MotoGP von Buri Ram (Thailand) 06.10.2019 Favoriten & Wettquoten

Bleibt Marquez nach erschreckendem Sturz auf Siegeskurs?

/
Marc Marquez
Marc Marquez © imago images / Panora

Thailand MotoGP von Thailand (Buri Ram) 06.10.2019 – Favoriten & Wettquoten  (Rennergebnis: Marc Marquez gewinnt das Rennen in Asien und kürt sich gleichzeitig erneut zum Weltmeister in der Moto GP. Die Plätze zwei und drei in Thailand belegen Fabio Quartaro und Maverick Vinales)

Matchball Marquez; es ist wieder so weit. Auch in diesem Jahr darf sich der Serienweltmeister auf einen weiteren Titel freuen. Nach starken Monaten und stets konstanten Ergebnissen führt Marquez wieder mal die Wertung mit großem Abstand an. Weder Dovizioso noch die Yamahas konnten sich mit ihm messen.

Hier bei Bet365 MotoGP Wetten platzieren

Zu Recht darf er sich deshalb auch über den weiteren Titel freuen, der vor dem Rennen in Thailand nur noch als Proforma erscheint. Zu groß ist der Abstand auf seine Konkurrenten und zu schwach erscheinen diese in den letzten Tagen.

Schaut man sich das vergangene Rennen in Alcaniz an, dann wird schnell ersichtlich, dass Marquez auch heuer nicht zu schlagen ist. Mit einem unglaublichen Abstand gewann er vor zwei Wochen den Heim-GP und untermauerte dadurch seine Favoritenstellung.

Natürlich dürfen die Konkurrenten für die noch ausstehenden Siege aber nicht vorzeitig abgeschrieben werden. Eine Rolle um den Weltmeistertitel spielen sie dennoch nicht. Trotzdem bleiben Saison-Überraschungen wie Rins, Vinales und vor allem Quartararo heiß. Sie möchten noch einmal alles aus ihren Maschinen herausholen, um am Ende zufriedenstellend in den Winter zu gehen.

Besonders Quartararo wird dabei als hoffnungsvoller Newcomer gehandelt, nachdem er als Rookie absolut bezaubert. In den Qualifyings ist er oftmals unschlagbar, wobei er selbst Marquez fraglich stimmt. Im anschließenden Rennen muss er sich allerdings noch steigern.

Mit seinen jungen Jahren ist Quartararo aber dennoch der beeindruckendste Rookie seit Langem. Vergleichbar mit Leclerc in der Formel 1 könnte er einen Generationenwechsel einleiten und die derzeitigen Stars auf die Ersatzbank setzen. Eine große Karriere könnte ihn also erwarten.

Vorerst muss sich Quartararo aber noch etwas in Geduld üben, denn derzeit bleibt Marquez das Maß der Dinge. So ist es auch in Thailand, wo in dieser Woche die MotoGP zum ersten Mal zurückkehrt.

Nach der Premiere im Vorjahr, als Marquez gewann, freuen sich die Verantwortlichen auf die Rückkehr in südostasiatische Gefilde. Der Startschuss in Buri Ram fällt dabei am 06.10.2019 um 09.00 Uhr MESZ.

Infografik MotoGP Thailand 2019

MotoGP von Thailand (Buri Ram) 06.10.2019 – Beste Quoten *

Spain Marc Marquez – 2,10 bet365
Spain Maverick Vinales – 4,50 bet365
France Fabio Quartararo – 4,50 bet365
Italy Valentino Rossi – 17,00 bet365
Spain Alex Rins – 17,00 bet365
Italy Andrea Dovizioso – 8,00 bet365
Italy Danilo Petrucci – 29,00 bet365

(Wettquoten vom 05.10.2019 um 16:00 Uhr MESZ)

Hier bei Bet365 MotoGP Wetten platzieren

Willkommen in Buri Ram – Thailand MotoGP in Thailand 2019

Mit dem Chang International Circuit kehren die Fahrer auf die modernste Strecke des Kalenders zurück. Erst im letzten Jahr erlebten sie ihre Thailand Premiere und der Kurs selbst wurde erst vor fünf Jahren eingeweiht.

Dennoch kann schon jetzt von einem absoluten Erfolg gesprochen werden, denn Buri Ram ist während seiner Premiere zu einem unglaublichen Magneten von Motorsport-Fans geworden.

Als klassischer Kurs der Moderne bietet er vor allem zahlreiche Highspeed-Passagen, welche am ehesten mit Spielberg verglichen werden dürfen. Alleine in der ersten Session gibt es drei lange Geraden, die durch enge Kurven getrennt werden. Anschließend wird der Kurs etwas flüssiger, die Geschwindigkeit bleibt aber hoch.

Eine Challenge bleiben außerdem die klimatischen Bedingungen, die in Thailand unberechenbar sind. Regenschauer sind ebenso keine Überraschung wie Hitzerekorde. Im tropischen Buri Ram kann wettertechnisch einiges passieren, worauf die Fahrer vorbereitet sein müssen.

Und dass Buri Ram zu Recht den Platz in die MotoGP gefunden hat, ist klar. Im letzten Jahr lieferte es ein äußerst abwechslungsreiches Rennen, in dem sich Marquez durchsetzte. Er war in dieser Woche deshalb für den MotoGP in Thailand 2019 der große Favorit der Buchmacher, die ihn vorzeitig zur Titelverteidigung als Weltmeister krönten.

 

Wer gewinnt den Thailand-GP?
Vinales
Marquez

Bei Comeon wetten

(Wettquoten folgen)

Das Qualifying-Ergebnis beim MotoGP in Thailand 2019

Schnell stellte sich allerdings eine Art von Ernüchterung ein, denn mit einem schweren Sturz im ersten Training musste Marquez realisieren, dass das Thailand-Rennen auch hier nur mit einer Meisterleistung zu gewinnen ist. 

Bereits nach fünf Minuten flog er in Kurve sieben mit einer Wucht von seinem Bike, die er zuvor vielleicht nie erlebt hatte. Der schwerste Sturz seiner Karriere blieb aber zum Glück folgenlos, denn trotz kleinerer Schmerzen fuhr Marquez im anschließenden zweiten Training eine Fabelzeit.

Trotzdem ist die Konkurrenz in Buri Ram wach geworden. Für den MotoGP in Thailand 2019 gibt es bei den Wettquoten einige Favoriten. Allen voran bleibt Quartararo heiß, der sich auch hier die Pole-Position sicherte.

In Q2 schnappte er sich schnell die Bestzeit, die ihm nach seinem Sturz auf der letzten schnellen Runde nicht weggenommen wurde. Zu verdanken hat er dies unter anderem Marquez, der ebenfalls vom Bike fiel und auf Rang drei hängenblieb. Mit seinem Rang besitzt er aber natürlich noch immer exzellente Chancen, die ihm den Sieg durchaus ermöglichen könnten.

Interwetten Startguthaben

Interwetten Startguthaben
Bonus Code: VipBonus
AGB gelten | 18+
Zwischen den beiden platzierte sich Vinales auf Rang zwei. Beim MotoGP in Thailand 2019 gehört Vinales für Wetten zu den wichtigsten Favoriten. Vor allem in den letzten Wochen wurde der Spanier immer ernstzunehmender. In den ersten Monaten der Saison kam er mit seiner Yamaha schließlich nur wenig zurecht, anschließend steigerte sich Vinales aber enorm. Mittlerweile ist er sogar ein Dauergast auf dem Podest.

Schwieriger bleibt die Situation dagegen bei Rossi, der auch in Thailand nicht wirklich ins Fahren kommt. Mit Platz neun musste er den Samstag enttäuschend abschließen. Damit ist klar, dass er für den ausstehenden Sieg wohl keine allzu große Rolle spielen wird.

Auch Dovizioso wird nicht sonderlich erfreut sein. Seine Ergebnisse sind momentan einfach zu schwach, um Marquez in der Wertung vielleicht doch noch anzugreifen. So ist es ebenfalls in Thailand, wo er nur auf Startplatz sieben steht. Ein Sieg ist somit für Dovizioso unwahrscheinlicher.

Ebenso bleiben die weiteren Konkurrenten nur Außenseiter. Petrucci fuhr mit Rang fünf zwar eine solide Zeit, dennoch ist er für das Rennen zu inkonstant. Miller und Rins fallen auch aus dem Favoritenzirkel; bei den beiden steigen für den MotoGP von Buri Ram 2019 die Wettquoten deutlich. Momentan fehlt ihnen das gewisse Etwas, um die derzeit Schnellsten zu schlagen.

 

Prognose & Wettbasis-Trend – MotoGP von Thailand (Buri Ram) 06.10.2019

Für diese Woche sehen wir einen Dreikampf zwischen Quartararo, Vinales und Marquez infrage kommen. Der Pole-Setter ist dabei der kleine Außenseiter, denn wie erwähnt kann er sich im Rennen nur selten durchsetzen.

Vinales und Marquez müssen dagegen für den Sieg ernst genommen werden. Beide sind exzellente Fahrer und besitzen das Potenzial, sich auch in Thailand zum Sieger zu krönen. Im Quotenvergleich werden sie daher vor dem MotoGP in Thailand 2019 für Wetten auch ähnliche Wettquoten besitzen.

Key-Facts – MotoGP in Thailand 2019 Wetten

  • Marquez crasht im ersten Training schwer
  • Quartararo sichert sich als Rookie seine vierte Pole
  • Vinales tritt auch in Buri Ram stark auf

Erwähnt werden sollte allerdings, dass in dieser Woche Marquez etwas Probleme hat. Im ersten Training kam er zum Sturz und auch im Qualifying ließ er durch einen weiteren Crash die Pole-Position liegen. Völlig sorgenfrei wird er das Rennen also nicht bestreiten.

Ein kleiner Vorteil für Vinales? Nicht wirklich. Wie sich immer wieder zeigt, ist Marquez eiskalt. Er wird am Sonntag trotz der Fehler das Rennen mit größtmöglicher Motivation und Selbstvertrauen bestreiten und alles aus seiner Maschine herausholen. Für uns bleibt Marquez deshalb der wichtigste Siegesanwärter, auf den sich beim MotoGP in Buri Ram 2019 Wetten auszahlen sollten. 

Unser Podest-Tipp: 

  1. Marc Marquez
  2. Maverick Vinales 
  3. Fabio Quartararo  

 

 

MotoGP von Thailand (Buri Ram) 06.10.2019 – Beste Wettquoten *

Spain Marc Marquez – 2,10 bet365
Spain Maverick Vinales – 4,50 bet365
France Fabio Quartararo – 4,50 bet365
Italy Valentino Rossi – 17,00 bet365
Spain Alex Rins – 17,00 bet365
Italy Andrea Dovizioso – 8,00 bet365
Italy Danilo Petrucci – 29,00 bet365

(Wettquoten vom 05.10.2019 um 16:00 Uhr MESZ)

Hier bei Bet365 MotoGP Wetten platzieren