Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

MotoGP

MotoGP Valencia 26.11.2023 Tipp, Favoriten & Wettquoten

Saisonfinale in Valencia

Kai Thomaschewski  25. November 2023
MotoGP Valencia 26.11.2023 Wetten
Lässt Jorge Martin (im Bild) beim MotoGP in Valencia die Konkurrenz hinter sich? © IMAGO / Graham Holt FocusXS, 24.11.2023
Home » Sportwetten News » Weitere Sportarten » MotoGP » MotoGP Valencia

In der MotoGP steht nach einem monatelangen Kampf um den WM-Titel an diesem Wochenende das seit Jahren übliche Saisonfinale in Valencia auf dem Programm. Ein letztes Mal in diesem Jahr haben sich die MotoGP-Fahrer zu beweisen. Mit dem Großen Preis von Valencia endet eine hochspannende Saison, in der weiterhin nicht entschieden ist, welcher Fahrer sich am Ende die WM-Krone aufsetzen wird.

Inhaltsverzeichnis

Der Vorteil liegt mittlerweile allerdings deutlich auf Seiten Francesco Bagnaias. Als amtierender Weltmeister nutzte er in den vergangenen Wochen seine vorhandene Erfahrung vollends aus. Vor allem durch seinen wichtigen zweiten Platz in der vergangenen Woche konnte der Italiener seinen Vorsprung in der Weltmeisterschaft auf 14 Punkte ausbauen.

Jorge Martin, als zweiter WM-Anwärter, wird daher an diesem Wochenende noch einmal alles geben, um womöglich doch noch den heiß ersehnten Titel zu gewinnen. Für das Rennen selbst bleibt Martin natürlich einer der wichtigsten Favoriten. Im Kampf um die Weltmeisterschaft sind seine Möglichkeiten aber begrenzt.

Bis zu 50 Euro Wildcard-Wette bei DAZN Bet!

DAZN Bet NeukundenbonusJetzt Willkommensbonus sichern

MotoGP Großer Preis von Valencia – Zeitplan & Übertragung

Event Datum  Startzeit
1. freies Training 24.11.2023 10.45 Uhr
2. freies Training 24.11.2023 15.00 Uhr
Qualifying 25.11.2023 10.50 Uhr
Sprint 25.11.2023 15.00 Uhr
Rennen 26.11.2023 15.00 Uhr

MotoGP Übertragung des Grand Prix von Valencia

Übertragen wird das gesamte MotoGP-Wochenende in Deutschland und Österreich exklusiv auf ServusTV. Für die Schweizer ist der Grand Prix außerdem auf SRF zu sehen.

MotoGP – Wer gewinnt den Großen Preis von Valencia? – Quoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Spain Jorge Martin 1.90 Wettquoten Bet365
Italy Francesco Bagnaia 5.00 Wettquoten Bet365
South Africa Brad Binder 9.00 Wettquoten Bet365
Italy Fabio Di Giannantonio 10.00 Wettquoten Bet365
Italy Marco Bezzecchi 15.00 Wettquoten Bet365
Spain Maverick Vinales 17.00 Wettquoten Bet365
Italy Enea Bastianini 17.00 Wettquoten Bet365
Spain Marc Marquez 21.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 23.11.2023, 22:45 Uhr

MotoGP in Valencia – die Favoriten

Ein letztes Mal in diesem Jahr haben sich die schnellsten Motorradfahrer der Welt zu beweisen. Jorge Martin führt auch in dieser Woche vor dem MotoGP von Valencia die Wettquoten an. Der junge Spanier bleibt in seiner Heimat bei den Buchmachern beliebt. Sollte der Spanier den MotoGP von Valencia gewinnen, würden Quoten von 1.90 ausgezahlt werden.

Martin befindet sich in Top-Form, wobei er vor allem im Sprint zu überzeugen weiß. Im Rennen haderte er zuletzt mehrmals mit seinen Reifen. Dennoch muss er auch am Sonntag zu den absolut wichtigsten Favoriten gezählt werden. Vor allem in seinem Heimrennen, wo er die tausenden Fans auf seiner Seite sieht. Martin kennt die spanische Strecke und er weiß auf ihr zu überzeugen. Im Vorjahr wurde er Dritter.

Bagnaia visiert zweiten WM-Titel an

Martins Siegeschancen bleiben für den Großen Preis von Valencia interessant, auch wenn es abseits des Spaniers durchaus weitere Favoriten gibt. Unter anderem wird Francesco Bagnaia seine Möglichkeiten nutzen wollen, um seinen weiteren WM-Titel zu sichern. Bagnaia fährt auf der Werksducati ein beachtliches Jahr, das von Höhen und Tiefen geprägt war. In der ersten Saisonhälfte waren dominierende Leistungen des Italieners zu sehen, seit einem Sturz in Katalonien verlor Bagnaia aber seine Vorteile.

Dennoch ist auch er noch immer zu den absolut schnellsten Fahrern zu zählen, wobei er unter anderem den Großen Preis von Indonesien gewann. Auch in der letzten Woche sah es lange Zeit nach einem Sieg des Italieners aus, den er kurz vor Ende des Rennens aber abgeben musste. Letztendlich zeigte der hochspannende GP von Katar jedoch, dass Bagnaia weiterhin zu den Allerschnellsten zu zählen ist, die jederzeit ein Rennen gewinnen können. Beim Großen Preis von Valencia bleibt Francesco Bagnaia ein wichtiger Favorit, der mit Blick auf die derzeitigen Wettquoten von 5.00 durchaus auch für Wetten interessant ist.

Sport im TV: Fußball & Tennis heute live – Sender & Übertragungen

Wettbasis Sport TVJetzt zur Übersicht

MotoGP –  Ergebnis beim Großen Preis von Valencia 2022

Position Fahrer Team
1. Rins Suzuki
2. Binder KTM
3. Martin Ducati

Di Giannantonio gewinnt in Katar

Komplettiert wird die Riege der Siegesanwärter mit den restlichen Ducati-Fahrern. Alex Marquez, Enea Bastianini, Johann Zarco und Fabio Di Giannantonio konnten in den vergangenen Wochen triumphieren. Zudem ist Marco Bezzecchi einer der erfolgreichsten Fahrer des Jahres und auch Marini ist nicht zu vergessen. Sie alle besitzen die Chance, bei Fehlern der beiden Top-Favoriten den letzten Sieg in diesem Jahr einzufahren.

Die Ducati ist das stärkste Motorrad des Jahres und ein Sieg abseits der übermächtigen Ducati ist auch in Valencia unwahrscheinlich. Dabei ist zwar zu erwarten, dass Martin und Bagnaia sich im finalen Showdown stellen werden, ein Sieg eines anderen Ducati-Fahrers wäre nach den letzten Wochen aber längst keine Überraschung.

Unser Value Tipp:

Francesco Bagnaia gewinnt
bei Bet365 zu 5.00
Wettquoten Stand: 23.11.2023, 22:45 Uhr
* 18+ | AGB beachten

KTM bleibt zweitstärkstes Motorrad

Hinter den Favoriten bleibt Brad Binder der stärkste Fahrer außerhalb der Ducati-Mannschaften. Die KTM des Südaustraliers funktioniert in dieser Saison bestens, wobei ihm mehrere Podestplätze gelangen. Binder fühlt sich auf seiner Maschine wohl, weshalb ihm in Valencia eine starke Leistung zugetraut werden darf. Dabei überzeugte er auf der bevorstehenden Strecke bereits im Vorjahr, als er in einem spannenden Rennen Zweiter wurde.

Ebenso trauen wir Maverick Vinales eine solide Leistung zu. Der Spanier überzeugte in Katar durch eine bemerkenswerte Aufholjagd. Ein offenbar starkes Reifenmanagement ermöglichte es, dass die Aprilia bis zum Rennende auf hohem Niveau performen konnte. Dabei sprang zwar kein Podestplatz heraus, dennoch zeigte sich im GP von Katar, dass auch Vinales das Potential für eine Sensation besitzt.

Für Marquez endet die Zeit bei Honda

Marc Marquez wird eine emotionale Achterbahn der Gefühle erleben. Am Sonntag bestreitet der Altmeister sein letztes Rennen auf der Honda. Eine einzigartige Ära endet nach zuletzt zahlreichen Misserfolgen, die mit dem Wechsel zu Gresini endlich enden sollen. Wie der MotoGP-Star aber tatsächlich auf der Ducati performen wird, zeigt sich leider erst im neuen Jahr.

Qualifying & Sprint beim Großen Preis von Valencia 2023

Auch in Valencia bleiben die Ducati die Top-Favoriten, wobei sie mit Vinales und der KTM durchaus starke Konkurrenten zu schlagen haben. Nachdem Maverick Vinales in Katar Vierter wurde, gewann er im Qualifying von Valencia die Pole-Position. Auf der Aprilia kann Vinales zum Saisonfinale eine starke Leistung abrufen, wobei er mit den Ducati im Rücken ein schweres Rennen vor sich finden wird. Francesco Bagnaia wiederum blieb ebenfalls seiner Favoritenrolle gerecht. Der WM-Führend fuhr im Qualifying auf Rang zwei, mit dem er seinen Weg zum zweiten Weltmeistertitel vorbereitet. Martin wiederum muss sich mit Startplatz sechs zufrieden geben.

Zwischen den WM-Stars stehen auf den Rängen vier und fünf die schnellen KTMs. Etwas überraschend war im Qualifying Miller der schnellste KTM-Pilot, wobei wir im Rennen seinen Teamkollegen als den stärkeren Fahrer ansehen. Binder war auf die gesamte Saison gesehen der stärkste Ducati-Gegner. Mit Ausnahme von Maverick Vinales auf Startplatz eins wird sich daran wohl auch in Valencia nichts ändern.

Qualifying-Ergebnis beim Großen Preis von Valencia 2023

Position Fahrer Team
1. Vinales Aprilia Racing
2. Bagnaia Ducati Lenovo Team
3. Zarco Prima Pramac Racing Team
4. Miller Red Bull KTM Factory Racing
5. Binder Red Bull KTM Factory Racing
6. Martin Prima Pramac Racing Team
7. Bezzecchi Mooney VR46 Racing Team
8. A. Marquez Gresini Racing MotoGP

Martin verkürzt den Rückstand

Mit einem neunten Sprintsieg in dieser Saison konnte Jorge Martin seinen Rückstand auf die WM-Spitze auf 14 Punkte verkürzen. Der Sprint-Spezialist vertagt mit seinem Erfolg im Sprint die WM-Entscheidung, die damit erst im letzten Sonntag der Saison fallen wird. Francesco Bagnaia wurde im Sprint nur Fünfter. Er ist im Rennen allerdings deutlich stärker einzuschätzen. Der WM-Anwärter steigert sich üblicherweise an den Rennsonntagen deutlich, weshalb er für das Rennen und folglich auch für den Titel weiterhin ein Top-Favorit bleibt.

Abseits der WM-Duellanten schnappte sich Brad Binder einen weiteren Podestplatz. Er teilt sich das Podest mit Marc Marquez, der an seinem letzten Wochenende auf der Honda die heimischen Fans zum Jubeln brachte. Die spanischen Zuschauer auf den Tribünen waren nach dem Sieg von Jorge Martin und Rang drei von Marc Marquez kaum mehr zu bremsen. Ob sie aber auch am Sonntag feiern werden, bleibt abzuwarten, denn die Karten für die WM-Entscheidung liegen weiterhin in der Hand Bagnaias.

Sprint-Ergebnis beim Großen Preis von Valencia 2023

Position Fahrer Team
1. Martin Prima Pramac Racing Team
2. Binder Red Bull KTM Factory Racing
3. M. Marquez Repsol Honda Team
4. Vinales Aprilia Racing
5. Bagnaia Ducati Lenovo Team
6. Di Giannantonio Gresini Racing MotoGP

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Großen Preis von Valencia 2023?

Beim MotoGP von Valencia bleiben für Wetten auf den Sieger Jorge Martin sowie Francesco Bagnaia die wichtigsten Favoriten. Sie waren in dieser Saison die absolut Besten, weshalb wir auch beim Saisonfinale eine starke Leistung der beiden WM-Konkurrenten erwarten.

Key-Facts – MotoGP Großer Preis von Valencia 2023 – Wetten
  • Francesco Bagnaia führt in der WM mit 14 Punkten
  • Jorge Martin gewinnt den Sprint
  • Maverick Vinales gewinnt die Pole-Position

Abseits der Top-Stars besitzt das komplette Ducati-Aufgebot Siegeschancen. Zuletzt gewann Di Giannantonio den GP von Katar. Ebenso überzeugen in den letzten Wochen Alex Marquez, Enea Bastianini und die weiteren Ducati-Piloten. Sollten Bagnaia und Martin daher im Rennen patzen, wird mit Sicherheit ein anderer Fahrer eines Ducati-Teams auf dem Siegerpodest stehen. Von einem Triumph abseits der Ducati-Mannschaften sehen wir ab.

Dabei bleibt aus unserer Sicht Bagnaia für den Sonntag der interessanteste Kandidat für Wetten. Der amtierende Weltmeister befindet sich in Top-Form und aufgrund seiner Erfahrung wird er diese auch zum Saisonfinale abrufen können. Im spannenden Kampf um den Titel genießt er einen klaren Vorteil, den er am Sonntag ausspielen wird. Wir nennen daher Francesco Bagnaia als wichtigsten Favoriten auf den Sieg. Derzeit lassen sich beim MotoGP von Valencia für Wetten auf einen Sieg des Italieners Quoten von 5.00 finden. Demgegenüber stehen auf einen Sieg Martins Wettquoten von 1.90 zur Verfügung.

 

MotoGP von Valencia am 26.11.2023 – Wettquoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Spain Jorge Martin 1.90 Wettquoten Bet365
Italy Francesco Bagnaia 5.00 Wettquoten Bet365
South Africa Brad Binder 9.00 Wettquoten Bet365
Italy Fabio Di Giannantonio 10.00 Wettquoten Bet365
Italy Marco Bezzecchi 15.00 Wettquoten Bet365
Spain Maverick Vinales 17.00 Wettquoten Bet365
Italy Enea Bastianini 17.00 Wettquoten Bet365
Spain Marc Marquez 21.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 23.11.2023, 22:45 Uhr

Die besten 5 Wettanbieter für MotoGP Wetten

Interwetten

100€
Testbericht Wetten

Bwin

110€
Testbericht Wetten

Bet-at-home

100€
Testbericht Wetten

Bet365

100%
Testbericht Wetten

Sportingbet

Testbericht Wetten

AGB beachten | 18+ | Nur für Neukunden

Infografik MotoGP Valencia November 2023

Kai Thomaschewski

Kai Thomaschewski

Alter: 30 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Bei Wettbasis schreibe ich vor allem die Artikel im Motorsportbereich. Neben der Königsklasse interessiere ich mich auch für die Zweiräder, wobei sich in der MotoGP wöchentlich interessante Wetten finden lassen. Mit Hauptaugenmerk auf die Siegeswetten liegt der Fokus meiner Artikel vor allem auf den Favoriten für die jeweiligen Rennsiege.

Ebenso finde ich aber auch Interesse für den Wintersport. Für Biathlon, Ski Alpin und Skispringen bin ich ebenfalls tätig, denn auch der Winter bietet immer wieder erfreuliche Wettmöglichkeiten.   Mehr lesen