Lokomotive Moskau vs. Porto, 24.10.2018 – Champions League

Punktet der russische Meister erstmals?

/
Brahimi (Porto)
Brahimi (Porto) © imago / Global Ima

Russian Federation Lokomotive Moskau vs. Porto Portugal 24.10.2018, 21:00 Uhr – Champions League (Endergebnis 1:3)

Der dritte Spieltag in der Gruppenphase der Champions League steht in dieser Woche auf dem Programm. Nach den ersten beiden Spieltagen zeichnet sich schon die erste Tendenz in den jeweiligen Gruppen ab. In der Schalke-Gruppe D steht der russische Meister Lokomotive Moskau nach zwei Auftaktniederlagen mit dem Rücken zur Wand. In dieser Woche empfängt Lokomotive Moskau den portugiesischen Meister FC Porto!

Der Traditionsverein aus dem Land des amtierenden Europameisters führt aktuell zusammen mit Schalke 04 die Tabelle mit jeweils vier Zählern an. Auf Platz Drei liegt der türkische Meister Galatasaray Istanbul. Sollten die Russen auch im Heimspiel gegen Porto mit leeren Händen dastehen, wird sich der russische Meister vom Achtelfinal-Traum verabschieden müssen. Immerhin konnten die Russen zuletzt eine deutlich aufsteigende Form an den Tag legen, trotzdem ist Lokomotive Moskau gegen Porto bei den Buchmachern laut aktuellen Wettquoten der klare Außenseiter. Für einen Heimsieg liegen die Quoten deutlich über 4,00, während es für einen Gäste-Sieg knapp den doppelten Einsatz gibt. Spielbeginn in der RZD Arena ist am Mittwoch um 21 Uhr.

Lokomotive Moskau vs. Porto – Beste Quoten * – Champions League

Bet365 Logo Interwetten Logo Guts Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Guts
Hier zu
Betway
L. Moskau 4.25 4.00 4.20 4.33
Unentschieden 3.60 3.30 3.25 3.25
Porto 1.95 2.00 1.95 1.90

(Wettquoten vom 22.10.2018, 07:26 Uhr)

Russian Federation Lokomotive Moskau – Statistik & aktuelle Form

Lokomotive Moskau Logo

Am zweiten Spieltag sorgte ein Treffer des US-Amerikaners Winston McKennie für den späten – und durchaus glücklichen – Auswärtssieg von Schalke 04 in Russland. Die knappe 1:0 Niederlage gegen die Elf aus dem Ruhrpott war für Lokomotive Moskau die erste Champions League Heimniederlagen nach vier Spielen ohne Pleite. Die letzte Niederlage in der Königsklasse vor eigenem Publikum gab es im März 2003 – gegen Real Madrid. Allerdings spielt der russische Meister (zum insgesamt dritten Mal) in dieser Saison erstmals seit der Spielzeit 2003/04 wieder in der Königsklasse. Im Vorjahr war die Mannschaft von Cheftrainer Yuri Semin in der Europa League vertreten und kam dort ins Achtelfinale. Der spätere Sieger Atletico Madrid war dabei jedoch eine Nummer zu groß und mit einem Gesamtscore von 1:8 kam das bittere Aus.

In der heimischen Meisterschaft legte Lokomotive Moskau einen wahren Horrorstart an den Tag. An den ersten drei Spieltagen gab es keinen Sieg und mit zwei Punkten aus drei Spielen legte die Semin-Elf den schlechtesten Saisonstart eines Titelverteidigers aller Zeiten hin. Von den ersten acht Ligaspielen konnten dabei nur zwei Partien gewonnen werden. Zuletzt ging die Formkurve jedoch steil nach oben und Lokomotive Moskau hat drei Mal in Folge in der Liga gewinnen können. Mit nun 18 Punkten aus elf Spielen findet sich der Meister aktuell auf Platz Vier wieder. Der Rückstand auf Zenit Sankt Petersburg beträgt jedoch schon stolze sieben Zähler. Am vergangenen Wochenende gab es gegen den FK Rostov einen knappen 2:1 Sieg. Die Russen haben dabei schon am Freitag gespielt und dementsprechend mehr als genügend Vorbereitungszeit auf das Heimspiel gegen den FC Porto.

Trotzdem plagen Semin weiterhin große Verletzungssorgen. Der Ex-Schalke Jefferson Farfan wird genauso wie auch Topstürmer Fedor Smolov und Mittelfeldspieler Aleksandr Kolomeytsev verletzungsbedingt ausfallen. Beim 2:1 Sieg am Freitag wurde Vize-Weltmeister Vedran Corluka mit Hüftproblemen ausgewechselt, wahrscheinlich wird auch er am Mittwoch nicht im Aufgebot stehen. Angesichts dieser vielen, teilweise auch schwerwiegenden Ausfälle, wird ein Heimsieg nicht unbedingt realistisch. Die Rolle als Außenseiter vor heimischem Publikum ist durchaus nachvollziehbar. Wir würden bei Lokomotive Moskau gegen Porto von Wetten auf den Heimsieg Abstand nehmen.

Beste Torschützen in der Liga:
2 Tore – Anton Miranchuk
2 Tore – Fedor Smolov
2 Tore – Manuel Fernandes

Voraussichtliche Aufstellung von Lokomotive Moskau:
Guilherme – Lysov, Höwedes, Kvirkvelia, Ignatjev – Denisov, Barinov – Fernandes, Krychowiak, Aleksey Miranchuk – Anton Miranchuk

Letzte Spiele von Lokomotive Moskau:
19.10.2018 – Lokomotive Moskau vs. FC Rostow 2:1 (Premier League)
07.10.2018 – ZSKA Moskau vs. Lokomotive Moskau 0:1 (Premier League)
03.10.2018 – Lokomotive Moskau vs. Schalke 0:1 (Champions League)
29.09.2018 – Lokomotive Moskau vs. Akhmat Grosny 2:0 (Premier League)
26.09.2018 – Baltika Kaliningrad vs. Lokomotive Moskau 2:3 (Pokal)

 

 

Portugal Porto – Statistik & aktuelle Form

Porto Logo

Nach dem 1:1 Remis auf Schalke konnte sich der FC Porto im zweiten Gruppenspiel der Champions League mit 1:0 gegen Galatasaray Istanbul durchsetzen und führt somit mit der Tedesco-Elf zusammen die Tabelle an. Insgesamt zum 23. Mal stehen die Drachen des FC Porto in der Gruppenphase der Königsklasse, dies ist zusammen mit dem FC Barcelona und Real Madrid ein Rekord. Bei den letzten beiden Versuchen überstand der portugiesische Meister jeweils die Gruppenphase und erreichte die KO-Phase. In der sehr ausgeglichenen Gruppe D ist die KO-Phase definitiv erneut das Ziel der Mannschaft von Sergio Conceicao. Unter dem 43-jährigen Cheftrainer sammelte Porto bisher in 64 Pflichtspielen durchschnittlich stolze 2,30 Zähler pro Spiel. Allerdings läuft es auch unter Conceicao international in der Fremde nur bedingt nach Wunsch. Von den letzten sieben Spielen (nicht bei allen war Conceicao-Cheftrainer) hat der FC Porto auf internationaler Bühne nur ein Spiel gewinnen können. Insgesamt gab es dabei eine 1-4-2 Bilanz, wovon die drei letzten Partien jeweils mit einem Remis endeten.

In der heimischen Meisterschaft steht der FC Porto nach sieben Spielen auf dem dritten Tabellenplatz. Dabei musste der amtierende Meister schon zwei sehr bittere Niederlagen einstecken. Gegen Vitoria Guimaraes gab es am dritten Spieltag trotz einer 2:0 Führung eine 2:3 Niederlage. Erstmals seit der Saison 1942/43 verlor der FC Porto im heimischen Estadio Dragao nach einer Zwei-Tore Führung. Die zweite bittere Niederlage gab es vor der Länderspielpause als das Spitzenspiel gegen Vize-Meister Benfica Lissabon mit 0:1 verloren ging. Damit hat Porto nach sieben Spieltagen derzeit zwei Zähler Rückstand auf die Roten Adler aus Lissabon.

Am vergangenen Wochenende stand in Portugal kein Liga-Spieltag auf dem Programm, sondern in der Taca de Portugal wurde die dritte Runde absolviert. Gegen den unterklassigen Gegner Vila Real gab es einen klaren 6:0 Erfolg. Erfreulich war das Comeback von Adrian Lopez. Der 30-jährige konnte in seinem ersten Spiel seit Mitte August mit vier Toren überzeugen. Damit hat er sich eindrucksvoll für die Stammformation gegen Lokomotive Moskau aufgedrängt. Denn in der Offensive hat Conceicao aktuell große Probleme. Der beste Ligatorschütze Vincent Aboubakar fällt mit einem Kreuzbandriss noch viele Monate aus. Tiquinho Soares wurde nicht für den Champions League Kader nominiert, da er zu Saisonbeginn noch verletzt war. Neben Adrian Lopez steht mit Moussa Marega nur noch ein weiterer Stürmer zur Verfügung in der Königsklasse. Deswegen ist in Moskau nicht unbedingt ein Offensivfeuerwerk zu erwarten. Da auch die Russen einige Personalsorgen in der Offensive haben, sind für uns beim Spiel zwischen Lokomotive Moskau und Porto die Wetten auf das Unter 2,5 eine interessante Möglichkeit. Die Wettquoten dafür liegen bei einer 1,61!

Beste Torschützen in der Liga:

4 Tore – Vincent Aboubakar
2 Tore – Yacine Brahimi

Voraussichtliche Aufstellung von Porto:
Casillas – Telles, Felipe, Militao, Maxi Pereira – Danilo Pereira – Brahimi, Herrera, Otavio, Marega – Lopez

Letzte Spiele von Porto:
19.10.2018 – Vila Real vs. Porto 0:6 (Pokal)
07.10.2018 – Benfica Lissabon vs. Porto 1:0 (Primeira Liga)
03.10.2018 – Porto vs. Galatasaray 1:0 (Champions League)
28.09.2018 – Porto vs. CD Tondela 1:0 (Primeira Liga)
22.09.2018 – Vitória Setúbal vs. Porto 0:2 (Primeira Liga)

 

Mit Top-Bonus Aktionen auf die Champions League wetten
Champions League Bonus – die besten Angebote auf Wettbasis.com

 

Russian Federation Lokomotive Moskau vs. Porto Portugal Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Erstmals stehen sich am Mittwochabend in Moskau Lokomotive Moskau und der FC Porto in einem Pflichtspiel gegenüber. Lokomotive Moskau hat in sechs Spielen gegen portugiesische Mannschaften eine 2-0-4 Bilanz vorzuweisen, der FC Porto hat bisher zwölf Spiele gegen russische Teams absolviert und dabei eine 6-4-2 Bilanz vorzuweisen.

Prognose & Wettbasis-Trend Russian Federation Lokomotive Moskau vs. Porto Portugal

Der Druck im Spiel zwischen Lokomotive Moskau und dem FC Porto lastet eindeutig auf den Schultern der Hausherren aus der russischen Hauptstadt. Nach den beiden Auftaktniederlagen werden Punkte dringend benötigt. Die Leistung gegen Schalke war über weite Strecken schon vielversprechend, doch vor dem Tor fehlt die Durchschlagskraft. Porto ist in der Fremde sicherlich schwächer einzustufen als zuhause und mit dem vierten Champions League Auswärtsremis würde sich die Conceicao-Elf wahrscheinlich durchaus zufriedengeben.

 

Key-Facts – Lokomotive Moskau vs. Porto Wetten

  • Die letzten drei Ligaspiele konnte Lokomotive Moskau allesamt gewinnen!
  • Zum ersten Mal stehen sich die beiden Teams gegenüber!
  • Aboubakar verletzt, Soares nicht im Kader – Porto mit großen Problemen in der Offensive!

 

Qualitativ sehen wir Lokomotive Moskau vs. Porto sicherlich im Nachteil, doch die angebotenen Wettquoten in diesem Spiel sind für uns nicht nachvollziehbar. Value erkennen wir bei Quoten von 2,00 auf einen Auswärtssieg beim besten Willen nicht. Porto hat eine schwache Auswärtsbilanz und große Probleme in der Offensive durch den Aboubakar-Ausfall! Möglicherweise gibt es den Auswärtssieg, doch die 2,00 würden wir nicht empfehlen. Vielmehr erwarten wir aufgrund der Offensivprobleme auf beiden Seiten eine Partie mit wenigen Toren. Für uns sind beim Spiel zwischen Lokomotive Moskau und Porto die Wetten auf das Unter 2,5 die beste Wahl!

Gelingt Barca die Revanche für das Semifinale 2010?
Barcelona vs. Inter Mailand, 24.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Russian Federation Lokomotive Moskau vs. Porto Portugal – Beste Wettquoten * 24.10.2018

Russian Federation Sieg Lokomotive Moskau: 4.33 @Betway
Unentschieden: 3.30 @Betvictor
Portugal Sieg Porto: 2.00 @Interwetten

(Wettquoten vom 22.10.2018, 07:26 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Lokomotive Moskau / Unentschieden / Sieg Porto:

1: 22%
X: 29%
2: 49%

Tolle Champions League Quoten bei Interwetten

Russian Federation Lokomotive Moskau vs. Porto Portugal – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.30 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.61 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.05 @Bet365
NEIN: 1.70 @Bet365

Zur Bet365 Website

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Champions League EU & das gewünschte Thema auswählen).CONTENT :

Champions League Spiele 23.10. - 24.10.2018 (3. Spieltag)

Datum/Zeit Land Spiel Bemerkung
23.10./18:55 es AEK Athen - Bayern 0:2 CL 3. Spieltag
23.10./18:55 es Young Boys - Valencia 1:1 CL 3. Spieltag
23.10./21:00 es Ajax Amsterdam - Benfica Lissabon 1:0 CL 3. Spieltag
23.10./21:00 es Schachtjor Donezk - Manchester City 0:3 CL 3. Spieltag
23.10./21:00 es Hoffenheim - Lyon 3:3 CL 3. Spieltag
23.10./21:00 es Real Madrid - Viktoria Pilsen 2:1 CL 3. Spieltag
23.10./21:00 es AS Rom - ZSKA Moskau 3:0 CL 3. Spieltag
23.10./21:00 es Manchester United - Juventus 0:1 CL 3. Spieltag
24.10./18:55 es Brügge - Monaco 1:1 CL 3. Spieltag
24.10./18:55 es PSV Eindhoven - Tottenham 2:2 CL 3. Spieltag
24.10./21:00 es Dortmund - Atletico Madrid 4:0 CL 3. Spieltag
24.10./21:00 es Barcelona - Inter Mailand 2:0 CL 3. Spieltag
24.10./21:00 es PSG - Neapel 2:2 CL 3. Spieltag
24.10./21:00 es Liverpool - Roter Stern Belgrad 4:0 CL 3. Spieltag
24.10./21:00 es Lokomotive Moskau - FC Porto 1:3 CL 3. Spieltag
24.10./21:00 es Galatasaray - Schalke 0:0 CL 3. Spieltag