Manchester City vs. Brighton, 29.09.2018 – Premier League

Champion vor Pflichtaufgabe

/
Sterling (Manchester City)
Sterling (Manchester City) © GEPA pi

Manchester City vs. Brighton 29.09.2018, 16:00 Uhr – Premier League (7. Spieltag) (Endergebnis: 2:0)

Unter der Woche stiegen mit den Europapokal-Teilnehmern auch die letzten Premier League Teams in den League Cup ein. Manchester City (Tabellenplatz 2, 16 Punkte) bescherte das Los in Runde drei eine dankbare Aufgabe bei Oxford United. Die Citizens besiegten den Drittligisten aus der prestigeträchtigen Universitätsstadt mit 3:0. Gegenüber dem Auftritt in Cardiff veränderte Guardiola seine Mannschaft auf zehn Positionen, einzig Innenverteidiger Nicolás Otamendi blieb in der Startelf. Überragend war beim Auftritt im Kassam Stadium der erst 18-jährige Phil Foden. Foden ist der erste Citizens der in diesem Jahrhundert geboren wurde und in einem Pflichtspiel für die Citizens treffen konnte. Im Anschluss wurden gar Vergleiche mit dem großen Andres Iniesta gezogen. In der Premier League erwartet der Meister am Samstag Brighton & Hove Albion (Tabellenplatz 13, fünf Punkte), die seit vier Premier League Partien sieglos sind. Auch am Samstag wird es schwer werden für die Seagulls, die bei Manchester City gegen Brighton angesichts Wetten und Quoten nur Außenseiter sind. Man City wiederum ist seit 32 Premier League Spielen, die an einem Samstag um 16 Uhr angepfiffen wurden, ungeschlagen. Einzig Chelsea kam zwischen Februar 2006 und Februar 2009 mit 33 ungeschlagenen Partien auf eine noch längere Serie.

Gespielt wird Samstagnachmittag im Etihad Stadium im Osten von Manchester. Anpfiff ist um 16:00 Uhr. Leiten wird die Partie der 46-jährige Unparteiische Lee Mason. Der Schiedsrichter aus Bolton leitete in der laufenden Premier League Saison bislang zwei Partien, in denen er neun Gelbe Karten verteilte. Die Wettbasis analysiert die Partie und stellt für Champion Manchester City gegen Brighton Wetten und Wettquoten vor.

Manchester City vs. Brighton – Beste Quoten * – Premier League

Sieg Manchester City: 1.10 @Interwetten
Unentschieden: 12.00 @Betvictor
Sieg Brighton: 35.00 @Bet3000

(Wettquoten vom 27.09.2018, 21:28 Uhr)

Bei Interwetten auf den Winner wetten!

Manchester City – Statistik & aktuelle Form

Manchester City Logo

Auf den Champions League Schock gegen Lyon ließ Manchester City vergangenes Wochenende ein eindrucksvolles 5:0 auswärts in Cardiff folgen. Seitdem Pep Guardiola zu Beginn der Saison 2016/17 das Zepter bei den Citizens schwingt, war es bereits das zehnte Premier League Spiel, in dem Man City fünf oder mehr Treffer gelangen. Generell war es ein rundum gelungener Nachmittag. Sergio Agüero, der seinen Vertrag vorzeitig bis 2021 verlängerte, traf in seinem 300. Pflichtspiel für die Citizens zum 205. Mal – eine unglaubliche Bilanz. Der Argentinier traf damit zudem in seinen vergangenen 13 Premier League Partien gegen Aufsteiger 13-mal (plus zwei Vorlagen). Raheem Sterling, der sich aktuell ebenfalls in Vertragsverhandlungen befindet, lieferte seit Start der vergangenen Saison bereits die zwölfte Torvorlage in der Premier League. Kein anderer englischer Spieler kommt auf bessere Zahlen. Sterling wird einzig von den beiden Teamkollegen Kevin De Bruyne und Leroy Sane (beide 16) in Sachen Vorlagen übertroffen. Auch für Riyad Mahrez war es ein perfekter Tag in der walisischen Hauptstadt. Dem Algerier gelangen seine ersten beiden Treffer für Man City und sein erster Doppelpack in der Premier League seit Dezember 2015, als er mit Leicester gegen Everton traf.

[pullquote align=“right“ cite=“Pep Guardiola unter der Woche nach dem Erfolg gegen Oxford über seinen Youngster Phil Foden und dem Vergleich von Gästetrainer Karl Robinson, Foden erinnere ihn an Andres Iniesta“]“Ihn mit Andres zu vergleichen ist eine große, große Ansage, aber ich habe es oft gesagt, dass wir mit Phil sehr zufrieden sind. Die Art, wie er sein erstes Tor für uns gefeiert hat, war wie das in einem WM Finale. Aber er ist ein City Fan und er liebt es, für den Klub zu spielen.“[/pullquote]

Aktuell deutet wenig darauf hin, dass Man City nicht erneut eine ähnlich dominante Saison hinlegen wird wie in der vergangenen Spielzeit, als die Citizens mit 100 Punkten Meister wurden. So verwundert es nicht, dass Manchester City gegen Brighton hinsichtlich Quoten und Wetten der haushohe Favorit am Samstag ist. Im heimischen Etihad Stadium hat Man City von den vergangenen 21 Premier League Partien 58 von möglichen 63 Punkten eingefahren (19 Siege, ein Remis, eine Niederlage). Auch hier lehrt Agüero den Gegner das Fürchten, denn der Argentinier war in seinen vergangenen zehn Pflichtspielen im Etihad an 17 Toren direkt beteiligt (14 Treffer, drei Vorlagen). Verzichten muss Pep Guardiola auf die verletzten Stammspieler Kevin de Bruyne und Benjamin Mendy. Zudem fehlen mit Claudio Bravo, Danilo, Brahim Diaz und Eliaquim Mangala weitere Spieler verletzt. Dass Manchester City gegen Brighton für Wetten der haushohe Favorit ist und entsprechende Quoten auf einen Heimerfolg kaum Gewinnpotenzial aufweisen, ist keine Überraschung.

Beste Torschützen in der Premier League:

4 Tore: Sergio Agüero
3 Tore: Raheem Sterling
2 Tore: Bernardo Silva

Voraussichtliche Aufstellung von Manchester City:

Ederson; Delph, Laporte, Stones, Walker; B. Silva, Fernandinho, D. Silva ©; Sterling, Agüero, Mahrez (Sane)
Trainer: Pep Guardiola

Letzte Spiele von Manchester City:
25.09.2018 – Oxford United vs. Manchester City 0:3 (League Cup)
22.09.2018 – Cardiff City vs. Manchester City 0:5 (Premier League)
19.09.2018 – Manchester City vs. Lyon 1:2 (Champions League)
15.09.2018 – Manchester City vs. Fulham 3:0 (Premier League)
01.09.2018 – Manchester City vs. Newcastle 2:1 (Premier League)

 

Findet Barcelona gegen Athletic Bilbao zurück in die Erfolgsspur?
Barcelona vs. Athletic Bilbao, 29.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Brighton – Statistik & aktuelle Form

Brighton Logo

Unter der Woche hatte Brighton spielfrei, da die Mannschaft von Trainer Chris Hughton im League Cup bereits in der Runde zuvor gegen Southampton die Segel streichen musste. Dennoch konnten die Seagulls mit der Verpflichtung eines neuen Sportdirektor für Aufsehen sorgen. Kein Geringerer als Dan Ashworth wird ab Frühjahr für die Seagulls tätig sein. Aktuell ist der 47-Jährige noch technischer Direktor beim englischen Fußballverband und war neben Nationaltrainer Gareth Southgate einer der Baumeister der jüngsten englischen Erfolge. So fallen die Triumphe von Englands U17 und U20 (Weltmeister) sowie U19 (Europameister) in seine Amtszeit. Sportlich läuft es aktuell eher schleppend für die Seagulls, die seit vier Premier League Partien auf einen Sieg warten. Vergangenes Wochenende gab es eine 1:2-Heimpleite gegen Tottenham. Damit bleibt es bei nur einem Pflichtspielsieg (April 1983) in den vergangenen zehn Partien gegen die Spurs für Brighton. Zudem kassierten die Seagulls die erste Heimpleite seit März in der Liga (damals 0:2 gegen Leicester). Brightons einzige beiden Siege in den vergangenen 15 Premier League Partien wurden beide zuhause gegen Manchester United gefeiert (fünf Unentschieden, acht Niederlagen).

[pullquote align=“right“ cite=“Brighton-Trainer Chris Hughton freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Sportdirektor Dan Ashworth“]“Ich denke, es ist eine großartige Akquisition für den Klub, wir freuen uns sehr auf seinen Start.“[/pullquote]

In der Fremde schaut es für die schlechteste Auswärtsmannschaft der Vorsaison hingegen düster aus. Seit 16 Premier League Partien ist Brighton nun mittlerweile ohne Auswärtserfolg (fünf Remis, elf Niederlagen) und erzielte dabei nur sieben Treffer. In der vergangenen Spielzeit fuhr Brighton in der Fremde nur elf Punkte ein und erzielte dabei ligaweit zusammen mit Absteiger West Bromwich Albion die wenigsten Treffer. Der Grundstein für den Klassenerhalt wurde im heimischen Amex Stadium gelegt und dort wurden 29 der 40 Punkte eingefahren. In dieser Saison wird es schwer mit dem Ligaverbleib, wenn es nicht endlich auswärts wieder etwas Zählbares gibt. Dabei gibt es aktuell kaum eine undankbarere Aufgabe als eine Partie bei Man City. So sind die Seagulls bei Manchester City gegen Brighton hinsichtlich Quoten und Wetten nur in der Außenseiterrolle. Fürs Toreschießen zeigte sich zuletzt Oldie Glenn Murray verantwortlich, der mit vier Treffern in dieser Saison bislang der treffsicherste Engländer der Liga ist. Anthony Knockaert war zuletzt an vier Toren in seinen vergangenen fünf Premier League Partien direkt beteiligt (ein Treffer, drei Vorlagen) und damit an exakt so vielen Treffern wie in seinen 43 Premier League Partien zuvor.

Verzichten muss Trainer Hughton am Samstag auf die Stammspieler Dale Stephens und Pascal Groß. Gerade der Ausfall des Deutschen schmerzt. Groß ist der kreative Kopf der Seagulls und war vergangene Saison an 44% der 34 Brighton Premier League Treffer direkt beteiligt (sieben Tore, acht Vorlagen). Einzig Liverpools Mohamed Salah kam auf eine höhere Quote. Florin Andone könnte nach überstandener Verletzung wieder im Kader stehen.

Beste Torschützen in der Premier League:

4 Tore: Glenn Murray
1 Tor: Pascal Groß
2 Tore: Shane Duffy

Voraussichtliche Aufstellung von Brighton:

Ryan; Bong, Duffy, Dunk ©, Montoya; Kayal; March, Pröpper, Bissouma, Knockaert; Murray
Trainer: Chris Hughton

Letzte Spiele von Brighton:
22.09.2018 – Brighton & Hove Albion vs. Tottenham 1:2 (Premier League)
17.09.2018 – Southampton vs. Brighton & Hove Albion 2:2 (Premier League)
01.09.2018 – Brighton & Hove Albion vs. Fulham 2:2 (Premier League)
28.08.2018 – Brighton & Hove Albion vs. Southampton 0:1 (League Cup)
25.08.2018 – Liverpool vs. Brighton & Hove Albion 1:0 (Premier League)

 

Baut Arsenal die Siegesserie weiter aus?
Arsenal vs. Watford, 29.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Manchester City vs. Brighton Direkter Vergleich & Statistik Highlights

125-mal standen sich die beiden Mannschaften bislang in Pflichtspielen gegenüber. Manchester City führt die Bilanz mit zehn Siegen an. Für Brighton & Hove Albion stehen fünf Siege zu Buche. Viermal trennten sich die beiden Klubs unentschieden. Die jüngste Partie fand am 9. Mai 2018 im Etihad Stadium in Manchester statt. Es war der 31. Spieltag der vergangenen Saison und die Citizens siegten durch Treffer von Danilo, Bernardo Silva und Fernandinho mit 3:1. Leonardo Ulloa konnte zwischenzeitlich für Brighton ausgleichen. Auch das Hinspiel am ersten Spieltag an der englischen Südküste ging an den Vorjahresmeister aus Manchester (2:0).

Drei Siege in Folge in den vier höchsten englischen Spielklassen schaffte Man City noch nie gegen Brighton. Brighton konnte noch nie ein Auswärtsspiel bei Man City gewinnen (wettbewerbsübergreifend) und verlor sechs der acht Gastspiele (zwei Remis). Die historische Heimbilanz in der Liga von Manchester City gegen Brighton & Hove Albion ist positiv. Sechs Heimsiege stehen zwei Unentschieden gegenüber.

Prognose & Wettbasis-Trend Manchester City vs. Brighton

Bei Manchester City gegen Brighton sprechen Wettquoten und Wetten klar für die Citizens. So versprechen Wetten auf einen Heimsieg der Citizens mit einer Quote von 1,10 nur einen äußerst bescheidenen Gewinn. Deutlich lohnenswerter, aber mit großem Risiko behaftet, sind Wetten auf einen Auswärtssieg von Albion. Dafür gäbe es Wettquoten in Höhe von 35,00. Tipps und Wetten auf eine Punkteteilung versprechen mit Quoten von 12,00 ebenfalls einen ordentlichen Gewinn.

 

Key-Facts – Manchester City vs. Brighton Wetten

  • Manchester City gewann vergangene Saison beide Premier League Partien gegen Brighton – jedoch siegten die Citizens in den vier höchsten englischen Spielklassen noch nie dreimal in Folge gegen die Seagulls
  • Brighton konnte noch nie bei Man City ein Pflichtspiel gewinnen (zwei Remis, sechs Pleiten)
  • Man City fuhr in den vergangenen 21 Premier League Heimspielen 58 von möglichen 63 Punkten ein (19 Siege, ein Unentschieden, eine Pleite)

 

Manchester City zeigte am vergangenen Wochenende beim 5:0 in Cardiff wie stark die Mannschat ist und was auf Brighton zu kommen wird. Chris Hughton wird versuchen mit seinem Team so lange wie möglich die Null zu halten. Jedoch ist Brighton extrem auswärtsschwach und die Citizens zuhause eine Macht. Alles andere als ein klarer Sieg der Skyblues wäre eine Sensation. Deshalb würden wir bei Manchester City gegen Brighton Wetten auf einen Heimsieg bevorzugen.

 

Manchester City vs. Brighton – Beste Wettquoten * 29.09.2018

Sieg Manchester City: 1.10 @Interwetten
Unentschieden: 12.00 @Betvictor
Sieg Brighton: 35.00 @Bet3000

(Wettquoten vom 27.09.2018, 21:28 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Manchester City / Unentschieden / Sieg Brighton:

1: 90%
8%
2%

Manchester City vs. Brighton – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,30 @ Bet365
Unter 2,5 Tore: 3,60 @ BetVictor

Beide Teams treffen
JA: 2,50 @ Bet365
NEIN: 1,60 @ Interwetten

1. Torschütze
Manchester City: 1,13 @Bet3000
Kein Tor: 35,00 @ Betway
Brighton: 7,50 @ BetVictor

Bei Bet365 auf die Premier League wetten!
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land England & das gewünschte Thema auswählen)
CONTENT :

Premier League Spiele vom 29.09. - 01.10.2018 (7. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele England Bemerkung
29.09./13:30 england West Ham - Manchester United 3:1 Premier League 7. Spieltag
29.09./16:00 england Arsenal - Watford 2:0 Premier League 7. Spieltag
29.09./16:00 england Everton - Fulham 3:0 Premier League 7. Spieltag
29.09./16:00 england Huddersfield - Tottenham 0:2 Premier League 7. Spieltag
29.09./16:00 england Manchester City - Brighton 2:0 Premier League 7. Spieltag
29.09./16:00 england Newcastle - Leicester 0:2 Premier League 7. Spieltag
29.09./16:00 england Wolverhampton - Southampton 2:0 Premier League 7. Spieltag
29.09./18:30 england Chelsea - Liverpool 1:1 Premier League 7. Spieltag
30.09./17:00 england Cardiff - Burnley 1:2 Premier League 7. Spieltag
01.10./21:00 england Bournemouth - Crystal Palace 2:1 Premier League 7. Spieltag