Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Unterhaltungswetten

Die größten Oscars Favoriten 2023 & ihre Chancen

Steffen Peters  12. März 2023
Oscars Favoriten 2023 Chancen Prognose
Der deutsche Film "Im Westen nichts Neues" ist der Favorit auf den besten internationalen Film bei den Oscars 2023. (© IMAGO / Everett Collection)

Vor den Academy Awards in der Nacht vom 12. auf den 13. März geht es vor allem um eines: Wer sind die Oscars Favoriten 2023?

Die Oscars werden in diesem Jahr aus deutscher Sicht zu einer ganz besonderen Verleihung, da die deutsche Produktion “Im Westen nichts Neues” zu den großen Oscars Favoriten zählt und gleich neunmal nominiert wurde.

Hier gibt es die Analyse mit den Favoriten Chancen in den wichtigsten Kategorien sowie einer Prognose bei einigen weniger diskutierten Auszeichnungen.

 

Die größten Oscars Favoriten 2023 im Überblick

Kategorie Film
Bester internationaler Film Im Westen nichts Neues
Beste Filmmusik Babylon
Bester Film Everything Everywhere All at Once
Bester Hauptdarsteller Brendan Fraser
Beste Hauptdarstellerin Michelle Yeoh
Bester Nebendarsteller Ke Huy Quan
Beste Nebendarstellerin Angela Bassett
Beste Regie Dan Kwan & Daniel Scheinert
Bester Animationsfilm Pinocchio

 

 

Wer sind die Oscars Favoriten für den besten Film?

Die wichtigste Kategorie bei den Academy Awards kommt stets am Ende. Doch welche Streifen zählen in der Kategorie “Bester Film” 2023 zu den Oscars Favoriten?

Geht es nach der Prognose der Buchmacher, so wird “Everything Everywhere All at Once” das Rennen machen.

Es handelt sich um einen Fantasy-Film, dessen Wettquoten auf einen Oscars Sieg bei unter 1.10 liegen. Dementsprechend gibt es keinen realistischen Konkurrenten um den Erfolg in der prestigereichsten Kategorie.

Die zweitbesten Oscars Chancen für den besten Film hat die deutsche Co-Produktion “Im Westen nichts Neues”. Doch bei Quoten um 12.0 ist mit einem Überraschungserfolg für das Kriegsdrama nicht wirklich zu rechnen.

Die Filme “Elvis”, “Tar”, “Top Gun: Maverick” oder “The Fabelmans” folgen auf den Plätzen.

 

Zu den Oscars Wetten 2023

 

Deutsche als Oscars Favoriten für besten internationalen Film

Während der beste Film letztlich wohl nur über “Everything Everywhere All at Once” führen wird, könnte sich der deutsche Streifen “Im Westen nichts Neues” über einen anderen Oscar freuen.

Denn der Prognose der Buchmacher zufolge handelt es sich um den großen Favoriten in der Kategorie “Bester internationaler Spielfilm”.

Die Quote auf einen Erfolg fällt sogar geringer aus als die des Favoriten in “Bester Film”. Die Prognose unterstreicht, dass Kriegsfilme bei den Oscars immer gut ankommen und ausgezeichnete Erfolgschancen haben.

Bet365
Bester internationaler Film
Im Westen nichts Neues 1.062
Argentina, 1985 8.00
The Quiet Girl 21.0
EO 29.0
Close 51.0
Wette jetzt bei Bet365

Quoten Stand vom 12.3.2023‚ 7.00 Uhr. Nur in Österreich verfügbar. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten.

Erster Verfolger mit ordentlichen Chancen ist der Film “Argentina, 1985”, der sich als Politthriller mit dem Ende der blutigen Militärdiktatur im südamerikanischen Land beschäftigt.

“The Quiet Girl”, “EO” und “Close” folgen in den Wettquoten ohne große Oscars Chancen.

 

Video: Official Trailer von Oscar-Anwärter “Im Westen nichts Neues”. (Quelle: YouTube / Netflix)

 

Oscars Favoriten 2023

Wie stehen die Oscars Chancen von “Im Westen nichts Neues”?

Gleich neunmal ist der Film “Im Westen nichts Neues” bei den Oscars in den diversen Kategorien nominiert. Die große Frage ist aus deutscher Sicht demnach: Wie stehen die Oscars Chancen denn nun?

In zwei Kategorien ist der Streifen als Favorit im Rennen. Das gilt zum einen in der Kategorie “Beste Kamera” und auch in “Bester internationaler Spielfilm”.

Darüber hinaus gibt es gute deutsche Oscars Chancen für das beste adaptierte Drehbuch, die beste Filmmusik und den besten Ton.

 

Oscars Prognose: Wer werden die besten Hauptdarsteller?

Neben dem besten Film dreht sich vieles um die Frage nach den Oscars Favoriten für den besten Hauptdarsteller und die beste Hauptdarstellerin.

Bei den männlichen Schauspielern scheint Brendan Fraser des Oscars Favorit Nummer 1 zu sein. In den Quoten liegt er für seine Leistung in “The Whale” leicht vor Austin Butler, der in “Elvis” den gleichnamigen Star spielte.

Colin Farrell, Paul Mescal und Bill Nighly dürften mit der Auszeichnung als bester Hauptdarsteller am Ende trotz ansehnlicher Filme nichts zu tun haben.

Bwin
Wer wird bester Hauptdarsteller?
Brendan Fraser (The Whale) 1.60
Austin Butler (Elvis) 2.20
Colin Farrell (The Banshees of Inisherin) 15.0
Paul Mescal (Aftersun) 51.0
Bill Nighly (Living) 67.0
Wette jetzt bei Bwin

Quoten Stand vom 12.3.2023‚ 7.00 Uhr. Nur in Österreich verfügbar. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten.

Bei den Damen gibt es ebenfalls einen Zweikampf um die beliebte goldene Statue.

Oscars Favoritin als beste Hauptdarstellerin ist Michelle Yeoh, die vor allem vom Film “Everything Everywhere All at Once” profitiert. Geht es allein nach der schauspielerischen Leistung, sollte kein Zweifel daran bestehen, dass Cate Blanchett für ihre Rolle in “Tar” die besseren Oscars Chancen haben sollte.

Die anderen drei in dieser Sparte nominierte Damen gelten bei den Oscars 2023 Prognosen als recht chancenlos.

Bwin
Wer wird beste Hauptdarstellerin?
Michelle Yeoh (Everything Everywhere All at Once) 1.68
Cate Blanchett (Tar) 2.05
Andrea Riseborough (To Leslie) 26.0
Michelle Williams (The Fabelmans) 26.0
Ana de Armas (Blonde) 51.0
Wette jetzt bei Bwin

Quoten Stand vom 12.3.2023‚ 7.00 Uhr. Nur in Österreich verfügbar. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten.

 

Oscars Chancen der besten Nebendarsteller

Die Oscars Chancen für die besten Nebendarsteller in den männlichen und weiblichen Kategorien fallen recht unterschiedlich auf.

Aufseiten der Herren gibt es einen glasklaren Oscars Favoriten in Person von Ke Huy Quan. Wie so viele vermeintliche Preisträger am Oscars-Sonntag war auch er in “Everything Everywhere All at Once” zu sehen.

Erste Verfolger sind Barry Keoghan und Brendan Gleeson, die beide in “The Banshees of Inisherin” zu sehen waren. Doch ihre Oscars Chancen werden in den Buchmacher Prognosen vergleichsweise gering eingeschätzt.

Bet365
Wer wird bester Nebendarsteller?
Ke Huy Quan (Everything Everywhere All at Once) 1.02
Barry Keoghan (The Banshees of Inisherin) 19.0
Brendan Gleeson (The Banshees of Inisherin) 19.0
Brian Tyree Henry (Causeway) 34.0
Judd Hirsch (The Fabelmans) 34.0
Wette jetzt bei Bet365

Quoten Stand vom 12.3.2023‚ 7.00 Uhr. Nur in Österreich verfügbar. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten.

Deutlich enger wird es hingegen bei den Oscars Favoriten 2023 der Damen in der Kategorie “Beste Nebendarstellerin”.

Hier gibt es ein echtes Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Angela Bassett in “Black Panther: Wakanda Forever” und Jamie Lee Curtis in “Everything Everywhere All at Once”.

Sollten am Wochenende nicht alle Preise an “Everything Everywhere All at Once” gehen, können die Oscars Chancen von Bassett entsprechend leicht höher sein. Doch auch Kerry Condon in “The Banshees of Inisherin” sollte beachtet werden.

Bet365
Wer wird beste Nebendarstellerin?
Angela Bassett (Black Panther Wakanda Forever) 2.40
Jamie Lee Curtis (Everything Everywhere All at Once) 2.40
Kerry Condon (The Banshees of Inisherin) 3.25
Stephanie Hsu (Everything Everywhere All at Once) 34.0
Hong Chau (The Whale) 67.0
Wette jetzt bei Bet365

Quoten Stand vom 12.3.2023‚ 7.00 Uhr. Nur in Österreich verfügbar. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten.

 

Oscars Favoriten in weiteren wichtigen Kategorien

Neben den genannten Kategorien gibt es natürlich noch einige weitere spannende Fragen bei den Academy Awards. So gelten auch “Beste Filmmusik” und “Bester Animationsfilm” als viel beachtete Preise.

Bei der besten Filmmusik stehen die Oscars Chancen von “Im Westen nichts Neues nicht schlecht, doch favorisiert ist ein anderer Streifen, nämlich “Babylon”.

Auf der Suche nach dem besten Animationsfilm scheint die Angelegenheit recht klar zu sein. “Pinocchio” von Guillermo del Toro ist der glasklare Favorit im Rennen um die Goldstatue.

Einen echten Verfolger mit realistischen Oscars Chancen gibt es 2023 nicht. Alle vier weiteren nominierten Filme, darunter “Marcel the Shell with Shoes On” sowie “Puss in Boots: The Last Wish” sind bereits bei Quoten deutlich über 15.0 zu finden.

 

Aktuelle Sportwetten News & Tipps

 

Passend zu diesem Thema:

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 31 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen