Enthält kommerzielle Inhalte

Holland vs. Deutschland – Wettquoten, Wetten & Analyse – EM Qualifikation

Stürzt die Elftal Deutschland noch tiefer in die Krise?

Netherlands Holland vs. Deutschland Germany – Wettquoten, Wetten & Analyse – 24.03.2019, 20:45 Uhr – EM Qualifikation

Holland gegen Deutschland, das ist ein Stück weit ein Duell wie Argentinien gegen Brasilien. Zwei Nachbarländer, die als große Fußballnationen gelten, beide schon bedeutende Titel gewonnen haben und in nahezu allen Generationen herausragende Fußballer hervorgebracht haben. Zudem zwei Nationen, zwischen denen es traditionell heiß her geht und die sich gegenseitig nicht allzu gut riechen können – vorsichtig ausgedrückt. Von der berühmt-berüchtigten Spuck-Attacke von Frank Rijkaard bis zu Ronald Koeman, der sich einst mit dem Trikot von Olaf Thon demonstrativ auf dem Feld den Hintern abwischte. Dass ausgerechnet er seit einem Jahr der Bondscoach der Elftal ist, macht das Aufeinandertreffen der beiden einstigen Erzfeinde in der EM Quali 2020 nicht gerade weniger brisant.

Inhaltsverzeichnis

Zumindest ging es zuletzt in der Erstaustragung der UEFA Nations League 2018/19 weitestgehend friedlich zwischen beiden Teams zu, als die deutsche Fußballnationalmannschaft in Amsterdam eine herbe 0:3-Klatsche einstecken musste, für die es sich nun zu revanchieren gilt. Bei Holland vs. Deutschland sprechen die Wettquoten aber auch wegen des starken Auftakts der Niederländer in dieser Qualifikationsgruppe C (4:0 gegen Weißrussland) klar für die Elftal, zumal „Die Mannschaft“, die am ersten Spieltag in der Fünfergruppe spielfrei hatte, ihr Testspiel gegen Serbien nicht in einen Erfolg verwandeln konnte (1:1-Unentschieden in Wolfsburg). Dementsprechend gelten bei Holland vs. Deutschland Wetten auf die Niederländer als vielversprechend, obschon zumindest die Gesamtbilanz gegen den KNBV aus deutscher Sicht positiv ist: Von bislang 42 Begegnungen gewann die deutsche Fußballnationalmannschaft 15 Partien (16 Unentschieden, elf Niederlagen). Wie die Chancen auf Sieg Nummer 16 stehen, soll bei Holland vs. Deutschland die nun folgende Analyse zu Tage fördern.

Fallen mehr als 2,5 Tore?
JA
1.71
NEIN
2.10

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 22.03.2019, 10:52 Uhr)

Wer gewinnt: Holland oder Deutschland? 1X2 Wetten

Der interessanteste Markt ist in diesem Highlight des zweiten Spieltags der UEFA EM Qualifikation 2020 gewiss das klassische 3-Weg-System. Hier entscheidet sich schließlich, wer wie viele Punkte gutgeschrieben bekommt. Und nachdem die Deutschen am ersten Spieltag spielfrei hatten und durch die Siege von Holland und Nordirland nur auf Platz drei stehen, wäre ein Dreier durchaus auch für das Selbstbewusstsein eine sehr wichtige Angelegenheit, um nicht einen ähnlich schwachen Start zu erwischen wie jüngst in der UEFA Nations League, aus der die Deutschen in der Gruppe mit Frankreich und Deutschland am Ende sogar abgestiegen sind, während die Elftal sich durch ein 2:2-Remis nach 0:2-Rückstand in Gelsenkirchen am Ende sogar den Gruppensieg sichern konnte.

So mag die Niederlande zwar sowohl die WM 2018 als auch die EURO 2016 verpasst haben, spätestens aber seit der Übernahme von Ronald Koeman vor etwas mehr als 13 Monaten weht endlich wieder ein frischer Wind beim KNBV. So hat Holland bislang das vorgelebt, was Deutschland noch bevorsteht: dass ein radikaler Umbruch manchmal genau das Richtige sein kann. Mit Ausnahme von Backup-Stürmer Ryan Babel, der sich aktuell aber hinter Memphis Depay und Luuk de Jong einreihen muss, hat kein einziger Spieler im Kader von Ronald Koeman das 30. Lebensjahr erreicht, geschweige denn überschritten. Stattdessen sind Spieler wie der gerade erst 19-jährige Verteidiger Matthijs de Ligt nicht nur international gejagte Talente, sondern bereits in ganz jungen Jahren absolute Eckpfeiler in der Nationalmannschaft. So profitiert aktuell das gesamte Land von der herausragenden Jugendarbeit von Ajax Amsterdam, das nicht völlig aus dem Nichts auch in der Champions League mal wieder für Furore sorgen kann.

Dem niederländischen Aufschwung steht eine deutsche Fußballnationalmannschaft gegenüber, die seit dem unrühmlichen WM-Aus in der Vorrunde als Gruppenletzter eine tiefe Krise durchschreitet. Gegen Serbien spielten sich Jogis Jungs einmal mehr 21 Chancen heraus, erzielten trotz mitunter hochkarätiger Chancen aber erneut nur einen einzigen Treffer. Genau die gleiche Baustelle, die bei der Weltmeisterschaft in Russland bereits bestand und die möglicherweise auf tiefsitzendere Probleme verweist. Auch mit einer ersten Umstrukturierung des Kaders konnte diese nicht behoben werden. Lange Rede, kurzer Sinn: Vieles spricht dafür, dass die Deutschen in Amsterdam von einer selbstbewussten und derzeit bärenstarken Elftal erneut eine Lehrstunde erteilt bekommen. Zusammengefasst heißt das also, dass bei Holland vs. Deutschland Wetten auf Tipp 1 den meisten Value bringen.

Holland vs. Deutschland – Wettquoten Vergleich * – EM Qualifikation

Bet365 Logo Interwetten Logo 888 Sport Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
888 Sport
Hier zu
Betway
Holland
2.40 2.50 2.40 2.50
Unentschieden 3.40 3.45 3.50 3.30
Deutschland
2.75 2.75 2.90 2.70

(Wettquoten vom 22.03.2019, 10:52 Uhr)

Holland – Deutschland – Wettquoten * auf die ‚Doppelte Chance‘

Wer bei Holland vs. Deutschland zur Analyse kommt, dass bei dem vierfachen Weltmeister nur noch das Zünglein an der Waage fehlt, damit die Feldüberlegenheit und die zahlreichen Chancen, die sich Jogis Jungs ja immer wieder herausspielen, endlich mal wieder in Erfolgserlebnisse umgemünzt werden können, für den stellt die Doppelte Chance eine gute Option dar. Um eine Wette auf die Elftal noch sicherer zu machen, sind bei Holland gegen Deutschland die Wettquoten eine Spur zu gering. Lediglich die 1.53 für X2 – sprich einen Punktgewinn der DFB-Auswahl in Amsterdam – bewegt sich in einem spielbaren Rahmen, setzt allerdings voraus, dass Sie einen Heimerfolg der Elftal ausschließen. Weil das aber ein Fehler wäre, würden wir von der Doppelten Chance bei diesem Spiel grundsätzlich eher Abstand nehmen.

Holland vs. Deutschland – Doppelte Chance-Wetten
Holland oder X: 1.40 @Bet365
Holland oder Deutschland: 1.30 @Bet365
X oder Deutschland: 1.53 @Bet365

(Wettquoten vom 22.03.2019, 10:52 Uhr)

Holland gegen Deutschland – Wettquoten * für ‚Sieg zu Null‘

Bei Holland gegen Deutschland darauf zu wetten, dass eines von beiden Teams das Spiel ohne Gegentor gewinnen wird, ist ebenfalls sehr unrealistisch, obschon hierfür immerhin höchst attraktive Wettquoten zur Verfügung stehen. Wenn überhaupt, dann sollten diese aber für eine Wette auf die Elftal genutzt werden, denn bereits in der Nations League gewann ein überzeugendes niederländisches Team in Amsterdam mit 3:0 gegen „Die Mannschaft“. Diese Wette würde dennoch voraussetzen, dass Deutschland aus den Chancen, die sich zweifelsfrei auch in diesem Spiel zwingend ergeben werden, erneut so wenig macht wie bisher. Zumindest einen Treffer erzielten Jogis Mannen in den letzten vier Spielen seit der Pleite in Amsterdam immer. Kurzum: Die Wette für den niederländischen Sieg zu Null ist sehr riskant und sollte nur mit geringem Einsatz (maximal zwei Units) angespielt werden.

Holland – Deutschland – ‚Sieg Zu Null‘-Wetten
Holland gewinnt zu Null: 4.75 @Unibet
Deutschland gewinnt zu Null: 5.80 @Unibet

(Wettquoten vom 22.03.2019, 10:52 Uhr)
 

Die Buchmacher mit Wettkonfigurator in der Übersicht
Wettanbieter mit Wett-Konfigurator! Eigene Wetten erstellen!

 

Holland vs. Deutschland – Über / Unter 2,5 Tore Wetten

Insgesamt spricht bei Holland vs. Deutschland laut unserer Analyse sehr viel dafür, dass es torreich zugehen wird in Amsterdam. 2:2 in Gelsenkirchen, zuvor 3:0 in Amsterdam, davor ein 2:1-Sieg der Deutschen in der Vorrunde der EM 2012. Überhaupt fielen in den letzten fünf Partien zwischen den beiden Nationen immer mindestens drei Tore. Dass sich das dieses Mal ändert, ist alleine schon wegen der Ausrichtung beider Kontrahenten wenig wahrscheinlich. Schließlich sind sowohl die Niederländer als auch die Deutschen vor allem in der Offensive bärenstark aufgestellt. Ist die niederländische Defensive dabei noch eine Spur zu unerfahren und muss erst noch weiter reifen, so muss sich in der deutschen Verteidigung nach Ausbootung von Mats Hummels und Jerome Boateng erst eine neue Abwehrkette aufeinander abstimmen, ehe daran zu denken ist, offensivgewaltige Gegner über 90 Minuten hinweg neutralisiert zu bekommen. Die Wette darauf, dass in dieser Partie mehr als 2,5 Tore fallen, ist unserer Meinung nach eine brandheiße Option.

Holland – Deutschland ‚Over Under‘-Wetten
Über 2,5 Tore: 1.70 @Bet3000
Unter 2,5 Tore: 2.15 @Bet3000

(Wettquoten vom 22.03.2019, 10:52 Uhr)

Holland vs. Deutschland – Ergebnistipp & treffen beide Teams?

Aus dem bisher Geschriebenen dürfte bereits hervorgegangen sein, dass wir es insgesamt als recht wahrscheinlich erachten, dass bei Holland gegen Deutschland Wetten auf einen Torerfolg beider Nationen von Erfolg gekrönt sein werden. Eine Einschätzung, die von den Buchmachern mit Blick auf die Wettquoten geteilt wird. Somit ergibt sich mit diesem Wettmarkt eine interessante Möglichkeit, bei Holland gegen Deutschland die Wettquoten aus dem klassischen 3-Weg-System entscheidend in die Höhe zu treiben. Die 3.90 für einen Heimsieg der Elftal bei gleichzeitigem Torerfolg beider Mannschaften wirft zu einer attraktiven Eintrittswahrscheinlichkeit einen sehr hohen Gewinn ab. Zwar ist das eine Wette, die das Potenzial mitbringt, an Nuancen zu scheitern, wer das Risiko aber nicht scheut, der wird mit dem entsprechenden Ertrag dafür belohnt.

Holland – Deutschland – Treffen beide Teams?
Ja: 1.57 @Titan Bet
Nein: 2.25 @Titan Bet
Holland gewinnt und beide treffen: 3.90 @Comeon
Unentschieden und beide treffen: 3.95 @Comeon
Deutschland gewinnt und beide treffen: 4.65 @Comeon

(Wettquoten vom 22.03.2019, 10:52 Uhr)

Holland vs. Deutschland – Analyse Torschützen Wetten

Nachdem wir bei Holland vs. Deutschland in unserer Analyse bereits die Frage geklärt haben, dass sowohl ein Torerfolg beider Teams als auch mehr als 2,5 Tore als wahrscheinlicher gelten als die gegenteiligen Wetten, stellt sich zum Schluss nur noch die Frage, wer denn die zu erwartenden Tore beisteuern wird. Dabei möchten wir Sie im ersten Schritt dazu animieren, bei der Art und Weise der Torschützen Wetten mit dem Zusatz „beliebiger Zeitpunkt“ zu spielen. Den potenziell ersten oder letzten Torschützen in einer Partie zu benennen, in der mehr als 2,5 Tore erwartet werden, ist schließlich alles andere als seriös, obschon die Wettquoten dafür natürlich rasant in die Höhe schießen.

Mit Blick auf die Kandidaten, die für einen Torerfolg in Frage kommen, scheint vor allem der ehemalige Gladbacher Luuk de Jong ein höchst vielversprechender Kandidat zu sein. Der in Gladbach nie glücklich gewordene Stürmer ist beim PSV Eindhoven gänzlich wiedererwacht und führt in der niederländischen Eredivisie zudem mit 21 Treffern aus 26 Einsätzen eindrucksvoll die Torjägerliste an. Hinzu kommt, dass er gerade im Duell gegen „Die Mannschaft“ darauf brennt, sich in der Torjägerliste einzutragen. Wer zudem bei Holland vs. Deutschland nach Wettquoten sucht, die selbst bei geringsten Einsätzen eine tolle Rendite abwerfen, der kann sich mit maximal einer Unit noch überlegen, auf den Liverpooler Verteidiger Virgil van Dijk zu setzen. Der 1,93 Meter große Spieler hat nicht nur gerade erst bei Bayern München ein wichtiges Tor erzielt, sondern traf auch in der Nations League in beiden Duellen gegen Deutschland. Zu allem Überfluss gelang ihm auch gegen Weißrussland am ersten Spieltag der EM Qualifikation 2020 ein weiterer Treffer. Da Deutschland bei Ecken zudem anfällig ist, wirft diese vermeintliche Außenseiterwette viel Value ab.

Holland – Deutschland Torschützen-Wetten
Timo Werner: 2.10 @Betfair
Memphis Depay: 2.40 @Betfair
Luuk de Jong: 2.50 @Betfair
Marco Reus: 2.50 @Betfair
Serge Gnabry: 2.75 @Betfair
Virgil van Dijk: 10.00 @Betfair

(Wettquoten vom 22.03.2019, 10:52 Uhr)
 

 

Netherlands Holland vs. Deutschland Germany – Beste Quoten * EM Qualifikation

Netherlands Sieg Holland: 2.50 @Interwetten
Unentschieden: 3.50 @888 Sport
Germany Sieg Deutschland: 2.90 @888 Sport

(Wettquoten vom 22.03.2019, 10:52 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Holland / Unentschieden / Sieg Deutschland:

1: 40%
X: 27%
2: 33%

 

Hier bei Interwetten wetten