Enthält kommerzielle Inhalte

Premier League Darts 2018 – Prognose, Favoriten & Wettquoten Judgment Night

Letzter Strohhalm für Mensur Suljovic?

United Kingdom Premier League Darts 2018 – Prognose, Favoriten & Wettquoten Judgment Night (Endstand: Mensur Suljovic ist nach einer Niederlage gegen Michael van Gerwen ausgeschieden. Whitlock gewinnt, liefert sich mit Gerwyn Price aber eines der schwächsten Matches der Premier League Geschichte!)

Wie nah beieinander doch Freud und Leid aus deutschsprachiger Sicht liegen können. Am vergangenen Donnerstag musste Mensur Suljovic aus Österreich eine mehr als schmerzhafte Niederlage in der Premier League gegen Gary Anderson hinnehmen. Damit verweilt The Gentle mit nur vier Zählern vor der Judgment Night auf Rang 9. Am Wochenende durfte Deutschland hingegen feiern: Max Hopp erreichte bei der European Tour das Viertelfinale und spielte ausgerechnet gegen Mensur das wohl beste Match der vergangenen zwei Jahre. Beim Zwischenstand von 4:0 lag er noch bei einem 108er Average.

Inhaltsverzeichnis

Der kommende Spieltag der Premier League Darts 2018 trägt den Namen Judgment Night, da nach dem Abend die zwei schwächsten Spieler des Tableaus ausscheiden. Gerwyn Price hat es bereits erwischt und auch Mensur Suljovic steht dicht vor dem Aus. Nur eine Sensation gegen Michael van Gerwen und Schützenhilfe von Daryl Gurney können verhindern, dass The Gentle künftig freie Donnerstage erlebt. Der neunte Spieltag wird in Liverpool ausgetragen. Das erste Match steht wie üblich um 20:10 Uhr auf dem Programm.

United Kingdom Premier League Darts 2018 – Spielplan & Wettquoten Judgment Night

Den Auftakt in der Echo Arena machen Simon Whitlock und Gerwyn Price. Für den ehemaligen Waliser Rugbyspieler ist es die letzte Chance, sich noch einmal in der Premier League zu beweisen, während Whitlock den Top4-Spot von Gary Anderson angreifen möchte. Rob Cross und Gary Anderson liefern sich das wohl namhafteste Duell des Spieltags, bevor Mensur Suljovic nach dem letzten Strohhalm greift. Raymond van Barneveld braucht gegen Michael Smith dringend Punkte, um die Halbfinalteilnahme nicht aus den Augen zu verlieren. Im letzten Duell zwischen Daryl Gurney und Peter Wright fällt spätestens die wichtigste Entscheidung des Abends. Nur wenn Suljovic zuvor überraschte, ist Snakebite noch wirklich unter Druck. Die Buchmacher sehen den Schotten mit Quoten um 2,20 jedoch als Favorit an.

Australia Simon Whitlock vs. Gerwyn Price Wales Premier League Darts 2018

Startzeit: 05.04.2018, 20:10 Uhr

Das erste Duell des Abends wird in der Fußballstadt Liverpool nicht die ganz große Spannung erzeugen, denn Gerwyn Price spielt nur noch für die Galerie. Mit seiner Niederlage in der Vorwoche ist er endgültig ausgeschieden. Simon Whitlock hingegen kann noch die Top4 angreifen. Bei allem Respekt vor Rugby-Spieler Price muss doch das Fazit gezogen werden, dass seine Leistungen der Weltspitze nicht wirklich würdig waren. An den acht Spieltagen kam er nie über einen Average von 93,51 Punkten hinaus. Zum Vergleich: Simon Whitlock spielte bereits zum Auftakt in die Premier League Saison einen 106,49er Schnitt gegen Mensur Suljovic und ein Michael van Gerwen unterschritt die magische 100er-Marke an keinem Donnerstag.

Entsprechend klar verteilt scheinen die Quoten daher auch zwischen Whitlock und Price zu sein. Der Zauberer vom fünften Kontinent ist der klare Favorit. Wetten auf „The Wizard“ bieten sich an. Ungewissheit liefert allein, dass Price am Donnerstag keinen Druck mehr verspüren wird, was nicht selten dazu führt, dass zuvor schwache Leistungen plötzlich pulverisiert werden. Die Einsätze auf den genannten Tipp sind daher etwas kleiner zu wählen.

Beste Wettquoten* für Australia Simon Whitlock vs. Gerwyn Price Wales

Australia Simon Whitlock: 1,78 @Betsafe
Remis: 4,75 @Bet365
Wales Gerwyn Price: 4,10 @888sports

(Wettquoten vom 04.04.2018, 09:06 Uhr)

Gary Anderson vs. Rob Cross England Premier League Darts 2018

Startzeit: 05.04.2018, 20:50 Uhr

Nach einem möglicherweise verhaltenen Auftakt nimmt der Abend in der Echo Arena richtig Fahrt auf. Gary Anderson und Rob Cross bestreiten das Spitzenspiel zwischen dem Tabellendritten sowie -vierten. Der mehrfache Weltmeister fordert den amtierenden Titelträger. Zum Beginn der Premier League Darts 2018 war noch ungewiss, ob The Voltage die phänomenale Form von der WM zu den normalen Turnieren würde mitnehmen können. Nach einer kleinen Schwächephase überzeugte Rob Cross zuletzt aber regelmäßig, auch wenn es bei der European Tour wieder nicht für die entscheidende Phase reichte. Das Halbfinale in der Premier League sollte er erreichen und auch Gary Anderson hat trotz eines saftigen Fehlstarts (Average unter 83 am 1. Spieltag) gute Karten.

In den Augen der Wettbasis gibt es in diesem Duell keinen echten Favoriten. Wenn der Rücken des Flying Scotsmans wieder Probleme macht, dann ist Rob Cross vorn. Anderenfalls steht ein Match auf Augenhöhe an, bei dem Wetten auf exakt 12 Legs möglicherweise eine passable Gewinnchance bieten.

Beste Wettquoten* für Gary Anderson vs. Rob Cross England

Gary Anderson: 2,37 @Bet365
Remis: 4,50 @Betway
England Rob Cross: 2,55 @Unibet
(Wettquoten vom 04.04.2018, 09:06 Uhr)

 

Austria Mensur Suljovic vs. Michael van Gerwen Netherlands Premier League Darts 2018

Startzeit: 05.04.2018, 21:30 Uhr

Michael van Gerwen ist trotz jahrelanger Überlegenheit in der Sportart Darts „nur“ zweifacher Weltmeister. Aktuell ist seine Performance aber wieder einmal überragend. In der Premier League hat er an allen Spieltagen einen dreistelligen Average gespielt und am Wochenende in München auch bei der nächsten Station der European Tour gewonnen. Dabei ließ es sich Mighty Mike nicht einmal nehmen, im Endspiel in den Exhibition-Modus zu schalten. Als Peter Wright bei 64 Rest doppelt auf D16 ging und knapp scheiterte, antwortete MvG mit dem Versuch, bei 204 Rest alle drei Pfeile im Mittelpunkt der Scheibe unterzubringen. Zweimal Voll-Bull folgte ein Single-Bull. Mit der nächsten Aufnahme beendete der Holländer allerdings das Turnier und sicherte sich reichlich Preisgeld.

Mensur Suljovic scheiterte bekanntlich an Max Hopp, obwohl er abgesehen von acht verpassten Doppeln im ersten Leg gar keine wirklich schlechte Leistung auf die Bühne brachte. Damit setzte sich für The Gentle die Serie fort, dass er trotz starker Leistungen oft als Verlierer vom Platz geht. Mister D14 hat die zweitmeisten Premier League Matches mit einem Average jenseits von 100 bestritten und dennoch nur vier Pünktchen auf der Habenseite stehen. Sollte es am Donnerstag nicht klappen, kann Suljovic dennoch stolz auf seine erste Saison in der Premier League sein. Im Gegensatz zu Gerwyn Price sollte er auch nächstes Jahr passable Chancen auf eines der begehrten zehn Tickets haben. Wetten auf The Gentle bieten möglicherweise ein wenig Value, während MvG trotz aller Überlegenheit mit Quote 1,26 etwas zu niedrig bewertet wurde.

Beste Wettquoten* für Austria Mensur Suljovic vs. Michael van Gerwen Netherlands

Austria Mensur Suljovic: 9,50 @ComeOn
Remis: 7,50 @Unibet
Netherlands Michael van Gerwen: 1,26 @Betsson

(Wettquoten vom 04.04.2018, 09:06 Uhr)

Netherlands Raymond van Barneveld vs. Michael Smith England Premier League Darts 2018

Startzeit: 05.4.2018, 22:20 Uhr

Das Duell zwischen Raymond van Barneveld und dem Bully Boy ist der perfekte Beweis dafür, dass der Average im Darts nicht automatisch über Sieg und Niederlage entscheidet. Der Holländer scort bislang 1,5 Zähler im Schnitt besser, steht aber nur auf Rang 7 der Premier League Darts Tabelle, während Michael Smith allein MvG vor sich sieht. Mit zwölf Punkten ist am Tag der Judgment Night sogar bereits eine Vorentscheidung möglich. Wenn der Bully Boy siegt, würde Barney vorerst distanziert und Smith könnte sich ernsthafte Chancen auf das Halbfinale ausrechnen – ein Erfolg, den er so wohl nie für möglich gehalten hätte.

Raymond van Barneveld besticht wie üblich durch seine Ruhe auf der Bühne und eine überragende Wurftechnik. Die 2:7-Pleite gegen Michael van Gerwen versuchte er am Wochenende zu vergessen. Wenn dies gelang, ist er der Favorit am Donnerstag. Wetten im 2-Weg – mit einem Cashback bei einer Punkteteilung – sind zu empfehlen.

Beste Wettquoten* für Netherlands Raymond van Barneveld vs. Michael Smith England

Netherlands Raymond van Barneveld: 2,38 @BetVictor
Remis: 4,50 @Betway
England Michael Smith: 2,65 @Betsafe

(Wettquoten vom 04.04.2018, 09:06 Uhr)

 

Daryl Gurney vs. Peter Wright  Premier League Darts 2018

Startzeit: 05.04.2018, 23:00 Uhr

Im letzten Match wird es dann spannend, wenn Mensur Suljovic MvG überraschend schlagen sollte. Anderenfalls hofft Peter Wright nur auf eine Verbesserung in der Tabelle. Die Top4 sind schon recht weit entfernt, doch mit einer Serie kann die Nummer 2 der Welt möglicherweise noch aufschließen. Die Form von Snakebite wird wieder konstanter. In der Premier League lieferte der Schotte beim 6:6 gegen Simon Whitlock eine gute Leistung ab und zudem erreichte er bereits doppelt ein European Tour Endspiel. Beide Finals gingen gegen MvG verloren – zuerst mit 7:8 und am vergangenen Wochenende etwas deutlicher.

Daryl Gurney erlitt das gleiche Schicksal: Auch der Nordire wurde von Mighty Mike am Sonntagabend bezwungen. Im Tableau der Darts Premier League steht er jedoch wesentlich besser da. Nur der Formanstieg des Mannes mit den schrillen Outfits rechtfertigt die Favoritenquoten.

Beste Wettquoten* für Daryl Gurney vs. Peter Wright

Daryl Gurney: 2,75 @ComeOn
Remis: 4,33 @Bet365
Peter Wright: 2,20 @Unibet

(Wettquoten vom 04.04.2018, 09:06 Uhr)

 

Ohne Wettsteuer bei Guts wetten – Anmelden & profitieren!
Steuerfrei wetten bei Guts!

 

United Kingdom Premier League Darts 2018 Prognose Judgment Night

Die Premier League Darts 2018 findet am Donnerstag letztmals mit zehn Teilnehmern und fünf Spielen statt. Anschließend wird Gerwyn Price das Feld verlassen und voraussichtlich muss sich auch Mensur Suljovic verabschieden, obwohl er teils besser spielte, als manch besser platzierter Kontrahent. Eine Chance hat er noch gegen MvG, doch Wettquoten um 9,50 zeugen von der klaren Außenseiterrolle. Wetten auf Simon Whitlock und möglicherweise auch Raymond van Barneveld sind interessante Optionen zu passablen Wettquoten.

Key-Facts – United Kingdom Premier League Darts 2018 – Prognose Judgment Night

  • Mensur Suljovic darf gegen MvG nicht verlieren.
  • Peter Wright erreichte am Sonntag das Endspiel gegen Mighty Mike in München.
  • Simon Whitlock mit leichtem Los gegen den bereits ausgeschiedenen Gerwyn Price.

Zudem würde es nicht überraschen, wenn Gary Anderson und Rob Cross sich zahlreiche Maximums um die Ohren werfen und die Partie erst mit dem finalen 12. Leg endet. Die Wettquoten für letzteren Tipp liegen knapp jenseits von 2,00. Die Line für die 180er bei 7,5.