Enthält kommerzielle Inhalte

MotoGP

MotoGP Barcelona (Katalonien), 05.06.2022 Tipp, Favoriten & Wettquoten

Aleix Espargaro sichert sich die Heim-Pole

Kai Thomaschewski  4. Juni 2022
MotoGP Barcelona Katalonien Wetten
Überzeugt Bagnaia beim MotoGP in Barcelona? © IMAGO / Independent Photo Agency, 29.05.2022

Beim MotoGP vor einer Woche gelang Francesco Bagnaia die große Heim-Sensation. Vor vollen Tribünen gewann der Lokalmatador auf der Ducati das Rennen. Als großer Favorit angereist, war sein Sieg in Italien natürlich keine große Überraschung. Ein italienischer Sieger auf einer Ducati sorgte in Mugello dennoch für Furore.

Inhaltsverzeichnis

Ebenso wichtig wird für Bagnaia aber auch der Anschluss an die WM-Spitze sein. Nach eher schwachen Platzierungen in den ersten Wochen der Saison etabliert sich seine Ducati mittlerweile zu einem wichtigen Favoriten auf den WM-Titel. Gemeinsam mit Fabio Quartararo und Aleix Espagaro ist Francesco Bagnaia weiterhin bei den Buchmachern beliebt.

MotoGP Großer Preis von Katalonien – Zeitplan & Übertragung

Event Datum  Startzeit
1. freies Training 03.06.2022 09.55 Uhr
2. freies Training 03.06.2022 14.10 Uhr
3. freies Training 04.06.2022 09.55 Uhr
4. freies Training 04.06.2022 13.30 Uhr
Qualifying 04.06.2022 14.10 Uhr
Rennen 05.06.2022 14.00 Uhr

MotoGP Übertragung des GPs in Katalonien

Übertragen wird die MotoGP in Deutschland und Österreich exklusiv auf ServusTV. Für die Schweizer Fans ist das Qualifying und das katalanische Rennen in Barcelona außerdem auf SRF zu sehen.

MotoGP – Wer gewinnt den Großen Preis von Katalonien? – Quoten *

Sportler Quote Wettanbieter
France Fabio Quartararo 2.62 Wettquoten Bet365
Italy Francesco Bagnaia 3.00 Wettquoten Bet365
Spain Aleix Espargaro 6.50 Wettquoten Bet365
Italy Enea Bastianini 7.50 Wettquoten Bet365
Spain Alex Rins 11.00 Wettquoten Bet365
Spain Joan Mir 13.00 Wettquoten Bet365
France Johann Zarco 23.00 Wettquoten Bet365
Australia Jack Miller 29.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 03.06.2022, 11:45 Uhr

MotoGP in Katalonien – die Favoriten

Trotz seines bärenstarken Auftritts in Mugello schlagen die Quoten in dieser Woche nicht in Richtung Bagnaias aus, sondern vielmehr wird ein weiterer Sieg von Fabio Quartararo mit niedrigsten Quoten von 2.62 ausgestattet. Der Franzose führt mittlerweile die Weltmeisterschaft an und nach konstant starken Rängen auf dem Podest und einem Sieg in Portugal wird dem amtierenden Weltmeister auch in Barcelona ein Triumph zugetraut. Quartararo gewann bereits 2020 den Gran Prix in Katalonien und auch in der Moto2 war er auf selbiger Strecke erfolgreich.

BildBet: 100 € Wette!


AGB gelten | 18+

Vergleichbar stark sollte allerdings auch Bagnaia angesehen werden. Bagnaias Ducati war in den letzten Wochen das schnellste Motorrad und Ähnliches könnte ihm in Barcelona gelingen. Ducati besitzt auch in dieser Saison das Speed-stärkste Motorrad und damit sind sie auf den Geraden nur schwer zu schlagen. Im Gegensatz dazu profitiert Yamaha und Aprilia in den Kurven, diesen Vorteil konnten sie in den letzten Wochen jedoch nicht vollends ausspielen. Bagnaia und seine Ducati-Kollegen Bastianini, Miller und Zarco bleiben beim Großen Preis von Spanien daher wichtige Favoriten.

MotoGP –  letzte 5 Ergebnisse der Saison 2022

GP Erster Zweiter Dritter
Texas Bastianini Rins Miller
Portugal Quartararo Zarco A. Espargaro
Spanien Bagnaia Quartararo A. Espargaro
Frankreich Bastianini Miller A. Espargaro
Italien Bagnaia Quartararo A. Espargaro

Aleix Espargaro überzeugt weiterhin

Die Mannschaft von Aprilia erlebt rundum Aleix Espargaro ihre bisher erfolgreichste Saison. Zum ersten Mal in der Geschichte gewannen sie einen Gran Prix und mittlerweile ist Espargaro sogar ein Dauergast auf dem Podest. In den letzten vier Rennen platzierte sich seine Aprilia auf dem Podium, wobei er damit seine Chancen auf den Weltmeistertitel weiter bewahrt. Vergleichbar mit Quartararo profitiert Aleix Espargaro in kurvenreichen Sektoren, die in Barcelona mehrfach zu finden sind.

Neben Espargaro zeigt Vinales einen ebenso starken Aufritt im Training, womit auch er die Qualität der diesjährigen Aprilia bestätigt. Beide Aprilia-Piloten besitzen für Sonntag somit gute Karten. Nachdem Aleix Espargaro zuletzt aber der deutlich schnellere Fahrer seines Teams war, sehen wir seine Chancen als etwas besser an. Bei einem Sieg des Spaniers würden Quoten von 6.50 ausgezahlt werden.

1. freies Training – Barcelona 2022

Fahrer Team Zeit
Rins Team Suzuki Ecstar 1:40.101
Vinales Aprilia Racing 1:40.296
Morbidelli Monster Energy Yamaha MotoGP 1:40.695
A. Espargaro Aprilia Racing 1:40.708
P. Espargaro Repsol Honda Team 1:40.733
Nakagami LCR Honda Idemitsu 1:40.868
A. Marquez LCR Honda Castrol 1:40.872
Oliveira Red Bull KTM Factory Racing 1:40.901

Suzuki verbessert sich in Barcelona deutlich

Zudem hoffen die Suzuki auf deutliche Leistungsverbesserungen. Sie erlebten mit zwei Ausfällen in Italien ein rabenschwarzes Wochenende. Bereits in den Trainings versagten Mir und Rins mit schwachen Zeiten und auch im Qualifying fand die Suzuki keine schnelle Runde. Mit Ausfällen im Rennen hätte die Woche in Mugello für Suzuki letztendlich nicht schlimmer verlaufen können.

Deutlich besser präsentieren sich Mir und Rins allerdings in Barcelona. Offenbar konnten sie die Probleme aus Italien schnell lösen. Mit einer Bestzeit im ersten freien Training stellt Alex Rins jedenfalls klar, dass auch die Suzuki wieder brandgefährlich ist.

Unser Value Tipp:

Aleix Espargaro gewinnt
bei Bet365 zu 6.50
Wettquoten Stand: 03.06.2022, 11:45
* 18+ | AGB beachten

Qualifying beim MotoGP in Katalonien

Wie erwartet setzten sich im Qualifying in Barcelona die drei wichtigsten Favoriten durch. Aleix Espagaro, Francesco Bagnaia und Fabio Quartararo sind die derzeit schnellsten Athleten und ihre Vorteile in der MotoGP sind auch beim Großen Preis von Katalonien zu sehen. Nach der schnellsten Zeit in den Trainings gewann Aleix Espargaro auf seiner Heimstrecke auch die Pole-Position.

Die zweite Pole-Position für Aprilia verbessern seine Chancen auf einen weiteren Sieg, auch wenn Espargaros Konkurrenten weiterhin vergleichbar stark sind. Bagnaia war am Samstag auf seiner Ducati nur wenig langsamer und auch Quartararo kann auf der Yamaha mit Startplatz drei weiterhin auf den Sieg setzen.

Gefolgt wird die Top 3 von drei weiteren Ducati. Erneut waren Zarco, Di Giannantonio und Martin extrem schnell. An die Top-Favoriten kamen sie in dieser Woche jedoch nicht heran. Ähnlich gestaltet es sich für Rins mit Suzuki und Vinales auf der zweiten Aprilia. Sie blieben im Qualifying im vorderen Mittelfeld strecken, weshalb ihre Chancen auf einen Rennsieg deutlich sinken.

Startposition  Fahrer Team
1 A. Espargaro Aprilia Racing
Bagnaia Ducati Lenovo Team
3 Quartararo Monster Energy Yamaha MotoGP
4 Zarco Pramac Racing Ducati
5 Di Giannantonio Gresini Racing MotoGP Ducati
6 Martin Pramac Racing Ducati

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Großen Preis von Katalonien 2022?

Für den MotoGP in Barcelona lassen sich bei den Wettquoten für Wetten auf den Sieger einige Favoriten finden. Unter anderem verbesserten sich die Suzuki-Piloten deutlich. Rins gewann am Freitag sogar das erste freie Training.

Noch wichtigere Favoriten treten mit Aprilia an. Aleix Espargaro ist ein Dauergast auf dem Podest und Vinales bestätigte am Freitag ebenfalls, dass er in Barcelona zu überzeugen weiß. Durch die gewonnene Pole-Position und die insgesamt beste Zeit in den Trainings steigen die Chancen vor allem von Aleix Espargaro noch einmal deutlich. Als derzeit konstantester Fahrer des Spitzenfeldes ist ein weiterer Triumph von Aprilia wahrscheinlich geworden.

Key-Facts – MotoGP Großer Preis von Katalonien 2022 – Wetten
  • Bagnaia siegte in Italien und Spanien
  • Quartararo führt die WM an
  • Aleix Espargaro gewinnt die Pole-Position

Ebenso werden Bagnaia und Quartararo weiterhin den Sieg anpeilen. Auch sie sind zu Beginn des Rennens in der ersten Reihe zu finden. Gemeinsam mit Aleix Espargaro führen sie das Feld an und es wäre keine Überraschung, wenn die drei Top-Favoriten auch am Ende des Sonntags gemeinsam auf dem Podest stehen. Dabei könnte ein erneuter Sieg für Bagnaia genauso gut wie ein weiterer Triumph für Quartararo herausspringen. Nach der gewonnenen Pole-Position und dem insgesamt starken Eindruck von Aleix Espargaro ist aus unserer Sicht der spanische Lokalmatador aber dennoch die interessantere Wahl. Bei einem Sieg von Aleix Espargaro würden Quoten von 6.50 ausgezahlt werden.

 

MotoGP – Großer Preis von Katalonien am 05.06.2022 – Wettquoten *

Sportler Quote Wettanbieter
France Fabio Quartararo 2.62 Wettquoten Bet365
Italy Francesco Bagnaia 3.00 Wettquoten Bet365
Spain Aleix Espargaro 6.50 Wettquoten Bet365
Italy Enea Bastianini 7.50 Wettquoten Bet365
Spain Alex Rins 11.00 Wettquoten Bet365
Spain Joan Mir 13.00 Wettquoten Bet365
France Johann Zarco 23.00 Wettquoten Bet365
Australia Jack Miller 29.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 03.06.2022, 11:45 Uhr

Die besten 5 Wettanbieter für MotoGP Wetten

Bwin

100€
Testbericht Wetten

Bet-at-home

100€
Testbericht Wetten

Bet365

100%
Testbericht Wetten

Sportingbet

180€
Testbericht Wetten

AGB beachten | 18+ | Nur für Neukunden

Infografik MotoGP Barcelona (Katalonien) 2022

Kai Thomaschewski

Kai Thomaschewski

Alter: 28 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Bei Wettbasis schreibe ich vor allem die Artikel im Motorsportbereich. Neben der Königsklasse interessiere ich mich auch für die Zweiräder, wobei sich in der MotoGP wöchentlich interessante Wetten finden lassen. Mit Hauptaugenmerk auf die Siegeswetten liegt der Fokus meiner Artikel vor allem auf den Favoriten für die jeweiligen Rennsiege.

Ebenso finde ich aber auch Interesse für den Wintersport. Für Biathlon, Ski Alpin und Skispringen bin ich ebenfalls tätig, denn auch der Winter bietet immer wieder erfreuliche Wettmöglichkeiten.   Mehr lesen