Enthält kommerzielle Inhalte

MotoGP

MotoGP in Frankreich (Le Mans), 15.05.2022 Tipp, Favoriten & Wettquoten

Gibt es in Le Mans ein erneutes Duell zwischen Quartararo und Bagnaia?

Kai Thomaschewski  15. Mai 2022
MotoGP Frankreich Wetten
Sticht Bagnaia beim MotoGP in Frankreich den Favoriten aus? © IMAGO / NurPhoto, 30.04.2022

Mit zuletzt zwei starken Podestplätzen in den ersten beiden Rennen in Europa schnappt sich Fabio Quartararo die Führung in der Gesamtwertung zurück. Als amtierender Weltmeister musste der Franzose in den ersten Monaten der Weltmeisterschaft den einen oder anderen Rückschlag verkraften. Spätestens mit der Rückkehr auf den europäischen Kontinent zeigt sich allerdings, dass Fabio Quartararo auch in diesem Jahr wieder einer der wichtigsten Favoriten für den MotoGP-Weltmeistertitel ist.

Inhaltsverzeichnis

Ebenso bestätigte zuletzt Ducati, dass sie mit neuen Updates um die Siege kämpfen können. Francesco Bagnaia gewann vor zwei Wochen nach einer längeren Durststrecke den Großen Preis von Spanien. Auch er springt damit in der Wertung deutlich nach oben. Als Fünfter besitzt der Italiener wieder gute Chancen.

Punkten möchte Bagnaia jetzt auch in Frankreich, wo mit dem Großen Preis in Le Mans eines der prestigeträchtigsten Rennen ansteht. Zwar schlagen beim MotoGP von Frankreich die Wettquoten erneut in Richtung Quartararos aus, jedoch sollte auch die weiterentwickelte Ducati keinesfalls unterschätzt werden. Mit Blick auf die ersten Rennen der Saison zeigt sich außerdem, dass etliche weitere Spitzenfahrer Bestchancen auf einen Sieg besitzen. Ein erneut spannendes Rennen sollte somit auch in Le Mans gelingen.

MotoGP Großer Preis von Frankreich – Zeitplan & Übertragung

Event Datum  Startzeit
1. freies Training 13.05.2022 09.55 Uhr
2. freies Training 13.05.2022 14.10 Uhr
3. freies Training 14.05.2022 09.55 Uhr
4. freies Training 14.05.2022 13.30 Uhr
Qualifying 14.05.2022 14.10 Uhr
Rennen 15.05.2022 14.00 Uhr

MotoGP Übertragung des GPs in Frankreich

Übertragen wird die MotoGP in Deutschland und Österreich exklusiv auf ServusTV. Für die Schweizer Fans ist das Qualifying und das französische Rennen in Le Mans außerdem auf SRF zu sehen.

MotoGP – Wer gewinnt den Großen Preis von Frankreich? – Quoten *

Sportler Quote Wettanbieter
France Fabio Quartararo 2.62 Wettquoten Bet365
Italy Francesco Bagnaia 4.33 Wettquoten Bet365
Spain Marc Marquez 9.00 Wettquoten Bet365
Australia Jack Miller 9.00 Wettquoten Bet365
France Johann Zarco 10.00 Wettquoten Bet365
Spain Aleix Espargaro 13.00 Wettquoten Bet365
Italy Enea Bastianini 15.00 Wettquoten Bet365
Spain Alex Rins 15.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 13.05.2022, 11:45 Uhr

MotoGP in Frankreich – die Favoriten

Durch einen Sieg in Portugal sowie einen zweiten Rang in Spanien bleibt Fabio Quartararo beim MotoGP in Frankreich für Wetten der beliebteste Favorit. Für einen Triumph des Weltmeisters beim Großen Preis von Frankreich würden derzeit Quoten von 2.62 ausgezahlt werden. Nach den gesehenen Leistungen ist die Einschätzung der Buchmacher auch durchaus nachzuvollziehen.

Unibet: Setze 10€ und erhalte gratis eine 10€ Livewette!!

Unibet: Gratis 10€ Livewette
Jetzt Testbericht lesen | AGB gelten | 18+

Als alleinigen Favoriten würden wir den amtierenden Weltmeister aber auf gar keinen Fall ansehen. Auf der Yamaha performt Quartararo erneut auf höchstem Niveau und auch in Frankreich wird sich nach den Leistungen aus den Trainings nicht viel ändern. Vergleichbar schnell sind allerdings auch einige andere Fahrer, weshalb die niedrigen Quoten auf einen Quartararo-Sieg nicht sonderlich ansprechend sind.

MotoGP –  letzte 5 Ergebnisse der Saison 2022

GP Erster Zweiter Dritter
Indonesien Oliveira Quartararo Zarco
Argentinien A. Espargaro Martin Rins
Texas Bastianini Rins Miller
Portugal Quartararo Zarco A. Espargaro
Spanien Bagnaia Quartararo A. Espargaro

Ducati überzeugt mit Bagnaia

Weitere Favoriten lassen sich bei Ducati finden. In Spanien gelang dem Werksteam von Ducati mit Bagnaia der erste Saisonsieg. Ebenso überzeugte in den letzten Tagen Miller. Komplettiert wird der starke Aufritt von Zarco und Bastianini aus den Ducati-Satellitenteams. Die überzeugendsten Eindrücke erweckten dabei Bagnaia und Zarco. Bagnaia gewann in Spanien und zeigt ähnlich gute Rundenzeiten auch in Frankreich. Nach starken Europa-Ergebnissen in der Vorsaison scheint Bagnaia auch in diesem Jahr in Europa punkten zu können.

Zudem ist Zarco nicht zu unterschätzen. Als Lokalmatador raste Zarco im Vorjahr auf einen starken zweiten Platz. Inwiefern sich Wetten auf  Zarco jedoch auszahlen, bleibt zu hinterfragen. Seine größte Schwäche ist seine bisherige MotoGP-Bilanz. Trotz insgesamt sieben gewonnener Pole-Positions und 13 erreichten Podestplätzen gewann Zarco noch kein einziges MotoGP-Rennen.

In seiner Heimat ist ihm sein erster Erfolg natürlich absolut zuzutrauen. Nach Jahren in der MotoGP stellt sich aber durchaus die Frage, wieso ein Sieg für Zarco bisher nicht herausspringen wollte. Die Wettanbieter sehen deshalb Bagnaia als deutlich stärkeren Ducati-Piloten an und bieten für einen Sieg des Italieners beim Großen Preis von Frankreich Quoten von 4,33 an.

1. freies Training – Le Mans 2022

Fahrer Team Zeit
P. Espargaro Repsol Honda Team 1:31.771
Rins Team Suzuki Ecstar 1:31.880
Bagnaia Ducati Lenovo Team 1:31.893
Quartararo Monster Energy Yamaha MotoGP 1:31.912
A. Espargaro Aprilia Racing 1:31.933
Mir Team Suzuki Ecstar 1:31.942
Miller Ducati Lenovo Team 1:31.961
Vinales Ducati Lenovo Team 1:32.078

Aleix Espargaro feiert mit Aprilia Erfolge in Serie

Eine weitere interessante Wette sind Tipps auf einen erneuten Podestplatz von Aleix Espargaro. Auf seiner Aprilia landete Aleix Espargaro zuletzt zweimal auf dem Podium. Hinzu kommt der Premierensieg in Argentinien. Die Suzuki von Espargaro steht damit auf dem beeindruckenden zweiten Rang der WM-Wertung. Zudem ist Aleix Espargaro mit seinen bisherigen Leistungen der konstanteste Fahrer des Spitzenfeldes. Eine erneut starke Performance in dieser Woche ist damit relativ wahrscheinlich.

Unser Value Tipp:

Bagnaia gewinnt
bei Bet365 zu 4.33
Wettquoten Stand: 13.05.2022, 11:45
* 18+ | AGB beachten

Weitere Favoriten von Honda und Suzuki

Mit den Fahrern von Honda und Suzuki wird das Feld der Favoriten komplettiert. Honda möchte mit Pol Espargaro und Marc Marquez überzeugen. Beide hatten in den letzten Monaten zwar einige Rückschläge zu verkraften, nach einer Bestzeit im ersten Training von Pol Espargaro scheint ihnen der französische Kurs aber durchaus zu liegen. Zudem dürfen die Suzuki-Piloten natürlich niemals unterschätzt werden. Mir und Rins bleiben auch in Le Mans brandgefährlich.

Qualifying beim MotoGP in Frankreich

Im Qualifiyng wurden die wichtigsten Favoriten bestätigt. Nach der gewonnenen Pole-Position in Spanien, gewinnt Francesco Bagnaia auch in Frankreich die Pole-Position. Mit einem neuen Rundenrekord entwickelt sich der Italiener beim Frankreich GP zum erneuten Top-Favoriten. Gefolgt wird er von Teamkollege Jack Miller, womit zwei Ducati-Piloten die Spitze anführen.

Ebenso stark war aber auch Aleix Espargaro. Auf der Aprilia überzeugt Espargaro erneut. Ein weiterer Podestplatz für die Aprilia scheint damit gelingen zu können. Mit einer bärenstarken zweiten Reihe bleibt das französische Rennen aber auf jeden Fall spannend. Quartararo bleibt als Vierter in Lauerstellung und Zarco ist mit Rang sechs noch immer für ein starkes Ergebnis zu haben. Bastianini auf Rang fünf beweist außerdem, dass die Ducati auch in diesem Jahr in Frankreich nur schwer zu schlagen sein wird.

Weniger Chancen sind nach dem Qualifying dagegen den Honda- und Suzuki-Piloten zuzusprechen. Sie ließen am Samstag zu sehr aus und müssen deshalb auf eine Überraschung hoffen.

Startposition  Fahrer Team
1 Bagnaia Ducati Lenovo Team
Miller Ducati Lenovo Team
3 A. Espargaro Aprilia Racing
4 Quartararo Monster Energy Yamaha MotoGP
5 Bastianini Gresini Racing MotoGP Ducati
6 Zarco Pramac Racing Ducati

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Großen Preis von Frankreich 2022?

Für den Großen Preis von Frankreich ist ein erneut breit aufgestelltes Favoritenfeld zu finden. Zwar schlagen in Le Mans die Quoten in Richtung Quartararos aus, neben dem Lokalmatador besitzen aber auch einige andere Fahrer Bestchancen.

Key-Facts – MotoGP Großer Preis von Frankreich 2022 – Wetten
  • Bagnaia schnappt sich die Pole-Position
  • Ducati gewann im Vorjahr mit einem Doppelsieg
  • A. Espargaro und Quartararo standen in Portugal und Spanien auf dem Podest

Unter anderem möchten Honda und Suzuki punkten. Sie waren zuletzt den anderen Teams zwar etwas unterlegen, mit guten Leistungen aus den Trainings scheint ihnen die Strecke in Le Mans aber zu liegen.

Etwas stärker ist dennoch Aleix Espargaro und Suzuki einzuschätzen. Aleix Espargaro ist ein Dauergast auf dem Podium. Podestwetten auf den Spanier könnten sich demnach auszahlen. Ebenso finden die Ducati in Fahrt. Johann Zarco stand vor einem Jahr in Le Mans auf dem Podest und auch in diesem Jahr könnte ihm ein starkes Ergebnis gelingen.

Noch stärker ist Francesco Bagnaia einzuschätzen. Bagnaia gewann den Spanien GP und auch in Frankreich zeigt er eine starke Leistung. Gemeinsam mit Quartararo führt Bagnaia die dieswöchige Spitze in der MotoGP an.

Im direkten Vergleich würden wir letztendlich sogar Francesco Bagnaia den Vorzug geben. Für den Großen Preis von Frankreich bleiben Wetten auf Bagnaia die interessanteste Wahl. Bei einem Sieg des Italieners würden Quoten von 4.33 ausgezahlt werden. Dem stehen für einen Sieg von Quartararo Quoten von nur 2.62 gegenüber.

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 

MotoGP – Großer Preis von Frankreich am 15.05.2022 – Wettquoten *

Sportler Quote Wettanbieter
France Fabio Quartararo 2.62 Wettquoten Bet365
Italy Francesco Bagnaia 4.33 Wettquoten Bet365
Spain Marc Marquez 9.00 Wettquoten Bet365
Australia Jack Miller 9.00 Wettquoten Bet365
France Johann Zarco 10.00 Wettquoten Bet365
Spain Aleix Espargaro 13.00 Wettquoten Bet365
Italy Enea Bastianini 15.00 Wettquoten Bet365
Spain Alex Rins 15.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 13.05.2022, 11:45 Uhr

Die besten 5 Wettanbieter für MotoGP Wetten

Bwin

100€
Testbericht Wetten

Bet-at-home

100€
Testbericht Wetten

Unibet

40€
Testbericht Wetten

Bet365

100%
Testbericht Wetten

Sportingbet

180€
Testbericht Wetten

AGB beachten | 18+ | Nur für Neukunden

Infografik MotoGP Le Mans (Frankreich) 2022

Kai Thomaschewski

Kai Thomaschewski

Alter: 28 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Bei Wettbasis schreibe ich vor allem die Artikel im Motorsportbereich. Neben der Königsklasse interessiere ich mich auch für die Zweiräder, wobei sich in der MotoGP wöchentlich interessante Wetten finden lassen. Mit Hauptaugenmerk auf die Siegeswetten liegt der Fokus meiner Artikel vor allem auf den Favoriten für die jeweiligen Rennsiege.

Ebenso finde ich aber auch Interesse für den Wintersport. Für Biathlon, Ski Alpin und Skispringen bin ich ebenfalls tätig, denn auch der Winter bietet immer wieder erfreuliche Wettmöglichkeiten.   Mehr lesen