Enthält kommerzielle Inhalte

Liverpool vs. AS Rom, 24.04.2018 – Champions League

Bleiben die Reds in der Königsklasse ungeschlagen?

England Liverpool vs. AS Rom Italy 24.04.2018, 20:45 Uhr – Champions League (Endergebnis 5:2)

In dieser Woche stehen die Hinspiele im Halbfinale der UEFA Champions League auf dem Programm. Kann Real Madrid tatsächlich zum dritten Mal in Serie den Henkelpott in den Himmel strecken? Oder werden die Bayern gegen die Königlichen bestehen? Im zweiten Halbfinale treffen zwei Mannschaften aufeinander, die vor Saisonbeginn nicht unbedingt als Kandidaten auf das Halbfinale bezeichnet wurden.
 

Die Reds wollen gegen Rom den großen Wurf landen!
AS Rom – Liverpool 02.05.2018 – Wettbasis.com Analyse

 
Jürgen Klopp und der Liverpool FC treffen im Hinspiel zuhause auf die Roma.

Inhaltsverzeichnis

Beide Mannschaften sorgten in ihrem Viertelfinale für eine Überraschung. Mit dem Ausscheiden von Manchester City und dem FC Barcelona scheiterten die beiden Topfavoriten anhand der angebotenen Wettquoten auf den Titelgewinn. Die Klopp-Elf konnte schon im Hinspiel alles klar machen, während die Römer mit einem Kraftakt im Rückspiel die große Sensation schafften und die Blaugrana ins Tal der Tränen stürzte. Ein Außenseiter wird in Kiew um den begehrten Henkelpott kämpfen. Liverpool hofft vor den stimmgewaltigen Fans auf eine Vorentscheidung im Hinspiel an der Anfield Road. Schiedsrichter der Partie ist am Dienstagabend der Deutsche Unparteiische Felix Brych.

Infografik Liverpool AS Rom 2018
 

England Liverpool – Statistik & aktuelle Form

Liverpool Logo

Die Reds von Jürgen Klopp sind die einzige Mannschaft in der Champions League Saison 2017/18, die bisher noch kein Spiel verloren hat. In der Gruppenphase konnte Liverpool mit drei Siegen und drei Remis den Gruppensieg vor dem FC Sevilla fixieren. In der KO Phase konnte Liverpool jeweils im Hinspiel den Grundstein zum Erfolg legen. Auswärts gegen den FC Porto gab es einen 5:0 Kantersieg. Im Viertelfinal-Hinspiel wurde Topfavorit Manchester City dank einer famosen ersten Halbzeit mit 3:0 bezwungen.

„Wenn jemand denkt, dass die Roma das einfachste Los ist, kann ich ihm nicht helfen. Die haben wohl kaum die beiden Spiele der Italiener gegen Barcelona gesehen. Es war atemberaubend was die Roma gespielt hat. Ich war wirklich beeindruckt!“

Jürgen Klopp

Imposant in dieser Saison ist vor allem die Heimstärke an der traditionsreichen Anfield Road. Denn nicht nur in der Königsklasse, sondern auch in der heimischen Premier League gab es nur eine Liverpool Niederlage zu verkraften (11-6-0 Bilanz). Die einzige Heim-Niederlage in dieser Saison gab es im FA Cup gegen West Bromwich Albion. Ansonsten ist die Anfield Road eine wahre Festung und die Reds hoffen im altbewährten 4-3-3 System auf den nächsten Erfolg. Die Roma hat Klopp allerdings keineswegs als das „leichteste Los“ bezeichnen wollen, schließlich waren die beiden Spiele gegen Barcelona äußerst beeindruckend.

Liverpool scheint aber trotzdem zurecht in der Favoritenrolle zu sein. Ex-Roma Spieler Mohamed Salah kann in dieser Spielzeit jederzeit den Unterschied ausmachen. Nachdem der Ägypter in seinen beiden Jahren bei den Giallorossi 29 Liga-Treffer erzielt hat (15 und 14) explodierte er in dieser Saison förmlich und hat am Wochenende seinen 31. Ligatreffer für die Reds erzielt. Salah wurde auch zum „Spieler des Jahres“ ausgezeichnet. Doch neben Salah zeigen auch Roberto Firmino und Sadio Mane ihre große Qualität und sind jederzeit für ein Tor gut. Die Defensive hat sich seit der Verpflichtung von Virgil van Dijk deutlich stabilisiert. Die Generalprobe für das Heimspiel ging aber trotzdem schief – gegen den wahrscheinlichen Absteiger West Bromwich Albion verspielte Liverpool im Finish eine 2:0 Führung und musste sich mit einem 2:2 zufriedengeben. Ein Rückschlag im Kampf um den Vize-Titel, doch drei Runden vor Schluss scheint das Ticket für die UEFA Champions League gesichert zu sein. Personell müssen die Reds am Dienstag auf Joel Matip, Emre Can und Adam Lallana verzichten.

Beste Torschützen in der Liga:
31 Tore – Mohamed Salah
15 Tore – Roberto Firmino
10 Tore – Sadio Mane

Voraussichtliche Aufstellung von Liverpool:
Karius – Robertson, Lovren, van Dijk, Alexander-Arnold – Oxlade-Chamberlain, Wijnaldum, HendersonJ- Roberto Firmino, Salah, Mané

Letzte Spiele von Liverpool:
21.04.2018 – West Bromwich Albion vs. Liverpool 2:2 (Premier League)
14.04.2018 – Liverpool vs. Bournemouth 3:0 (Premier League)
10.04.2018 – Manchester City vs. Liverpool 1:2 (Champions League)
07.04.2018 – Everton vs. Liverpool 0:0 (Premier League)
04.04.2018 – Liverpool vs. Manchester City 3:0 (Champions League)

 

7.00 auf Liverpool oder 41.0 auf Roma gewinnt plus 100€ Bonus
888sport Wettquoten Angebot + Einzahlungsbonus für Liverpool gegen AS Rom

 

Italy AS Rom – Statistik & aktuelle Form

AS Rom Logo

Der italienische Vize-Meister der vergangenen Saison hat im Saisonfinish keine einfache Aufgabe vor sich. Unter Neo-Trainer Eusebio di Francesco spielt die Roma zwar die beste Saison auf internationaler Bühne seit einer gefühlten Ewigkeit, doch in der heimischen Serie A kämpft der Hauptstadt-Klub noch um die erneute Qualifikation für die Königsklasse. Vier Runden vor Schluss beträgt der Vorsprung auf Inter Mailand gerade einmal einen Zähler. Die Roma tanzt dementsprechend noch auf zwei Hochzeiten und kann sich nicht erlauben in der heimischen Liga groß zu schonen. Die Generalprobe verlief allerdings zufriedenstellend. Die Römer waren schon am Samstagnachmitag bei Aufsteiger SPAL Ferrara zu Gast und feierten einen ungefährdeten 3:0 Erfolg. Allgemein präsentiert sich die Di Francesco-Elf in der Liga in der Fremde weitaus erfolgreicher als zuhause. Von den sieben bisherigen Saisonniederlagen in der Serie A gab es deren sechs vor heimischem Publikum im Römer Olimpico.

International kann dieser Trend jedoch nicht bestätigt werden. Die Römer mussten sich nur im ersten Spiel gegen Atletico Madrid mit einem torlosen Remis zufriedengeben. Die restlichen Heimspiele konnte die Elf aus der Ewigen Stadt allesamt für sich entscheiden. In der Gruppenphase wurde Chelsea London mit 3:0 in die Knie gezwungen. In der KO-Phase gelang mit dem gleichen Ergebnis das „Wunder von Rom“ und das damit verbundene Aus des FC Barcelona. AS Rom bestritt in beiden Runden das erste Spiel in der Fremde – und musste jeweils Niederlagen einstecken. Ob ein drittes Mal ein Comeback gelingen würde? 

„Liverpool konnte im Viertelfinale, wie auch wir, ein Statement setzen mit dem Sieg gegen Manchester City. Sie haben einen super Trainer und wir haben wie schon gegen Schachtjor Donetzk und Barcelona allergrößten Respekt – aber wir wissen, dass wir eine Chance haben.“

Daniele de Rossi

Die Erinnerungen an KO-Duelle mit englischen Mannschaften sind nicht besonders gut. Das erste KO-Duell wurde noch gewonnen, doch mittlerweile gab es sechs Duelle, in denen die Roma als Verlierer den Platz verließ. Nichtsdestotrotz ist AS Rom Kapitän Daniele de Rossi guter Dinge und unterstreicht die große Chance in das Endspiel einzuziehen. Die Leistung der Reds gegen die Citizens war zwar beeindruckend, doch auch die Roma habe ein Statement setzen können mit dem Erfolg gegen die Blaugrana. Personell kann Eusebio di Francesco vor dem größten Spiel in seiner noch jungen Trainerkarriere nahezu aus dem Vollen schöpfen. Der Langzeitverletzte Rick Karsdorp ist ohnehin kein Thema, Offensivspieler Gregoire Defrel wäre sowieso nicht erste Wahl.

Beste Torschützen in der Liga:
14 Tore – Edin Dzeko
6 Tore – Stephan El Shaarawy
6 Tore – Cengiz Ünder

Voraussichtliche Aufstellung von AS Rom:
Alisson Becker – Juan Jesus, Fazio, Manolas – Kolarov, de Rossi, Strootman, Naingolan, Florenzi – Ünder, Dzeko

Letzte Spiele von AS Rom:
21.04.2018 – Spal Ferrara vs. AS Rom 0:3 (Serie A)
18.04.2018 – AS Rom vs. Genua 2:1 (Serie A)
15.04.2018 – Lazio Rom vs. AS Rom 0:0 (Serie A)
10.04.2018 – AS Rom vs. FC Barcelona 3:0 (Champions League)
07.04.2018 – AS Rom vs. Fiorentina 0:2 (Serie A)

 

20€ auf Liverpool vs. AS Rom platzieren & 10€ Freiwette erhalten
10€ Bonusguthaben für 20€ CL Tipp bei Betfair!

 

England Liverpool vs. AS Rom Italy Direkter Vergleich

Zum ersten Mal standen sich die Reds und die Giallorossi im Finale des Vorgängerwettbewerbs der UEFA Champions League gegenüber. Dabei wurde der Roma die Party beim „Finale Dahoam“ regelrecht versaut – Liverpool konnte sich im Elfmeterschießen durchsetzen und den Titelgewinn feiern.

In der Saison 2000/01 (UEFA Cup) und der Saison 2001/02 (Champions League) gab es zum letzten Mal das Duell zwischen den beiden Mannschaften. Im UEFA Cup Achtelfinale gewann Liverpool mit einem Gesamtscore von 2:1. Ein Jahr später gab es in der Gruppenphase der Königsklasse ein torloses Remis in Rom, sowie einen 2:0 Heimsieg an der Anfield Road.

England Liverpool – AS Rom Italy Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend England Liverpool vs. AS Rom Italy

Der Finaleinzug in der UEFA Champions League wäre für beide Vereine der größte Erfolg in der jüngeren Vergangenheit. Vor Saisonbeginn konnte niemand damit rechnen, doch einer der zwei vermeintlichen Underdogs wird am 26. Mai in Kiew zu sehen sein. Die Favoritenrolle laut Buchmachern liegt dabei bei der Klopp-Elf. Für die „To Qualify-Wetten“ gibt es für Liverpool gerade einmal Quoten im Bereich einer 1,40! Für die Roma wird hingegen eine 2,75 angeboten. Für die Wetten auf das Hinspiel am Dienstagabend an der Anfield Road gibt es 1,60er Wettquoten für den Heimsieg. Sollten die Italiener nach zwei KO-Auswärtsniederlagen dieses Mal gewinnen, lockt Bet365 mit dem 6,50 fachen Einsatz.

 

Key-Facts – Liverpool vs. AS Rom

  • Die Reds mit einer furiosen Königsklasse-Saison – in zehn Spielen gab es noch keine Niederlage für Kloppo (6-4-0)
  • Erstmals seit über 16 Jahren stehen sich die beiden Teams wieder gegenüber!
  • Die Roma verlor bisher beide KO-Auswärtsspiele im Frühjahr 2018!

 

Vor dem Hinspiel spricht doch sehr vieles für die Reds, die bisher eine 5:2 KO-Bilanz gegen italienische Teams vorweisen können. Die Offensive ist extrem gefährlich und nicht nur abhängig vom überragenden Mohamed Salah. Zudem gab es noch keine einzige Niederlage in der Königsklasse und die Giallorossi verloren die beiden Auswärtsspiele in der KO-Phase. Die 1,60er Wettquoten von Interwetten haben unserem Empfinden nach durchaus Value. Klopp wird mit dem gewohnten überfallsartigen Offensivfußball für Furore sorgen wollen und hofft auf ein frühes Tor. Wir sind guter Dinge, dass Liverpool die Tür ins Endspiel ein großes Stück öffnen kann.

 

Beste Wettquoten* für England Liverpool vs. AS Rom Italy 24.04.2018

England Sieg Liverpool: 1.60 @Interwetten
Unentschieden: 4.80 @Bet3000
Italy Sieg AS Rom: 6.50 @Bet365

(Wettquoten vom 23.04.2018, 10:41 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Liverpool / Unentschieden / Sieg AS Rom:

1: 63%
X: 21%
16%

 

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Champions League EU & das gewünschte Thema auswählen).[TABLE_NEWS=3661]