Mailand Sanremo 2019 – Favoriten, Wetten & Wettquoten 23.03.2019 – Radsport

Wer gewinnt den Auftaktklassiker Mailand Sanremo 2019?

/
Peter Sagan
Peter Sagan © GEPA pictures

Italy Mailand Sanremo 2019 – Favoriten, Wetten & Wettquoten – 23.03.2019 – Radsport (Endergebnis: Alaphilippe setzt sich nach 291 Kilometern im abschließenden Sprint zwischen rund zehn Fahrern durch und gewinnt das Rennen! Hauchdünn dahinter liegt Naesen auf Platz zwei, während Kwiatkowski als Dritter hervorgeht. Der dreifache Weltmeister Sagan muss sich knapp mit dem vierten Rang zufriedengeben – nun bereits zum dritten Mal.)

Die 110. Ausgabe von Mailand Sanremo steht an! Das Rennen an der italienischen Riviera ist das erste der fünf Monumente, das die Radfahrer-Elite in jedem Jahr in Angriff nimmt. Aufgrund der vergleichsweise leichten Streckenführung ist es ein Eldorado für Sprinter – im Gegensatz zu anderen Klassikern wie der folgenden Flandern-Rundfahrt.

Hier bei Bet-at-home auf Mailand Sanremo 2019 wetten

Die Classicissima wird seit 1907 ausgetragen und weist mit 291 Kilometern die längste Distanz aller Monumente auf. Rekordsieger ist Eddy Merckx mit sieben Erfolgen, die er in einem Zeitraum von nur zehn Jahren Mitte der 1960er bis 1970er Jahre einheimste. Im vergangenen Jahr gewann der Italiener Vincenzo Nibali vor dem Australier Caleb Ewan und Franzosen Arnaud Demare.

Der Shark nahm wenige Kilometer vor dem Ziel sein Herz in die Hand und setzte beim natürlich perfekt ausgelegten Anstieg Poggio zu einer Attacke an, die er hauchdünn bis auf die Via Roma in Sanremo verteidigte. Für Nibali war es der dritte Monument-Sieg, nachdem er 2015 und 2018 die Lombardei-Rundfahrt für sich entschied. Zu den Mailand San Rem0 2019 Favoriten gehört er in diesem Jahr aber nicht. Stattdessen lassen sich mit dem dreimaligen Weltmeister Peter Sagan aus der Slowakei, dem schon erwähnten Caleb Ewan sowie dem Kolumbianer Fernando Gavira und dem Italiener Elia Viviani vier Fahrer ausmachen, die am ehesten für den Sieg in Frage kommen. Das Quartett gehört grundsätzlich bei den Mailand Sanremo 2019 Wetten aufgrund der jeweiligen Sprinter-Fähigkeiten zu den heißesten Kandidaten für den Sieg und alle genannten Starter bestechen aktuell durch eine sehr gute Frühform – wobei letztgenannter Viviani besonders gut drauf ist. Aus diesem Grund erscheinen die Mailand Sanremo 2019 Wettquoten auf den Italiener als besonders empfehlenswert.

Mailand Sanremo 2019 – beste Quoten * – Radsport

Slovakia 5,50 Peter Sagan @William Hill

Italy 7,00 Elia Viviani @William Hill

Australia 8,00 Caleb Ewan @Bet-at-Home

Colombia 10,00 Fernando Gaviria @William Hill

(Wettquoten vom 20.03.2019 – 15:36 Uhr)

Hier bei Bet-at-home auf Mailand Sanremo 2019 wetten

Italy Mailand Sanremo 2019 Favoriten

Italy Elia Viviani

Bei den Mailand Sanremo 2019 Wettquoten liegt Elia Viviani zwar nicht an erster Stelle, doch aus unserer Sicht ist er der Top-Favorit des anstehenden Klassikers. Als ausgewiesener Sprinter hätte er gleichzeitig auch das Stehvermögen für den oftmals entscheidenden letzten Poggio-Anstieg, um einer eventuellen Ausreißergruppe zu folgen. Zudem befindet er sich in einer sehr guten Form. Abzulesen unter anderem daran, dass Viviani Mitte Januar die erste Etappe bei der diesjährigen Tour Down Under rund um Adelaide gewann. Die Rundfahrt eröffnet traditionell den Rennkalender der UCI WorldTour, der in diesem Jahr 38 Termine beinhaltet und damit einen mehr als in den beiden vorherigen Jahren. Der Italiener siegte außerdem beim Cadel Evans Great Ocean Road Race, das ebenfalls in Australien stattfand. In dem Eintagesrennen rund um Geelong, das seit 2015 organisiert wird und seit zwei Jahren Teil der WorldTour ist, setzte er sich vor dem Lokalmatador Caleb Ewan sowie dem Südafrikaner Daryl Impey durch.

Im vergangenen Jahr erreichte er bei dem Rennen bereits den zweiten Platz. Auch bei der UAE Tour in den Vereinigten Arabischen Emiraten, die vom 24. Februar bis zum 2. März über die Bühne ging, machte der 30-Jährige eine gute Figur. Nachdem er in der vergangenen Saison die Punktewertung der Rundfahrt für sich entschied, holte er sich diesmal den Sieg auf der 5. Etappe. Bei der Generalprobe für Mailand Sanremo, beim einwöchigen Etappenrennen Tirreno–Adriatico, das am vergangenen Dienstag endete, präsentierte sich Viviani abermals bärenstark und gewann die dritte der sieben Etappen, wobei er sich im direkten Duell mit Peter Sagan und Fernando Gaviria im Schlussspurt durchsetzte.

Slovakia Peter Sagan

Bei einer Mailand Sanremo 2019 Analyse darf natürlich der eben erwähnte „Tourminator“ aus der Slowakei nicht fehlen. Peter Sagan wird bei den Mailand San Remo 2019 Wettquoten sogar einmal mehr als heißester Kandidat für den Sieg angesehen. In diesem Jahr siegte er bislang aber nur auf der dritten Etappe der Tour Down Under 2019, doch der Fahrer von Bora-hansgrohe ist selbstverständlich als einer der besten Klassikerfahrer der letzten Jahre immer für einen Sieg in Betracht zu ziehen. Im letzten Jahr setzte er sich bei Paris-Roubaix und dem Halb-Klassiker Gent-Wevelgem gleich bei zwei Traditionsrennen im Frühjahr durch. Das letztgenannte belgische Eintagesrennen konnte er zum dritten Mal und das französische Kopfstein-Monument zum ersten Mal erfolgreich bestreiten. Ein Triumph bei Mailand Sanremo wäre für den Slowaken ebenfalls eine Premiere. Bis dato reichte es für den 29-Jährigen aus Zilina als beste Platzierungen nur zweimal für den zweiten Rang in den Jahren 2013 sowie 2017 und im vergangenen Jahr wurde er Sechster des Klassements.

Australia Caleb Ewan

Bei den Buchmachern nimmt neben „Peter The Great“ der Australier Caleb Ewan einen vorderen Rang für Mailand Sanremo 2019 Wetten ein. Im vergangenen Jahr erreichte er beim Primavera den zweiten Platz, als er den Sprint der Verfolger hinter Nibali gewann. Der 24-jährige Fahrer von Lotto Soudal gewann zwar schon Etappen auf den beiden großen Rundfahrten Giro d’Italia und Vuelta, doch einen Klassikersieg hat er noch nicht in seiner Vita stehen. Siegreich war er aber unter anderem bei den EuroEyes Cyclassics 2016 in Hamburg, allerdings nur aufgrund der Disqualifikation von Nacer Bouhanni, der sich im Schlussspurt durch einen Schlenker einen unfairen Vorteil verschafft hatte. In diesem Jahr strich er bislang lediglich einen Etappensieg bei der UAE Tour vor knapp zwei Monaten ein.

Colombia Fernando Gaviria

Zu den Mailand Sanremo 2019 Favoriten lässt sich ferner der Kolumbianer Fernando Gaviria zählen, dessen Form in diesen Tagen ebenso schon sehr gut ausfällt. Der zweimalige Bahnweltmeister katapultierte sich im vergangenen Jahr in den Fokus der Öffentlichkeit, als er bei der Tour de France zwei Etappen siegreich absolvierte und sich nach dem ersten Abschnitt sogar für einen Tag das Gelbe Trikot überstreifte. In diesem Jahr gewann er zwei Abschnitte der Vuelta a San Juan Internacional in Argentinien, die von Ende Januar bis Anfang Februar stattfand. Seit 2019 fährt Gavira für das UAE Team Emirates, nachdem er zuvor bei Quick-Step Floors angestellt war.

Italy Mailand San Remo 2019 – Teams

  • BAHRAIN – MERIDA Bahrain
  • AG2R LA MONDIALE France
  • ANDRONI GIOCATTOLI – SIDERMEC Italy
  • ASTANA PRO TEAM Kazakhstan
  • BARDIANI CSF Italy
  • BORA – HANSGROHE Germany
  • CCC TEAM Poland
  • COFIDIS, SOLUTIONS CREDITS France
  • DECEUNINCK – QUICK – STEP Belgium
  • DIRECT ENERGIE France
  • EF EDUCATION FIRST  United States
  • GROUPAMA – FDJ France
  • ISRAEL CYCLING ACADEMY Israel
  • LOTTO SOUDAL Belgium
  • MITCHELTON – SCOTT Australia
  • MOVISTAR TEAM  Spain
  • NERI SOTTOLI SELLE ITALIA KTMItaly
  • TEAM DIMENSION DATA South Africa
  • TEAM JUMBO – VISMA Netherlands
  • TEAM KATUSHA ALPECIN Switzerland
  • TEAM NOVO NORDISK United States
  • TEAM SKY United Kingdom
  • TEAM SUNWEB Germany
  • TREK – SEGAFREDO United States
  • UAE TEAM EMIRATES United Arab Emirates

Italy Mailand Sanremo 2019 Prognose & Wettbasis-Trend

Elia Viviani hat bereits im letzten Jahr angedeutet, dass er nochmal einen Leistungssprung in seiner schon langjährigen Karriere gemacht hat. Der Gewinn der Punktewertung beim Giro d’Italia oder von drei Etappen bei der Vuelta haben aufgezeigt, dass der Italiener zu den besten Sprintern im Profibereich gezählt werden kann. Seine tolle Form aus dem vergangenen Jahr hat der ehemalige Fahrer vom Team Sky, der im letzten Jahr zur belgischen Mannschaft von Deceuninck-Quick-Step wechselte, augenscheinlich gut über den Winter bekommen, denn in 2019 holte er sich schon verschiedene Podiumsplätze wie den Sieg beim Cadel Evans Great Ocean Road Race oder den Triumph bei der Debütetappe der diesjährigen Tour Down Under. Normalerweise ist das Rennen perfekt für Sprinter ausgelegt, wie die Siegerliste der Vergangenheit mit Namen wie Erik Zabel, Marc Cavendish oder John Degenkolb eindrucksvoll verdeutlicht. Ob es zu einem Massensprint kommen wird, entscheidet sich sicherlich an der Steigung Cipressa rund 20 Kilometer vor dem Ziel oder erneut am letzten Anstieg Poggio, der knapp zehn Kilometer vor der Zielankunft auf dem Plan steht.

Key-Facts – Mailand Sanremo 2019 Wetten

  • Im Vorjahr gewann der Ausreißer Vincenzo Nibali aus Italien
  • Von den fünf Monumenten bietet Mailand Sanremo die größten Chancen für Sprinter
  • Mit 291 Kilometern ist es das längste Eintagesrennen
  • Gewinner erhält 20.000 Euro an Preisgeld

Letztgenannter Poggio hat eine Länge von 3,7 Kilometern und die durchschnittliche Steigung beläuft sich auf vier Prozent; in der Spitze werden acht Prozent erreicht. Hier setzte sich vor einem Jahr Nibali mit weiteren Fahrern ab und für eventuelle Ausreißer ist er stets die allerletzte Chance, um eine Sprintentscheidung am Zielort zu vermeiden. In der jüngeren Vergangenheit konnten die Teams der Sprinter aber solche Ausreißergruppen oftmals wieder einfangen. Aus der Gruppe der Mailand Sanremo 2019 Favoriten, der natürlich auch stets Peter Sagan sowie die formstarken Fahrer Caleb Ewan und Fernando Gaviria angehören, scheint aktuell Elia Viviani die besten Beine zu haben, weshalb die Wettbasis potenzielle Mailand San Remo 2019 Wetten auf ihn am lukrativsten betrachtet.

 

Italy Mailand Sanremo 2019 – Beste Wettquoten * – 23.03.2019

Slovakia 5,50 Peter Sagan @William Hill

Italy 7,00 Elia Viviani @William Hill

Australia 8,00 Caleb Ewan @Bet-at-Home

Colombia 10,00 Fernando Gaviria @William Hill

(Wettquoten vom 20.03.2019 – 15:36 Uhr)

Hier bei Bet-at-home auf Mailand Sanremo 2019 wetten

Italy Mailand Sanremo – Sieger nach Ländern

1. ItalyItalien (51)

2. BelgiumBelgien (20)

3. FranceFrankreich (13)

4. GermanyDeutschland (7)

5. SpainSpanien (5)

6. NetherlandsNiederlande (3)

7. SwitzerlandSchweiz; IrelandIrland; United KingdomGroßbritannien; AustraliaAustralien (2)

11. NorwayNorwegen; PolandPolen (1)