Enthält kommerzielle Inhalte

Real Madrid vs. Juventus, Champions Cup 2018

Real gegen Juve als ICC-Highlight!

Spain Real Madrid vs. Juventus Italy 04.08.2018 – Champions Cup 2018 (Endergebnis: 3:1)

Alle Fußballfans werden wohl gespannt auf das Spiel zwischen Real Madrid und Juventus Turin beim International Champions Cup blicken. Die Frage, die sich die Fußballfans dabei stellen werden, ist eigentlich ganz simpel: Spielt CR7 gegen sein Ex-Team oder nicht? Der portugiesische Star wird beim International Champions Cup, wie auch die anderen WM-Akteure bei Juventus, nicht teilnehmen. Nach den zahlreichen Schlagzeilen rund um den Wechsel von Cristiano von Real zu Juve bleibt wohl das Aufeinandertreffen zwischen dem Portugiesen und den Königlichen aus Madrid vorerst aus. Durchaus möglich, dass der italienische Meister im Laufe der Champions League auf Real Madrid treffen wird. Die Begegnung gegen Real Madrid wird für Juventus das letzte Spiel beim International Champions Cup sein. Mit einem Sieg katapultieren sich die Italiener auf die Pole-Position!

Im ICC-Spiel zwischen Real Madrid und Juventus gibt es Wettquoten von 3,25 auf einen Erfolg der Italiener. Falls die Spanier beim Aufeinandertreffen die Spanier erfolgreich sein sollten, gäbe es bei Real Madrid gegen Juventus für Wetten auf Madrid Quoten von bis zu 2,15. Bei bisher fünf Punkten rangiert Juventus Turin noch auf dem fünften Tabellenplatz. Mit einem Sieg wäre Juventus jedoch auf der Pole-Position. Lediglich Olympique Lyon hätte dann noch die Chance, die „Bianconeri“ einzuholen. Real Madrid startete indes mit einer 1:2-Pleite gegen Manchester United in den International Champions Cup. Chancen auf den ICC-Sieg besitzt die Mannschaft von Julen Lopetegui nicht mehr. Die „Los Blancos“ werden den Champions Cup wohl schlecht als Tabellenletzter abschließen wollen. Ob es gegen die „Bianconeri“ reichen wird? In der Nacht von Samstag auf Sonntag kann das ICC-Spiel zwischen Real Madrid und Juventus Turin um 0:00 Uhr verfolgt werden. Gespielt wird im FedExField, dem Football Stadion der Washington Redskins.

Real Madrid vs. Juventus – Beste Quoten * Champions Cup 2018
Spain Sieg Real Madrid: 2.15 @Betway
Unentschieden: 3.70 @Bet3000
Italy Sieg Juventus: 3.25 @Bet365

(Wettquoten vom 03.08.2018, 14:54 Uhr)

Zur Betway Website

Spain Real Madrid vs. Juventus Italy Direkter Vergleich & Infografik

Zum 22. Mal stehen sich die beiden Klubs gegenüber. In den bisherigen 21 Aufeinandertreffen konnte sich Real Madrid im direkten Vergleich gegen Juventus durchsetzen. Die „Los Blancos“ führen mit zehn Siegen die Bilanz gegen die „Bianconeri“ an. Juventus konnte neun Siege verbuchen, zwei Spiele endeten mit einem Remis. Aus Sicht der Madrilenen steht ein Torverhältnis von 26:25 zu Buche. Eine denkbar knappe Begegnung könnte uns auch im ICC erwarten. Das letzte Mal trafen die beiden Mannschaften im Viertelfinale der letzten Champions League aufeinander. Real Madrid setzte sich in der Ferne gegen Juventus mit einem 3:0 im Hinspiel durch. Das Rückspiel endete denkbar knapp. Bei einer 3:0-Führung hatte Juventus im Rückspiel gute Karten, zumindest eine Verlängerung zu erzielen. Ausgerechnet Cristiano Ronaldo sollte den Traum der „Bianconeri“ beenden. Ob sich beim Spiel zwischen Real Madrid gegen Juventus die Wettquoten auf eine torreiche Begegnung erneut auszahlen werden, bleibt abzuwarten. Im Erfolgsfall könnten für Wetten auf über 2,5 Tore Quoten von 1,65 winken.
Infografik Real Madrid Juventus 2018

Spain Real Madrid – Statistik & aktuelle Form

Real Madrid Logo

Julen Lopetegui hat beim International Champions Cup die Möglichkeit, Spielern aus der zweiten Reihe die Chance zu geben, sich zu beweisen. Der neue Trainer der „Los Blancos“ ist trotz der Pleite aber zufrieden und lobte vor allem Debütant Vinicius Junior. Weitere Neuzugänge scheint Lopetegui vorerst auszuschließen. Der Abgang von Cristiano Ronaldo ist sicherlich eine erhebliche Schwächung in der Offensive der Madrilenen, doch der aktuelle Real-Coach scheint einen adäquaten Ersatz nicht nötig zu haben. Seine Mannschaft habe schon exzellente Spieler. Die Königlichen aus Madrid gab es auch schon vor der CR7-Ära und es wird sie entsprechend auch nach dem Abgang von Ronaldo geben. Die Aufgabe von Lopetegui wird dennoch extrem schwer. Für Real Madrid steht ein gewisser Umbruch bevor. Wie sich die Königlichen unter dem neuen Coach einfinden werden, bleibt vorerst ungewiss. Am 15. August steigt das erste Pflichtspiel der „Blancos“ in der neuen Saison. Im europäischen Supercup trifft Real Madrid im „Derbi Madrileno“ auf Atletico.

Im zweiten Spiel unter Lopetegui wollen sich die Akteure im International Champions Cup sicherlich erneut beweisen. Der Baske wird wohl schlecht auf Namen bauen, sondern eher die entsprechenden Leistungen der Akteure beurteilen. Der Sprung in die Startelf ist entsprechend für jeden Spieler möglich. In der letzten Saison holte sich Real Madrid in der spanischen LaLiga den dritten Tabellenplatz. Auf internationaler Bühne hingegen feierten die Königlichen den dritten CL-Triumph in Serie. Nachdem im Jahr zuvor die Titelverteidigung in der Königsklasse glückte, reichte es auch in der letzten Saison wieder zum Titel in der Champions League.

Ich bin froh mit der Mannschaft, die ich habe. Wir versuchen, eine bessere Mannschaft zu werden und das Team neu aufzubauen. Es ist eine große Aufgabe für einen Trainer und wir sind überzeugt, es zu schaffen.

Julen Lopetegui

Das System von Lopetegui scheinen die Spieler schnell aufgenommen zu haben. Das Spiel wurde relativ schnell verlagert und variabel gestaltet. Bei einem ausbleibenden Transfer könnte Real Madrid dennoch ein großes Risiko auf sich nehmen. Im aktuellen Kader der „Blancos“ zählt Gareth Bale zu den wertvollsten Akteuren. Mit einem ordentlichen Plus nach den WM-Leistungen hat sich Raphael Varane dahinter etabliert. Mit den Neuzugängen von Vinicius Junior und Alvaro Odriozola hat sich Real Madrid mit zwei Youngstern erheblich verstärkt. Während Vinicius in der Offensive für Furore sorgte, konnte sich Odriozola im ersten Testspiel als Rechtsverteidiger unter Beweis stellen. Als weiterer möglicher Neuzugang wird aktuell in den Medien Thibaut Courtois gehandelt. Nach seiner katastrophalen Leistung wird Kiko Casilla wohl kaum einen Pflichtspiel-Einsatz im Real-Dress bekommen. Deshalb ist ein Abgang von Casilla aktuell wohl nur eine Frage der Zeit. Im nächsten Testspiel werden Youngster wie Odriozola, Vinicius oder Odegaard erneut ihre Chance bekommen, sich in den Fokus von Lopetegui zu spielen. Werden sich im Spiel Real Madrid gegen Juventus Wetten auf die Königlichen auszahlen?

Voraussichtliche Aufstellung von Real Madrid:
Navas; Carvajal, Vallejo, Nacho, Odriozola; Kroos, Llorente; Asensio, Isco, Bale; Benzema

Letzte Spiele von Real Madrid:
01.08.2018 – Manchester United vs. Real Madrid 2:1 (International Champions Cup)
26.05.2018 – Real Madrid vs. Liverpool 3:1 (Champions League)
19.05.2018 – Villarreal vs. Real Madrid 2:2 (La Liga)
12.05.2018 – Real Madrid vs. Celta Vigo 6:0 (La Liga)
09.05.2018 – Sevilla vs. Real Madrid 3:2 (La Liga)

 

 

Italy Juventus – Statistik & aktuelle Form

Juventus Logo

Juventus Turin hat mit dem Transfer von Cristiano Ronaldo für Aufsehen gesorgt. Der italienische Meister hat sich die Dienste vom portugiesischen Starspieler gesichert und geht ambitioniert in die neue Saison. Um den Neuzugang von Ronaldo zu stemmen, sind Abgänge wohl unüberwindbar. Der Abgang von Gonzalo Higuain schien nur eine Frage der Zeit zu sein. Nach langer Verhandlung scheint sich Juventus mit AC Mailand jedoch geeinigt zu haben. Leonardo Bonucci kehrt nach Juventus Turin zurück, dafür wechseln Mattia Caldara und Gonzalo Higuain zu den „Rossoneri“ nach Mailand. Mit dem Spielertausch macht Juventus vor allem aus gehaltstechnischer Sicht ordentliche Einsparungen. Unter Massimiliano Allegri will Juventus nach der Verstärkung durch CR7 für den großen CL-Coup ausholen.

Dass die „Bianconeri“ durchaus das Potenzial besitzen, haben sie unter Allegri schon vor der Verpflichtung von Cristiano Ronaldo bewiesen. Nachdem der fünfmalige Ballon d’Or-Preisträger nach Turin wechselte, scheint auch das gewisse Etwas nach Juventus gekommen zu sein. Juventus will neben dem nächsten Meisterschaftstitel in der Liga auch auf internationaler Bühne den Triumph feiern. 1984/85 und 1995/96 feierte Juventus die bisher einzigen CL-Titel. Falls Juventus Turin im ersten Jahr mit CR7 die Königsklasse gewinnen sollte, winken für Juventus Wettquoten von 8,00 als CL-Sieger beim Buchmacher Bet365.

Ronaldo ist ein großartiger Spieler mit internationaler Erfahrung, der zu Juves Wachstum beitragen wird.

Massimiliano Allegri über Neuzugang Ronaldo

Das Mannschaftsgefüge steht bei Juventus Turin stabil. Lediglich der Abgang von Gigi Buffon wird sich wohl bei der „Bianconeri“ bemerkbar machen. Nicht nur aufgrund seiner Erfahrung, sondern auch mit seiner Mentalität war Buffon einer, der die Mannschaft immer nach vorne getrieben hat. Es bleibt abzuwarten, ob Wojciech Szczesny oder Mattia Perin den legendären Juve-Keeper beerben wird. Im letzten ICC-Spiel hatten beide Keeper jeweils eine Halbzeit lang die Zeit, sich zu beweisen. Auch wenn Szczesny das Talent von Perin schätzt, betonte der polnische Keeper auch, er sei besser als der Neuzugang. Offensiv war Juventus schon vor Ronaldo stark besetzt. Die Offensive um Argentinier Paulo Dybala besitzt genug Potenzial, um es mit jeder europäischen Mannschaft aufzunehmen. Dabei spielt Mittelfeld-Dirigent Pjanic eine große Rolle. Mit Emre Can gab es zudem noch weitere Verstärkung in der Transferperiode. Insgesamt stimmt das Gesamtpaket bei der Allegri-Elf, die sich mit den zahlreichen Neuzugängen deutlich verstärkt hat.

Nach dem soliden 2:0-Erfolg über den FC Bayern München und dem Sieg im Elfmeterschießen über Benfica Lissabon kann Juventus mit dem nächsten Erfolg die Pole-Position im ICC erobern. Nach den jüngsten Leistungen können sich die „Bianconeri“ durchaus Chancen ausrechnen, gegen Real Madrid zu gewinnen.

Voraussichtliche Aufstellung von Juventus:
Perin; Sandro, Benatia, Barzagli, Cancelo; Marchisio, Can, Pjanic; Favilli, Pereira, Bernadeschi

Letzte Spiele von Juventus:
02.08.2018 – MLS All-Stars vs. Juventus Turin 1:1 (MLS All-Star)
28.07.2018 – Benfica Lissabon vs. Juventus Turin 1:1 (International Champions Cup)
26.07.2018 – Juventus Turin vs. Bayern 2:0 (International Champions Cup)
19.05.2018 – Juventus Turin vs. Verona 2:1 (Serie A)
13.05.2018 – AS Rom vs. Juventus Turin 0:0 (Serie A)

 

 

Prognose & Wettbasis-Trend Spain Real Madrid vs. Juventus Italy

Julen Lopetegui hat bei den „Blancos“ aus Madrid keine leichte Aufgabe. Der Abgang von CR7 ist ein herber Rückschlag und muss kompensiert werden. Lopetegui indes vertraut auf sein Team und ist vor allem von den Youngstern beeindruckt. Falls der neue Real-Coach sein System den Spielern aufdrücken kann, scheint auch der Abgang von Ronaldo teilweise zu verkraften zu sein. Ein Bale beispielsweise könnte sicherlich die Rolle vom Portugiesen übernehmen, wenn er denn nicht mit solchen Verletzungssorgen wie in der letzten Spielzeit zu kämpfen hat. Juventus Turin hingegen hat sich aufgerüstet für die kommende Saison und besitzt einen enorm starken Kader. Auf europäischer Bühne werden die „Bianconeri“ sicherlich für Furore sorgen.

 

Key-Facts – Real Madrid vs. Juventus

  • Juventus bestreitet den International Champions Cup ohne WM-Stars.
  • Mit einem Sieg über Real Madrid kann Juventus die Pole-Position beim ICC erobern.
  • Es ist erst das zweite Spiel für Real Madrid unter dem neuen Coach Lopetegui.

 

Beim Duell zwischen Real Madrid und Juventus sind entsprechend der Wettquoten die Italiener der leichte Außenseiter. Wir würden aber nach den jüngsten Spielen davon ausgehen, dass sich Juventus durchaus gegen Real Madrid behaupten kann und würden deshalb auch zu Wetten auf die „Bianconeri“ tendieren. Im Erfolgsfall winken bei Real Madrid gegen Juventus Wettquoten von bis zu 3,25 auf einen Sieg der Allegri-Elf. Ebenfalls interessant erscheinen uns die Quoten auf über 2,5 Tore im ICC-Spiel.

 

Spain Real Madrid vs. Juventus Italy – Beste Wettquoten * 04.08.2018

Spain Sieg Real Madrid: 2.15 @Betway
Unentschieden: 3.70 @Bet3000
Italy Sieg Juventus: 3.25 @Bet365

(Wettquoten vom 03.08.2018, 14:54 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Real Madrid / Unentschieden / Sieg Juventus:

1: 45%
X: 26%
2: 29%

Spain Real Madrid vs. Juventus Italy – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick:*

Über / Unter 2,5 Tore
über 2,5 Tore – 1,65 @Bet365
unter 2,5 Tore – 2,20 @Bet365

Beide Teams treffen
Ja – 1,57 @Bet365
Nein – 2,25 @Bet365

Zur Bet365 Website

[TABLE_NEWS=3733]