Lille vs. St. Etienne, 13.01.2017 – Ligue 1

Kann ASSE nach über 20 Jahren wieder beim OSC Lille gewinnen?

/
Sebastien Corchia (Lille)
Sebastien Corchia (Lille) © GEPA pic

France Lille vs. St. Etienne France 13.01.2017, 20:45 Uhr – Ligue 1 (Endergebnis 1:1)

An diesem Wochenende beginnt in der französischen Ligue Une die Rückrunde der laufenden Saison. In den letzten Tagen standen zunächst einmal die beiden Cup-Wettbewerbe, der Coupe de France sowie der Coupe de la Ligue, auf dem Programm. Eröffnet wird das Jahr 2017 in der Ligue Une am Freitagabend mit dem Duell zwischen dem OSC Lille und dem AS Saint-Etienne.

Beide Teams konnten am letzten Wochenende im Coupe de France einen 4:1 Sieg bejubeln und den Einzug in die nächste Runde locker klar machen. In der heimischen Liga liegen beide Teams aktuell ein wenig hinter den eigenen Erwartungen. Der OSC Lille liegt nur auf Platz 13 der Tabelle und hat lediglich zwei Zähler Vorsprung auf den Relegationsrang. Rekordmeister AS Saint-Etienne ist aktuell Achter und würde damit eine neuerliche Europa League Teilnahme verpassen. Umso wichtiger ist ein guter Start in die Rückrunde. Spielbeginn im Stade Pierre-Mauroy ist am Freitag um 20:45 Uhr.
 

Die Bedeutung der Abschlussquote für erfolgreiches Wetten
Möglichkeiten den Closer zu schlagen

 

France Lille – Statistik & aktuelle Form

Lille Logo

Der OSC Lille hatte in den letzten Jahren immer wieder einige Probleme und konnte sich schlussendlich trotzdem immer einen einstelligen Tabellenplatz in der Ligue Une sichern. Auch in der aktuellen Spielzeit kann das Fazit nach 19 Partien nicht zufriedenstellend sein. 21 Punkte, Tabellenplatz 13 und die Abstiegsangst ist gegeben. Ende November gab es auch einen Trainerwechsel als Frederic Antonetti nach genau einem Jahr im Amt der Laufpass gegeben wurde. Interimsmäßig übernahm zunächst einmal der bisherige Co-Trainer Patrick Collot. Nachdem er seine ersten drei Spiele in der Ligue Une gewinnen konnte, hält die Vereinsführung weiterhin an ihm fest. Zum Abschluss des Kalenderjahres gab es zwar noch das Aus im Coupe de la Ligue gegen PSG (0:2) sowie eine Niederlage gegen Olympique Marseille (ebenfalls 0:2) und ein Remis gegen Stade Rennes. Trotzdem war ein deutlicher Aufwärtstrend zu erkennen und die Suche nach einem neuen Trainer ist aktuell auf Eis gelegt.

Das Ziel des Vorjahres-Fünften ist auch in diesem Jahr die Qualifikation für die UEFA Europa League. Dort hat sich Lille in diesem Sommer bis auf die Knochen blamiert als man sich in der Qualifikation dem FK Gabala aus Aserbaidschan geschlagen geben musste.

Der OSC Lille hat schon seit vielen Jahren ein Problem in der Offensive. In den letzten drei kompletten Jahren konnte die Mannschaft nie mehr als 46 Tore in der Liga erzielen. Die Defensive ist zwar traditionell recht gut, doch ohne Tore wird es schwierig ein Spiel zu gewinnen. In der laufenden Saison weist der OSC Lille gar einen Schnitt von weniger als einem Tor pro Spiel auf. 18 Tore gab es in 19 Spielen. Bester Torschütze ist der portugiesische EM-Held Eder, der bisher vier Treffer erzielen konnte.

Am letzten Wochenende hatte Lille eine Pflichtaufgabe gegen den unterklassigen Klub Excelsior de St. Joseph vor Augen. Vor eigenem Publikum war auch für die B-Elf der Sieg eine Pflicht und dieser konnte schlussendlich auch erreicht werden. Der Underdog konnte in Minute 88 zwar auf 1:2 verkürzen, fing sich dann aber noch zwei Tore. Erfreulich war auf alle Fälle das Comeback von Eric Bautheac, der erstmals seit Anfang Oktober wieder auf dem Platz stand. Mit zwei Torvorlagen hat er sich eindrucksvoll zurückmelden können. Damit wird Interimstrainer Collot am Freitagabend nur auf Standardkapitän Rio Mavuba (Oberschenkelzerrung)  sowie die Offensivspieler Ryan Mendes und Junior Tallo verzichten müssen.

Beste Torschützen in der Liga:
4 Tore – Eder
3 Tore – Nicolas de Preville
3 Tore – Rony Lopes

Voraussichtliche Aufstellung von Lille:
Enyeama – Palmieri, Civelli, Soumaoro, Corchia – Amadou, Sankhare – Sliti, Benzia, Rony Lopes – Eder

Letzte Spiele von Lille:
07.01.2017 – OSC Lille vs. Excelsior 4:1 (Coupe de France)
21.12.2016 – OSC Lille vs. Rennes 1:1 (Ligue 1)
18.12.2016 – Marseille vs. OSC Lille 2:0 (Ligue 1)
14.12.2016 – Paris Saint-Germain vs. OSC Lille 3:1 (Coupe de la Ligue)
10.12.2016 – OSC Lille vs. Montpellier 2:1 (Ligue 1)

 

Erste Wette gewinnen oder Gratiswette bis zu 100€ erhalten
Bwin 100 Euro Jokerwette für Neukunden!

 

France St. Etienne – Statistik & aktuelle Form

St. Etienne Logo

Zehn Meisterschaften konnten die Grün-Weißen bereits feiern. Der große Lokalrivale von Olympique Lyon war in den 60er und 70er Jahren im französischen Fußball eine absolute Spitzenmannschaft. Seither hat sich einiges getan und zwischenzeitlich fand sich der Klub gar nur noch in der Ligue Deux wieder. In den letzten Jahren konnte sich ASSE jedoch nachhaltig im Spitzenfeld der französischen Ligue Une etablieren. Nicht weniger als vier Mal in Serie wurde ein Top-Sechs Platz erreicht. Langzeittrainer Christophe Galtier – seit 2009 im Amt – musste zwar immer wieder seine Stars ziehen lassen, schaffte es jedoch diese Abgänge durch ein starkes Kollektiv aufzufangen. In der aktuellen Saison sind Spiele mit Beteiligung der Grün-Weißen nicht gerade bekannt für ein Torfestival. In den 19 bisherigen Partien gab es erst 18 eigene Treffer sowie 16 Gegentreffer. Bei keiner anderen Mannschaft in Frankreich sind in dieser Saison bisher weniger Tore gefallen. Ähnlich wie auch dem OSC Lille fehlt ASSE ein Topstürmer mit Killerinstinkt. Rechtsaußen Romain Hamouma (vor Weihnachten wurde er sogar Kapitän) sowie der ehemalige Rapid-Stürmer Robert Beric sind mit je drei erzielten Toren die Toptorjäger bei AS St. Etienne. Im Auswärtsspiele nahe der belgischen Grenze wird jedoch Robert Beric nicht zum Einsatz kommen. Der Slowene laboriert an einer Oberschenkelverletzung und wird deshalb pausieren müssen.

Auch ASSE hatte im französischen Pokal einen Underdog als Gegner, musste jedoch in der Fremde antreten. Einmal mehr war Romain Hamouma für den ersten Treffer verantwortlich, doch Iris Club de Croix gelang noch vor dem Halbzeitpfiff der Ausgleich. Im zweiten Durchgang konnte ASSE dann jedoch die Stärkeverhältnisse gerade rücken und setzte sich ebenfalls mit 4:1 durch. Interessantes Detail am Rande – lediglich Stürmer Alexander Söderlund war ein Legionär, ansonsten standen nur Franzosen auf dem Platz. Nach der Auswechslung des Norwegers in der 88ten Minute war ASSE gar eine rein französische Mannschaft ohne Legionäre. Dies wird sich am Freitag wieder ändern. Spieler wie Leo Lacroix oder Oussama Tannane (Marokko – nicht nominiert für den Afrika Cup) werden in den Kader zurückkehren. Mit den beiden Senegalesen Henri Saivet (offensives Mittelfeld) und Cheikh M’Bengue (Linksverteidiger) wird ASSE auf zwei Spieler aufgrund der Teilnahme beim Afrika Cup verzichten müssen.

In der Fremde gab es für ASSE im Herbst in der Liga lediglich zwei Siege zu bejubeln. Gegen den SM Caen sowie gegen SCO Angers konnte der Dreier eingefahren werden. International lief es dagegen weitaus besser. In der Qualifikation wurde mit zwei Auswärtssiegen der Grundstein für die erfolgreiche Qualifikation der Gruppenphase gelegt. In der Gruppe mit dem 1. FSV Mainz 05 blieb ASSE unbesiegt und kam mit drei Siegen und drei Remis locker weiter. Mitte Februar wartet nun das Highlight gegen Manchester United auf die Grün-Weißen.

Beste Torschützen in der Liga:
3 Tore – Romain Hamouma
3 Tore – Robert Beric
2 Tore – Nolan Roux

Voraussichtliche Aufstellung von St. Etienne:
Maisonnial – Polomat, Lacroix, Theophile-Catherine, Malcuit – Veretout, Pajot, Dabo – Monnet-Paquet, Söderlund, Hamouma

Letzte Spiele von St. Etienne:
08.01.2017 – Iris Club de Croix vs. AS St. Étienne 1:4 (Coupe de France)
21.12.2016 – AS St. Étienne vs. Nancy 0:0 (Ligue 1)
17.12.2016 – Lorient vs. AS St. Étienne 2:1 (Ligue 1)
14.12.2016 – AS St. Étienne vs. Nancy 0:1 (Coupe de la Ligue)
11.12.2016 – AS St. Étienne vs. EA Guingamp 1:0 (Ligue 1)

 

80€ einzahlen & 40€ als Bonus kassieren
50% Bonus bis 40€ bei 10bet

 

France Lille vs. St. Etienne France Direkter Vergleich

101 Duelle gab es zwischen LOSC und ASSE bisher in der französischen Ligue Une. Dabei hat der französische Rekordmeister aus Saint-Etienne mit 40 zu 32 Siegen die Nase knapp vorne. Nachdem die Grün-Weißen in der vergangenen Saison beide Duelle mit Lille knapp mit 0:1 verloren haben, konnte sich die Mannschaft von Cheftrainer Christophe Galtier im Hinspiel der laufenden Saison über einen 3:1 Erfolg freuen. Nachdem Lille-Verteidiger Beria in Minute 43 schon mit Gelb-Rot des Platzes verwiesen wurde, nutzte ASSE die Überzahl im zweiten Durchgang aus und fixierte den Heimsieg. Der letzte Auswärtserfolg von ASSE bei Lille liegt schon lange zurück – dieser gelang in der Saison 1993/94, seither gab es in 15 Auswärtsspielen zehn Niederlagen und fünf Remis.

France Lille – St. Etienne France Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend France Lille vs. St. Etienne France

Beim ersten Ligaspiel 2017 in Frankreich werden die Fußballfans wohl kaum ein Offensivspektakel erwarten können. Beide Mannschaften haben im Herbstdurchgang nur 18 Tore in 19 Partien erzielen können. Zudem haben die Gäste aus Saint-Etienne noch eine sehr gute Defensive (16 Gegentore) und Lille eine durchaus brauchbare Abwehr (25 Gegentore). Die Vorzeichen für Wetten auf das Unter 2,5 sind dementsprechend gut. Die Wettquoten allerdings auch angepasst und so gibt es für maximal zwei Tore nur Wettquoten um 1,48 bei Bet365.

 

Key-Facts – Lille vs. St. Etienne

  • Lille feierte fünf der sechs Saisonsiege vor heimischem Publikum!
  • ASSE gewann letztmals in der Saison 1993/94 in Lille!
  • ASSE in der Liga nur mit zwei Auswärtssiegen – international hingegen unbesiegt in der Fremde!

 

Value ist bei diesen niedrigen Wettquoten nicht mehr zu finden. Ansonsten lassen die vorhandenen Statistiken die Wetten auf den Heimsieg interessant erscheinen. Seit über 20 Jahren konnte ASSE bei Lille nicht mehr gewinnen und auch sonst waren die Grün-Weißen in dieser Liga-Saison alles andere als auswärtsstark. Lille holte zudem fünf der sechs Siege vor eigenem Publikum. Die 2,30er Quote von Interwetten ist sicherlich gerechtfertigt.

Beste Wettquoten für France Lille vs. St. Etienne France 13.01.2017

France Sieg Lille: 2.30 @Interwetten
Unentschieden: 3.20 @Bet3000
France Sieg St. Etienne: 3.90 @Comeon

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Lille / Unentschieden / Sieg St. Etienne:

1: 43%
X: 31%
2: 26%

 

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land & das gewünschte Thema auswählen).
CONTENT :

Ligue 1 Spiele (Frankreich) vom 13.01. - 15.01.2017 (20. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Frankreich Bemerkung
13.01./20:45 fr Lille - St. Etienne 1:1 Ligue 1 - 20. Spieltag
14.01./17:00 fr Rennes - PSG 0:1 Ligue 1 - 20. Spieltag
14.01./20:00 fr Angers - Bordeaux 1:1 Ligue 1 - 20. Spieltag
14.01./20:00 fr Lorient - Guingamp 3:1 Ligue 1 - 20. Spieltag
14.01./20:00 fr Montpellier - Dijon 1:1 Ligue 1 - 20. Spieltag
14.01./20:00 fr Nancy - Bastia 1:0 Ligue 1 - 20. Spieltag
14.01./20:00 fr Toulouse - Nantes 0:1 Ligue 1 - 20. Spieltag
15.01./15:00 fr Nizza - Metz 0:0 Ligue 1 - 20. Spieltag
15.01./17:00 fr Caen - Lyon 3:2 Ligue 1 - 20. Spieltag
15.01./21:00 fr Marseille - Monaco 1:4 Ligue 1 - 20. Spieltag