Rayo Vallecano vs. Espanyol Barcelona, 28.09.2018 – La Liga

Schlittert Rayo in das dritte Heim-Debakel in Serie?

/
Oscar Duarte (Espanyol)
Oscar Duarte (Espanyol) © imago / Pr

Spain Rayo Vallecano vs. Espanyol Barcelona Spain 28.09.2018, 21:00 Uhr – La Liga (Endergebnis: 2:2)

Englische Wochen sind in der spanischen La Liga ein Genuss für jeden Fußballfan. Es vergeht kaum ein Tag ohne mindestens ein Spiel in der höchsten Liga des Landes. In dieser Woche war der Montag der einzige Tag ohne Ligaspiel in Spanien. Von Dienstag bis Donnerstag stand Spieltag 6 auf dem Programm und dieser bot gleich mehrere Überraschungen. Sowohl der FC Barcelona (bei Leganes) als auch Real Madrid (beim Sevilla FC) mussten eine überraschende Niederlage einstecken. Bereits am Freitagabend gibt es nun das erste Spiel des siebten Spieltags. Dabei trifft Aufsteiger Rayo Vallecano vor heimischem Publikum auf Espanyol Barcelona!

Der Aufsteiger aus der spanischen Hauptstadt Madrid hat bisher erst fünf Ligaspiele absolviert, da ein Heimspiel aufgrund von Sicherheitsbedenken abgesagt werden musste. Vier Punkte aus fünf Spielen sind kein überragender Saisonauftakt, doch durchaus zufriedenstellend. Absolut zufrieden können auch die Anhänger von Espanyol Barcelona sein. Im Schatten des großen Stadtrivalen hat auch Espanyol bisher mit starken Leistungen überzeugt. Mit zehn Punkten konnte sich Espanyol im vorderen Drittel der Tabelle festsetzen. Trotz des guten Saisonstarts sind die Gäste nicht in der Favoritenrolle. Für den La Liga-Auftakt des siebten Spieltags zwischen Rayo Vallecano und Espanyol Barcelona werden ausgeglichene Wettquoten offeriert. Sowohl für Heim- als auch Auswärtssieg liegen die besten Quoten im Bereich einer 2,75!

Rayo Vallecano vs. Espanyol Barcelona – Beste Quoten * – La Liga

Spain Sieg Rayo Vallecano: 2.80 @Bet3000
Unentschieden: 3.40 @Betway
Spain Sieg Espanyol Barcelona: 2.75 @Bet365

(Wettquoten vom 27.09.2018, 07:20 Uhr)

Bei Bet365 auf La Liga wetten!

Spain Rayo Vallecano – Statistik & aktuelle Form

Rayo Vallecano Logo

Der FC Sankt Pauli Spaniens, Rayo Vallecano, ist zurück in der spanischen LaLiga. Getreu dem Motto „Gekommen, um zu bleiben“ zählt für den Verein aus der Hauptstadt Madrid in diesem Jahr nur der Klassenerhalt. Zwei Jahre musste Rayo in der spanischen La Liga 2 spielen, doch im Vorjahr gelang mit Cheftrainer Michel sehr souverän der Aufstieg. 21 der 42 Ligaspiele konnten gewonnen werden, mit 78 Zählern wurde der erste Platz erreicht. Um im spanischen Oberhaus bestehen zu können, wurde der Kader in diesem Sommer jedoch mit unzähligen Leihspielern verstärkt. Qualitativ hat Rayo Vallecano mit Sicherheit die Qualität, um den Klassenerhalt zu realisieren. Wie schon erwähnt, hat Rayo bisher erst fünf Spiele absolviert. Ein Heimspiel gegen Athletic Bilbao (3. Spieltag) musste verschoben werden. Bei der 1:4-Auftaktniederlage gegen den Sevilla FC entsprach das Stadion nicht den Sicherheitsrichtlinien und wurde zwischenzeitlich gesperrt. Mittlerweile sind Spiele im Campo de Futbol de Vallecas jedoch wieder erlaubt. Wirklich erfolgreich war der Aufsteiger vor heimischem Publikum bisher allerdings noch nicht. Denn neben dem 1:4 gegen Sevilla galt es auch noch eine heftige 1:5-Niederlage gegen Deportivo Alaves zu verkraften. Die vier bisherigen Punkte konnte die Michel-Mannschaft jeweils in der Fremde sammeln. Den einzigen Saisonsieg gab es bei Mitaufsteiger SD Huesca (Goldtor durch Stoke-City Leihspieler Giannelli Imbula). In der englischen Woche erreichte Rayo im Baskenland ein überraschendes 2:2-Remis gegen Real Sociedad de San Sebastian. Dabei führten die Gäste bis zur 78. Minute und mussten erst spät den Ausgleichstreffer einstecken. Trotz der vier Punkte steht Rayo Vallecano aufgrund des deutlich negativen Torverhältnisses (-7) derzeit auf einem Abstiegsplatz.

Die aktuelle Heimschwäche ist doch überraschend, nachdem Rayo in der vergangenen Saison extrem erfolgreich im eigenen Stadion war. 13 der 21 angesprochenen Siege wurden zuhause gefeiert. Um das Ziel Klassenerhalt auch erreichen zu können, muss diese Heimstärke wieder zurückerlangt werden. Das Heimspiel gegen Espanyol Barcelona wird sicherlich keine einfache Angelegenheit, doch eine weitere heftige Klatsche gilt es auf alle Fälle zu vermeiden. Personell kann Rayo Vallecano nahezu aus dem Vollen schöpfen. Lediglich Routinier Gorka Elustondo (31 Jahre) wird aufgrund einer Verletzung nicht zur Verfügung stehen. Ansonsten sind jedoch alle Akteure einsatzbereit. Trotzdem würden wir nicht auf einen Sieg von Rayo Vallecano gegen Espanyol Barcelona wetten – die bisherigen Leistungen vor eigenem Publikum waren erschreckend schwach. Value erkennen wir bei diesen Wetten nicht!

Beste Torschützen in der Liga:

1 Tor – Oscar Trejo
1 Tor – Raul de Tomas
1 Tor – Adrian Embarba

Voraussichtliche Aufstellung von Rayo Vallecano:

Garcia – Moreno, Amat, Galvez, Advincula – Medran, Comesana – Bebe, Trejo, Kakuta – de Tomas

Letzte Spiele von Rayo Vallecano:

25.09.2018 – Real Sociedad vs. Rayo Vallecano 2:2 (La Liga)
22.09.2018 – Rayo Vallecano vs. Alaves 1:5 (La Liga)
14.09.2018 – Huesca vs. Rayo Vallecano 0:1 (La Liga)
25.08.2018 – Atletico Madrid vs. Rayo Vallecano 1:0 (La Liga)
19.08.2018 – Rayo Vallecano vs. Sevilla 1:4 (La Liga)

 

 

Spain Espanyol Barcelona – Statistik & aktuelle Form

Espanyol Barcelona Logo

Gerard Moreno war in der vergangenen La Liga Saison der beste Torschütze bei Espanyol Barcelona, nicht weniger als 16 Treffer gingen auf sein Konto. Der Brasilianer Leo Baptistao hat noch acht Tore erzielt, die restlichen Spieler haben maximal zwei oder ein Tor erzielen können. Umso schmerzhafter war der Abgang beziehungsweise die Rückkehr von Gerard Moreno zum gelben U-Boot aus Villarreal. Die Hälfte der 20 Millionen Euro Ablöse wurden in den 25-jährigen Borja Iglesias investiert, in der Hoffnung, dass er die große Lücke schließen kann. Trotzdem waren Bedenken vorhanden, wie Espanyol Barcelona in dieser Saison agieren wird. Nach den ersten Spieltagen haben sich diese Bedenken als haltlos erwiesen und Espanyol blickt auf einen sehr zufriedenstellenden Saisonstart zurück. In den ersten sechs Partien gab es zehn Zähler für Neu-Trainer Rubi. Der 48-jährige führte in der vergangenen Saison SD Huesca in die spanische La Liga. In Katalonien läuft es bisher absolut nach Wunsch, vor allem die Heimstärke ist beeindruckend. Espanyol Barcelona konnte alle drei bisherigen Heimspiele im RCDE Stadion für sich entscheiden und musste weder gegen die Fledermäuse des Valencia CF, Levante oder Eibar einen Gegentreffer einstecken. In der Fremde hingegen ist durchaus noch Verbesserungspotential vorhanden – in drei Spielen gab es nur einen Zähler – zum Auftakt gegen Celta de Vigo. Zuletzt musste Espanyol Niederlagen gegen Deportivo Alaves und Real Madrid einstecken.

Der beste Torschütze ist Aktuell Mario Hermoso, ein Spieler, der eigentlich für die Verhinderung von Toren zuständig ist. Der 23-jährige Innenverteidiger hat schon zwei Treffer erzielen können und sorgte auch in der englischen Woche mit seinem Tor für den 1:0-Sieg gegen Eibar! Moreno-Ersatz Iglesias hat immerhin auch schon einen der sechs Treffer beigesteuert. Zuletzt musste er sich jedoch mit einem Platz auf der Bank zufrieden geben. Routinier Sergio Garcia (35 Jahre) hat im Sturmzentrum den Vorzug erhalten. Rubi wird auch in Madrid nahezu aus dem Vollen schöpfen können. Hermoso’s Partner in der Innenverteidigung, David Lopez, wird aufgrund einer Oberschenkelverletzung nicht zur Verfügung stehen. Ansonsten hat Espanyol Barcelona jedoch keine Ausfälle zu beklagen. Extra-Motivation gibt es vor dem Spiel durch die Tatsache, dass die Katalanen mit einem Sieg zumindest zwischenzeitlich gleichziehen können mit dem großen Stadtrivalen FC Barcelona. 13 Zähler aus sieben Partien wäre es dann für den Vorjahres-13. Tatsächlich ein hervorragender Saisonstart. Doch dafür wird der erste Sieg in der Fremde benötigt. Im Vorjahr dauerte es bis Spieltag 18, ehe das erste Auswärtsspiel gewonnen werden konnte. Den zweiten Saisonsieg in der Fremde gab es am 34. Spieltag – auswärtsstark sind die Katalanen auf keinen Fall! Auch deshalb ist es sehr schwer in diesem Duell eine Prognose auf dem Drei-Weg-Markt zu machen. Weder für Rayo Vallecano noch für Espanyol Barcelona sehen wir Value in den angebotenen Wettquoten!

Beste Torschützen in der Liga:

2 Tore – Mario Hermoso
1 Tor – Borja Iglesias
1 Tor – Leo Baptistao

Voraussichtliche Aufstellung von Espanyol Barcelona:

Lopez – Vila, Hermoso, Duarte, Rosales – Darder, Roca, Melendo – Piatti, Garcia, Baptistao

Letzte Spiele von Espanyol Barcelona:

25.09.2018 – Espanyol Barcelona vs. SD Eibar 1:0 (La Liga)
22.09.2018 – Real Madrid vs. Espanyol Barcelona 1:0 (La Liga)
16.09.2018 – Espanyol Barcelona vs. Levante 1:0 (La Liga)
02.09.2018 – Alaves vs. Espanyol Barcelona 2:1 (La Liga)
26.08.2018 – Espanyol Barcelona vs. Valencia 2:0 (La Liga)

 

 

Spain Rayo Vallecano vs. Espanyol Barcelona Spain Direkter Vergleich & Statistik Highlights

30 der 34 bisherigen Duelle zwischen Rayo Vallecano und Espanyol Barcelona wurden im spanischen Fußball-Oberhaus ausgetragen. Glücklicherweise, aus Sicht von Rayo Vallecano, hat der Aufsteiger am Freitagabend Heimrecht. Zuhause hat Rayo eine ausgeglichene 5-5-5-Bilanz gegen Espanyol vorzuweisen. In der Fremde konnten die Rot-Weißen noch kein einziges Spiel gewinnen, mehr als fünf Remis gab es nicht zu bejubeln, zehn Partien gingen verloren. Zum letzten Mal standen sich die beiden Teams in der Saison 2015/16 gegenüber, dabei gab es in beiden Spielen einen Heimsieg!

Prognose & Wettbasis-Trend Spain Rayo Vallecano vs. Espanyol Barcelona Spain

Heimschwäche trifft auf Auswärtsschwäche zum Auftakt des siebten Spieltags in der spanischen La Liga. Weder Rayo Vallecano noch Espanyol Barcelona konnte in den bisherigen Partien zuhause/in der Fremde wirklich überzeugen. Vor allem die Leistungen von Rayo Vallecano in den ersten beiden Heimspielen waren erschreckend schwach. Aufgrund dieser Tatsache sind Wetten auf einen Heimsieg keine gute Möglichkeit in diesem Spiel! Doch auch Wetten auf einen Auswärtssieg von Espanyol Barcelona sind äußerst riskant. In der abgelaufenen Saison konnte Espanyol zwar die letzten drei Auswärtsspiele gewinnen, doch zuvor gab es in 16 Auswärtspartien nur einen Sieg! Trotz der derzeit guten Form sehen wir hier ebenfalls keinen Value bei den angebotenen Quoten für den Espanyol-Sieg!

 

Key-Facts – Rayo Vallecano vs. Espanyol Barcelona Wetten

  • 1:4 und 1:5 – die beiden bisherigen Heimspiele verliefen katastrophal für Rayo Vallecano!
  • Zuhause hat Rayo eine ausgeglichene 5-5-5-Bilanz gegen Espanyol Barcelona!
  • Zuhause Hui – Auswärts pfui! Neun der zehn Punkte sammelte Espanyol vor eigenem Publikum!

 

Vom Drei-Weg-Markt würden wir in diesem Duell also maximal das Remis als Risikowette wählen. Espanyol Barcelona hat in der Fremde bisher die defensive Stabilität vermissen lassen und deshalb werden wir fündig bei Wetten auf „Beide Teams treffen“! Sollten sowohl Rayo Vallecano als auch Espanyol Barcelona mindestens ein Tor erzielen, locken Wettquoten von 1,70! Für uns die beste Möglichkeit in diesem Duell. Die Defensive beim Aufsteiger ist die große Schwäche, Espanyol sollte da genügend Chancen bekommen. Rayo wird sich vor eigenem Publikum jedoch auch von einer anderen Seite präsentieren müssen, und eine Partie ohne Tor der Hausherren ist nicht wahrscheinlich. Die 1,70er Quoten für Treffer beider Teams sind doch sehr verlockend!

Wie Sportwetten-Profis zum langfristigen Gewinner werden!
Das Gesetz der großen Zahlen!

 

Spain Rayo Vallecano vs. Espanyol Barcelona Spain – Beste Wettquoten * 28.09.2018

Spain Sieg Rayo Vallecano: 2.80 @Bet3000
Unentschieden: 3.40 @Betway
Spain Sieg Espanyol Barcelona: 2.75 @Bet365

(Wettquoten vom 27.09.2018, 07:20 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Rayo Vallecano / Unentschieden / Sieg Espanyol Barcelona:

1: 35%
X: 29%
2: 36%

 

Spain Rayo Vallecano vs. Espanyol Barcelona Spain – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore

Über 2,5 Tore: 1.95 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.85 @Bet365

Beide Teams treffen

JA: 1.70 @Bet365
NEIN: 2.05 @Bet365

Bei Bet365 auf La Liga wetten!

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land Spanien & das gewünschte Thema auswählen)CONTENT :

La Liga - Spiele vom 28.09. - 01.10.2018 (7. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Spanien Bemerkung
28.09./21:00 es Vallecano - Espanyol Barcelona 2:2 La Liga 7. Spieltag
29.09./13:00 es Real Sociedad - Valencia 0:1 La Liga 7. Spieltag
29.09./16:15 es Barcelona - Athletic Bilbao 1:1 La Liga 7. Spieltag
29.09./18:30 es Eibar - Sevilla 1:3 La Liga 7. Spieltag
29.09./20:45 es Real Madrid - Atletico Madrid 0:0 La Liga 7. Spieltag
30.09./12:00 es Huesca - Girona 1:1 La Liga 7. Spieltag
30.09./16:15 es Villarreal - Valladolid 0:1 La Liga 7. Spieltag
30.09./18:30 es Levante - Alaves 2:1 La Liga 7. Spieltag
30.09./20:45 es Betis Sevilla - Leganes 1:0 La Liga 7. Spieltag
01.10./21:00 es Celta Vigo - Getafe 1:1 La Liga 7. Spieltag