Enthält kommerzielle Inhalte

Sport-News

LoL Worlds 2020 – Favoriten, Quoten & Wetten

Wer gewinnt das größte LoL-Event des Jahres?

Martin Bittracher   17. September 2020
LoL Worlds 2020 in Shanghai
LoL Worlds 2020 in Shanghai - imago images / Camera4, 15.10.2019

Für die Fans von League of Legends steht die schönste Zeit des Jahres an. Ab Ende September beginnt das meist-gesehene Esports-Event der Welt, die LoL-Weltmeisterschaft. Die Favoriten und diverse kleine Herausforderer reisen zum zehnten Jubiläum des größten LoL-Turniers nach Shanghai, um den neuen World Champion zu küren. Aus europäischer Sicht ist der Vizeweltmeister G2 Esports erneut der große Hoffnungsträger des Events, aber auch Fnatic, Rogue und MAD Lions können sich im Turnier beweisen.

Inhaltsverzeichnis

Mit dem frisch gebackenen LPL-Champion Top Esports und JD Gaming stellt die Region China die beiden Topfavoriten im Jahr 2020. Aber auch Südkorea hat mit Damwon Gaming einen möglichen Titelkandidaten, der bei den Worlds 2020 laut den Quoten als zweit-stärkstes Team eingestuft wird. Bleibt China auch in 2020 an der Weltspitze, oder schnappt sich Europa den ersehnten Worlds-Titel im LoL-Esport?

Wer gewinnt die Worlds 2020?
Top Esports
2.75
JD Gaming
5.50

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 15.09.2020, 23:00 Uhr)

Die Historie der LoL Worlds

Nach dem erstaunlichen Sieg der Taipei Assassins bei den zweiten Worlds, feierte T1 im Jahr 2013 den ersten Weltmeister-Titel und holte damit die Trophäe nach Südkorea. Damit begann die Vorherrschaft Südkoreas im internationalen Vergleich und die Teams der LCK fuhren vier weitere Titel ein. Erst im Jahr 2018 endete die Dominanz Südkoreas und Europa sowie China erhoben sich. In den beiden vergangenen Jahren begegneten sich stets die LPL und die LEC im Endspiel der Worlds, wobei der chinesische Vertreter in beiden Duellen siegreich blieb.

Im Finale 2018 bezwang Invictus Gaming den Weltmeister der ersten Saison, Fnatic mit 3-0. Ein Jahr später konnte der amtierende MSI-Champion G2 Esports gegen „Doinb“ und seine Mitstreiter von Fun Plus Phoenix ebenfalls nicht siegen. Somit geht China als zweifacher Titelverteidiger in die Worlds 2020 und ist bezüglich der Quoten für einen Tipp auf den Weltmeister klarer Favorit.

LoL World Champions 2011-2019

Modus der LoL Worlds 2020

Im Jahr 2020 stieß der Esport aufgrund der Krise an seine Grenzen; die MSI wurde abgesagt. Nahezu alle Ligen trugen die Matches im Online-Modus aus. Für die Worlds 2020 bestimmte RIOT Games Shanghai als einzigen Austragungsort, um die Sicherheit der Spieler und Teilnehmer zu gewährleisten. Wie in den Vorjahren werden die Worlds mit einer Playin-Phase und dem Hauptevent ausgetragen.

Insgesamt treten 22 Teilnehmer aus 11 Regionen bei den Worlds 2020 an. Vorab sind die besten 12 Teams für das Hauptevent qualifiziert, die restlichen 10 Teilnehmer streiten in den Play-ins um die vier verbleibenden Startplätze der Gruppenphase.

Format der Playins

Bei den Playins sind die Teilnehmer in zwei Fünfer-Gruppen aufgeteilt, in einer Einzelrunde im Bo1-Modus wird jede Gruppe ausgespielt. Dabei qualifizieren sich die Sieger für das Hauptevent, die letzten Plätze scheiden aus dem Turnier aus.

Anschließend streiten die Plätze drei und vier aus denselben Gruppen gegeneinander in einem Bo5-Match um den Turnier-Verbleib. Anschließend fällt die Entscheidung zwischen den Siegern und den Zweitplatzierten aus der jeweils anderen Gruppe um die letzten beiden Plätze im Hauptevent.

Modus Hauptevent

Für das Hauptevent hält RIOT Games am gewohnten Modus fest. Aufgeteilt in vier Vierergruppen wird eine Doppelrunde im Bo1-Modus gespielt, dabei erreichen die beiden besten Teams jeder Gruppe das Viertelfinale.

Zum Start der Playoffs wechselt der Spielmodus zum Bo5 und die Gruppensieger bekommen einen Zweitplatzierten aus einer anderen Gruppe als Viertelfinalgegner zugelost. Es folgen die Halbfinals und das Endspiel. Eine weitere Einschränkung bei der Auslosung ist, dass Teams aus derselben Gruppe frühestens im Finale wieder aufeinandertreffen können.

Teams & Regionen der LoL Worlds 2020

Erstmals erhalten die beiden stärksten Regionen der letzten Jahre, China und Europa, einen vierten Startplatz bei den Worlds 2020. Desweiteren können die vietnamesischen Teams aufgrund der Krise nicht am Event mitwirken, weshalb anstatt 24 Teams nur 22 Teilnehmer antreten. Aus diesem Grund wurden die Playins angepasst und Südkoreas drittes Team startet direkt in der Gruppenphase.

Hier die Teilnehmer im Überblick:

Fett = Qualifiziert für die Gruppenphase
Normal = Qualifiziert für die Play-ins

Hauptregionen der Teilnehmer

China China (LPL):

  1. Top Esports (Neuling, MSC Sieger, LPL Sommerchampion 2020)
  2. JD Gaming (Neuling, LPL Springchampion 2020, LPL Sommer Vizemeister 2020)
  3. Suning Gaming (Neuling, Sieger Regional Finals 2020)
  4. LGD Gaming (Sommerchampion 2015, Worlds 2015 Teilnehmer)

Korea, Republic of Südkorea (LCK):

  1. Damwon Gaming (Worlds Viertelfinalist 2019, LCK Sommerchampion 2020)
  2. DRX (Worlds Viertelfinalist 2017, LCK Vizemeister Sommer 2020)
  3. Gen.G (Worlds Champion 2017, Worlds Teilnehmer 2018, LCK Spring Vizemeister 2020)

European Union Europa (LEC):

  1. G2 Esports (LEC Frühjahrs-und Sommerchampion 2019 & 2020, MSI-Sieger 2019, Worlds Halbfinalist 2018, Worlds Finalist 2019)
  2. Fnatic (LEC Vizemeister Spring & Sommer 2020, Worlds Finalist 2018, Worlds Champion 2011)
  3. Rogue (Neuling, LEC Drittplatzierter Sommer 2020)
  4. MAD Lions (Neuling)

United States Nordamerika (LCS):

  1. TSM (siebenfacher LCS-Champion, LCS Sommer Champion 2020, Worlds Viertelfinalist 2014, Worlds Teilnehmer 2017)
  2. Fly Quest (Neuling, LCS Vizemeister Spring & Sommer 2020)
  3. Team Liquid (vierfacher LCS Champion (2018-2019, LCS Sommer 2020 Drittplatzierter)

Kleinere Regionen

Taiwan, Province of China Taiwan/Südostasien (PCS):

  1. Machi Esports (Neuling, PCS Sommer Champion 2020)
  2. PSG Talon (Neuling, PCS Vizemeister Sommer 2020)

Champions aus den kleinen Regionen: Unicorns of Love (CIS), Papara SuperMassive (Türkei), Rainbow7 (Südamerika), Legacy Esports (Australien), INTZ (Brasilien), V3 Esports (Japan)

LoL Worlds 2020 Teams – Quelle: https://i.imgur.com/ZY6CEp6.png

LoL Worlds 2020 China Favoriten & Quoten *

Wirft man vor den Worlds 2020 einen Blick auf die Quoten des vorangeganenen Jahres und vergleicht sie mit den jetzigen, so wird klar, dass die Worlds 2020 einen ungewohnt klaren Favoriten haben. Im Jahr 2019 war das südkoreanische „Powerhouse“ T1 mit Quoten bis 5.50 der Topfavorit, dieser Wert wird in 2020 von zwei Teams unterboten. Es ist deutlich ersichtlich, dass die Teams aus China nach den beiden Worlds-Titeln für die LPL stärker favorisiert werden.

 

Chinas Superteams als Worlds 2020 Favoriten

Top Esports China
China 1st Seed, Wettquoten: 2.75 @Bet365

Der große Favorit ist in diesem Jahr Top Esports. Zwar tritt die Truppe zum ersten Mal bei den Worlds an, hat aber mit „Jackeylove“ einen Weltmeister (2018) und mit „Karsa“ einen erfahrenen Spieler und MSI-Sieger (2018) im Aufgebot. Zudem wird das Gespann vom derzeit stärksten Spieler der Welt, „Knight“, in der Midlane angeführt. Hinter Top Esports liegt ein Superjahr mit zwei Finalteilnahmen in der LPL und dem Sommertitel 2020, zudem glänzte das Team schon beim Mid Season Cup.

Top Esports hat das individuelle Talent, die Erfahrung und mentale Stärke, um den „Summoner´s Cup“ erneut nach China zu holen und die Favoritenrolle der Truppe ist gerechtfertigt. Der stärkste Konkurrent kommt allerdings aus der eigenen Liga.

JD Gaming China
China 2nd Seed, Wettquoten: 5.50 @Bet-at-home

Wenn es Teams gibt, die Top Esports den Titel streitig machen können, dann ist JD Gaming zuerst zu nennen. Im Frühjahr gelang es JDG noch, TES im Finale mit 3-2 niederzuringen, im Sommer unterlag die Truppe dem Rivalen denkbar knapp. Somit ist klar, dass JD Gaming ebenfalls zu den Topfavoriten gezählt werden und für einen Worlds 2020 Tipp im Auge behalten werden muss. Mit dem starken Jungler „Kanavi“, sowie dem stärksten Toplaner bei den Worlds, „Zoom“, ist JDG gut aufgestellt.

Beim MSC 2020 konnten „Kanavi“ und seine Mitstreiter nicht so sehr überzeugen wie TES und scheiterten am Ligakonkurrenten FPX. Trotzdem ist JDG nach TES die beste Wahl auf einen Titelgewinn.

Die Herausforderer aus Südkorea & Europa

Damwon Gaming Korea, Republic of
Südkorea 1st Seed: Wettquoten: 4.00 @Bet-at-home

Es ist geschafft. Damwon Gaming steht nach einer mehr als dominanten Saison an der Spitze Südkoreas und feierte den ersten LCK-Titel durch einen glatten 3-0-Erfolg über DRX. Alle Hoffnungen der koreanischen Fans liegen auf dem neuen Champion. Bei den Worlds 2019 scheiterte Damwon nach dem Gruppensieg im Viertelfinale an Europas Superteam G2 Esports. In 2020 geht Damwon Gaming mit dem zuletzt so starken Mid-Jungle-Duo „Showmaker“ und „Canyon“ an den Start und hat mit „Ghost“ einen neuen AD-Carry im Aufgebot.

Wenn ein Team den Titel zurück nach Südkorea holt, dann ist es Damwon Gaming, doch gegen die besten Teams aus China und Europa wird es definitiv nicht leicht für die junge Truppe. Für die Buchmacher ist Damwon Gaming das klare, zweit-stärkste Gespann im Turnier, doch die Wettbasis stimmt dieser Rolle nicht zu. Besonders die europäischen Topteams performten in der Vergangenheit sehr gut gegen die Vertreter der LCK.

G2 Esports Spain
Europa 1st Seed, Wettquoten: 9.00 @Bet-at-home

Vierfacher Titelverteidiger der LEC, amtierender MSI-Champion, Worlds Finalist 2019 – diese Erfolge sprechen für das spanische Superteam aus der LEC, das mittlerweile sogar Fnatic als Rekordmeister in Europa abgelöst hat. Zwar spielte G2 in 2020 nicht so überragend wie im Jahr zuvor, doch die Truppe weiß in Drucksituationen abzuliefern und darf bei den Worlds 2020 für Wetten nicht aus den Augen gelassen werden.

Die Wettbasis sieht G2 in Sachen Titelchancen vor Damwon Gaming und eher auf Augenhöhe mit JDG. Weniger als das Halbfinale ist von G2 nicht zu erwarten. Aufgrund der historischen Niederlagen gegen chinesische Teams lohnt sich bei den Worlds 2020 eher ein Tipp auf den erneuten Finaleinzug von „Caps“ und seinen Mitstreitern.

In diesem Jahr stellt G2 Esports definitiv das Team mit der meisten internationalen Erfahrung und die individuelle Klasse der Einzelspieler steht den Topteams aus China und Südkorea in Nichts nach.

Betway eSports Freiwette
Aktion via Klick auf den Banner bei Betway in der Slideshow verfügbar | AGB gelten | 18+
 

Erweiterter Favoritenkreis mit kleinen Chancen?

China Suning & LGD China

Nach fünf Jahren Abstinenz feiert LGD die Rückkehr bei den Worlds und stellt ein erfahrenes Roster. Jungler „Peanut“ stand bereits im Worlds Finale, Midlaner „Xiye“ schaffte es bis ins Halbfinale und die beiden Profis bilden ein starkes Duo. Ein Weiterkommen in der Gruppenphase scheint bei einer glücklichen Auslosung möglich, aber der Titelgewinn ist LGD nicht zuzutrauen.

Neben den Topfavoriten ist Suning Gaming ein weiterer Neuling bei den Worlds 2020. Die Truppe spielte eine hervorragende Sommersaison und könnte überraschen. Allerdings sind die Einzelspieler noch ungeprüft und Suning ist zwar gut aufgestellt, aber nicht so gefährlich wie JDG oder TES.

Korea, Republic of Gen.G & DRX Korea, Republic of

Aus Südkorea sind DRX und Gen.G die weiteren Vertreter. Beide Teams bieten individuelle Klasse und haben zudem erfahrene Spieler wie „Deft“ oder „Ruler“, die bereits internationale Erfolge feierten. Laut den aktuellen LoL Worlds 2020 Quoten ist DRX und Gen.G in Sachen Titelchancen hinter G2 Esports eingestuft.

Dieser Einteilung stimmt die Wettbasis eher nicht zu. Sowohl Suning, als auch LGD sollten eher ebenbürtig mit den beiden LCK-Teams eingestuft werden, ebenso Fnatic.

European Union Fnatic & TSM United States

Als letzte mögliche Worlds 2020 Favoriten sind Fnatic und TSM zu nennen. Nach zwei Jahren Abwesenheit kehrt der Rekordmeister der LCS zu den Worlds zurück. Jedoch stehen die Chancen von TSM trotz der Platzierung als 1st Seed nicht sehr gut. Selbst das Erreichen des Viertelfinals wird schwierig, denn „Doublelift“ schaffte den Sprung in die K.O.-Phase noch kein einziges Mal. Da TSM ein chinesisches- und europäisches Team in der Gruppe hat, sind bereits zwei starke Gegenspieler sicher.

Für den Vizemeister der LEC stehen die Chancen auf das Weiterkommen dagegen deutlich besser. Fnatic hat sehr erfahrene Spieler, die in den vergangenen beiden Jahren bei den Worlds glänzen konnten. Mit dem überragenden neuen Jungler „Selfmade“ hat sich Fnatic möglicherweise sogar verstärkt. Bereits in 2019 überstand das Urgestein der LEC die schwierigste Gruppe die es jemals bei den Worlds gab und schickte RNG nach Hause.

Zwar ist der Titelgewinn für Fnatic eher utopisch, doch ein weiterer tiefer Turnierlauf ist der Truppe um „Rekkles“ durchaus zuzutrauen.

Welche LoL Esports-Events erwarten uns in der Jubiläumssaison?
LoL Esports Eventkalender 2020

 

Welche Region ist bei den LoL Worlds 2020 vorn?

Bei Wetten auf eine Region gilt es zwei Aspekte zu beachten. Welche Region stellt insgesamt die stärksten Teams und welche Region hat das einzelne stärkste Team bei den Worlds im Aufgebot. Im Jahr 2020 fällt diese Wahl nicht schwer, denn die LPL hat nicht nur vier starke Mannschaften im Titelrennen, sondern stellt auch die beiden Topfavoriten bei den Worlds 2020.

Zwar hat die LEC ebenfalls vier Vertreter vorzuweisen, doch von diesen ist der Worlds-Titel wohl nur G2 Esports und mit Abstrichen Fnatic zuzutrauen. Aus der LCK steht nur Damwon Gaming als Titelkandidat auf dem Zettel, DRX und Gen.G sollten nicht überschätzt werden.

Sonstige andere Regionen als eine der drei Topfavoriten zu wählen wäre selbst bei extrem hohen Quoten bei den Worlds 2020 kein vernünftiger Tipp, da die LCS noch nie bei den Worlds performen konnte, ebenso die kleineren Regionen.

Daher bieten sich Worlds 2020 Wetten auf einen weiteren Titelgewinn für China an.

Siegerregion Worlds 2020 – Quoten*

  • China LPL: 1.72 @Bet365
  • Korea, Republic of LCK: 2.75 @Bet365
  • European Union LEC: 6.00 @Bet365
  • United States LCS: 66.00 @Bet365
  • Alle anderen: 126.00 @Bet365

LoL Worlds 2020 China Tipps & Fazit

Nur noch wenige Wochen, dann beginnen die Worlds 2020 in Shanghai mit der Playin-Stage. Am Dienstag, dem 15.09.2020 fand die Gruppenauslosung statt. Als Topfavorit bei den Worlds 2020 ist die LPL als Region zu nennen und Wetten auf China sind auch bei niedrigen Quoten ansprechend. Wer gerne Außenseitertipps tätigt, dem empfiehlt die Wettbasis wenn überhaupt auf Europa oder Südkorea zu setzen, hierbei stellt EU wohl die bessere Option dar.

Bei Bet-at-home auf die Worlds 2020 wetten

Key-Facts – LoL Worlds 2020 Tipps

  • Weder die letzten beiden Sieger FPX & Invictus Gaming, noch der Rekordmeister T1 schaffte die Qualifikation für die Worlds 2020
  • Die beiden chinesischen Teams Top Esports und JD Gaming sind laut Quoten die Topfavoriten
  • In 2020 werden die Worlds in Shanghai, China ausgetragen. Insgesamt treten 22 Teams beim Mega-Event an

Bezüglich der einzelnen Teams ist Top Esports zurecht vorn. Die Truppe überzeugte im Jahr 2020 sowohl international beim MSC, als auch in der LPL. Der stärkste Konkurrent für TES ist der Dauerrivale aus der eigenen Liga, JD Gaming. Mögliche Außenseitertipps bei den Worlds 2020 bieten sich auf Europas G2 Esports, die bereits hohe Wettquoten von 9.00 @Bet365 vorweisen. Auf einen krassen Außenseiter zu wetten ist nicht zu empfehlen, zudem ist Damwon Gaming bei den niedrigen Quoten von nur 4.00 @Bet-at-home keine gute Alternative.

Am 25.09.2020 beginnen die Playins der Worlds 2020, ab dem 3. Oktober startet das Hauptevent mit der Gruppenphase. Bleibt China die stärkste Region der Welt, oder überwindet Europa endlich seine Nemesis?

LoL Worlds 2020 China Gesamtsieger – Wettquoten *

(Wettquoten vom 15.09.2020, 23:00 Uhr)

Bei Betway auf die Worlds 2020 wetten