MotoGP vom Sachsenring (Deutschland) 07.07.2019 Favoriten & Wettquoten

Marquez peilt 10. Deutschland-Sieg an

/
Marc Marquez (ESP/ Honda)
Marc Marquez (ESP/ Honda) © GEPA pic

Germany MotoGP von Deutschland (Sachsenring) 07.07.2019 – Favoriten & Wettquoten (Rennergebnis: Marc Marquez gewinnt vor Maverick Vinales und Cal Crutchlow)

Mit dem Sachsenring droht eine weitere Machtdemonstration von Marc Marquez. Der amtierende Weltmeister ist auf dem traditionsreichen Deutschland GP kaum zu schlagen und beweist diese Klasse Jahr für Jahr. Mit neun gewonnen Rennen in Serie stellt er einen Rekord auf, welcher für die schwierige Strecke kaum vorstellbar erscheint.

Hier bei Bet365 MotoGP Wetten platzieren

In diesem Jahr könnte der zehnte Sieg folgen und dieses Ziel scheint nach einer bisher grandiosen Saison äußerst wahrscheinlich zu sein. Mit Siegen in Argentinien, Spanien, Frankreich und Katalonien führt er die Weltmeisterschaft an, wobei seine Konkurrenten bereits einen unglaublichen Rückstand gutzumachen haben. Lediglich Dovizioso konnte anfangs mit dem Spanier mithalten, doch auch der Ducati-Fahrer ist mittlerweile deutlich abgeschlagen. Nach seinem Ausfall in Barcelona und dem verpassten Podest vor einer Woche liegt er 46 Zähler zurück, womit er für einen anvisierten Weltmeistertitel unbedingt seine Leistungen verbessern muss. In Sachsen scheint dieses Vorhaben allerdings nicht wirklich realistisch, denn beim großen Preis von Deutschland gehören die Ducatis nicht zu den Favoriten.

Zudem muss Dovizioso für die WM-Wertung vor Marquez landen, was nach der Siegesserie des Spaniers ebenfalls unwahrscheinlich erscheint. Bisher spricht demnach einiges für einen weiteren Marquez-Erfolg, wohingegen andere Jahresfavoriten am Sachsenring eine herbe Pille zu schlucken haben. Der Startschuss in Deutschland fällt dabei am 07.07.2019 um 14.00 Uhr MESZ. Beim Rennen der MotoGP von Deutschland haben Wetten trotz wohl niedriger Wettquoten auf Marquez vermutlich die besten Renditechancen.

MotoGP von Deutschland (Sachsenring) 07.07.2019 – Beste Quoten *

France Fabio Quartararo
Spain Maverick Vinales –
Spain Alex Rins
Spain Marc Marquez –
Italy Andrea Dovizioso –
Italy Danilo Petrucci
Italy Valentino Rossi 

(Wettquoten folgen)

Hier bei Bet365 MotoGP Wetten platzieren

Willkommen in Deutschland – Germany MotoGP auf dem Sachsenring 2019

Der Sachsenring ist eine der ältesten und traditionsreichsten Motorsport-Strecken, die aufgrund zahlreicher politischer Umbrüche einen einzigartigen Wandel erlebt hat. Bereits seit den 20er-Jahren werden auf dem Sachsenring Motorrad-Rennen ausgetragen, die aufgrund des zweiten Weltkriegs allerdings erst wieder ab 1949 stattfanden. Ein weiterer Rückschlag der Strecke gab es aber auch nach der Wende, da der damalige Kurs nicht mehr den Anforderungen entsprach. Doch auch diese Unterbrechung wurde nach wenigen Jahren gelöst, denn durch eine komplette Umgestaltung und Modernisierung des gesamten Areals durfte die Traditionsstrecke 1998 wieder in die Motorrad-WM zurückkehren.

Seitdem ist der Große Preis von Deutschland ein wiederkehrendes Motorsport-Highlight, welches für die Piloten nicht mehr aus dem Rennkalender wegzudenken ist. Die enorm kurze Strecke mit einer Länge von gerade einmal 3,671 Kilometern und wenigen Kurven ist einzigartig. Zudem sind die Höhenunterschiede des Sachsenrings beachtlich, die dem Ring den Ruf einer Berg- und Talbahn einbringt.

Besonders gefallen daran findet Marc Marquez, dem seit Jahren eine Siegesserie gelingt. Neun Pole-Positions und neun Siege, davon alleine sechs in der Königsklasse, sind auf dem permanenten Kurs ein unglaublicher Rekord. Lediglich Giacomo Agostini gewann ebenfalls sechs Rennen, diese fanden jedoch auf dem alten Kurs statt. Kein Wunder, dass auch 2019 bei der MotoGP auf dem Sachsenring hinter Marquez keine Favoriten lauern, sondern nur noch Außenseiter.

 

Wer gewinnt die den Deutschlang GP?
Marquez
folgt
Vinales
folgt

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 06.07.2019 um 18:19 MESZ)

Das Qualifying-Ergebnis beim MotoGP in Sachsen 2019

Marquez ist im aktuellen Feld bei der MotoGP der klare Favorit für den Deutschland Grand Prix. Auch in diesem Jahr waren deshalb die Erwartungen an den Titelverteidiger hoch, die er mit einem bärenstarken Einstand in den Trainings schnell bestätigte. Im Qualifying lieferte er eine beängstigende Leistung ab. Mit einer Zeit von 1:20.195 Minuten gewann er nicht nur seine 57. Pole-Position, sondern stellt mit dieser Zeit auch einen neuen Streckenrekord auf. Dabei kam keiner seiner Konkurrenten wirklich an den Spanier heran, womit Marquez für den großen Preis von Deutschland 2019 seine Favoritenrolle bestätigte.

Dennoch möchten wir natürlich auch die weiteren Fahrer und Konkurrenten nicht unerwähnt lassen, wobei vor allem Quartararo und Vinales ein weiteres Mal überzeugten. Der Youngster aus Frankreich setzt sich mit einem Rückstand von zwei Zehntel auf einen erneuten Startplatz an der Spitze und auch Vinales kann die Leistungsverbesserung aus Holland mit Startplatz drei bestätigen. Sein Sieg in Assen und die beendete Durststrecke scheinen dem Yamaha-Piloten wichtigen Auftrieb zu geben, womit ihm ein weiteres Podest unbedingt zugetraut werden muss.

Schwieriger schaut es dagegen bei Valentino Rossi aus, dem ein vergleichbares Ergebnis nicht gelingen will. Nachdem der Rekordweltmeister in den Trainings schwache Zeiten fuhr, musste er bereits in Q1 antreten. Im ersten Qualifying überzeugte er zwar durch gute Runden und qualifizierte sich mit Leichtigkeit für die zweite Session, in dieser sollte anschließend allerdings nichts mehr gelingen. Schlussendlich muss sich Rossi mit einem elften Rang zufriedengeben, was verglichen mit seinem Teamkollegen einem weiteren Rückschlag entspricht.

Ebenso enttäuschend lieferten aber auch die Ducatis ab, die ihre Schwächen auf dem Sachsenring auch in diesem Jahr offenbaren. Dovizioso kann sich als Jahresfavorit nicht einmal für Q2 qualifizieren und ist für den Großen Preis von Deutschland somit keiner der Favoriten. Ebenso ist Petrucci nach einem schweren Sturz nur auf dem zwölften Rang gelandet, womit er nur noch wenige Chancen besitzt. Das Ducati-Werksteam wird daher für den Großen Preis von Deutschland der Moto GP recht hohe Wettquoten besitzen, diese widerspiegeln jedoch nur die für den Sachsenring bekannte Außenseiterrolle.

Erster südamerikanischer Sieg bei der Tour de France im Jahr 2019?
Tour de France 2019 – Wetten, Wettquoten & Favoriten in der Wettbasis.com Analyse

 

Prognose & Wettbasis-Trend – MotoGP von Deutschland (Sachsenring) 07.07.2019

Als klarer Favorit wird Marc Marquez den Grand Prix bestreiten dürfen. Für den Großen Preis von Deutschland 2019 werden seine Wettquoten daher enorm gering ausfallen. Mit Blick auf die Statistiken und den gesehenen Leistungen der letzten Tage kommen aber nicht wirklich andere Favoriten infrage, womit sich Wetten auf Marquez dennoch auszahlen können, wenn die Quoten ansatzweise passen. Sechs MotoGP-Siege in Serie und auch die drei weiteren Erfolge in den unteren Klassen sind beachtlich und für die Moto GP Sachsenring Rennprognose einzubeziehen. Zudem ist die Rekordzeit des Qualifyings beängstigend und ebenfalls ein klares Zeichen für den fünften Saisonerfolg für Marc Marquez.

Key-Facts – MotoGP in Deutschland 2019 Wetten

  • Marquez visiert seinen zehnten Sachsen-Sieg an
  • Quartararo und Vinales überzeugen
  • Ducati bleibt auf dem Sachsenring chancenlos

Weitere Podestanwärter sind außerdem Quartararo und Vinales. Zudem zeigte Rins in den letzten Rennen positiv auf. Keine Podestchancen sprechen wir Rossi und den beiden Ducatis zu, womit sie im Kampf um den Weltmeistertitel weiteren Boden verlieren sollten.

Für die beim Großen Preis von Deutschland zu vergebenden Wetten sehen wir Marc Marquez selbst ohne bestehende Wettquoten fast als alternativlos an. Lediglich ein nicht zu erwartender Ausfall oder ähnliches könnte ihm den zehnten Deutschland-Sieg verwehren.

Unser Podest-Tipp: 

  1. Fabio Quartararo 
  2. Alex Rins
  3. Marc Marquez 

 

 

MotoGP von Deutschland (Sachsenring) 07.07.2019 – Beste Wettquoten *

France Fabio Quartararo
Spain Maverick Vinales –
Spain Alex Rins
Spain Marc Marquez –
Italy Andrea Dovizioso –
Italy Danilo Petrucci
Italy Valentino Rossi 

(Wettquoten folgen)

Hier bei Bet365 MotoGP Wetten platzieren