Enthält kommerzielle Inhalte

Tennis-Wetten

Laver Cup 2022: Übertragung, Spieler, Prognose, Wettquoten & Federer Ende

Philipp Stottan  25. September 2022
Laver Cup 2022
Roger Federer beendete mit "seinem" Laver Cup die Tennis-Karriere. (© IMAGO / ZUMA Wire)

Der Laver Cup 2022 steht vor der Tür und die fünfte Ausgabe ist eine ganz besondere: Roger Federer wird mit dem Turnier seine Tennis-Karriere endgültig beenden.

Das Format bleibt unverändert: Die besten Spieler der Welt treten gegen die Auswahl aus Europa an – in Einzel- und in Doppel-Matches. Gespielt wird vom 23. bis 25. September 2022 in der O2 Arena in London.

Die Buchmacher haben bei ihren Laver Cup 2022 Wetten & Quoten wie bei bislang jeder Ausgabe das Team Europe als klaren Favoriten.

 

Quoten der Laver Cup Matches am Freitag

Match 1 2 Anbieter
Stefanos Tsitsipas – Diego Schwartzmann 1.32 3.20 Laver Cup Wetten
Andy Murray – Alex de Minaur 2.19 1.63 Laver Cup Wetten
Federer/Nadal – Sock/Tiafoe 1.62 2.25 Laver Cup Wetten

(Wettquoten vom 23.9.2022, 14.00 Uhr | AGB gelten | 18+)

 

Tennis Tipps & Quoten

 

Laver Cup 2022: Modus, Uhrzeit & Übertragung

Der Laver Cup 2022 geht wie gewohnt über die drei Tage. Start ist am Freitag, den 23. September und gespielt wird bis Sonntag, den 25. September.

Der Austragungsort switcht bei jeder Ausgabe zwischen den beiden Teams. Nachdem im letzten Jahr in Boston gespielt wurde, geht es diesmal nach Großbritannien.

Genauer gesagt in die weltberühmte O2 Arena in London. Sie fasst 20.000 Zuseher und ist für Konzerte, NBA-Spiele oder auch Olympia im Einsatz. Tennis-Fans kennen sie wohl vor allem von den ATP Finals, die bis 2020 dort abgehalten wurden – auch diesmal wird auf Hartplatz gespielt.

Der Modus funktioniert wie folgt:

Am Freitag gibt es einen Punkt pro Sieg, am Samstag sind es dann zwei und am Sonntag drei Punkte. Wer zuerst 13 Zähler erreicht hat gewinnt. Sollte Gleichstand herrschen, gibt es ein Entscheidungsspiel im Doppel.

Die Kapitäne sind wie in den bisherigen Ausgaben auch Björn Borg (Europa) und John McEnroe (Welt). Sie nominieren die Spieler und entscheiden zudem, wann diese jeweils antreten.

 

Wo ist der Laver Cup im TV & Livestream zu sehen?

Natürlich können Tennis-Fans aufatmen, denn die letzten grazil gespielten Bälle von King Roger gibt es in Deutschland im Free-TV zu sehen.

Eurosport hat sich die komplette Laver Cup 2022 Übertragung gesichert und zeigt von Freitag bis Sonntag jedes Spiel live und exklusiv.

Daher stehen auch mehrere Livestream-Optionen parat. Einerseits natürlich der kostenpflichtige Eurosport Player, andererseits auch DAZN. Die Partnerschaft bleibt weiterhin aufrecht und somit sind Eurosport 1 und 2 dort zu empfangen.

Am Freitag steigt Eurosport von 13:30 bis 18:00 Uhr erstmals in die Übertragung ein, von 21:15 bis 00:00 Uhr geht es weiter. Am Samstag ist der Laver Cup von 14:00 bis 18:00 Uhr und von 20:00 bis 00:00 Uhr zu verfolgen. Am finalen Sonntag ist der Sender durchgehend von 13:00 bis 21:00 Uhr dabei.

 

Sport TV-Planer

 

Laver Cup: Spieler & Teams zum Federer Abschied

Während im letzten Jahr erstmals Novak Djokovic, Rafael Nadal und Roger Federer fehlten, sind die drei größten Tennis-Stars der Gegenwart diesmal allesamt mit dabei.

Den Abschied von Roger Federer von der großen Bühne lassen sie sich nicht entgehen. Für den Schweizer ist es ein passendes Ende bei dem Turnier, dass er mit seiner Agentur „Team 8“ 2017 ins Leben gerufen hat.

Bislang ging jede Ausgabe an das Team Europe, immerhin ist dort die Hälfte der Top 10 vertreten. Doch die Laver Cups waren durchaus eng, so einfach ist die Ausgangslage also nicht.

Es stellt sich also die Frage: Wer gewinnt den Laver Cup 2022?

 

Laver Cup 2022 Spieler im Überblick

Team Europe (Rang) Team World (Rang)
Spain Rafael Nadal (2) Canada Felix Auger-Aliassime (12)
Greece Stefanos Tsitsipas (3) United States Taylor Fritz (13)
Serbia Novak Djokovic (6) Argentina Diego Schwartzman (17)
Norway Casper Ruud (7) United States Frances Tiafoe (19)
United Kingdom Andy Murray (43) Australia Alex de Minaur (22)
Switzerland Roger Federer (-) United States Jack Sock (127)

 

Team Europe 2022: Federer, Nadal & Co.

Team Europe schickt das A-Team zum Laver Cup 2022. Vier Top-10-Spieler sowie die Altmeister Andy Murray und Roger Federer.

Der zweifache Grand-Slam-Finalist 2022 Casper Ruud (French Open & US Open) komplettiert das Staraufgebot gemeinsam mit Stefanos Tsitsipas, der aktuellen Nummer 3 der ATP-Weltrangliste.

Bislang hatte das von Björn Borg und Thomas Enqvist angeführte Team aus Europa jedes Jahr einen Deutschen im Gepäck, durch die Verletzung von Alexander Zverev ist dieses Jahr also ein Novum.

Andy Murray ist der wohl (mittlerweile) schwächste Spieler im Aufgebot, was bereits einiges über die aufgebotene Stärke von Team Europe aussagt.

Auch dieses Jahr gehen sie natürlich als klarer Favorit in den Laver Cup 2022 – übrigens benannt nach Rod Laver – doch auch die Konkurrenz stellt ein starkes Team.

 

bwin Joker-Wette für den Laver Cup 2022

Bwin Jokerwette sichern
18+ | AGB gelten

 

Team World 2022: Schaffen Tiafoe & Co. erstmals die Sensation?

Gewinnen konnte die Weltauswahl bislang noch nie. Doch jedes Jahr scheint das Feld enger aneinander zu rücken – mit Ausnahme von 2021.

Denn da wurde das Team Welt mit 14-1 Punkten deklassiert. Daher soll dieses Jahr die Revanche folgen und der erste Laver Cup Sieg eingefahren werden.

Bewerkstelligen soll das ein Team, wie im Vorjahr angeführt von Felix Auger-Aliassime. Diego Schwartzmann ist der einzige Name, der vom letzten Jahr übergeblieben ist. Abgesehen von Jack Sock, der 2021 aber nur Ersatzspieler war.

Taylor Fritz ist ebenso neu dabei wie der frisch gebackene US-Open-Halbfinalist Frances Tiafoe, der für den ausgefallenen John Isner nachgerückt ist. Der Australier Alex de Minaur ist der letzte verbliebene Spieler.

Im Gegensatz zum letzten Jahr nicht mit dabei ist Nick Kyrgios, was aufgrund der zuletzt starken Leistungen des Australiers durchaus eine Schwächung sein könnte.

 

Bisherige Laver Cup Bilanz

Jahr Sieger Ergebnis
2017 Team Europe 15-9
2018 Team Europe 13-8
2019 Team Europe 13-11
2020
2021 Team Europe 14-1

 

Wer gewinnt den Laver Cup 2022?

Die Ausgangslage spricht aufgrund der prominenten Namen natürlich klar für das Team Europe. Zumal Roger Federer für sein Karriereende sicher noch einmal einen Titel holen möchte.

Doch unterschätzen darf man das Team World natürlich nicht, zu stark sind die Spieler. Und vor allem ist ein Erfolgsgarant wieder mit dabei: Jack Sock.

Klingt komisch, ist aber so. Denn der US-Amerikaner ist speziell im Doppel beim Laver Cup eine absolute Macht. 2017 gewann die aktuelle ATP-127 zwei von vier Matches (2 Doppel), 2018 drei von vier (3 Doppel) und 2019 drei von vier (2 Doppel).

2021 war er nur auf Abruf und sein Team erspielte einen Punkt. Nun soll er im Doppel wieder Punkte einfahren um den ersten Turniersieg möglich zu machen.

Was auch gegen das Team Europe spricht: Mit Djokovic, Federer oder Murray sind Spieler mit dabei, die mit Verletzungen zu kämpfen haben oder 2022 wenige Turniere spielen (konnten).

Allerdings ist der Qualitätsunterschied dennoch sehr groß und wenn das Team Europe auf seinem Leistungsmaximum spielt, wird es für Team World nicht viel zu holen geben.

 

Aktuelle Gratiswetten Angebote
18+ | AGB gelten

 

Passend zu diesem Thema:

Philipp Stottan

Philipp Stottan

Alter: 29 Nationalität: Österreich Lieblings-Wettanbieter: Bet-at-home, Bet365

Das Thema Sport und all seine Facetten begleiten Philipp seit er denken kann, zu Uni-Zeiten kamen dann auch die Sportwetten hinzu. Nach diversen Stationen im Journalismus entschied er sich dann dazu, seiner Wett-Leidenschaft auch beruflich nachzugehen. Vor allem in den Bereichen Fußball sowie US- und Kampfsport, kann man sich auf seine angesammelte Expertise verlassen.   Mehr lesen