Wer gewinnt die Nationalratswahl 2019? Wettquoten & Prognose

Das sagen die Buchmacher zur Wahl

/
Sebastian Kurz - Nationalratswahl 2019 Wettquoten
Sebastian Kurz © imago images / Vien

Update: Kurz gewinnt klar und deutlich. FPÖ fällt um fast 10%. Grüne mit meisten Stimmzugewinnen!

Ganz Österreich blickt mit Hochspannung auf die Nationalratswahl 2019 am Sonntag.

Wer gewinnt die Wahl? Wer wird Bundeskanzler? Welche Koalition wird danach gebildet?

Zu diesen Fragen und noch viel mehr halten die Buchmacher interessante Wettquoten und Prognosen bereit:

Jetzt auf die neue Koalition wetten
AGB gelten | 18+
* Quoten Stand vom 26.09.2019, 15:48 Uhr. Angaben ohne Gewähr.

 

Nachdem die ÖVP bei sämtlichen Umfragen mit ca. 34% deutlich an der Spitze lag, ist eine der spannendsten Fragen wohl nicht die nach dem Wahlsieger oder dem neuen Bundeskanzler, sondern welche Koalition nach der Wahl gebildet wird.

Wie die oben bereits via Screenshot gezeigten Nationalratswahl Wettquoten zeigen, erwartet der österreichische Buchmacher Bet-at-home mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit eine Neuauflage von Türkis-Blau (ÖVP-FPÖ Koalition).

Als sehr wahrscheinlich gilt laut dem Wettanbieter aber auch eine Dreier-Koalition bestehend aus ÖVP-GRÜNE-NEOS. Knapp dahinter liegt die traditionsreiche große Koalition zwischen ÖVP-SPÖ.

Zur 27. Wahl des Nationalrats in Österreich bieten die besten österreichischen Wettanbieter – Bet-at-home, Interwetten & Bwin – auch noch viele weitere attraktive Wetten an.

 

Nationalratswahl 2019 Interwetten
Zu den Nationalratswahl Wetten bei Interwetten
*AGB gelten | 18+
 

Das bei weitem größte Wettprogramm fährt dabei mit deutlichem Abstand jedoch eben Bet-at-home auf.

Insgesamt 100 Wettmärkte hat der Buchmacher aus dem oberösterreichischen Linz zur Nationalratswahl 2019 in petto.

Die Bandbreite ist riesig und beinhaltet unter anderem Wetten zu:

• Welche Partei erhält die meisten Stimmen?
• Wer wird neuer Bundeskanzler?
• Welche Koalition wird nach der Wahl gebildet?
• Einzelnen Partei-Ergebnissen
• Head-to-Head Duellen von Parteien
• Einzelnen Ergebnissen in Bundesländern/Gemeinden
• Wahlbeteiligung
• Rücktritten nach der Wahl

 

Die Wettbasis hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ihnen hier die besten und wichigsten Wetten daraus kurz vorzustellen.

 

Wer wird Wahlsieger? | Wettquoten & Buchmacher-Prognose

Bei der großen Sonntagsfrage, welche Partei die meisten Stimmen erhält und die Nationalratswahl 2019 gewinnt, herrscht bei den Polit-Experten und Buchmachern Einigkeit. Es gibt wohl wenig daran zu rütteln, dass die ÖVP Wahlsieger wird.

Die Umfragen im Vorfeld waren einfach zu eindeutig. Deshalb lassen sich auch bei Bet-at-home aktuell gar keine Wetten mehr darauf abschließen, dass die Partei von Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz die meisten Stimmen erhält.

Wer jedoch auf eine große Überraschung setzt, bekommt dafür attraktive Quoten geboten. So wäre zum Beispiel ein Wahlsieg der SPÖ mit dem 7-Fachen des Wetteinsatzes prämiert. Für einen Sieg der FPÖ gibt es das 9-Fache:

Nationalratswahl 2019 Wettquoten Wahlsieger
Jetzt auf den Wahlsieger wetten
AGB gelten | 18+
* Quoten Stand vom 26.09.2019, 15:45 Uhr. Angaben ohne Gewähr.

 

Wer wird Bundeskanzler? | Nationalratswahl Quoten

Auch bei dieser Frage sind sich die Experten und Buchmacher einig. Geht es nach den Nationalratswahl Wettquoten, wird ÖVP-Chef Sebastian Kurz nach der Wahl erneut zum Bundeskanzler ernannt.

Da dieser im Normalfall von der Partei mit den meisten Stimmen gestellt wird und die ÖVP bei den Umfragen haushoch führt, wäre ein abermaliger Kanzler Kurz bei Bet-at-home lediglich den 1,01-fachen Wetteinsatz wert.

Für eine neue Bundeskanzlerin namens Pamela Rendi-Wagner (SPÖ) liefert der Wettanbieter die Quote 6,00. FPÖ-Parteichef Norbert Hofer ist mit 8,00 quotiert.

Kurios ist zudem, dass es sogar die Wettmöglichkeit gibt, auf Heinz-Christian Strache als neuen Bundeskanzler zu setzen – für diesen äußerst unwahrscheinlichen Fall gäbe es die Hammer-Quote 250.

Neuer Kanzler Nationalratswahl 2019 Wettquoten Bundeskanzler Bet-at-home
Sebastian Kurz 1.01
Pamela Rendi-Wagner 6.00
Norbert Hofer 8.00
Beate Meinl-Reisinger 50.0
Maria Stern 100
HC Strache 250
Ein anderer 8.00

* Sollte Ihr persönlicher Favorit dabei sein, einfach auf die gewünschte Quote klicken und schon landen Sie auf direktem Wege beim Anbieter. Quoten Stand vom 26.09.2019, 13:51 Uhr. Angaben ohne Gewähr. AGB gelten | 18+

 

SPÖ vs FPÖ Duell um Platz 2 | Quoten

Eine der spannendsten Fragen rund um die Nationalratswahl 2019 ist das Duell zwischen SPÖ und FPÖ. Im Kampf um Platz 2 erwarten sowohl die Experten als auch die Buchmacher ein äußerst brisantes Kopf-an-Kopf-Rennen.

In den Umfragen lagen die beiden Parteien stets nur ganz knapp auseinander. In der jüngsten offiziellen Umfrage von Research Affairs etwa kam die SPÖ auf 23% und die FPÖ auf 21%.

Auch die Prognose von Bet-at-home sieht die „Roten“ knapp vor den „Blauen“. So gäbe es lediglich das 1,20-Fache des Einsatzes für einen SPÖ-Sieg im Head-to-Head Duell, während für Hofer & Co. die Quote 3,75 veranschlagt wurde.

Nationalratswahl 2019 Wettquoten SPOE vs FPOE
Wer gewinnt das Duell SPÖ vs FPÖ?
AGB gelten | 18+
* Quoten Stand vom 26.09.2019, 15:37 Uhr. Angaben ohne Gewähr.

 

Wahlbeteiligung | Quoten

Eine weitere interessante Wettmöglichkeit ist, wie hoch die Wahlbeteiligung am Sonntag sein wird. Nach den vielen Skandalen der letzten Zeit könnte es sein, dass die Politik-Verdrossenheit der Österreicher wieder gestiegen ist.

Oder aber auch umgekehrt, dass eine gewisse „Jetzt-erst-recht-Mentalität“ bei den Wahlberechtigten eintritt.

Bei der letzten Nationalratswahl im Jahr 2017 lag die Wahlbeteiligung bei den insgesamt 6,40 Millionen Wahlberechtigten jedenfalls bei genau 80,0% (1,28 Mio. Nichtwähler).

2013 erreichte die Wahlbeteiligung lediglich 74,9% (6,38 Mio. Wahlberechtigte; 1,60 Mio. Nichtwähler).

Die Wettquoten zur Wahlbeteiligung bei der Nationalratswahl 2019 am Sonntag teilen sich bei Bet-at-home folgendermaßen auf:

Nationalratswahl 2019 Wettquoten Wahlbeteiligung
Wie hoch ist die Wahlbeteiligung?
AGB gelten | 18+
* Quoten Stand vom 26.09.2019, 15:52 Uhr. Angaben ohne Gewähr.

 

Hier noch ein Überblick zu den prozentualen Wahlbeteiligungen bei den Nationalratswahlen seit 1945:

Wahlbeteiligung bei NR-Wahlen

2017: 80,0%
2013: 74,9%
2008: 78,8%
2006: 78,5%
2002: 84,3%
1999: 80,4%
1995: 86,0%
1994: 81,9%
1990: 86,1%
1986: 90,5%
1983: 92,6%
1979: 92,2%
1975: 92,9%
1971: 92,4%
1970: 91,8%
1966: 93,8%
1962: 93,8%
1959: 94,2%
1956: 96,0%
1953: 95,8%
1949: 96,8%
1945: 94,3%

 

 

Rücktritt nach der Nationalratswahl 2019?

Zum Abschluss unserer Präsentation der besten Wetten auf die Nationalratswahl 2019 wollen wir Ihnen noch eine besondere Wettmöglichkeit ans Herz legen:

Bei Bet-at-home kann man nämlich auch darauf tippen, welcher Spitzenkandidat innerhalb von 30 Tagen nach der Wahl zuerst von all seinen Funktionen zurücktritt.

Besonders Rücktritts-gefährdet ist laut Wettquoten SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner, gefolgt von Beate Meinl-Reisinger und Norbert Hofer.

Hier die aktuellen Quoten im Detail:

Nationalratswahl 2019 Wettquoten Ruecktritt
Wette: Wer tritt nach der Wahl zurück?
AGB gelten | 18+
* Quoten Stand vom 26.09.2019, 15:59 Uhr. Angaben ohne Gewähr.