Southampton vs. Chelsea, 07.10.2018 – Premier League

Die Blues haben die kurzfristige Tabellenführung im Visier!

/
Maurizio Sarri
Maurizio Sarri (Chelsea) © GEPA pict

Southampton vs. Chelsea 07.10.2018, 15:15 Uhr – Premier League (Endergebnis: 0:3)

In der kommenden Woche pausiert der Klubfußball und die Nationalmannschaften rücken wieder in den Mittelpunkt des Interesses. Vor der Länderspielpause stehen an diesem Wochenende aber noch viele spannende und interessante Partien auf dem Programm. In der englischen Premier League werden am Sonntag alle Augen auf das Spitzenspiel zwischen dem Liverpool FC und Manchester City gerichtet sein, welches um 17:30 Uhr den Abschluss des achten Spieltags darstellen wird. Zuvor sind die beiden Europa League Starter aus London im Einsatz. Chelsea gastiert dabei beim Southampton FC!

Die Blues konnten die ersten fünf Ligaspiele gewinnen, mussten sich zuletzt jedoch zwei Mal mit einem Remis begnügen und haben dementsprechend aktuell zwei Zähler Rückstand auf das Spitzentrio. Mit einem Auswärtssieg bei Southampton könnte Chelsea zumindest kurzzeitig die Tabellenführung übernehmen. Die Sarri-Elf gilt im St. Mary’s Stadium als klarer Favorit. Für einen Sieg der Hausherren aus Southampton gegen Chelsea gibt es mehr als den sechsfachen Einsatz, während es für den Erfolg der Blues nur eine 1,65 gibt. Spielbeginn ist am Sonntag um 15:15 Uhr, live zu sehen auf DAZN.

Southampton vs. Chelsea – Beste Quoten * – Premier League

 

Bet365 Logo Interwetten Logo Come On Logo Skybet Logo
Hier zu Bet365 Hier zu Interwetten Hier zu ComeOn Hier zu Skybet
Southampton
6,00 5,30 6,00 5,85
Unentschieden 4,10 3,90 4,10 4,00
Chelsea
1,61 1,65 1,60 1,58

Wettquoten vom 05.10.2018, 14:05 Uhr.

Zur Interwetten Website

Southampton – Statistik & aktuelle Form

Southampton Logo

Im Grunde genommen war der Southampton FC in der vergangenen Saison schon fast abgestiegen. Erst dank einem starken Finish konnte die Mannschaft von Mark Hughes doch noch den Klassenerhalt fixieren. In den letzten fünf Spielen gab es acht Zähler und damit konnte doch noch Platz 17 erreicht werden. Nur hauchdünn konnte der Worst Case abgewendet werden. In dieser Saison will sich die Mannschaft wieder weiter nach vorne orientieren. Doch nach sieben Spielen scheint sich nichts an der Situation geändert zu haben. Die Heiligen – The Saints – liegen mit aktuell fünf Zählern auf Platz 16 der Tabelle. Den einzigen Saisonsieg gab es auswärts bei Crystal Palace! Vor heimischem Publikum waren die Leistungen bisher völlig enttäuschend. Southampton konnte keines der drei Heimspiele für sich entscheiden. Gegen Burnley und Brighton & Hove Albion gab es ein Remis, das Heimspiel gegen Leicester City ging knapp mit 1:2 verloren.

Die Hughes-Elf musste zuletzt zwei Mal in der Fremde antreten und konnte weder an der Anfield Road gegen Liverpool noch auswärts bei Aufsteiger Wolverhampton Wanderers punkten. Dabei gab es in beiden Spielen eine Niederlage ohne eigenen Treffer. Gegen die starken Wolves hielt Southampton zwar lange die Null, doch in den letzten 15 Minuten gab es zwei Gegentreffer, die zur vierten Niederlage geführt haben. Gerade in der Offensive fehlt es zuletzt an Durchschlagskraft, das Spiel nach vorne wirkt sehr behäbig und viele Torchancen gab es in den letzten Runden nicht für die Saints. In der Defensive hingegen ist die Mannschaft immer wieder für einen Patzer gut. 

Unter der Woche gab es dann aber immerhin eine positive Nachricht. Im Carabao Cup, dem Ligapokal, musste Southampton zwar in Minute 85 den 1:1-Ausgleich gegen Everton einstecken, konnte sich dann aber schlussendlich im Elfmeterschießen durchsetzen. Erfolgserlebnisse sind aktuell von großer Bedeutung, um wieder die Sicherheit zu finden. Auch gegen Everton war einmal mehr Danny Ings der Torschütze für die Saints, wettbewerbsübergreifend hat der Liverpool-Leihspieler nun schon vier Treffer erzielen können. Auf ihm ruhen auch am Sonntag die Hoffnungen. Trotzdem erwarten wir nicht unbedingt eine Überraschung und würden nicht auf einen Punktgewinn von Southampton gegen Chelsea wetten!

Beste Torschützen in der Liga:
3 Tore – Danny Ings
2 Tore – Pierre-Emile Höjbjerg
1 Tor – Ryan Bertrand

Voraussichtliche Aufstellung von Southampton:
McCarthy – Bertrand, Hoedt, Vestergaard, Soares – Redmond, Lemina, Höjbjerg, Elyounoussi – Ings, Augstin

Letzte Spiele von Southampton:
02.10.2018 – Everton vs. Southampton 1:1 (League Cup)
29.09.2018 – Wolverhampton vs. Southampton 2:0 (Premier League)
22.09.2018 – Liverpool vs. Southampton 3:0 (Premier League)
17.09.2018 – Southampton vs. Brighton & Hove Albion 2:2 (Premier League)
01.09.2018 – Crystal Palace vs. Southampton 0:2 (Premier League)

 

Hoffenheim und Frankfurt weiterhin im Gleichschritt?
Hoffenheim vs. Frankfurt, 07.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Chelsea – Statistik & aktuelle Form

Chelsea Logo

Der Italiener Maurizio Sarri hat nicht lange gebraucht, um an der Stamford Bridge wieder eine Euphorie entfachen zu können. In den letzten Jahren war er mit dem SSC Neapel ein ernsthafter Konkurrent für Juventus Turin. Auch wenn es zu keinem Titel gereicht hat, war Sarri bei jeder interessanten Stelle ein Thema. Nun ist er in London angekommen und hat die Fans sofort auf seine Seite geholt. Chelsea spielt nicht nur einen attraktiven Fußball, sondern auch die Ergebnisse sind wieder zufriedenstellend. Die Art und Weise von Sarri wurde schnell als „Sarriball“ bezeichnet. Das Spielsystem von Sarri ist vor allem auf Ballbesitz-Fußball aufgebaut. Neuzugang Jorginho, den Sarri von Neapel mitgebracht hat, wurde auf Anhieb der Leader im Spielsystem der Blues. Fehlpässe gibt es unter ihm kaum und mit schnellen, kurzen Pässen soll der Raumgewinn generiert werden. Im 4-3-3 System hat auch der belgische Superstar Eden Hazard eine besondere Rolle. Sarri ist überzeugt, dass Hazard in dieser Saison 40 Tore erzielen kann, und der Flügelspieler blüht aktuell regelrecht auf. Gegen den Liverpool FC konnte er im League Cup mit einem famosen Solo den Siegtreffer erzielen. Und auch wenige Tage später war er gegen die Reds erfolgreich und zeichnete sich für den Führungstreffer verantwortlich. Ein Traumtor des Ex-Chelsea-Spielers Daniel Sturridge verhinderte schlussendlich den Erfolg der Blues an der heimischen Stamford Bridge. Das Duell zwischen den Blues und den Reds war allerdings beste Werbung für den Fußball und beide Mannschaften haben eindrucksvoll bewiesen, dass sie die Qualität haben, um Manchester City Paroli zu bieten.

Während die beiden Konkurrenten immer dienstags und mittwochs im Einsatz sind, muss Chelsea mit den Donnerstag-Terminen auf internationaler Bühne vorliebnehmen. Die Europa League gilt sicherlich nicht als der Wunschbewerb von Chelsea, doch Sarri hat eine klare Devise ausgegeben und nimmt diesen Wettbewerb ebenfalls ernst. Eine gewisse Rotation ist angesichts der unzähligen Spiele notwendig, doch die Sarri-Elf ist auf dem besten Weg, die K.o.-Phase zu erreichen. Sowohl gegen PAOK Saloniki als auch gegen den ungarischen No-Name-Klub Vidi FC gab es einen knappen 1:0-Erfolg für die Blues. Gegen Vidi konnte Stürmer Alvaro Morata seine lange Durststrecke überwinden und erzielte den Siegtreffer für die favorisierten Hausherren.

[pullquote align=“right“ cite=“Maurizio Sarri“]“Es ist sehr wichtig für ihn, zu spielen und ein gutes Match zu machen. Alvaro Morata kann auf dieser Leistung aufbauen. Momentan haben wir ihn und Giroud – wir werden beide Stürmer in den kommenden Wochen und Monaten dringend benötigen.“[/pullquote]

Für Morata, der nach dem Spiel mit Freudentränen zu sehen war, war dies erst der zweite Saisontreffer. In den letzten Wochen hatte er nicht viele Spielminuten bekommen, trotzdem unterstreicht Sarri, wie wichtig er für die Mannschaft ist, und stellt ihm in den kommenden Wochen eine wichtige Rolle in Aussicht. Sarri gelingt es aktuell, den großen 27-Mann-Kader bei Laune zu halten, und vermittelt jedem Spieler das Gefühl, wichtig zu sein. Verletzungsbedingt muss er aktuell nur auf Marco van Ginkel verzichten, ansonsten stehen ihm alle Akteure zur Verfügung. Am Sonntag gegen Southampton wird aber wieder kräftig durchrotiert. Chelsea ist der klare Favorit und die Wetten auf den Sieg sind hier wohl die logische Wahl. Gegen das formschwache Southampton finden wir für Chelsea Quoten von 1,65 doch äußerst lukrativ.

Beste Torschützen in der Liga:
6 Tore – Eden Hazard
3 Tore – Pedro
1 Tor – Marcos Alonso

Voraussichtliche Aufstellung von Chelsea:
Kepa – Alonso, David Luiz, Rüdiger, Azpilicueta – Kovacic, Jorginho, Kante – Hazard, Giroud, Willian

Letzte Spiele von Chelsea:
04.10.2018 – Chelsea vs. Szekesfehervar Videoton 1:0 (Europa League)
29.09.2018 – Chelsea vs. Liverpool 1:1 (Premier League)
26.09.2018 – Liverpool vs. Chelsea 1:2 (League Cup)
23.09.2018 – West Ham vs. Chelsea 0:0 (Premier League)
20.09.2018 – PAOK Saloniki vs. Chelsea 0:1 (Europa League)

 

Kann sich Atletico von Betis Sevilla absetzten?
Atletico Madrid vs. Betis Sevilla, 07.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Southampton vs. Chelsea Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Die Blues haben mittlerweile das halbe Dutzend vollgemacht und konnten die letzten sechs Spiele gegen den Southampton FC für sich entscheiden. Alleine drei Mal standen sich die beiden Mannschaften in der vergangenen Spielzeit gegenüber. Neben Hin- und Rückspiel in der Premier League gab es das Duell zwischen den Saints und den Blues auch im Halbfinale des League Cups. Chelsea wurde auch dort der Favoritenrolle gerecht und konnte die Europa-Träume von Southampton zerstören. Der direkte Vergleich spricht dementsprechend eine klare Sprache zugunsten der Elf aus London.

Prognose & Wettbasis-Trend Southampton vs. Chelsea

Klare Vorzeichen gibt es vor dem Spiel zwischen dem Southampton FC und Chelsea. Während die Hausherren nicht unbedingt in Topform sind und noch keinen Heimsieg feiern konnten, gab es für Chelsea unter Kettenraucher Maurizio Sarri noch keine Pflichtspielniederlage zu verkraften. Die Art und Weise, wie Chelsea Fußball spielt, macht wieder Spaß. Die Erfolge sind die logische Konsequenz daraus und die Mannschaft hat zweifelsohne das Potential, sich ganz vorne festzusetzen. Gegen Southampton sind wir doch überrascht, dass Chelsea so hohe Wettquoten auf den Sieg hat.

 

Key-Facts – Southampton vs. Chelsea Wetten

  • Im heimischen St. Mary’s Stadium ist Southampton in dieser Saison noch ohne Sieg – zwei Remis, eine Niederlage!
  • Die letzten sechs Duelle hat allesamt Chelsea für sich entscheiden können!
  • Nach fünf Siegen zum Auftakt remisierte Chelsea zuletzt zwei Mal – gegen Liverpool gab es den späten Gegentreffer!

 

Southampton wird den Schritt aus der Krise nicht vor der zweiten Länderspielpause schaffen und die notwendigen Punkte, um sich wieder in Richtung Mittelfeld orientieren zu können, gegen andere Mannschaften holen müssen. Der direkte Vergleich spricht zudem eine klare Sprache. Alles andere als der siebte Sieg in Serie im direkten Duell wäre überraschend. Zwischen Southampton und Chelsea finden wir neben den Quoten auf den Auswärtssieg auch noch Gefallen an den Wetten auf „Beide Teams Treffen – Nein“!  Southampton ist im Spiel nach vorne aktuell kaum existent und wir sehen hier nicht unbedingt einen Torerfolg der Hausherren.

 

Southampton vs. Chelsea – Beste Wettquoten * 07.10.2018

Sieg Southampton: 6.25 @Betvictor
Unentschieden: 4.20 @Bet3000
Sieg Chelsea: 1.65 @Interwetten

(Wettquoten vom 05.10.2018, 07:14 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Southampton / Unentschieden / Sieg Chelsea:

16%
X: 23%
2: 61%

Southampton vs. Chelsea – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.80 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.80 @Bet365
NEIN: 1.95 @Bet365

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land England & das gewünschte Thema auswählen)CONTENT :

Premier League Spiele vom 05.10. - 07.10.2018 (8. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele England Bemerkung
05.10./21:00 england Brighton - West Ham 1:0 8. Spieltag
06.10./16:00 england Burnley - Huddersfield 1:1 8. Spieltag
06.10./16:00 england Crystal Palace - Wolverhampton 0:1 8. Spieltag
06.10./16:00 england Leicester - Everton 1:2 8. Spieltag
06.10./16:00 england Tottenham - Cardiff 1:0 8. Spieltag
06.10./16:00 england Watford - Bournemouth 0:4 8. Spieltag
06.10./18:30 england Manchester United - Newcastle 3:2 8. Spieltag
07.10./13:00 england Fulham - Arsenal 1:5 8. Spieltag
07.10./15:15 england Southampton - Chelsea 0:3 8. Spieltag
07.10./17:30 england Liverpool - Manchester City 0:0 8. Spieltag