Enthält kommerzielle Inhalte

MotoGP

MotoGP Deutschland (Sachsenring), 19.06.2022 Tipp, Favoriten & Wettquoten

Wer löst Marquez als Sieger ab?

Kai Thomaschewski  19. Juni 2022
MotoGP Deutschland Sachsenring 2022 Wetten
Quartararo will den Sieg beim MotoGP in Deutschland © IMAGO / Eibner, 17.06.2022

Kurz vor Ende der ersten Saisonhälfte scheint die Titelverteidigung von Fabio Quartararo in der diesjährigen MotoGP-Weltmeisterschaft  wahrscheinlicher zu werden. Nach seinem Sieg in Barcelona führt der Franzose auf seiner Yamaha die WM-Wertung erneut deutlich an, auch wenn seine Konkurrenten weiterhin brandgefährlich bleiben.

Inhaltsverzeichnis

Unter anderem fährt Bagnaia durchaus wieder gute Zeiten. Durch seinen Ausfall in Barcelona, als er bereits zum Start von Nakagami abgeschossen wurde, verpasste der Italiener jedoch den Anschluss an Quartararao. Bagnaia bräuchte im anstehenden Rennen in Deutschland unbedingt Punkte, will er den immensen Rückstand auf seinen Konkurrenten gutmachen.

Auf dem Sachsenring war allerdings weder er noch Quartararo bisher sonderlich erfolgreich. Mit acht Siegen in Serie ist vielmehr Marc Marquez der unschlagbare König des deutschen Rennens. Da Marquez nach einer erneuten Oberarm-Operation auf die kommenden Rennen allerdings verzichten muss, wird es in diesem Jahr einen neuen Sieger des Sachsenrings geben müssen. Bagnaia und Quartararo könnten somit in die großen Fußstapfen des Honda-Piloten treten.

MotoGP Großer Preis von Deutschland – Zeitplan & Übertragung

Event Datum  Startzeit
1. freies Training 17.06.2022 09.55 Uhr
2. freies Training 17.06.2022 14.10 Uhr
3. freies Training 18.06.2022 09.55 Uhr
4. freies Training 18.06.2022 13.30 Uhr
Qualifying 18.06.2022 14.10 Uhr
Rennen 19.06.2022 14.00 Uhr

MotoGP Übertragung des GPs am Sachsenring

Übertragen wird die MotoGP in Deutschland und Österreich exklusiv auf ServusTV. Für die Schweizer Fans ist das Qualifying und das deutsche Rennen außerdem auf SRF zu sehen.

MotoGP – Wer gewinnt den Großen Preis von Deutschland? – Quoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Italy Francesco Bagnaia 2.50 Wettquoten Bet365
France Fabio Quartararo 3.75 Wettquoten Bet365
Spain Aleix Espargaro 5.50 Wettquoten Bet365
France Johann Zarco 5.50 Wettquoten Bet365
Spain Jorge Martin 10.00 Wettquoten Bet365
Australia Jack Miller 10.00 Wettquoten Bet365
Italy Enea Bastianini 15.00 Wettquoten Bet365
Spain Joan Mir 29.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 17.06.2022, 17:00 Uhr

MotoGP auf dem Sachsenring – die Favoriten

Weiterhin gehört Fabio Quartararo beim MotoGP in Deutschland 2022 den Wettquoten für Wetten auf den Sieger zufolge zu den wichtigsten Favoriten. Der Franzose überzeugt in Serie und als einer der konstantesten Fahrer des Feldes führt er mittlerweile die WM-Wertung mit einem soliden Vorsprung an.

Auf seiner Yamaha ist er besonders auf kurvenreichen Strecken erfolgreich, wozu auch der Sachsenring zu zählen ist. Ein Erfolg in Deutschland könnte Quartararo daher absolut gelingen.

Sportwetten.de: Verifizierungsbonus!

Sportwetten.de Verifizierungsbonus
Jetzt Testbericht lesen | AGB gelten | 18+

Bagnaia bricht Rundenrekord

Quartararos stärkster Konkurrent bleibt Francesco Bagnaia. Auch er überzeugte in den letzten Wochen, mit seinem unverschuldeten Ausfall in Barcelona verpasste er dennoch den Anschluss an die WM-Spitze. Auf der bärenstarken Ducati wird er seine Träume, die diesjährige Weltmeisterschaft zu gewinnen, aber mit Sicherheit nicht begraben.

Bereits im Vorjahr machte er in den letzten Rennen der Saison über 40 Punkte gut und Ähnliches könnte ihm natürlich auch in diesem Jahr gelingen. Die Saison ist ohnehin noch äußerst lang und mit zahlreichen Rennen im Kalender bleiben auch seine Chancen bewahrt.

Profitieren kann Bagnaia vor allem durch das Speed-stärkste Motorrad im diesjährigen Feld. Die Werks-Ducati ist in der aktuellen Saison auf den Geraden kaum zu schlagen. Besonders die Startphasen dominieren die Ducatis und ebenso sind ihre Dominanz in zahlreichen Qualifyings zu sehen gewesen.

Im Training am Freitag bewies Bagnaia außerdem, dass er seinen Speed-Vorteil vollends ausspielen kann. Im zweiten freien Training gelang ihm ein neuer Rundenrekord, mit dem er seine Konkurrenten fassungslos ließ. Ähnlich schnell waren zwar auch seine Kollegen von Ducati. Aleix Espargaro und Fabio Quartararo, als die eigentlichen Konkurrenten, kamen zumindest im Training aber längst nicht an den Spanier heran.

Neben Bagnaia bleiben deshalb auch seine Ducati-Kollegen nennenswerte Favoriten. Jack Miller gewann das erste freie Training und ebenso zeigt Jorge Martin mit konstant guten Ergebnissen positiv auf. Zuletzt stand er als Zweiter sogar auf dem Podest.

MotoGP –  letzte 5 Ergebnisse der Saison 2022

GP Erster Zweiter Dritter
Portugal Quartararo Zarco A. Espargaro
Spanien Bagnaia Quartararo A. Espargaro
Frankreich Bastianini Miller A. Espargaro
Italien Bagnaia Quartararo A. Espargaro
Katalonien Quartararo Martin Zarco

Aleix Espargaro vertraut einem starken Gesamtpaket

Ein weiterer wichtiger Favorit für das Podest bleibt Aleix Espargaro. Er sammelte in diesem Jahre Podestränge in Folge und ein erneuter Erfolg scheint mit der diesjährigen Suzuki auch auf dem Sachsenring gelingen zu können. Die aktuelle Suzuki ist auf den Geraden schnell und ebenso überzeugt sie in den langsamen Kurven. Letztendlich besitzt Aleix Espargaro damit ein exzellentes Gesamtpaket.

Nicht verwunderlich ist daher auch die Einschätzung der Buchmacher, welche ihn für den MotoGP von Deutschland hinsichtlich der Wettquoten ebenfalls als einen wichtigen Favoriten nennen. Für einen Sieg des Spaniers auf dem Sachsensenring stehen bei Bet365 Quoten von 5.50  zur Verfügung. Lediglich Bagnaia und Quartararo werden auf den Wettseiten stärker eingeschätzt. Sollte sich Bagnaia im deutschen Rennen durchsetzen, würden Notierungen von 2.50 ausgezahlt werden. Bei einem Erfolg von Quartararo lassen sich Quoten von 3.75 finden.

Freitagstrainings – Sachsenring 2022

Fahrer Team Zeit
Bagnaia Ducati Lenovo Team 1:20.018
Marini Mooney VR 46 Racing Team Ducati 1:20.133
Miller Ducati Lenovo Team 1:20.211
A. Espargaro Aprilia Racing 1:20.219
Zarco Pramac Racing Ducati 1:20.264
Martin Pramac Racing Ducati 1:20.275
Quartararo Monster Energy Yamaha MotoGP 1:20.399
Vinales Aprilia Racing 1:20.478

Suzuki startet mit verletztem Rins

Für die restlichen Teams wird ein Sieg auf dem Sachsenring nur schwer zu erreichen sein. Zwar ist auch Suzuki in diesem Jahr mit einem schnellen Motorrad unterwegs, durch eine Verletzung von Rins sinken ihre Chancen auf das Podest allerdings erheblich. Zwar ist auch Mir ein nennenswerter Podestkandidat des japanischen Teams, letztendlich war in den letzten Monaten aber zumeist Rins der schnellere Suzuki-Pilot.

Unser Value Tipp:

Fabio Quartararo gewinnt
bei Bet365 zu 3.75
Wettquoten Stand: 17.06.2022, 17:00
* 18+ | AGB beachten

Qualifying beim MotoGP in Deutschland

Weiterhin beweisen sich die Ducati-Piloten als exzellente Qualifyer. Wie zu erwarten war, setzte sich Francesco Bagnaia in dieser Woche mit einer Zeit unter 1:20 Minuten durch. Auf der Ducati gewann Baganaia die Pole-Position, mit der er seine Siegeschancen weiter ausbaute. Neben ihm steht mit Johann Zarco ein weiterer Ducati-Pilot. Auch er war am Samstag extrem schnell unterwegs, dennoch wird Zarco es im Rennen gegen Bagnaia schwer haben. Im Sandwich zwischen Bagnaia und Quartararo scheint ein Sieg für Zarco nur mit Glück herausspringen zu können. Denn auch Fabio Quartararo ist auf Startplatz drei in Reihe eins zu finden. Quartararo bestätigte seine Form und mit einem Rang in der ersten Startreihe darf er ebenfalls auf einen Sieg setzen.

Verfolgt wird die erste Startreihe von Aleix Espargaro und zwei weiteren Ducati. Aleix Espargaro ist mit seiner Suzuki auch am Sachsenring extrem schnell unterwegs und er wird ebenfalls um einen weiteren Podestplatz kämpfen. Das klare Duell der aktuellen Woche bleibt jedoch Bagnaia gegen Quartararo. Bagnaia präsentierte sich in den letzten Tagen bärenstark und Quartararo ist in den Rennsonntagen ohnehin stets vorne vertreten. Zwar war am Freitag und Samstag Francesco Bagnaia das Maß der Dinge, doch höchstwahrscheinlich wird sich Fabio Quartararo im Rennen noch deutlich steigern können.

Startposition  Fahrer Team
1 Bagnaia Ducati Lenovo Team
Zarco Pramac Racing Ducati
3 Quartararo Monster Energy Yamaha MotoGP
4 A. Espargaro Aprilia Racing
5 Di Giannantonio Gresini Racing MotoGP Ducati
6 Miller Ducati Lenovo Team

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Großen Preis von Deutschland 2022?

Für den MotoGP in Deutschland lassen sich bei den Wettquoten für Wetten auf den Sieger einige Podestanwärter finden. Weiterhin wird Francesco Bagnaia als wichtigster Favorit der Wettseiten genannt, wobei die Quoten nach dem Rundenrekord am Freitag ein weiteres Mal sanken.

Key-Facts – MotoGP Großer Preis von Deutschland 2022 – Wetten
  • Bagnaia fährt Rundenrekord im Training
  • Quartararo führt die WM an
  • Aleix Espargaro platziert sich konstant auf dem Podest

Ebenso darf Aleix Espargaro ein weiterer Podestplatz zugetraut werden. Er überzeugt in Serie und die Suzuki besitzt das Potential auf dem kurvenreichen Sachsenring ihre volle Stärke auszuspielen.

Letztendlich erwarten wir aber dennoch vor allem einen Zweikampf zwischen Bagnaia und Quartararo. Quartararo befindet sich in Bestform und zeigte zuletzt keine Schwächen. Nach seinem Sieg in Barcelona wird er in Deutschland ebenfalls um den ersten Platz fahren. Er und Bagnaia fuhren in den letzten Wochen auf vergleichbarem Niveau.

Ähnliches erwarten wir für das deutsche Rennen. Zwar war Bagnaia im Training deutlich schneller und mit der gewonnenen Pole-Position will er den Sachsenring unbedingt gewinnen. Im Rennverlauf ist jedoch Quartararo oftmals den Ducati-Piloten überlegen, weshalb wir den Franzosen für Sonntag als extrem stark einschätzen. Quartararo zeigte in den letzten Wochen keine Schwächen und der kurvenreiche Sachsenring könnte ihm am Sonntag bestens liegen. Die etwas höheren Wettquoten auf einen Sieg des Franzosen bleiben aus unserer Sicht deshalb auch die interessanteste Wahl. Bei einem Sieg von Fabio Quartararo würden Quoten von 3.75 ausgezahlt werden.

Test & Ranking der besten Wettanbieter
Wettanbieter im Test!

 

MotoGP – Großer Preis von Deutschland am 19.06.2022 – Wettquoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Italy Francesco Bagnaia 2.50 Wettquoten Bet365
France Fabio Quartararo 3.75 Wettquoten Bet365
Spain Aleix Espargaro 5.50 Wettquoten Bet365
France Johann Zarco 5.50 Wettquoten Bet365
Spain Jorge Martin 10.00 Wettquoten Bet365
Australia Jack Miller 10.00 Wettquoten Bet365
Italy Enea Bastianini 15.00 Wettquoten Bet365
Spain Joan Mir 29.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 17.06.2022, 17:00 Uhr

Die besten 5 Wettanbieter für MotoGP Wetten

Bwin

100€
Testbericht Wetten

Bet-at-home

100€
Testbericht Wetten

Bet365

100%
Testbericht Wetten

Sportingbet

180€
Testbericht Wetten

AGB beachten | 18+ | Nur für Neukunden

Infografik MotoGP Deutschland (Sachsenring) 2022

Kai Thomaschewski

Kai Thomaschewski

Alter: 28 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Bei Wettbasis schreibe ich vor allem die Artikel im Motorsportbereich. Neben der Königsklasse interessiere ich mich auch für die Zweiräder, wobei sich in der MotoGP wöchentlich interessante Wetten finden lassen. Mit Hauptaugenmerk auf die Siegeswetten liegt der Fokus meiner Artikel vor allem auf den Favoriten für die jeweiligen Rennsiege.

Ebenso finde ich aber auch Interesse für den Wintersport. Für Biathlon, Ski Alpin und Skispringen bin ich ebenfalls tätig, denn auch der Winter bietet immer wieder erfreuliche Wettmöglichkeiten.   Mehr lesen