Lyon vs. Nimes, 19.10.2018 – Ligue 1

Rehabilitiert sich Lyon für die 0:5 Klatsche gegen PSG?

/
Bertrand Traore (Lyon)
Bertrand Traore (Lyon) © imago / Pan

France Lyon vs. Nimes France 19.10.2018, 20:45 Uhr – Ligue 1 (Endergebnis: 2:0)

Zum zweiten Mal in dieser Spielzeit muss der Klubfußball eine Pause einlegen und die Nationalmannschaften rückten wieder in den Vordergrund. Doch ab diesem Wochenende rollt der Ball wieder in den Topligen Europas und in den kommenden Tagen wird es wieder Fußball ohne Ende geben. In der französischen Ligue 1 steht an diesem Wochenende der zehnte Spieltag auf dem Programm. Eröffnet wird dieser mit dem Duell zwischen Olympique Lyon und Aufsteiger Nimes Olympique!

Der Champions League Teilnehmer und Gegner der TSG Hoffenheim blickt aktuell auf einen durchwachsenen Saisonstart zurück und hat nach nur neun Spieltagen schon einen respektablen Rückstand von 13 Zählern auf Titelverteidiger PSG vorzuweisen. Der Aufsteiger aus Nimes sammelte in den ersten neun Spielen zehn Punkte, vier weniger als Lyon, und steht damit auf Platz 14 der Tabelle. Nichtsdestotrotz sind die Gäste zum Auftakt des zehnten Spieltags krasser Außenseiter. Sollte Lyon gegen Nimes gewinnen, werden Wettquoten von 1,36 angeboten. Spielbeginn im Groupama Stadion ist am Freitagabend um 20:45 Uhr, das Spiel ist live zu sehen auf DAZN.

Lyon vs. Nimes – Beste Quoten * – Ligue 1

 

Bet365 Logo Interwetten Logo Come On Logo Skybet Logo
Hier zu Bet365 Hier zu Interwetten Hier zu ComeOn Hier zu Skybet
Lyon 1,36 1,37 1,35 1,36
Unentschieden 5,00 5,00 5,20 5,25
Nimes
8,50 8,00 8,25 8,25

Wettquoten vom 18.10.2018, 09:17 Uhr.

France Lyon – Statistik & aktuelle Form

Lyon Logo

Die Mannschaft von Cheftrainer Bruno Genesio startete äußerst ambitioniert in die neue Spielzeit und wollte dem großen Konkurrenten aus der Hauptstadt die Stirn bieten. Doch die Ambitionen auf den achten Meistertitel der Vereinsgeschichte sind schnell erloschen. Für die Genesio-Elf wird es in dieser Spielzeit wohl maximal um den Titel „Best of the Rest“ gehen. Die Vize-Meisterschaft wird das Höchste der Gefühle darstellen. Nach neun Spielen rangiert Lyon auf Platz Fünf der Ligue 1. Einen herben Rückschlag gab es für „OL“ vor der Länderspielpause, als sich PSG im Spitzenspiel deutlich durchsetzen konnte. Youngster Kylian Mbappe war der Sargnagel für eine völlig überforderte Genesio-Elf. Innerhalb von gerade einmal 13 Minuten konnte der Youngster einen Viererpack schnüren und sorgte damit für eine heftige 0:5-Niederlage von Olympique Lyon.

Neben der deutlichen Pleite musste Lyon zudem noch die verletzungsbedingten Auswechslungen von Nabil Fekir und Rafael verdauen, zudem wurde Lucas Tousart mit einer gelb-roten Karte vom Platz gestellt. Lyon hat damit nicht nur das Spiel verloren, sondern auch drei wichtige Akteure. Fekir, der eigentlich für die Nationalmannschaft einberufen wurde, musste dort pausieren und konnte sich zuletzt wieder fit melden. Ob Genesio aber das Risiko eines Startelfeinsatzes eingehen wird, bleibt abzuwarten. Wahrscheinlich wird es nur ein kurzes Comeback geben, damit er in der kommenden Woche in der UEFA Champions League wieder einsatzbereit ist. Für Rafael kommt das Spiel wohl zu früh, Tousart ist nach der gelb-roten Karte sowieso gesperrt. Ansonsten muss Bruno Genesio noch auf Youngster Amine Gouiri (Kreuzbandriss) verzichten.

Der Kader der Südfranzosen ist gespickt mit unzähligen jungen Talenten. Leistungsschwankungen wird es in dieser Saison wohl noch des Öfteren geben. Ein Durchschnittsalter von 24 Jahren oder jünger ist absolut keine Seltenheit. Zu was die Mannschaft im Stande ist, hat sie beim 2:1-Auswärtssieg bei  Manchester City gezeigt. Dieses Niveau wird die Genesio-Elf aber nicht Spiel für Spiel abrufen können. Vor dem Auswärtsspiel am Dienstagabend im Kraichgau gegen die TSG Hoffenheim zählt am Freitag aber nur ein voller Erfolg. Dementsprechend sind im Spiel zwischen Olympique Lyon und Nimes auch die Wettquoten verteilt. Die 1,36 für den Heimsieg ist definitiv am unteren Limit angesiedelt.

Beste Torschützen in der Liga:
4 Tore -Bertrand Traore
2 Tore – Nabil Fekir
2 Tore – Moussa Dembele

Voraussichtliche Aufstellung von Lyon:
Lopes – Mendy, Morel, Denayer, Dubois – Aouar, Cheikh, Ndombele, Traore – Dembele, Depay

Letzte Spiele von Lyon:
07.10.2018 – Paris Saint-Germain vs. Lyon 5:0 (Ligue 1)
02.10.2018 – Lyon vs. Schachtjor Donezk 2:2 (Champions League)
29.09.2018 – Lyon vs. FC Nantes 1:1 (Ligue 1)
26.09.2018 – Dijon vs. Lyon 0:3 (Ligue 1)
23.09.2018 – Lyon vs. Marseille 4:2 (Ligue 1)

 

Wer gewinnt die Schach WM 2018 in London?
Schach WM 2018 in London – Favorit, Wetten & Wettquoten

 

France Nimes – Statistik & aktuelle Form

Nimes Logo

25 Jahre lang mussten die Fans von Nimes Olympique auf diesen Moment warten – hinter Stade Reims gelang der Mannschaft von Cheftrainer Bernard Blaquart endlich die Rückkehr ins französische Fußball-Oberhaus. Dabei hat der Verein eine lange Tradition und wurde bereits vier Mal Vizemeister – zuletzt allerdings im Jahr 1972! Nach dem Abstieg im Sommer 2003 spielte Nimes nahezu durchgehend in der Ligue 2 (mit Ausnahme der Saison 2011/12, als es gar in die dritte Liga ging). Der Verein aus dem südfranzösischen Department Gard hat in dieser Spielzeit den Klassenerhalt als klares Ziel und möchte sich dann Stück für Stück in Richtung Mittelfeld der Ligue 1 orientieren.

Dabei gelang dem Liga-Rückkehrer ein fulminanter Auftakt, denn die ersten beiden Ligaspiele nach 25 Jahren Ligue 1-Abstinenz konnten siegreich gestaltet werden. Gegen SCO Angers feierte Nimes in einer spektakulären Partie einen 4:3-Auswärtssieg und das erste Heimspiel gegen Olympique Marseille wurde sensationell mit 3:1 gewonnen. Doch seither wartet die Blaquart-Elf auf einen weiteren Erfolg. In den jüngsten sieben Ligaspielen blieb der Aufsteiger ohne vollen Erfolg, musste drei Niederlagen einstecken und remisierte vier Mal. Nachdem es an den ersten beiden Spielen gleich sieben Tore zu bejubeln gab, blieb Nimes in den letzten drei Spielen gänzlich ohne Treffer! Zu allem Überfluss muss Nimes in den kommenden Spielen auf den Toptorjäger der vergangenen Saison, Umut Bozok, verzichten. Der 22-jährige Türke erzielte im Vorjahr 24 Treffer und fällt derzeit verletzt aus. In der Ligue 1 hat er bisher zwar erst einmal getroffen, ist aber trotzdem ein ständiger Unruheherd. Bozok ist allerdings der einzige Ausfall bei Nimes, ansonsten kann Blaquart aus dem Vollen schöpfen. Im Normalfall agiert der Aufsteiger in einem flachen 4-4-2-System! Große Stars sind im Kader nicht zu finden. Allerdings lautet auch bei Nimes das Motto „Jugend forscht“ – denn nicht weniger als 13 der 26 Kaderspieler sind 23 Jahre oder jünger.

[pullquote align=“right“ cite=“Bernard Blaquart“]“Das Ergebnis in diesem Spiel bestimmt vor allem Lyon. Wenn sie in Bestbesetzung agieren, wird es eine ganz schwierige Aufgabe werden.“[/pullquote]

Die notwendigen Punkte im Kampf um den Klassenerhalt wird Nimes im Normalfall wohl gegen andere Mannschaften sammeln müssen als auswärts bei Champions League Starter Olympique Lyon. Ein Punktgewinn im Groupama Stadion wäre bereits ein sehr zufriedenstellendes Resultat für den Aufsteiger. Cheftrainer Blaquart ist sich dessen auch bewusst und beschönigt in seinen Aussagen nichts. Er ist überzeugt, dass es von Lyon abhängig sein wird, wie die Partie ausgeht. Doch die Zielsetzung ist klar, dass seine Mannschaft mit einer defensiven, destruktiven Spielweise versuchen wird die Überraschung zu fixieren. Angesichts dieser taktischen Ausrichtung können wir uns mindestens einen Torerfolg von Lyon und Nimes nicht vorstellen und würden dementsprechend Wetten auf „Beide Teams Treffen – Nein“ empfehlen. Die Wettquoten für diese Wettmöglichkeit liegt bei einer 2,00 – und wir sind doch überrascht, dass diese Quoten so hoch ausfallen!

Beste Torschützen in der Liga:
2 Tore – Sada Thioub
2 Tore – Antonin Bobichon
2 Tore – Renaud Ripart

Voraussichtliche Aufstellung von Nimes:
Bernardoni – Maouassa, Briancon, Landre, Alakouch – Ripart, Bobichon, Valls, Thioub – Guillaume, Depres

Letzte Spiele von Nimes:
06.10.2018 – Olympique Nîmes vs. Stade Reims 0:0 (Ligue 1)
30.09.2018 – Montpellier vs. Olympique Nîmes 3:0 (Ligue 1)
26.09.2018 – Olympique Nîmes vs. EA Guingamp 0:0 (Ligue 1)
21.09.2018 – AS Monaco vs. Olympique Nîmes 1:1 (Ligue 1)
16.09.2018 – Girondins Bordeaux vs. Olympique Nîmes 3:3 (Ligue 1)

 

Kann Celta Vigo den Negativtrend gegen Alaves stoppen?
Celta Vigo vs. Alaves, 19.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

France Lyon vs. Nimes France Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Im französischen Fußball-Oberhaus gab es bereits 58 Spiele zwischen Olympique Lyon und Nimes Olympique. Doch keines dieser Duelle hat eine Relevanz für das Spiel am Freitagabend im Groupama Stadion von Lyon. Zum letzten Mal standen sich die beiden Vereine nämlich in der Spielzeit 1992/93 gegenüber. Auch wenn Nimes in dieser Saison den Abstieg verkraften musste, konnte der Underdog das Auswärtsspiel in Lyon für sich entscheiden – einer von gerade einmal vier Auswärtssiegen von Nimes in Lyon (zuvor gelang dies letztmals in der Saison 1970/71)

Prognose & Wettbasis-Trend France Lyon vs. Nimes France

Der Auftakt des zehnten Spieltags in der französischen Ligue 1 ist ein typisches Duell zwischen David und Goliath. Die Frage nach dem Favoriten stellt sich bei diesem Spiel nicht, denn alles andere als ein Sieg der Hausherren wäre eine Überraschung. Der Champions League Teilnehmer aus Lyon will mit einem vollen Erfolg Selbstvertrauen tanken vor dem Auswärtsspiel bei der TSG Hoffenheim. Wirklich Bedenken haben wir dabei auch nicht, die Wettquoten von 1,36 sind aber nicht unbedingt äußerst lukrativ.

 

Key-Facts – Lyon vs. Nimes Wetten

  • Lyon hat nach nur neun Spielen schon 13 Punkte Rückstand auf PSG – zuletzt gab es eine heftige 0:5-Klatsche gegen den Meister!
  • Erstmals seit dem Frühjahr 1993 stehen sich die beiden Vereine wieder gegenüber!
  • Nach zwei Siegen zum Auftakt blieb der Aufsteiger zuletzt sieben Mal in Serie ohne vollen Erfolg!

 

Auf der Suche nach weiteren interessanten Wettmöglichkeiten bei diesem Spiel werden wir aber dann trotzdem noch fündig. Nimes Olympique hatte zuletzt große Probleme in der Offensive und blieb drei Mal in Serie ohne Torerfolg. Ein weiteres Spiel ohne Torerfolg der Gäste ist für uns sehr wahrscheinlich. Der Aufsteiger wird hier sicherlich äußerst defensiv agieren und nur selten die gegnerische Hälfte sehen. Einen Treffer von Lyon und Nimes erwarten wir nicht, die Wettquoten von 2,00 für das „Nein“ auf diese Frage sind doch überraschend hoch.

 

France Lyon vs. Nimes France – Beste Wettquoten * 19.10.2018

France Sieg Lyon: 1.36 @Interwetten
Unentschieden: 5.50 @Bet3000
France Sieg Nimes: 9.50 @Betvictor

(Wettquoten vom 17.10.2018, 17:50 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Lyon / Unentschieden / Sieg Nimes:

1: 73%
X: 18%
9%

France Lyon vs. Nimes France – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.53 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.50 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.75 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Frankreich & das gewünschte Thema auswählen).CONTENT :

Ligue 1 Spiele (Frankreich) vom 19.10. - 21.10.2018 (10. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Frankreich Bemerkung
19.10./20:45 fr Lyon - Nimes 2:0 Ligue 1 - 10. Spieltag
20.10./17:00 fr PSG - Amiens 5:0 Ligue 1 - 10. Spieltag
20.10./20:00 fr Caen - Guingamp 0:0 Ligue 1 - 10. Spieltag
20.10./20:00 fr Dijon - Lille 1:2 Ligue 1 - 10. Spieltag
20.10./20:00 fr Nantes - Toulouse 4:0 Ligue 1 - 10. Spieltag
20.10./20:00 fr Reims - Angers 1:1 Ligue 1 - 10. Spieltag
20.10./20:00 fr Straßburg - Monaco 2:1 Ligue 1 - 10. Spieltag
21.10./15:00 fr Montpellier - Bordeaux 2:0 Ligue 1 - 10. Spieltag
21.10./17:00 fr St. Etienne - Rennes 1:1 Ligue 1 - 10. Spieltag
21.10./21:00 fr Nizza - Marseille 0:1 Ligue 1 - 10. Spieltag