Enthält kommerzielle Inhalte

Handball

Deutsche Chancen bei der Handball WM: Weltmeister oder frühes Aus?

Vorrundenspiele ermöglichen bereits Blick voraus

Steffen Peters  16. Januar 2021
Deutsche Chancen bei der Handball WM 2021: Kai Häfner beim Torjubel
Darf Kai Häfner mit der deutschen Handball-Nationalmannschaft auch bei der WM 2021 wieder jubeln? (© imago images / Sven Simon)

Die deutschen Chancen bei der Handball WM 2021 werden ab dem dritten Turniertag auf den Prüfstand gestellt. Mit dem Spiel gegen Uruguay am 15. Januar beginnt die Mission Weltmeisterschaft.

Wirklich los geht das Turnier für die DHB-Auswahl dann erst mit der Hauptrunde, die locker erreicht werden sollte. Doch was ist insgesamt für ein Pandemie-geschwächtes Team möglich? Spielt das Team um den Titel oder droht ein frühes Ausscheiden?

Die von Wettbasis getesteten Wettanbieter reihen Deutschland in die Verfolgergruppe der WM-Topfavoriten ein. Bei Interwetten gibt es etwa folgende Quote zum Abschneiden des DHB:

Interwetten
Wird Deutschland Weltmeister?
Deutschland gewinnt die WM 14.0

* Wettquoten Stand vom 14.01.2021, 15.00 Uhr | 18+ | AGB gelten

 

Inhaltsverzeichnis

Unsicherheiten begleiten Frage nach deutschen Chancen bei Handball WM

Wären die deutschen Chancen bei der Handball WM 2021 unter normalen Umständen erstklassig gewesen, hat sich die Situation durch die andauernde Pandemie ein wenig verändert. Gleich vier Spieler sagten Bundestrainer Alfred Gislason ab.

Den Absagen und Einschränkungen in der Vorbereitung entsprechend akzeptieren die Verantwortlichen beim DHB, dass deutsche Chancen hinsichtlich Titel oder Medaillenränge bei der Handball WM 2021 vielleicht etwas gefallen sind.

Grundsätzlich ist der deutsche Kader bei der Handball WM eine gute Mischung aus Erfahrung und Euphorie junger Spieler. Das Torhüter-Trio etwa ist seit vielen Jahren dabei. Jeder stellt für sich eine zuverlässige Größe dar.

 

Der deutsche WM-Kader

Spieler Position Verein
Andreas Wolff Tor KS Vive Kielce
Johannes Bitter Tor TVB Stuttgart
Silvio Heinevetter Tor MT Melsungen
Uwe Gensheimer Linksaußen Rhein-Neckar Löwen
Marcel Schiller Linksaußen Frisch Auf Göppingen
Julius Kühn Rückraum links MT Melsungen
Paul Drux Rückraum links Füchse Berlin
Fabian Böhm Rückraum links TSV Hannover-Burgdorf
Christian Dissinger Rückraum links RK Vardar Skopje
Philipp Weber Rückraum Mitte SC DHfK Leipzig
Juri Knorr Rückraum Mitte TSV GWD Minden
Marian Michalczik Rückraum Mitte Füchse Berlin
Kai Häfner Rückraum rechts MT Melsungen
David Schmidt Rückraum rechts Bergischer HC
Antonio Metzner Rückraum rechts HC Erlangen
Tobias Reichmann Rechtsaußen MT Melsungen
Timo Kastening Rechtsaußen MT Melsungen

 

Als Kapitän ist Uwe Gensheimer auf Linksaußen gesetzt. Doch im Rückraum muss Gislason viel experimentieren. Der junge Juri Knorr aus Minden ist einer der Spieler, die die Abwesenheit der Etablierten ausnutzen kann.

Andere Spieler wie Rechtsaußen Tobias Reichmann oder Rückraumakteur Kai Häfner bringen ebenfalls einiges an Qualität mit und dürfen sich bei der WM voraussichtlich über einen Stammplatz freuen.

Auffällig ist unterdessen, dass gleich fünf Spieler in der deutschen Nationalmannschaft bei der MT Melsungen unter Vertrag stehen.

Es handelt sich um den mit Abstand größten DHB-Block bei der Weltmeisterschaft. In der Bundesliga steht die Mannschaft nur im Mittelfeld, hat aber noch einige Nachholspiele zu absolvieren.

 

 

Handball WM 2021: Der Spielplan für Deutschland

Die Auslosung der Handball WM 2021 hielt für die deutsche Mannschaft einige Exoten bereit. Gleich in den ersten zwei Vorrundenspielen geht es jeweils gegen einen WM-Debütanten.

Zum Auftakt trifft Deutschland am 15. Januar auf Uruguay. Die Südamerikaner wurden bei den Süd- und Mittelamerikameisterschaften Dritter, was für ein WM-Ticket ausreichte. „La Celeste“ gewann noch nie einen wichtigen Titel, sodass deutsche Chancen bei der Handball WM 2021 auf einen Auftaktsieg exzellent stehen sollten.

Zwei Tage später wartet mit Kap Verde der zweite Debütant. Der afrikanische Inselstaat erreichte die Weltmeisterschaft mit einem überraschenden Sieg gegen Marokko im Spiel um Platz 5 des Afrika-Cups. Zur Elite des Kontinents gehört Kap Verde demnach nicht unbedingt.

Schließlich beendet die DHB-Sieben ihre Vorrundengruppe A mit dem Duell gegen den stärksten Widersacher. Ungarn nahm bereits 20 Mal an einer WM teil und wurde 1986 Vizeweltmeister. Ob die „Magyars“ diese Erfolge wiederholen können, ist fraglich. Zu einer Überraschung ist die osteuropäische Mannschaft an einem guten Tag jedoch immer in der Lage.

 

Datum Spiel Spieltag
Fr., 15.01.2021, 18 Uhr Deutschland – Uruguay 1. Spieltag
So., 17.01.2021, 18 Uhr Kap Verde – Deutschland 2. Spieltag
Di., 19.01.2021, 20.30 Uhr Deutschland – Ungarn 3. Spieltag
Do., 21.01.2021 Deutschland – TBD Hauptrunde 1. Spieltag
Sa., 23.01.2021 Deutschland – TBD Hauptrunde 2. Spieltag
Mo., 25.01.2021 Deutschland – TBD Hauptrunde 3. Spieltag

 

Nach der Vorrundengruppe mit Uruguay, Kap Verde und Ungarn kommt es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zur Teilnahme an der Hauptrundengruppe I. Schließlich qualifizieren sich gleich drei Teams aus jeder Vorrundengruppe für die darauffolgende Turnierphase.

Die Termine für die Hauptrundenpartien stehen ebenfalls bereits fest. Deutschland würde am 21., 23. und 25. Januar antreten.

 

Handball WM Quoten & Favoriten

 

Deutsche Chancen bei der Handball WM 2021 nach der Vorrunde?

Die deutschen Chancen bei der Handball WM stehen dank der leichten Vorrundengruppe recht gut. Sämtliche Mannschaften nehmen die erzielten Punkte gegen die ebenfalls qualifizierten Teams mit. Somit sollte der DHB bei erwartbarem Verlauf der Dinge mit 4:0 Punkten starten.

Das ist umso wichtiger, weil sich am Ende der Hauptrunde nur zwei Teams der Sechsergruppe für das WM-Viertelfinale qualifizieren.

Die erfolgreichen Nationen aus Gruppe A – also unter anderem Deutschland – treffen in der Hauptrunde dann auf die Teams aus Vorrundengruppe B. Hier wartet dann endlich der erste echte Kracher auf das Gislason-Team.

 

 

Der amtierende Doppel-Europameister Spanien ist klarer Favorit in Gruppe B und hat nur ein Ziel: den Weltmeistertitel. Die weiteren Teams aus Gruppe B müssten für Deutschland alle schlagbar sein: Polen, Brasilien oder Tunesien.

Das Mindestziel Viertelfinale darf also durchaus als realistisch angesehen werden. Zu diesem Zeitpunkt kommt es natürlich auch viel auf die Tagesform oder mögliche Verletzungen an.

Mögliche Gegner in dieser Turnierrunde sind dann Vizeweltmeister Norwegen oder Frankreich.

 

Unsere Prognose zu den Deutschland Chancen bei der Handball WM 2021

Die deutsche Mannschaft hat definitiv das Zeug dazu, unter den besten Acht zu landen. Diese These wird von den Wettquoten bei den Top-Buchmachern unterstützt. Trotz der Absagewelle etablierter Kräfte ist viel Talent vorhanden, das vor allem in der Vorrundengruppe nur zu drei Siegen führen darf.

In der Hauptrunde wird mit Spanien die erste schwere Aufgabe warten, in der Deutschland nicht favorisiert sein wird. Dennoch sind die deutschen Chancen auf das WM-Viertelfinale dank der Auslosung intakt.

Dort könnte allerdings recht schnell Schluss sein, wenn man mögliche Gegner wie Norwegen und Frankreich in Betracht zieht. Angesichts der Umstände würde man beim DHB allerdings mit dem Viertelfinale zufrieden sein.

 

Passend zu diesem Artikel: