Enthält kommerzielle Inhalte

MotoGP

MotoGP Aragonien (Alcaniz), 18.09.2022 Tipp, Favoriten & Wettquoten

Marquez startet ein weiteres Comeback

Kai Thomaschewski  18. September 2022
MotoGP Aragonien Alcaniz 2022 Wetten
Bagnaia hat beim MotoGP in Aragonien als Favorit hohe Erwartungen zu erfüllen. © IMAGO / LaPresse, 04.09.2022

Beim MotoGP von Aragonien 2022 versucht Marc Marquez ein weiteres Comeback. Nach seiner vierten Operation am Oberarm und einer erneuten Verletzungspause möchte der sechsfache MotoGP-Weltmeister in die Königsklasse der Zweiräder zurückkehren.

Dabei suchte sich Marquez mit dem Motorland Aragon einen besonderen Ort für seine Rückkehr heraus. Hier gewann der Spanier vor heimischem Publikum bereits fünf Rennen in der MotoGP und ein weiteres Rennen in der Moto2. Die Strecke in Alcaniz ist für Marquez somit ein Lieblingskurs, auf den er gerne zurückblickt.

Trotz seiner etlichen Erfolge spielt Marquez für den Sieg am Sonntag aber natürlich eine nur untergeordnete Rolle. Die Wettanbieter sehen den Spanier für den MotoGP von Aragonien für Wetten auf den Gesamtsieger zwar als Top-Favoriten an. Aufgrund seiner erneuten Verletzungspause und des ohnehin gebeutelten Honda-Teams bleiben die Chancen des Weltstars jedoch begrenzt.

Inhaltsverzeichnis

Stattdessen finden sich andere Top-Favoriten, wobei wieder mal die Wettquoten in Richtung Francesco Bagnaias ausschlagen. Im Kampf um den Weltmeistertitel machte der Italiener nach vier Siegen in Folge einiges an Boden gut und mit einem Rückstand von nur noch 30 Punkten auf Fabio Quartararo sollte klar sein, dass auch in dieser Woche der Fokus auf der Weltmeisterschaft liegt.

MotoGP Großer Preis von Aragonien – Zeitplan & Übertragung

Event Datum  Startzeit
1. freies Training 16.09.2022 09.55 Uhr
2. freies Training 16.09.2022 14.10 Uhr
3. freies Training 17.09.2022 09.55 Uhr
4. freies Training 17.09.2022 13.30 Uhr
Qualifying 17.09.2022 14.10 Uhr
Rennen 18.09.2022 14.00 Uhr

MotoGP Übertragung des GPs in Alcaniz

Übertragen wird die MotoGP in Deutschland und Österreich exklusiv auf ServusTV. Für die Schweizer Fans sind das Qualifying und das deutsche Rennen außerdem auf SRF zu sehen.

MotoGP – Wer gewinnt den Großen Preis von Aragonien? – Quoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Italy Francesco Bagnaia 2.37 Wettquoten Bet365
Spain Aleix Espargaro 5.50 Wettquoten Bet365
France Fabio Quartararo 6.50 Wettquoten Bet365
Spain Marc Marquez 7.00 Wettquoten Bet365
Italy Enea Bastianini 7.50 Wettquoten Bet365
Spain Maverick Vinales 9.00 Wettquoten Bet365
Spain Jorge Martin 19.00 Wettquoten Bet365
Australia Jack Miller 19.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 16.09.2022, 08:00 Uhr

MotoGP von Aragonien – die Favoriten

In den letzten Wochen dominierten die Ducati-Maschinen das gesamte Fahrerfeld. Allen voran konnte sich Francesco Bagnaia beweisen, der seit dem Großen Preis der Niederlande ungeschlagen bleibt. Bagnaia profitiert im Werksteam von einer bärenstarken und auf den Geraden nicht zu schlagenden Ducati. Sobald Bagnaia in Führung liegt, kann er kaum mehr überholt werden.

Seine Strategie ist es daher, bereits früh im Rennen Druck aufzubauen, um als Führender aus den ersten Runden zu kommen. Im späteren Rennverlauf kann es zwar passieren, dass der eine oder andere Fahrer schneller fahren kann, Bagnaia verhindert jedoch mit seinem Top-Speed, dass die Konkurrenz überholen kann. Vier Siege in Serie untermauern seine Strategie. Damit ist Bagnaia auch in Aragonien der wichtigste Favorit. Für einen weiteren Sieg beim MotoGP von Aragonien 20222 lassen sich Wettquoten von 2,37 finden.

Boni sichern bei Neobet!

Neobet Bonus
AGB gelten | 18+

Bastianini wird Zweiter in Misano

Ein weiterer Ducati-Erfolgspilot ist Enea Bastianini. Die „Bestia“ gewann in Österreich die Pole-Position und vor einer Woche sprang er sogar als Zweiter auf ein weiteres Podest. Bereits in der ersten Saisonhälfte überzeugte Bastianini mit einem Sieg in Katar und ein ähnlicher Erfolg scheint nun auch zum Ende der Saison gelingen zu können.

Bereits in San Marino war ein weiter Triumph zum Greifen nah, als er Bagnaia auf den letzten Runden zu überholen versuchte. Vor einer Woche sollte der Sieg zwar nicht gelingen, womöglich ist ihm ein weiterer Erfolg aber an diesem Sonntag vergönnt.

Auch Bastianini profitiert durch die diesjährige Ducati, mit der er auf jeder Strecke zu überzeugen weiß. Zudem besitzt Bastianini ein exzellentes Reifenmanagement, weshalb er in der zweiten Rennhälfte oftmals das Feld dominieren kann. Sollte Bastianini somit die Möglichkeit besitzen, in Aragonien früh im Rennen weit vorne platziert zu sein, wird er in den letzten Runden alles aus seiner Maschine herausholen können, um im Motorland von Aragon zu siegen.

Neben Bagnaia ist Bastianini daher ein weiterer Top-Favorit. Dabei lassen sich auf einen Bastianini-Sieg beim Großen Preis von Aragonien deutlich interessantere Wettquoten von 7.50 finden.

MotoGP –  letzte 5 Ergebnisse der Saison 2022

GP Erster Zweiter Dritter
Deutschland Quartararo Zarco Miller
Niederlande Bagnaia Bezzecchi Vinales
Großbritannien Bagnaia Vinales Miller
Österreich Bagnaia Quartararo Miller
San Marino Bagnaia Bastianini Vinales

Quartararo und Espargaro gegen die Ducati-Dominanz

Weitere Siegesanwärter bleiben Fabio Quartararo und Aleix Espargaro. Quartararo ist als noch immer Führender in der WM-Wertung der konstanteste Fahrer im Feld. Der Franzose gewann in diesem Jahr mehrere Rennen und mit mehreren Podestplätzen kann er seine Titelverteidigung als amtierender Weltmeister weiterhin anvisieren.

Ebenso erfolgreich ist Aleix Espargaro zu nennen. Espargaro feiert mit Aprilia die bisher erfolgreichste Saison für sich und sein Team. Ein Sieg in Argentinien und mehrere Podestränge sind für die Aprilia-Crew ein Triumph, mit dem vor der Saison niemand gerechnet hätte. Neben Aleix Espargaro überzeugt zudem Maverick Vinales, der auf der zweiten Aprilia ebenfalls seine Form gefunden hat.

Letztendlich ist allerdings nicht abzustreiten, dass weder Fabio Quartararo auf der Yamaha noch Aleix Esparagaro oder Maverick Vinales mit Aprilia zuletzt die Ducati-Konkurrenz übertrumpfen konnte. All ihre Erfolge gelangen vor mehreren Wochen und keiner der drei Podestanwärter wusste in den letzten Rennen, wie Ducati mit Bagnaia und seinen Kollegen zu schlagen ist. Die Chancen für Quartararo und die beiden Aprilia-Piloten sind aus unserer Sicht daher begrenzt und von Wetten auf den amtierenden Weltmeister sehen wir folglich ab.

Stattdessen sind natürlich auch die weiteren Ducati-Fahrer nicht zu vergessen. Neben Bagnaia und Bastianini bleiben Miller, Zarco und Martin brandgefährlich. Zumeist sind zwar Bagnaia sowie Bastianini ihren Ducati-Kollegen überlegen, mit ein wenig Glück könnte aber auch dem einen oder anderen Ducati-Fahrer ein Tagessieg gelingen.

Das Qualifying-Ergebnis beim Großen Preis von Aragonien 2022

Startaufstellung beim Großen Preis von Aragonien 2022

Startposition  Fahrer Team
1 Bagnaia Ducati Lenovo Team
Miller Ducati Lenovo Team
3 Bastianini Gresini Racing MotoGP Ducati
4 A. Espargaro Aprilia Racing
5 Zarco Prima Pramac Ducati Racing
6 Quartararo Monster Energy Yamaha MotoGP

Bereits in Q1 mussten sich einige Top-Stars um die letzten zwei freien Plätze für die finale Qualifying-Session beweisen. Unter anderem bestritt Marc Marquez nach einem Sturz im dritten freien Training den ersten Durchgang und auch die beiden Aprilia-Piloten blieben nicht verschont.

Damit war klar, dass nicht alle Stars den Einzug in das zweite Qualifying schaffen können. Trotz einer starken Zeit schied letztendlich Marc Marquez aus und ebenso musste Maverick Vinales die Segel streichen. Stattdessen rettete sich Aleix Espargaro und auch Johann Zarco sprang als Zweitschnellster in den finalen Durchgang.

Bagnaia schnappt sich die Pole-Position

Erneut waren allen voran die Ducati die wichtigsten Favoriten und auch in Aragonien konnten sie ihre Favoritenrolle mit Leichtigkeit bestätigen. Francesco Bagnaia gewann mit einem neuen Rundenrekord die Pole-Position und Jack Miller untermauerte als Zweiter den starken Auftritt der roten Teufel. Ebenso blieb Enea Bastianini seinen Erwartungen gerecht. Als Dritter des Qualifyings steht auch er in der ersten Reihe, womit seine Chancen auf den Rennsieg bestehen bleiben.

Schwieriger wird dagegen das Rennen für Aleix Espargaro und Fabio Quartararo verlaufen, die sich erneut im Sandwich der Ducati-Konkurrenz befinden. Vor allem der letzte Sektor auf der bevorstehenden Strecke bleibt ein Schwachpunkt der Aprilia und Yamaha. Dort dominiert die Ducati das gesamte Starterfeld. Auch in dieser Woche führt deshalb kaum ein Weg an einem weiteren Sieg für die Italiener vorbei.

Unser Value Tipp:

Enea Bastianini gewinnt
bei Bet365 zu 7.50
Wettquoten Stand: 16.09.2022, 08:00
* 18+ | AGB beachten

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Großen Preis von Aragonien 2022?

Für den MotoGP von Aragonien bleiben die Ducati-Fahrer die wichtigsten Favoriten. Ducati dominiert seit Wochen das Fahrerfeld der MotoGP und auch im Motorland Aragon wird sich an dieser Tatsache nur wenig ändern können. Natürlich dürfen weder die Aprilia Piloten noch Quartararo auf der Yamaha unterschätzt werden, letztendlich zeigen die Ergebnisse jedoch klar auf, dass Ducati in den vergangenen fünf Rennen nicht zu schlagen war.

Ebenso raten wir von Wetten auf Marc Marquez ab. Der Serienweltmeister feiert in dieser Woche ein weiteres Comeback, bei dem er jedoch nicht um den Sieg fahren wird.

Key-Facts – MotoGP Großer Preis von Aragonien 2022 – Wetten
  • Bagnaia gewann die letzten vier Rennen
  • In Misano kam es zum Duell zwischen Bagnaia und Bastianini
  • Marquez versucht ein weiteres Comeback

Natürlich ist auch in dieser Woche Francesco Bagnaia der wichtigste Favorit der Buchmacher. Sollte der Italiener den Großen Preis von Aragonien gewinnen, würden lediglich Quoten von 2.37 ausgezahlt werden. Auch wir können die Einschätzung der Wettanbieter absolut nachvollziehen und bestätigen Bagnaia als Top-Favoriten auf den Sieg.

Neben dem Überflieger des Werksteams bleibt allerdings auch die „Bestia“ ein brillanter Siegesanwärter. Enea Bastianini war zuletzt in San Marino extrem schnell unterwegs. Ebenso wurde ihm in Österreich ein Triumph zugetraut, diesen verpasste er jedoch durch einen bitteren Ausfall.

Dennoch zeigte Bastianini, dass er derzeit mit seiner Ducati äußert schnell fahren und dabei bis zum Rennende seine Pace halten kann. Neben Bagnaia ist Bastianini deshalb unser zweiter Top-Favorit. Dabei lassen sich für den jungen Italiener deutlich höhere Quoten finden. Für einen Bastianini-Sieg sehen derzeit Quoten von 7.50 zur Verfügung. Aus unserer Sicht ist Enea Bastinini damit der etwas interessantere Tipp.

Bet365 App mit tollen Quoten & großem Livewettenangebot
Bet365 App für iOS und Android

 

MotoGP – Großer Preis von Aragonien am 16.09.2022 – Wettquoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Italy Francesco Bagnaia 2.37 Wettquoten Bet365
Spain Aleix Espargaro 5.50 Wettquoten Bet365
France Fabio Quartararo 6.50 Wettquoten Bet365
Spain Marc Marquez 7.00 Wettquoten Bet365
Italy Enea Bastianini 7.50 Wettquoten Bet365
Spain Maverick Vinales 9.00 Wettquoten Bet365
Spain Jorge Martin 19.00 Wettquoten Bet365
Australia Jack Miller 19.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 16.09.2022, 08:00 Uhr

Die besten 5 Wettanbieter für MotoGP Wetten

Bwin

100€
Testbericht Wetten

Bet-at-home

100€
Testbericht Wetten

Bet365

100%
Testbericht Wetten

Sportingbet

180€
Testbericht Wetten

AGB beachten | 18+ | Nur für Neukunden

Infografik MotoGP Aragon (Alcaniz)

Kai Thomaschewski

Kai Thomaschewski

Alter: 28 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Bei Wettbasis schreibe ich vor allem die Artikel im Motorsportbereich. Neben der Königsklasse interessiere ich mich auch für die Zweiräder, wobei sich in der MotoGP wöchentlich interessante Wetten finden lassen. Mit Hauptaugenmerk auf die Siegeswetten liegt der Fokus meiner Artikel vor allem auf den Favoriten für die jeweiligen Rennsiege.

Ebenso finde ich aber auch Interesse für den Wintersport. Für Biathlon, Ski Alpin und Skispringen bin ich ebenfalls tätig, denn auch der Winter bietet immer wieder erfreuliche Wettmöglichkeiten.   Mehr lesen