stets auf einem ähnlichen Niveau. Auch die direkten Duelle waren jeweils ein Duell auf Augenhöhe und die Partien allesamt sehr knapp. Eine klare Tendenz ist vor dem Copa del Rey Spiel also nicht unbedingt zu erkennen. Aufgrund der Heimstärke von Teneriffa beziehungsweise der schwächeren Auswärtsleistungen von Cadiz ist die Favoritenrolle der Hausherren durchaus nachvollziehbar.

 

Key-Facts – Teneriffa vs. Cadiz Wetten

  • Teneriffa ist noch sieglos in der laufenden Saison – drei Remis, eine Niederlage!
  • In den letzten beiden Jahren endeten alle sechs Spiele mit einem Unter 2,5!
  • Neun der zehn Niederlagen gab es im Vorjahr auf fremdem Platz!

 

Die Wettquoten von 2,10 sind durchaus in Ordnung und veranschaulichen die Favoritenrolle relativ gut. Doch weitaus mehr Gefallen als bei den 1-X-2 Wetten finden wir beim Unter 2,5! Alle sechs Spiele in den letzten beiden Jahren endeten mit einem oder zwei Toren. Zudem ist Cadiz der Inbegriff einer „Unter-Mannschaft“. Im Spiel zwischen Teneriffa und Cadiz liegen die Wettquoten auf das Unter 2,5 nur bei einer 1,53, aber wir sehen kaum Gefahr, dass es mehr Tore geben wird.
 

Alle interessanten Wettbasis Artikel zu den Themen Spielsucht und Wettmanipulation in der Übersicht!
Verantwortungsvoll Wetten, Spielsucht, Wettmanipulation

 

Spain Teneriffa vs. Cadiz Spain – Beste Wettquoten * 12.09.2018

Spain Sieg Teneriffa: 2.10 @Bet3000
Unentschieden: 3.30 @Bet365
Spain Sieg Cadiz: 3.90 @Interwetten

(Wettquoten vom 11.09.2018, 07:21 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Teneriffa / Unentschieden / Sieg Cadiz:

1: 47%
X: 29%
2: 24%

 

Spain Teneriffa vs. Cadiz Spain – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore

Über 2,5 Tore: 2.40 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.53 @Bet365

Beide Teams treffen

JA: 2.20 @Bet365
NEIN: 1.61 @Bet365

Zur Bet365 Website