Inter Mailand vs. Juventus, 16.05.2015 – Serie A

Bleiben die Nerazzurri im Rennen um die EL-Tickets?

/
Mauro Icardi (Inter)
Mauro Icardi (Inter) © GEPA pictures

Italy Inter Mailand vs. Juventus Italy 16.05.2015, 18:00 Uhr – Serie A (Endergebnis: 1:2)

Nachdem es in den letzten Jahren etliche Rückschläge für italienische Teams in den internationalen Wettbewerben gab, konnte die Serie A in diesem Jahr eine Auferstehung feiern. Meister Juventus Turin konnte am Mittwochabend im Santiago Bernabeu Stadion den Einzug ins Endspiel bejubeln. Die Alte Dame ist damit die erste Mannschaft seit Inter 2010 die im bedeutendsten Klub-Endspiel steht. Und wie auch die Nerazzurri damals, hat Juventus in diesem Jahr die Chance auf das Tripple. Die Meisterschaft ist bereits fix, das Pokalendspiel gegen Lazio Rom steht noch auf dem Programm. Dieses musste aufgrund dem CL-Einzug vom 7. Juni auf den 20. Mai vorverlegt werden. Bevor Juventus jedoch das Endspiel am kommenden Mittwoch bestreitet, wartet an diesem Wochenende das Duell mit dem letzten Tripple-Sieger Inter Mailand. Die Nerazzurri müssen in den letzten drei Spielen des Jahres noch irgendwie das EL-Ticket fixieren. Die Form stimmt aktuell – doch gegen Juventus benötigt man weiteren Punktezuwachs um dieses Ziel doch noch zu erreichen. Spielbeginn im Giuseppe Meazza Stadion ist am Samstagabend um 18 Uhr.

 

Juventus und Inter treffen sich zum Klassiker!
Inter Mailand – Juventus 28.04.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Italy Inter Mailand – Statistik & aktuelle Form

Seit dem oben erwähnten Tripple-Gewinn von Inter Mailand in der Saison 2009/10 gab es für die Fans der Nerazzurri nicht mehr viel zu lachen. Nach dem großen Erfolg verließ Jose Mourinho den Klub und niemand konnte mehr annähernd die Erfolge des Portugiesen bestätigen. Zudem gab es für den Verein finanzielle Schwierigkeiten und neue Topstars konnte man nicht verpflichten. Mit dem Einstieg des Asiaten Erick Thohir als neuer Investor erhoffte man sich endlich wieder ganz oben mitspielen zu können. Doch anstatt um das CL-Ticket zu spielen, war Inter lange Zeit im Niemandsland der Tabelle unterwegs. Nach 21 Spieltagen war man dann am Tiefpunkt angelangt, als Inter in der Tabelle nur auf dem völlig enttäuschenden 13ten Rang stand. Seither zeigt sich die Mancini-Elf jedoch stark verbessert und konnte sich Stück für Stück nach vorne arbeiten. Drei Spieltage vor Ende der Saison liegt Inter nun auf Rang acht der Tabelle und hat wieder Chancen im Kampf um das Europa League Ticket. Grund zur Hoffnung gibt hier sicherlich die Tatsache, dass Inter gerade in den letzten Wochen mit sehr starken Ergebnissen überzeugen konnten. Im Derby gegen den AC gab es ein torloses Remis und gegen die beiden CL-Aspiranten aus Rom, Lazio und AS, gab es jeweils Siege. Einen davon am vergangenen Wochenende als man im Olimpico Stadion mit 2:1 gewinnen konnte. Ausgerechnet Ex-Römer Hernanes erzielte auf Seiten von Inter beide Treffer und brachte sein Team damit bis auf drei Punkte an EL-Halbfinalist Florenz heran.

Im Saisonendspurt wartet mit Juventus Turin, dem direkten Konkurrenten FC Genua und Aufsteiger FC Empoli ein durchaus machbares Programm. Mittlerweile ist Inter seit sieben Liga-Spielen ohne Niederlage. Mit Juventus wartet nun natürlich ein harter Brocken, doch es gibt wohl keinen besseren Zeitpunkt als an diesem Wochenende gegen die Alte Dame zu spielen. Nach dem – durchaus überraschenden – Finaleinzug im CL-Finale und dem bevorstehenden Coppa Italia Finale gegen Lazio Rom wird Trainer Massimilliano Allegri sicherlich etlichen Reservespielern eine Chance geben. Inter muss am Samstag nur auf die beiden Rechtsverteidiger Dodo und Jonathan verzichten, der restliche Kader meldet sich bei Trainer Roberto Mancini fit. Weltmeister Lukas Podolski wird wieder einmal mit einem Platz auf der Bank vorlieb nehmen müssen.

Beste Torschützen in der Liga
18 Tore – Mauro Icardi
6 Tore – Fredy Guarin
6 Tore – Rodrigo Palacio

Voraussichtliche Aufstellung von Inter Mailand
Handanovic – Juan Jesus, Ranocchia, Vidic, D’Ambrosio – Guarin, Medel, Kovacic – Hernanes – Icardi, Palacio

Letzte Spiele von Inter Mailand:
10.05.2015 – Lazio Rom vs. Inter Mailand 1:2 (Serie A)
03.05.2015 – Inter Mailand vs. Chievo 0:0 (Serie A)
28.04.2015 – Udinese vs. Inter Mailand 1:2 (Serie A)
25.04.2015 – Inter Mailand vs. AS Rom 2:1 (Serie A)
19.04.2015 – Inter Mailand vs. AC Milan 0:0 (Serie A)

 

 

Bleibt Frankreich auch im Viertelfinale gegen Italien makellos?
Frankreich U17 vs. Italien U17 16.05.2015 – Wettbasis.com Analyse

 

Italy Juventus – Statistik & aktuelle Form

Vor zwölf Jahren stand Juventus Turin letztmals im Endspiel der Königklasse, damals mussten sich Gigi Buffon & Co dem AC Milan im Elfmeterschießen geschlagen geben. Nun können Gigi Buffon und Andrea Pirlo im Spätherbst ihrer Karriere nochmals einen ganz großen Titel gewinnen. Dabei kehren die Weltmeister von 2006 an den Ort zurück, an dem sie sich vor neun Jahren den Titelgewinn sichern konnten. In den letzten Jahren war Juventus Turin in der heimischen Meisterschaft stets ohne großen Konkurrenten, doch international gab es immer wieder eine Enttäuschung. Trainer Antonio Conte gelang es nicht die Gruppenphase zu überstehen. Seit dieser Saison ist Massimiliano Allegri an der Seitenlinie und mit ihm läuft es nicht nur in der Liga sondern auch international nach Maß. Auf dem Weg ins Halbfinale musste Juventus keinen ganz großen Namen eliminieren. Im Achtelfinale konnte man den kriselnden Revierklub aus Dortmund eliminieren, ehe man im Viertelfinale den AS Monaco mit Ach und Krach biegen konnte. Durch einen Elfmeter – der gar keiner war – konnte sich die Alte Dame durchsetzen. Mit Real Madrid wartet in der Vorschlussrunde dann der erste große Topklub. Trotz dem 2:1 Hinspielerfolg glaubten nur wenigen an den Einzug ins Endspiel von Pirlo & Co. Die ersten 45 Minuten in Madrid waren dann auch äußerst schwach und man musste sich glücklich schätzen nur mit 0:1 im Rückstand zu liegen. Ausgerechnet Alvaro Morato – der ehemalige Real-Spieler – sorgte mit einem Schuss aus kurzer Distanz für den Ausgleich. Aus Respekt zu seiner großen Liebe verzichtete er auf den Jubel, wurde nach Spielende aber dennoch von den Fans der Madrilenen ausgepfiffen. Im Endspiel gegen den FC Barcelona wird Juventus wiederum deutlicher Außenseiter sein, aber mit dieser Rolle kann sich die Allegri-Elf nach eigenen Aussagen anfreunden. In nur 90 Minuten ist vieles möglich und mit der Routine von Buffon und Pirlo sowie der starken Defensive hofft man auf den Lucky Punch.

Bevor das große Highlight auf dem Programm steht, wartet auf die Allegri-Elf jedoch noch das Saisonende in der heimischen Liga und das Finale in der Coppa Italia. Die drei Spiele in der heimischen Liga sind angesichts von 16 Punkten Vorsprung jedoch nur noch eine lästige Pflicht. Schon am vergangenen Wochenende rotierte Allegri kräftig durch und ließ einige Stars auf der Bank. Dementsprechend war das 1:1 Remis gegen Cagliari Calcio auch nicht sonderlich überraschend. Dies war erst der dritte Punktverlust für Juventus in der laufenden Saison vor heimischen Publikum (15-3-0 Bilanz).

Das Coppa Italia Finale war eigentlich für den 7. Juni angesetzt, 24 Stunden nach dem CL-Finale. Dies ist natürlich nicht möglich und so wurde das Endspiel kurzerhand auf den 20. Mai vorverlegt. Am kommenden Mittwoch steht also das nächste Topspiel auf dem Programm und dementsprechend wird Juventus gegen Inter wiederum nur mit einer verbesserten B-Elf auflaufen. Spieler wie Simone Padoin, Stefano Sturaro oder auch Fernando Llorente könnten eine Chance von Beginn an bekommen. Definitiv nicht mit dabei ist der Ghanaer Kwadwo Asamoah, der aufgrund eines Knorpelschaden noch für längere Zeit ausfällt.

Beste Torschützen in der Liga
20 Tore – Carlos Tevez
8 Tore – Paul Pogba
7 Tore – Arturo Vidal

Voraussichtliche Aufstellung von Juventus
Buffon – Padoin, Barzagli, Bonucci, Lichtsteiner – Sturaro, Marchisio, Vidal – Pogba – Llorente, Morata

Letzte Spiele von Juventus:
13.05.2015 – Real Madrid vs. Juventus 1:1 (Champions League)
09.05.2015 – Juventus vs. Cagliari 1:1 (Serie A)
05.05.2015 – Juventus vs. Real Madrid 2:1 (Champions League)
02.05.2015 – Sampdoria vs. Juventus 0:1 (Serie A)
29.04.2015 – Juventus vs. Fiorentina 3:2 (Serie A)

 

 

Die Legende tritt ab – Stevie G sagt „Goodbye“
Liverpool vs. Crystal Palace 16.05.2015 – Wettbasis.com Analyse

 

Italy Inter Mailand vs. Juventus Italy Direkter Vergleich

Das Duell zwischen Inter Mailand und Juventus Turin hat eine sehr lange Geschichte. Schon weit über 150 Mal standen sich die beiden Traditionsvereine aus Bella Italia gegenüber. Im direkten Vergleich gab es für die Nerazzurri aus Mailand jedoch nur selten was zu jubeln. Während Inter bisher 46 der 167 Liga-Spiele für sich entscheiden konnte, hat die Alte Dame immerhin schon 78 direkte Duelle für sich entscheiden können. In den letzten vier Spielen gab es dabei für Inter keinen Sieg (zwei Remis, zwei Siege für Juventus). Beim ersten Aufeinandertreffen in dieser Saison konnte Inter immerhin ein 1:1 Remis der heimstarken Allegri-Elf abtrotzen. Tevez brachte den Meister früh in Führung, nach einer guten Stunde konnte sein Landsmann Mauro Icardi für Inter den Ausgleich erzielen.

 

Sportingbet erhöht Bonus für Neukunden mit Extra-Wettgutschein obendrauf
Anmelden und doppelt belohnt werden – 150€ Bonus & Gratiswette sichern!

 

 

Prognose & Wettbasis-Trend Italy Inter Mailand gegen Juventus Italy

Achter gegen Erster – und dennoch ist nicht der alte und neue Meister der Favorit in diesem Duell sondern die Hausherren aus Mailand. Inter muss unbedingt punkten um die Chancen auf den internationalen Wettbewerb aufrecht zu erhalten. Die Form in den letzten Wochen gibt hierfür sicherlich Grund zur Hoffnung. Zudem wird Juventus in diesem Spiel sicherlich nicht in Bestbesetzung auflaufen und dadurch ist die Favoritenrolle bei Inter definitiv gerechtfertigt. Aufgrund dieser Ausgangslage erwarten wir im Spitzenspiel des 36ten Spieltags der Serie A auch einen Heimsieg! Inter wird weiterhin von der Europa League träumen dürfen.

Beste Wettquoten für Italy Inter Mailand vs. Juventus Italy 16.05.2015

Italy Sieg Inter Mailand: 2,40 @Interwetten
Unentschieden: 3,40 @Bet3000
Italy Sieg Juventus: 3,40 @Bwin

Beste Wettquoten für das Über/Unter 2,5
Über 2,5 2,02 @Bet365
Unter 2,5 1,87 @Betsafe

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Serie A & das gewünschte Thema auswählen).
CONTENT :

Serie A - Spiele vom 16.05. - 18.05.2015 (36. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Italien Bemerkung
16.05./20:45 it Sampdoria - Lazio Rom 0:1 Serie A 36. Spieltag
17.05./12:30 it Sassuolo - AC Milan 3:2 Serie A 36. Spieltag
17.05./15:00 it FC Turin - Chievo 2:0 Serie A 36. Spieltag
17.05./15:00 it Hellas Verona - Empoli 2:1 Serie A 36. Spieltag
17.05./15:00 it Atalanta Bergamo - Genua 1:4 Serie A 36. Spieltag
17.05./15:00 it Cagliari - Palermo 0:1 Serie A 36. Spieltag
17.05./20:45 it AS Rom - Udinese 2:1 Serie A 36. Spieltag
16.05./18:00 it Inter Mailand - Juventus Turin 1:2 Serie A 36. Spieltag
18.05./19:00 it Fiorentina - Parma 3:0 Serie A 36. Spieltag
18.05./21:00 it Neapel - Cesena 3:2 Serie A 36. Spieltag