Lyon vs. AS Rom, 09.03.2017 – Europa League

Römer wollen Lacazette bändigen!

/
Lacazette (Lyon)
Lacazette (Lyon) © GEPA pictures

France Lyon vs. AS Rom Italy 09.03.2017, 21:05 Uhr – Europa League (Endergebnis 4:2)

Die Auslosung der Europa League brachte zahlreiche interessante Paarungen hervor. Der absolute Kracher ist sicherlich das Match zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach. Zumindest ein Bundesligist wird in das Viertelfinale der Europa League einziehen. Ein weiteres Topspiel aber ist mit Sicherheit die Partie zwischen Olympique Lyon und dem AS Rom – zwei Mannschaften, die durchaus um den Pokal spielen können.

Beide Teams gelten als heiße Kandidaten für das Finale, welches am 24. Mai 2017 in der Friends Arena in Stockholms Nachbargemeinde Solna über die Bühne gehen wird. Neben Manchester United und den deutschen Vertretern sind Olympique Lyon und der AS Rom die stärksten Vereine des Wettbewerbs. Das Hinspiel in Frankreich ist von großer Bedeutung. Wer kann sich die bessere Ausgangslage für das Rückspiel in einer Woche herausarbeiten?
 

Belgien steht Kopf: Wer holt sich im nationalen Duell einen Vorsprung?
Gent vs. Genk 09.03.2017 – Wettbasis.com Analyse

 

France Lyon – Statistik & aktuelle Form

Lyon Logo

Olympique Lyon steht als Champions League-Absteiger im Achtelfinale der Europa League. Schon im Sechzehntelfinale mussten die Franzosen ran und gaben sich gegen den AZ Alkmaar nicht den Hauch einer Blöße. Lyon siegte in Alkmaar mit 4-1 und zu Hause im Rückspiel sogar mit 7-1 und unterstrich damit auf eindrucksvolle Art und Weise, dass man die Europa League sehr ernst nimmt. Zuvor schied der Verein in der Champions League Gruppe mit Dinamo Zagreb, Juventus Turin und dem FC Sevilla als Gruppendritter aus. In der Ligue 1 ist Lyon immerhin Vierter und damit vor Teams wie Girondins Bordeaux oder Olympique Marseille, dafür aber klar hinter Nizza, Paris St. Germain und dem AS Monaco. Lyon gilt als ausgesprochen heimstark. Die Franzosen gewannen zehn der vierzehn Heimspiele in der heimischen Liga. Die Form ist ohnehin ansprechend nach den Siegen über Alkmaar.

Am Wochenende spielte Lyon in Bordeaux mit 1-1 immerhin Unentschieden, zuvor gab es drei Heimsiege in Serie und zwar gegen Nancy (4-0), Dijon (4-2) und Metz (5-0). Das sind beeindruckende Ergebnisse. Vor allem Mittelstürmer Alexandre Lacazette hatte gehörigen Anteil an dieser Serie. Der Mittelstürmer schoss in 23 Ligaspielen 22 Tore und war auch im Hinspiel in Alkmaar mit einem Doppelpack entscheidend am Erfolg seiner Mannschaft beteiligt. Im Rückspiel, als Alkmaar mit 7-1 aus dem Stadion gefegt wurde, wurde der Mittelstürmer erst in der 77. Minute eingewechselt, was auch eindrucksvoll zeigt, dass Lyon nicht nur von Lacazette abhängig ist. Nabil Fekir schoss beim Heimspiel einen Hattrick und vertrat seinen Kollegen bravourös. Trainer Bruno Génésio kann am Donnerstagabend aus dem Vollen schöpfen. Die Stars der Mannschaft sind neben Lacazette und Fekir aber sicherlich vor allem Keeper Anthony Lopes, die beiden Mittelfeldspieler Maxime Gonalons und Corentin Tolisso, sowie Außenspieler Memphis Depay. Insgesamt kann Lyon auf einen starken Kader und eine gute Heimbilanz bauen. Gegen den AS Rom wird es dennoch immens schwer zu bestehen. Kann sich Lyon eine gute Ausgangslage im Heimspiel erarbeiten?

Voraussichtliche Aufstellung von Lyon:
Olympique Lyon (4-3-3): Lopes; Morel, Diakhaby, Mammana, Rafael; Tousart, Gonalons, Tolisso; Depay, Fekir, Lacazette.

Letzte Spiele von Lyon:
03.03.2017 – Girondins Bordeaux vs. Lyon 1:1 (Ligue 1)
26.02.2017 – Lyon vs. Metz 5:0 (Ligue 1)
23.02.2017 – Lyon vs. AZ Alkmaar 7:1 (Europa League)
19.02.2017 – Lyon vs. FCO Dijon 4:2 (Ligue 1)
16.02.2017 – AZ Alkmaar vs. Lyon 1:4 (Europa League)

 

Traditionsduell Knappen gegen Fohlen!
Schalke – Gladbach 28.04.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Italy AS Rom – Statistik & aktuelle Form

AS Rom Logo

Der AS Rom hält die italienische Flagge in der Europa League hoch, nachdem die Fiorentina gegen Mönchengladbach einen sicher geglaubten Sieg leichtfertig aus der Hand gab. Die Roma schied zu Saisonbeginn aus den Champions League-Playoffs aus und musste somit in der Europa League bereits in der Gruppenphase ran. In einer Staffel mit Austria Wien, Viktoria Pilsen und Astra Giurgiu wurde das Team aus der ewigen Stadt ohne Niederlage und mit insgesamt 16 Treffern klarer Gruppensieger. Auch im Sechzehntelfinale der Europa League gab sich Roma keine Blöße. Beim FC Villareal siegten die Römer im Hinspiel locker mit 4-0, sodass Luciano Spalletti beim Heimspiel eine B-Elf agieren lassen konnte, die zwar mit 0-1 verloren hat, aber dennoch das Weiterkommen bewerkstelligte.

In der heimischen Liga ist die der Hauptstadtclub auf Platz 2 hinter Juventus Turin – aber vor dem SSC Neapel. Ausgerechnet gegen Neapel erlitt der AS Rom die erste Heimniederlage der Saison am Wochenende (1-2). Zuvor gab es in zwölf Heimspielen auch zwölf Siege. Gegen Lyon tritt Roma deswegen mit einer ordentlichen Portion Wut im Bauch an. Was Lacazette für Lyon ist, ist Edin Dzeko für den AS Rom. Mit 19 Saisontoren aus 27 Spieltagen ist er in der Serie A der Top-Torjäger. Auch in der Europa League führt er die Torjägerliste an mit sieben Treffern in sieben Matches! Mit Mohamed Salah und Diego Perotti bildet der Bosnier ein überragendes Trio und auch Mittelfeldspieler Radja Nainggolan zeigte sich in den letzten Wochen sehr torgefährlich. Bis auf den gesperrten Antonio Rüdiger und den verletzten Alessandro Florenzi wird Spalletti auch alle Mann an Bord haben in Lyon. Kann die Roma in Lyon bestehen?

Voraussichtliche Aufstellung von AS Rom:
AS Rom (3-4-3): Szczesny; Juan Jesus, Manolas, Fazio; Bruno Peres, Strootman, Nainggolan, Emerson; Salah, Perotti, Dzeko.

Letzte Spiele von AS Rom:
04.03.2017 – AS Rom vs. SSC Neapel 1:2 (Serie A)
01.03.2017 – Lazio Rom vs. AS Rom 2:0 (Coppa Italia)
26.02.2017 – Inter Mailand vs. AS Rom 1:3 (Serie A)
23.02.2017 – AS Rom vs. FC Villarreal 0:1 (Europa League)
19.02.2017 – AS Rom vs. FC Turin 4:1 (Serie A)

 

Exklusiv auf Wettbasis: Bonus für den keine Einzahlung erforderlich ist!
Tipbet 10€ ohne Einzahlung für Neukunden!

 

France Lyon vs. AS Rom Italy Direkter Vergleich

Olympique Lyon und der AS Rom trafen bereits in der Champions League aufeinander. Die beiden Teams standen sich einst im Achtelfinale gegenüber. Der AS Rom siegte im Rückspiel in Lyon mit 2-0 durch die Treffer von Francesco Totti und Mancini. Zuvor spielte die Roma zu Hause 0-0, sodass die Italiener in das Viertelfinale einzogen, dort aber klar an Manchester United scheiterten. Gegen Lyon allerdings führt der AS Rom somit den direkten Vergleich an.

France Lyon – AS Rom Italy Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend France Lyon vs. AS Rom Italy

Die Wettquoten im Hinspiel zwischen Lyon und Rom sind sehr ausgeglichen. Auf den Heimsieg gibt es eine 2.55er Quote bei unter anderem Sportingbet und Betsafe. Das Remis ist bei BetVictor und William Hill mit einer 3.60er Quote am besten quotiert und der Auswärtssieg bei Interwetten mit einer 2.95er Quote. Rom ist damit nur ganz knapper Außenseiter. Auch wir sehen eine offene Partie auf hohem Niveau. Da beide Teams eine starke Offensive haben, können wir uns gut vorstellen, dass Over Wetten bei dieser Begegnung gewinnbringend sein werden.

 

Key-Facts – Lyon vs. AS Rom

  • Lyon zerlegte Alkmaar in der Vorrunde mit 4-1 auswärts und 7-1 zu Hause
  • Auch Rom gewann bei Villareal mit 4-0 nach einer überragenden Vorstellung
  • Beide Teams haben die Qualitäten um die Europa League zu gewinnen

 

Mit Lacazette, Fekir, Dzeko, Salah oder auch Perotti stehen einige torgefährliche Spieler auf dem Feld. Das Over 2.5 als Tipp ist daher unser erster Gedanke. Hierfür gibt es bei Interwetten eine 1.75er Quote. Ansonsten sehen wir die Roma als die klar bessere Mannschaft an. Lyon ist sicherlich überzeugend gewesen zuletzt und vor allem zu Hause bockstark, doch der AS Rom ist für uns noch eine Ebene besser. Deswegen sagt uns auch das X2 zu einer 1.55er Quote bei Bet365 als Tipp auch zu. Rom ist nicht Alkmaar und so rechnen wir fest mit den Italienern in dieser Fehde. Spätestens im Rückspiel in Rom wird sich dann zeigen, welcher Mitfavorit auf die Europa League weiter im Turnier verbleibt.

Beste Wettquoten für France Lyon vs. AS Rom Italy 09.03.2017

France Sieg Lyon: 2.55 @Sportingbet
Unentschieden: 3.60 @William Hill
Italy Sieg AS Rom: 2.95 @Interwetten

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Lyon / Unentschieden / Sieg AS Rom:

1: 39%
X: 27%
2: 34%

 

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Europa League & das gewünschte Thema auswählen).
CONTENT :

Europa League Spiele 09.03.2017 (Achtelfinale Hinspiele)

Datum/Zeit Land Spiel Bemerkung
09.03./19:00 es APOEL Nikosia - Anderlecht 0:1 EL Achtelfinale
09.03./19:00 es FC Kopenhagen - Ajax Amsterdam 2:1 EL Achtelfinale
09.03./19:00 es Rostov - Manchester United 1:1 EL Achtelfinale
09.03./21:05 es Celta Vigo - Krasnodar 2:1 EL Achtelfinale
09.03./21:05 es Gent - Genk 2:5 EL Achtelfinale
09.03./21:05 es Lyon - AS Rom 4:2 EL Achtelfinale
09.03./21:05 es Piräus - Besiktas 1:1 EL Achtelfinale
09.03./21:05 es Schalke - Gladbach 1:1 EL Achtelfinale