Nationalratswahl 2019 Koalition | Quoten & Prognose der Buchmacher

Wer regiert Österreich nach der Nationalratswahl?

/
Nationalratswahl 2019
Nationalratswahl 2019 © imago images

Am 29. September 2019 geht in Österreich die Nationalratswahl 2019 über die Bühne.

Hierbei entscheidet sich nicht nur wer neuer Bundeskanzler in der Alpenrepublik wird, sondern natürlich auch welche Parteien die zukünftige Bundesregierung bilden werden.

Die besten österreichischen Wettanbieter, wie zum Beispiel Bet-at-home, bieten Wetten darauf an, welche Koalition nach der Wahl zu Stande kommt:

Welche Koalition regiert nach der Nationalratswahl 2019? Quoten:

Koalition Quote Buchmacher
ÖVP-FPÖ 1.45 Logo vom Wettanbieter Bet at home
ÖVP-Grüne-Neos 2.90 Logo vom Wettanbieter Bet at home
ÖVP-SPÖ 3.65 Logo vom Wettanbieter Bet at home
ÖVP-Grüne 7.50 Logo vom Wettanbieter Bet at home
ÖVP-SPÖ-Neos 15.0 Logo vom Wettanbieter Bet at home
ÖVP-Neos 30.0 Logo vom Wettanbieter Bet at home
ÖVP-Grüne-Neos-JETZT 20.0 Logo vom Wettanbieter Bet at home
SPÖ-Grüne-Neos 22.0 Logo vom Wettanbieter Bet at home
SPÖ-Grüne-Neos-JETZT 17.0 Logo vom Wettanbieter Bet at home
SPÖ-ÖVP 35.0 Logo vom Wettanbieter Bet at home
SPÖ-FPÖ 30.0 Logo vom Wettanbieter Bet at home
SPÖ-FPÖ-Neos 70.0 Logo vom Wettanbieter Bet at home

* Die jeweils zuerst genannte Partei stellt den Kanzler. Quoten Stand vom 24.09.2019, 09:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr.

Jetzt auf die neue Koalition wetten
*AGB gelten | 18+

 

Wie immer wird im Wahlkampf heftig spekuliert, wer mit wem eine Regierung eingehen würde bzw. könnte und wie wahrscheinlich eine solche Regierungsbildung tatsächlich ist.

Da laut Umfragen, Experten und Prognosen Sebastian Kurz und seine ÖVP mit hoher Wahrscheinlichkeit die meisten Stimmen erhalten werden, und die stimmenstärkste Partei im Normalfall den Bundeskanzler stellt, sind Koalitionen mit ÖVP-Beteiligung bei den Buchmachern besonders hoch im Kurs.

 

Nationalratswahl 2019 Koalition Interwetten
Zu den Nationalratswahl Wetten bei Interwetten
*AGB gelten | 18+
 

Als wahrscheinlichste Koalitions-Varianten gelten dabei laut Wettquoten (die jeweils zuerst genannte Partei stellt den Kanzler):

  • ÖVP-FPÖ (Türkis-Blau): Obwohl als Folgen des berühmten Ibiza-Videos der damalige FPÖ-Parteiobmann und Vizekanzler Heinz-Christian Strache seinen Rücktritt bekanntgab und die letzte regulär gewählte Regierung zwischen ÖVP & FPÖ erst im Mai aufgelöst wurde – mit Begründung von Kurz, dass es mit so einer FPÖ nicht mehr weitergehen könne -, wird es laut Quoten der Buchmacher wohl eine Neuauflage von Türkis-Blau geben.Trotz all der Skandale der rechtspopulistischen FPÖ. Der neue Parteiobmann der Freiheitlichen, Norbert Hofer, ging im Wahlkampf nämlich bereits wieder auf „Schmusekurs“ mit Kurz und der Volkspartei – mit expliziten Hinweisen darauf, welch großartige inhaltliche Arbeit man zusammen vor Aufkommen des Ibiza-Videos nicht geleistet hätte.Rein rechnerisch sollte sich eine Neuauflage laut Wahl-Umfragen leicht ausgehen.

 

Austria Buchmacher-Prognose zu ÖVP-FPÖ Koalition:

Quote 1.45 bei Bet-at-home für ÖVP-FPÖ Koalition

 

  • ÖVP-Grüne-Neos (Türkis-Grün-Pink): Rechnerisch sollte solch eine Dreierkoalition laut Umfragen möglich sein. Doch eine „Ehe“ zwischen drei Parteien ist erfahrungsgemäß nur äußerst schwer zu Stande zu bringen.Erschwerend kommt bei dieser Konstellation hinzu, dass die beiden Kleinparteien Grüne und Neos vermutlich große Ängste haben, für so eine Regierungsbildung zu viele Zugeständnisse machen zu müssen und von Kurz und der übermächtigen ÖVP erdrückt zu werden.

 

Austria Buchmacher-Prognose zu ÖVP-Grüne-Neos Koalition:

Quote 2.90 bei Bet-at-home für ÖVP-Grüne-Neos Koalition

 

  • ÖVP-SPÖ (Türkis-Rot): Als sehr wahrscheinlich laut Nationalratswahl 2019 Koalition Quoten der Buchmacher gilt auch eine sogenannte Große Koalition der beiden mandatsstärksten Parteien im Parlament.Diese zwei stärksten Parteien waren in der Geschichte der Zweiten Republik traditionsgemäß fast immer die ÖVP und die SPÖ (mit einer Ausnahme im Jahr 1999).Seit der Ausrufung von Neuwahlen durch Kurz im Jahr 2017 sind die Gräben zwischen nunmehr Türkis und Rot zwar relativ groß, doch wenn die SPÖ wieder in die Regierung will, muss Parteichefin Pamela Rendi-Wagner wohl etliche Kompromisse eingehen und mit der Volkspartei koalieren.

 

Austria Buchmacher-Prognose zu ÖVP-SPÖ Koalition:

Quote 3.65 bei Bet-at-home für ÖVP-SPÖ Koalition

 

  • ÖVP-Grüne (Türkis-Grün): Auch hier gilt, dass die Grünen vermutlich davor scheuen mit Kurz zu koalieren. Inhaltlich sind die beiden Parteien ebenfalls sehr weit auseinander.Wahrscheinlich ist ebenso, dass sich diese Zweier-Kombination von den Wahl-Ergebnissen her gar nicht ausgeht.

 

Austria Buchmacher-Prognose zu ÖVP-Grüne Koalition:

Quote 7.50 bei Bet-at-home für ÖVP-Grüne Koalition

 

  • ÖVP-SPÖ-Neos (Türkis-Rot-Pink): Rein rechnerisch sollte sich so eine Dreier-Koalition locker ausgehen. Doch auch bei dieser Variante gilt, dass sich die Verhandlungen zu so einer Regierungsbildung vermutlich äußerst schwierig gestalten dürften.Wettanbieter Bet-at-home stuft solch eine Koalition mit seinen Quoten aber als gar nicht so unrealistisch ein.

 

Austria Buchmacher-Prognose zu ÖVP-SPÖ-Neos Koalition:

Quote 15.0 bei Bet-at-home für ÖVP-SPÖ-Neos Koalition

 

Alle anderen möglichen Koalitions-Varianten gelten laut den Quoten und Prognosen der Wettanbieter als nicht sehr wahrscheinlich.

Es kann natürlich trotzdem auf diverse weitere Möglichkeiten getippt werden – hier alle Wettoptionen noch mal im Überblick:

Nationalratswahl 2019 Koalition Quoten
Jetzt auf die neue Koalition wetten
*AGB gelten | 18+
* Quoten Stand vom 06.09.2019, 11:22 Uhr. Angaben ohne Gewähr.