Enthält kommerzielle Inhalte

Handball

Handball Champions League Final Four 2022: Spielplan, Teilnehmer, Übertragung & Tickets

Sichert sich der THW Kiel erneut Europas Krone?

Steffen Peters  19. Juni 2022
Handball Champions League Final Four 2022
Einmal mehr spielt der THW Kiel um den Champions League Titel in Köln. (© IMAGO / foto2press)

Das Handball Champions League Final Four 2022 in Köln steht an. An diesem Wochenende streiten sich wieder die vier verbliebenen Teams in der Lanxess-Arena um den wichtigsten internationalen Titel im Vereinshandball.

Mittendrin am 18. und 19. Juni ist dabei der deutsche Vizemeister THW Kiel. Der viermalige Champions-League-Sieger könnte seiner Vitrine nach 2020 bereits recht schnell den nächsten Titel hinzufügen.

Hier gibt es alle Informationen zu den weiteren EHF Final 4 Teilnehmern, zum Spielplan, der Übertragung und wo es noch Tickets für die Spiele gibt.

 

Handball Champions League Final Four Spielplan 2022

Runde Final Four Spiel Datum Übertragung
Halbfinale 1 Veszprem – VIVE Kielce 18.06., 15:15 Uhr DAZN
Halbfinale 2 THW Kiel – FC Barcelona 18.06., 18:00 Uhr DAZN
3. Platz Verlierer HF1 vs. Verlierer HF2 19.06., 15:15 Uhr DAZN
Finale Sieger HF1 vs. Sieger HF2 19.06., 18:00 Uhr DAZN

 

Champions League Final Four Quoten zum Halbfinale

Halbfinale
1
X
2
Anbieter
KC Veszprem – VIVE Kielce
2.20
8.50
2.00
Champions League Final Four 2022 Wetten
THW Kiel – FC Barcelona
4.20
10.0
1.36
Champions League Final Four 2022 Quoten

* Quoten Stand vom 17.06.2022, 7:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

 

Termin & Uhrzeit: Wann ist das EHF Final 4?

Die EHF hat für ihr Final Four Turnier das Wochenende vom 18. bis 19. Juni 2022 auserkoren. Am Samstag, den 18. Juni, finden nacheinander die beiden Halbfinals statt.

Dabei stehen sich um 15:15 Uhr zuerst Telekom Veszprem und VIVE Kielce gegenüber. Im zweiten Halbfinale wartet dann um 18:00 Uhr das Highlight aus deutscher Sicht: THW Kiel – FC Barcelona.

Der Sonntag dient dann anschließend zur Entscheidung. Um 15:15 Uhr steht das Spiel um Platz 3 zwischen den Halbfinal-Verlierern auf dem Handball Champions League Final Four Spielplan.

Im Anschluss folgt dann um 18:00 Uhr das mit Spannung erwartete Finale zwischen den beiden siegreichen Teilnehmern.

 

Aktuelle Wettbasis Handball Tipps

 

Wer überträgt das Handball Champions League Final Four 2022?

Das EHF Final Four Turnier läuft 2022 exklusiv bei DAZN. Beide Halbfinals am Samstag als auch Spiel um Platz 3 sowie Finale am Sonntag werden vom Sport-Streamingdienst live gezeigt.

Eine Übertragung der Final 4 Spiele im Free-TV wird es derweil nicht geben. Das bedeutet, dass definitiv ein Abo bei DAZN benötigt wird, um die Spiele des THW Kiel aus Deutschland sehen zu können.

DAZN kostet für Neukunden derzeit 29,99 € pro Monat im Monatsabo und 24,99 € pro Monat im Jahresabo. Dafür gibt es diversen weiteren Sport im Livestream, insbesondere Fußball ist besonders viel vertreten.

 

Beste Handball Wettanbieter zum Final 4

 

Das sind die EHF Final Four Teilnehmer

Vier Mannschaften sind der Logik entsprechend noch dabei, wenn am Wochenende das Final Four der Handball Champions League in Köln beginnt.

Der THW Kiel ist aus deutscher Sicht natürlich besonders spannend. Er trifft in seinem Halbfinale auf den FC Barcelona. Die weiteren EHF Final 4 Teilnehmer sind Telekom Veszprem und VIVE Kielce.

 

THW Kiel

Der deutsche Handball-Rekordmeister kann zum fünften Mal nach 2007, 2010, 2012 und 2020 die Königsklasse gewinnen. In der HBL wurde es in der abgelaufenen Saison nur Platz 2 hinter dem überlegenen SC Magdeburg.

Somit muss der Erfolg in Europa her, um den eigenen Ansprüchen doch noch gerecht zu werden. Doch dabei müssen die Kieler erst die Hürde Barcelona überwinden.

In den CL Final4 Wettquoten der Buchmacher hat der THW die schlechtesten Chancen auf den Gesamtsieg.

 

FC Barcelona

Während der THW Kiel seinen fünften CL-Titel anstrebt, ist Halbfinalgegner Barcelona mit 10 Trophäen der Rekordsieger des Wettbewerbs. Der spanische Gigant hat in seiner Heimat 2022 bereits alles gewonnen, was man gewinnen kann: Meisterschaft, Pokal und Copa Asobal.

Darüber hinaus ist man in der Handball Champions League der Titelverteidiger. Von 30 Ligaspielen gewann der FCB 2021/22 deren 28, verlor nur einmal im gesamten Jahr. Dies lässt vor dem Final Four in Köln den Druck allerdings auch gewaltig ansteigen…

 

KC Veszprem

Der KC Veszprem spielt offiziell unter dem Sponsorennamen Telekom und ist einer der großen Traditionsklubs aus Ungarn. Die Meisterschaft verlor die Mannschaft vor wenigen Tagen in dramatischer Weise aufgrund der Auswärtstorregel im Playoff-Finale der Liga NB I gegen Szeged.

Nun hat man international die Möglichkeit, die eigene Saison – bisher nur mit dem Pokalsieg – doch noch zu krönen. Auf einen Champions League Sieg wartet das Team noch, bislang stehen zwei Europapokale der Pokalsieger auf dem Briefkopf.

 

VIVE Kielce

Bleibt die polnische Mannschaft aus Kielce, die zum elften Mal in Folge Meister in der heimischen Liga wurde. 2016 holte der Final Four Teilnehmer seinen ersten und einzigen Champions League Titel – im Finale gegen KC Veszprem.

Im direkten Duell gegen die Ungarn im Halbfinale sehen die Wettanbieter VIVE Kielce leicht vorne, wobei der Quotenvorteil minimal ausfällt. Ob das reicht, um das EHF Final 4 am Ende tatsächlich zu gewinnen?

 

Wer ist Handball Champions League Final Four Favorit?

Die Buchmacher haben eine klare Meinung, was den Favoriten im Handball Champions League Final Four angeht. Sie sehen den FC Barcelona in der Pole Position. Das ist aufgrund der dominanten Vorstellung in Spaniens Liga nicht weiter verwunderlich.

Pech für den THW Kiel ist eben, dass man schon im Halbfinale auf den vermeintlich härtesten Kontrahenten trifft. Doch schon in der Vergangenheit zeigten die Norddeutschen, dass sie überraschen können. Vorerst startet der THW jedoch mit den schwächsten Final 4 Quoten.

Dazwischen liegen beim Handball Champions League Final Four die beiden Mannschaften aus Polen und Ungarn. Kielce sehen die Sportwettanbieter leicht vor Veszprem. Doch das Handicap vom 0,5 bei diesem Halbfinale zeigt, dass alles möglich ist.

 

Aktuelle Wettquoten zum Champions League Final Four Sieger

Champions League Final Four Wetten Wettquoten EHF Final 4 Handball Champions League Final Four Quoten CL Final Four Wetten & Quoten
FC Barcelona Spain 1.95 1.91 1.93 1.75
VIVE Kielce Poland 4.50 4.50 4.40 5.00
KC Veszprem Hungary 5.00 5.00 4.90 5.50
THW Kiel Germany 7.00 6.00 6.55 7.00

Quoten Stand vom 17.06.2022, 7:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

 

Die letzten 10 Handball CL Sieger

  • 2021: FC Barcelona Spain
  • 2020: THW Kiel Germany
  • 2019: RK Vardar Skopje Macedonia, The Former Yugoslav Republic of
  • 2018: Montpellier HB France
  • 2017: RK Vardar Skopje Macedonia, The Former Yugoslav Republic of
  • 2016: KS Kielce Poland
  • 2015: FC Barcelona Spain
  • 2014: SG Flensburg-Handewitt Germany
  • 2013: HSV Hamburg Germany
  • 2012: THW Kiel Germany

 

Gibt es noch Handball Champions League Final Four Tickets?

Für das Champions League Final Four Turnier in Kölns Lanxess-Arena werden ausschließlich Tickets für alle vier Spiele, also auch beide Turniertage, verkauft.

Dadurch sind auch die etwas höheren Preise im Vergleich zu normalen Handballspielen, etwa in der Bundesliga zu erklären. Wer den THW dennoch zweimal in der Königsklasse beobachten möchte, muss dafür mindestens 85€ bezahlen.

So viel kostet ein Ticket für die niedrigste Kategorie 4. Darüber hinaus sind die meisten Tickets noch für die teure Kategorie 1 verfügbar. Hier zahlen Handball-Fans 320€ für ein Zwei-Tages-Ticket, haben aber auch die beste Sicht auf das Parkett.

Wer noch Tickets kaufen möchte, tut dies am besten nur über den offiziellen Kanal der EHF, um jegliche Probleme am Arenaeingang zu vermeiden.

 

Alles zu den BBL Finals

 

Passend zu diesem Artikel:

 

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 29 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen