Arsenal vs. Watford, 29.09.2018 – Premier League

Baut Arsenal die Siegesserie weiter aus?

/
Özil (Arsenal)
Özil (Arsenal) © GEPA pictures

Arsenal vs. Watford 29.09.2018, 16:00 Uhr – Premier League (7. Spieltag) (Endergebnis: 2:0)

Spätestens seit dem achten Spieltag der vergangenen Saison, als Troy Deeney die Gunners nach Spielende mit seinen Aussagen provozierte, sie seien zu weich und es fehle ihnen an Cojones, ist in der Partie zwischen dem Arsenal Football Club (Tabellenplatz 6, 12 Punkte) und dem Watford Football Club (Tabellenplatz 4, 13 Punkte) ordentlich Pfeffer. Deeney wurde zum Feindbild der Arsenal-Fans und wurde beim letzten Auftritt im Emirates bei jedem Ballkontakt ausgepfiffen. Zur Freude der Gunners Supporters vergab der „Bad Boy“ auch noch einen Elfmeter. Erstmals seit September 1984 steht Watford vor einer Partie mit Arsenal vor den Gunners in der Tabelle. Damals gewann der Tabellen-Neunzehnte Arsenal gegen den Vierzehnten Watford mit 4:3. Gegen ähnlich viel Spektakel hätten sicherlich auch die neutralen Zuschauer nichts einzuwenden. Obwohl die Hornets mit mehr Punkten in die Partie Arsenal gegen Watford gehen, sprechen die Wettquoten der Wettanbieter für einen Erfolg der Gunners – auch weil Arsenal letztmals am ersten Spieltag der Saison 2013/14 (gegen Aston Villa) eine Partie am Samstagnachmittag mit 16 Uhr Anstoßzeit zuhause verloren hat. Seitdem fuhren die Gunners 56 von möglichen 60 Punkten ein (20 Spiele – 18 Siege, zwei Remis).

Gespielt wird am Samstagnachmittag im Norden der englischen Hauptstadt London im Emirates Stadium. Anpfiff ist um 16:00 Uhr. Leiten wird die Partie der 39-jährige Unparteiische Anthony Taylor. Der Schiedsrichter aus Cheshire leitete in der laufenden Premier League Saison bereits sechs Partien. Dabei zeigte er 23 Gelbe Karten und pfiff zwei Elfmeter. Die Wettbasis analysiert die Partie und stellt für Arsenal gegen Watford Wettquoten und potentielle Wetten vor.

Arsenal vs. Watford – Beste Quoten * – Premier League

Sieg Arsenal: 1.50 @Betvictor
Unentschieden: 5.00 @Bet365
Sieg Watford: 7.00 @Interwetten

(Wettquoten vom 27.09.2018, 21:14 Uhr)

Bei Betvictor auf die Premier League wetten!

Arsenal – Statistik & aktuelle Form

Arsenal Logo

Unter der Woche war Arsenal im League Cup zuhause gegen den Zweitligisten Brentford im kleinen London-Derby erfolgreich. Arsenal siegte mit 3:1 gegen die Westlondoner. Arsenal hat somit seit November 1983 (1:2 im Highbury gegen Wallsall) nicht mehr im League Cup zuhause gegen einen unterklassigen Klub verloren und ist nun seit 31 Partien dieser Art ungeschlagen (27 Siege, drei Remis). Letztmals nicht über die dritte Runde hinaus kam Arsenal in den vergangenen 16 Spielzeiten einzig 2014, als es im Emirates mit 1:2 gegen Southampton das Aus gab. Nachdem die ersten beiden Premier League Spiele verloren gingen und Arsenal erstmals seit 1954 drei Pleiten zum Start drohten, folgten stattdessen vier Siege in Folge. Rechnet man den Sieg im League Cup und der Europa League gegen Poltawa mit ein, gelangen der Truppe von Neutrainer Unai Emery zuletzt sechs Siege in Folge. Letztmals fünf Premier League Siege in Folge konnte Arsenal im August 2017 feiern (damals sechs Siege am Stück). Gegen Everton spielten die Gunners zudem erstmals seit sieben Spielen (wettbewerbsübergreifend) wieder einmal zu Null.

[pullquote align=“right“ cite=“Arsenal-Trainer Unai Emery“]“Wir sind glücklich, weil wir für unsere Fans gewinnen wollten, und um uns weiter zu verbessern, und die drei Punkte sind sehr wichtig. Wir haben das Spiel in der ersten Hälfte nicht so kontrolliert, wie wir es wollten, aber unser Torhüter hatte eine guten Tag und sehr stark gehalten.“[/pullquote]

Im heimischen Emirates erzielten die Gunners in den vergangenen 36 Premier League Partien nur zweimal keinen Treffer – beide Male gegen Manchester City (0:3 im März 2018, 0:2 im August 2018). Arsenal gewann die vergangenen 21 Premier League Heimspiele gegen Teams außerhalb der Top Sechs und kommt dabei auf ein Torverhältnis von 62:11. Für Tore verantwortlich sind Pierre-Emerick Aubameyang und Alexandre Lacazette. Der Franzose Lacazette traf in jedem der letzten vier Heimspiele, in denen er in der Startelf stand, und erzielte insgesamt fünf Treffer. Der letzte Arsenal-Spieler, der bei fünf Startelfeinsätzen in Folge im Emirates treffen konnte, war Robin van Persie 2011/12. Zwölf seiner 16 Premier League Treffer erzielte Lacazette im heimischen Emirates Stadium. Einzig Gunners-Legende Tony Adams (zehn von zwölf) kommt auf eine höhere prozentuale Anzahl an Heimtreffern (Minimum zehn Tore).

Aubameyang, der sich unter der Woche kritisch über die Herangehensweise des gabunischen Verbands bei der Auswahl eines neuen Nationaltrainers äußerte, da die Afrikaner vorschnell Aubameyangs kranken Vater zum Trainer machten, ohne mit diesem Rücksprache gehalten zu haben, traf seit seinem Premier League Debüt im Februar bislang zwölfmal. Einzig Mohamed Salah kommt auf mehr Treffer in diesem Zeitraum (16). Abwehrspieler Sokratis meldete sich rechtzeitig für den Samstag fit. Diskussionen gibt es aktuell um Aaron Ramsey, dessen Vertrag im Sommer ausläuft und der Waliser die Vertragsverhandlungen abgebrochen hat. Aktuell scheint es sehr wahrscheinlich, dass Ramsey im Sommer den Klub ablösefrei verlassen wird. Die Interessenten aus ganz Europa stehen bereits Schlange. Bei Arsenal gegen Watford sind Wetten auf die Gunners zu empfehlen.

Beste Torschützen in der Premier League:

2 Tore: Alexandre Lacazette
2 Tore: Pierre-Emerick Aubameyang
1 Tor: Alex Iwobi

Voraussichtliche Aufstellung von Arsenal:

Cech; Monreal, Mustafi, Sokratis, Bellerin; Torreira, Xhaka; Özil, Ramsey ©, Aubameyang; Lacazette
Trainer: Unai Emery

Letzte Spiele von Arsenal:
26.09.2018 – Arsenal vs. Brentford 3:1 (League Cup)
23.09.2018 – Arsenal vs. Everton 2:0 (Premier League)
20.09.2018 – Arsenal vs. Worskla Poltawa 4:2 (Europa League)
15.09.2018 – Newcastle vs. Arsenal 1:2 (Premier League)
02.09.2018 – Cardiff City vs. Arsenal 2:3 (Premier League)

 

 

Watford – Statistik & aktuelle Form

Watford Logo

Vor zwei Wochen wurden beim Überraschungsteam aus Watford noch Vergleiche mit der Meistersaison von Leicester City von vor zwei Jahren gezogen – natürlich alles mit einem Augenzwinkern. Zwar startete Watford mit vier Siegen in die Erstliga-Saison, was es in 137 Jahren Klubhistorie noch nie zuvor gab. Jedoch glückten diese Siege gegen Crystal Palace, Burnley, Brighton und erschreckend schwache Spurs. Mittlerweile hat die Euphorie in der 120.000-Einwohner-Stadt in Hertfordshire einen gehörigen Dämpfer erhalten, schließlich sind die Hornets seit drei Pflichtspielen sieglos. Nach der Heimpleite gegen Manchester United folgte ein Remis bei Fulham und das League Cup Aus gegen Tottenham in Milton Keyes nach Elfmeterschießen. Trotz der jüngsten Durststrecke sind 13 Punkte nach sechs Spielen Rekord für Watford in der höchsten Spielklasse. In der Favoritenrolle ist Watford am Samstag bei Arsenal gegen Watford angesichts der Wetten und Quoten nicht. Das mag auch daran liegen, dass Watford 15 der vergangenen 16 Premier League Auswärtsspiele gegen die sogenannten Top-Sechs-Teams verloren hat. Den einzigen Sieg gab es jedoch ausgerechnet im Emirates gegen Arsenal (Januar 2017 mit 2:1).

[pullquote align=“right“ cite=“Kapitän Troy Deeney beißt auch gegen Arsenal auf die Zähne“]“Ich muss eine Röntgenaufnahme machen, aber ich habe letzte Woche mit drei gebrochenen Zehen gespielt, also wird alles gut. Ich mag einen oder zwei gebrochene Knochen haben, aber ich werde weitermachen. Es ist, was es ist. Ich bin ein harter, hässlicher Junge.“[/pullquote]

Generell sind die Hornets auswärtsschwach. In den vergangenen 14 Premier League Partien in der Fremde ist nur ein Sieg notiert (ein Sieg, zwei Remis, elf Niederlagen). Jedoch sind die Hornets in dieser Spielzeit in der Fremde noch ungeschlagen (ein Sieg, ein Remis). Andre Gray hat die Chance, erstmals in seiner Karriere in drei aufeinanderfolgenden Premier League Partien zu treffen. Letztmals in drei Ligaspielen in Folge traf Gray im März 2016 für Burnley in der Championship. Tore sind nötig, um zwei Meilensteine zu erreichen. Mit einem Sieg würde Watford zum 50. Mal in der Premier League gewinnen und das 200. Tor in der Liga erzielen. Innenverteidiger Christian Kabasele kann nach seiner Roten Karte im League Cup gegen Tottenham doch spielen, da Watford erfolgreich dagegen Einspruch einlegte. Dennoch ist Trainer Javi Garcia dazu gezwungen, erstmals in dieser Saison seine Startelf zu verändern, da Außenverteidiger Daryl Janmaat für sechs Wochen aufgrund einer Knieverletzung ausfällt. Troy Deeney hingegen steht nach seiner Verletzung gegen Fulham wieder zur Verfügung. Der Kapitän wird sich fit spritzen lassen. Fehlen werden die langzeitverletzten Gerard Deulofeu und Tom Cleverley. Fraglich sind Miguel Britos, Sebastian Prödl und Stefano Okaka.

Beste Torschützen in der Premier League:

3 Tore: Roberto Pereyra
3 Tore: Andre Gray
2 Tore: Troy Deeney

Voraussichtliche Aufstellung von Watford:

Forster; Holebas, Cathcart, Kabasele, Femenía; Pereyra, Doucoure, Capoue, Hughes; Gray, Deeney ©
Trainer: Javi Gracia

Letzte Spiele von Watford:
26.09.2018 – Tottenham vs. Watford 6:4 n.E. (League Cup)
22.09.2018 – Fulham vs. Watford 1:1 (Premier League)
15.09.2018 – Watford vs. Manchester United 1:2 (Premier League)
02.09.2018 – Watford vs. Tottenham 2:1 (Premier League)
29.08.2018 – Reading vs. Watford 0:2 (League Cup)

 

Findet Barcelona gegen Athletic Bilbao zurück in die Erfolgsspur?
Barcelona vs. Athletic Bilbao, 29.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Arsenal vs. Watford Direkter Vergleich & Statistik Highlights

28 Mal standen sich die beiden Mannschaften bislang in Pflichtspielen gegenüber. Arsenal führt die Bilanz mit 15 Siegen an. Für Watford stehen zwölf Siege zu Buche. Einmal trennte man sich unentschieden. Die jüngste Partie fand am 11. März 2018 im Emirates Stadium in London statt. Es war der 30. Spieltag der vergangenen Premier League Saison und Arsenal siegte mit 3:0. Die Treffer erzielten Shkodran Mustafi, Pierre-Emerick Aubameyang und Henrikh Mkhitaryan. Troy Deeney vergab zwischenzeitlich einen Elfmeter. Das Hinspiel an der Vicarage Road gewannen die Hornets mit 2:1. Es war einer von drei Pflichtspielsiegen in den jüngsten sechs Duellen für Watford gegen Arsenal (drei Pleiten), nachdem es zuvor sieben Pleiten in Serie gegen die Gunners gab.

Arsenal gewann acht der zehn Premier League Partien gegen Watford, jedoch gab es diese beiden Pleiten in den vergangenen drei Premier League Aufeinandertreffen. Die historische Liga-Heimbilanz von Arsenal gegen Watford ist positiv. Sechs Heimsiegen stehen ein Unentschieden und vier Niederlagen gegenüber.

Prognose & Wettbasis-Trend Arsenal vs. Watford

Favorit bei Arsenal gegen Watford sind hinsichtlich Quoten und Wetten der Wettanbieter die Gunners. Wetten auf einen Arsenal-Sieg bringen Quoten von 1,50 ein. Wer mit seinem Geld auf einen Auswärtssieg der Hornets wetten will, hat die Chance auf Wettquoten in Höhe von 7,00. Wettquoten ab 5,00 gibt es beim Tipp auf eine Punkteteilung.

 

Key-Facts – Arsenal vs. Watford Wetten

  • Arsenal gewann die vergangenen 21 Premier League Heimspiele gegen Teams außerhalb der Top Sechs (Torverhältnis 62:11)
  • Watford hat 15 der vergangenen 16 Premier League Partien gegen die Top-Sechs-Teams verloren (ein Sieg)
  • In der Fremde gelang Watford in der Premier League nur ein Sieg in den vergangen 14 Partien, dennoch ist Watford diese Saison noch auswärts ungeschlagen (ein Sieg, ein Remis)

 

Die Anfangseuphorie bei Watford scheint verflogen zu sein. Nach vier Siegen in Folge gab es seit drei Pflichtspielen keinen Sieg mehr. Ganz anders die Gemütslage bei Arsenal, die sechs Pflichtspielsiege (darunter vier in der Premier League) in Folge einfahren konnten. Wir rechnen nicht mit einem Ende dieser Serie und würden bei Arsenal gegen Watford Wetten auf einen Heimsieg der Gunners platzieren.

 

Arsenal vs. Watford – Beste Wettquoten * 29.09.2018

Sieg Arsenal: 1.50 @Betvictor
Unentschieden: 5.00 @Bet365
Sieg Watford: 7.00 @Interwetten

(Wettquoten vom 27.09.2018, 21:14 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Arsenal / Unentschieden / Sieg Watford:

1: 66%
X: 20%
14%

Arsenal vs. Watford – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,44 @ Bet365
Unter 2,5 Tore: 2,60 @ BetVictor

Beide Teams treffen
JA: 1,57 @Betway
NEIN: 1,92 @ BetVictor

1. Torschütze
Arsenal: 1,45 @Bet3000
Kein Tor: 25,00 @ Bet3000
Watford: 3,25 @ Bet3000

Tolle Wettquoten bei Bet365 sichern!
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land England & das gewünschte Thema auswählen)
CONTENT :

Premier League Spiele vom 29.09. - 01.10.2018 (7. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele England Bemerkung
29.09./13:30 england West Ham - Manchester United 3:1 Premier League 7. Spieltag
29.09./16:00 england Arsenal - Watford 2:0 Premier League 7. Spieltag
29.09./16:00 england Everton - Fulham 3:0 Premier League 7. Spieltag
29.09./16:00 england Huddersfield - Tottenham 0:2 Premier League 7. Spieltag
29.09./16:00 england Manchester City - Brighton 2:0 Premier League 7. Spieltag
29.09./16:00 england Newcastle - Leicester 0:2 Premier League 7. Spieltag
29.09./16:00 england Wolverhampton - Southampton 2:0 Premier League 7. Spieltag
29.09./18:30 england Chelsea - Liverpool 1:1 Premier League 7. Spieltag
30.09./17:00 england Cardiff - Burnley 1:2 Premier League 7. Spieltag
01.10./21:00 england Bournemouth - Crystal Palace 2:1 Premier League 7. Spieltag