Enthält kommerzielle Inhalte

Hajduk Split vs. Steaua Bukarest, 09.08.2018 – Europa League

Ostduell in der Europa League

Croatia Hajduk Split vs. Steaua Bukarest Romania 09.08.2018, 20:45 Uhr – Europa League (Endergebnis 0:0)

Es ist ein langwieriges Verfahren, ehe die Teilnehmer an der Gruppenphase zur Europa League feststehen. Diverse Qualifikationsrunden müssen gemeistert werden, zumindest für die Klubs kleinerer Nationen. Momentan stehen die Partien der dritten Runde auf dem Programm. Das Ziel ist inzwischen in greifbarer Nähe. Wer sich aber einen der begehrten Plätze im Topf für die Gruppenauslosung sichern will, der muss zunächst einmal den Sprung in die Playoffs schaffen. Das gilt auch für Hajduk Split und den FCSB, besser bekannt als Steaua Bukarest. Der kroatische Rangdritte aus der Vorsaison misst sich dabei mit dem Vizemeister aus Rumänien. Nur der Sieger darf weiterhin von den kleineren Fleischtöpfen in der Europa League träumen. Wir analysieren in der Partie zwischen Hajduk Split und Steaua Bukarest, welche Wetten am sinnvollsten erscheinen.

Das Hinspiel findet am Donnerstag zunächst in Kroatien statt. Die Kroaten haben zuletzt vor neun Jahren den Sprung in die Gruppenphase der Europa League geschafft, doch anschließend scheiterte Hajduk siebenmal in Serie in der Qualifikation. Nun nimmt der Traditionsklub einen erneuten Anlauf. Steaua ist hingegen Stammgast in den Gruppenphasen der Königsklasse und der Europa League. Von daher wäre ein Ausscheiden für die Rumänen, die 1986 sogar im Europapokal der Landesmeister triumphieren konnten, die größere Enttäuschung. Das heißt im Umkehrschluss aber auch, dass Bukarest in dieser gesamten Paarung favorisiert sein sollte. Im Hinspiel zwischen Hajduk Split und Steaua Bukarest lassen die Wettquoten aber zunächst einmal erahnen, dass es eine ganz enge Kiste werden wird.

Die Quoten auf einen Sieg beider Mannschaften liegen nämlich derart dicht beisammen, dass man mit den Wetten auf diese Begegnung eher vorsichtig sein soll. Das heißt aber wohl auch, dass wir am Donnerstag noch keine Vorentscheidung in dieser Paarung erwarten sollten. Auf dem Programm steht daher erst einmal, sich eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in der kommenden Woche zu erspielen. Hajduk wird deshalb auf einen Sieg ohne Gegentor aus sein. Bukarest könnte wahrscheinlich mit einer knappen Niederlage bei einem eigenen Treffer auch noch ganz gut leben. Der Anpfiff zum Hinspiel in der dritten Qualifikationsrunde zur Europa League zwischen Hajduk Split und Steaua Bukarest im Stadion Poljud erfolgt am 09.08.2018 um 20:45 Uhr.

Hajduk Split vs. Steaua Bukarest – Beste Quoten * – Europa League

Croatia Sieg Hajduk Split: 2.60 @Interwetten
Unentschieden: 3.25 @Bet365
Romania Sieg Steaua Bukarest: 2.69 @Bet at Home

(Wettquoten vom 07.08.2018, 06:44 Uhr)

Zur Interwetten Website

 

Croatia Hajduk Split – Statistik & aktuelle Form

Hajduk Split Logo

Bei Hajduk Split ist richtig Dampf unter dem Kessel. Viele ehemalige Spieler und Funktionäre melden sich derzeit zu Wort und behaupten, dass Hajduk seine Seele verkauft und der finanzielle Erfolg dem sportlichen übergeordnet wird. Die Lücken, die Karlo Letica oder Josip Radosevic gerissen haben, werden nur schwer zu schließen sein. Dem Vernehmen nach steht auch Toma Basic vor dem Absprung zu Girondins Bordeaux, ohne dass ein adäquater Ersatz parat stehen würde. Die Unruhe im Verein schlägt sich offenbar auch auf die Form der Mannschaft nieder. In der kroatischen Liga hat Hajduk Split nach zwei Spieltagen gerade einmal einen Zähler auf dem Konto. Bei der Tradition und den Ansprüchen dieses Klubs sollte dennoch in jedem Jahr um den Titel gespielt werden. Die letzte Meisterschaft liegt aber schon wieder neun Jahre zurück. Auch das hart erarbeitete internationale Renommee ist in den letzten Jahren deutlich gebröckelt. Hajduk hat keine Mannschaft, die im Europapokal für Furore sorgen könnte. Vielleicht kann das Team von Zeljko Kopic die Chance heuer nutzen und sich in der Paarung zwischen Hajduk Split und Steaua Bukarest, trotz der besseren Quoten für die Rumänen, durchsetzen.

Split ist in der zweiten Qualifikationsrunde eingestiegen und konnte sich relativ problemlos gegen die Bulgaren von Slavia Sofia durchsetzen. Bukarest ist aber noch einmal eine Nummer stärker und wenn wir uns die Generalprobe der Kroaten vom letzten Wochenende anschauen, dann wird Hajduk am Donnerstag eine große Schippe drauflegen müssen, um erfolgreich zu sein. Gegen Lokomotiva Zagreb reichte es daheim nur zu einem 1:1-Unentschieden. Split war zwar die deutlich aktivere Mannschaft und ging im Grunde folgerichtig kurz vor der Pause durch einen Treffer von Stanko Juric mit 1:0 in Führung, aber nach gut einer Stunde konnten die Gäste zum 1:1-Endstand ausgleichen. Das Team von Zeljko Kopic braucht nun dringend einen richtigen Brustlöser, um die Probleme und das Gerede im Umfeld hinter sich zu lassen. Ob Toma Basic am Donnerstag noch zum Einsatz kommen wird, dürfte mehr als fraglich sein; Wetten würden wir darauf eher nicht abschließen. Ansonsten gibt es noch personelle Probleme auf der Torwartposition. Tomislav Duka ist mit einem Armbruch außer Gefecht gesetzt und der ausgeliehene Josip Posavec hat bisher auch noch keinen Einsatz gehabt. Das bedeutet wohl, dass Marin Ljubic erneut zwischen den Pfosten stehen wird.

Voraussichtliche Aufstellung von Hajduk Split:
Ljubic – Fomitschow, Mikulic, Vucur, Juranovic – Juric, Barry, Caktas – Jairo da Silva, Said, Ivanovski – Trainer: Kopic

Letzte Spiele von Hajduk Split:
05.08.2018 – Hajduk Split vs. Lokomotiva Zagreb 1:1 (1. HNL)
02.08.2018 – Slavia Sofia vs. Hajduk Split 2:3 (Europa League)
29.07.2018 – NK Osijek vs. Hajduk Split 4:1 (1. HNL)
26.07.2018 – Hajduk Split vs. Slavia Sofia 1:0 (Europa League)
19.07.2018 – FC Rostow vs. Hajduk Split 0:4 (Vereins-Freundschaftsspiele)

 

Melden sich die Glasgow Rangers nun international zurück?
Glasgow Rangers vs. Maribor, 09.08.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Romania Steaua Bukarest – Statistik & aktuelle Form

Steaua Bukarest Logo

Ohne Zweifel wird es für Antonio Jakolis eine ganz besondere Reise zu diesem Auswärtsspiel. Auch wenn im Duell zwischen Hajduk Split und Steaua Bukarest die Quoten für seinen Einsatz in der Startelf nicht sonderlich gut stehen, freut sich der Kroate auf die Rückkehr in seine Heimat. Er soll vor der Saison sogar ein Angebot seines Ex-Vereins unterbreitet bekommen haben, verbleibt aber weiterhin in Bukarest. Nun muss er gegen seine alte Liebe und den Lieblingsverein seines Vaters spielen. Hoffen wir, dass der Familiensegen nach der Partie nicht allzu schief hängt. Kommen wir aber zu Steaua Bukarest, oder neuerdings FCSB. Die Rumänen hatten auch Probleme, in die Saison zu kommen, sind aber inzwischen seit vier Pflichtspielen ungeschlagen. Das Team von Nicolae Dica hat sich über die Qualifikation zur Europa League in die Saison gebissen. NK Rudar aus Slowenien war in der letzten Runde aber nicht mehr als ein Sparringspartner. Nach dem 2:0-Auswärtssieg gab es einen klaren 4:0-Erfolg vor eigenem Publikum. Ganz so leicht wird es in Split wahrscheinlich nicht werden.

Nach dem 4:0 daheim gegen Rudar gab es am letzten Wochenende auch in der rumänischen Liga einen klaren 4:0-Sieg. Damit hat Bukarest in den letzten drei Spielen satte elf Tore erzielt. Allerdings war der Ligaerfolg gegen CSMS Iasi deutlicher als das Spiel an sich.

„In Split erwartet uns pures Feuer. Ich bin mir sicher, dass es ein großartiges Spiel mit einer tollen Atmosphäre werden wird.“

Nicolae Dica
Insgesamt sahen die Zuschauer nämlich eine ausgeglichene Partie, in der Steaua die sich bietenden Chancen aber eiskalt zu nutzen wusste. Vor der Pause war es Harlem Gnohere, der die 1:0-Führung besorgte und im zweiten Abschnitt auch direkt nachlegen konnte. Kurz vor dem Ende gab es einen Platzverweis für die Gäste. Die Überzahl wussten Dennis Man und Olimpiu Moruan zum 4:0-Endstand zu nutzen. Dass am Donnerstag jedoch ein ganz anderes Spiel auf Steaua warten wird, ist Coach Nicolae Dica sehr bewusst. Er erwartet in Kroatien einen Hexenkessel, in dem seine Mannschaft auf alles gefasst sein muss. Die Vorfreude auf dieses Spiel ist dennoch riesig. Das dürfte umso mehr gelten, weil Bukarest wohl mit der besten Mannschaft in Split antreten kann. Spannung ist also garantiert und bei der anstehenden Partie zwischen Hajduk Split und Steaua Bukarest sprechen die Wettquoten der Buchmacher angesichts der ausgeglichenen Ausgangssituation eine ähnliche Sprache.

Voraussichtliche Aufstellung von Steaua Bukarest:
Balgradean – Momcilovic, Balasa, Planic, Benzar – Filip, Pintilii – Coman, Tanase, Man – Gnohere – Trainer: Dica

Letzte Spiele von Steaua Bukarest:
05.08.2018 – Steaua Bukarest vs. CSMS Iasi 4:0 (Liga I)
02.08.2018 – Steaua Bukarest vs. Rudar Pljevlja 4:0 (Europa League)
29.07.2018 – Steaua Bukarest vs. Dinamo Bukarest 3:3 (Liga I)
26.07.2018 – Rudar Pljevlja vs. Steaua Bukarest 0:2 (Europa League)
21.07.2018 – Astra Giurgiu vs. Steaua Bukarest 1:0 (Liga I)

 

 

Croatia Hajduk Split vs. Steaua Bukarest Romania Direkter Vergleich

Bisher gab es zwischen den beiden Kontrahenten erst zwei Duelle. Für die Partie zwischen Hajduk Split gegen Steaua Bukarest und die Wetten auf dieses Spiel haben die Begegnungen aus der Saison 1994/95 aber keinen großen Wert. Seinerzeit gab es in der Gruppenphase der Champions League jeweils einen Auswärtssieg. Hajduk gewann zunächst in Rumänien mit 1:0. Bukarest konnte sich aber mit einem 4:1-Auswärtserfolg revanchieren. Am Ende zogen die Kroaten in die Zwischenrunde ein, während Steaua in dieser Runde die Segel streichen musste.

Croatia Hajduk Split vs. Steaua Bukarest Romania Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend Croatia Hajduk Split vs. Steaua Bukarest Romania

Die Quoten zeigen, dass Steaua Bukarest in diesem Duell insgesamt der Favorit ist. Das liegt zum einen an der deutlich größeren internationalen Erfahrung dieser Mannschaft, aber auch an der Form der letzten Wochen. Bukarest hat seit vier Spielen nicht mehr verloren, dabei nur einmal Remis gespielt und sich in dieser Zeit mit 13 Treffern als extrem torhungrig erwiesen. Hajduk ist hingegen in keiner guten Form und steht zudem unmittelbar vor dem Transfer von Toma Basic in Richtung Bordeaux. Das wäre der nächste große Verlust für den Traditionsverein. Während Steaua sich entspannt auf das Hinspiel vorbereiten kann, herrscht in Split nach nur einem Punkt aus zwei Spielen in der kroatischen Liga sehr viel Unruhe vor. Die Tendenz geht also eher in Richtung der Rumänen.

 

Key-Facts – Hajduk Split vs. Steaua Bukarest

  • Mit einem Punkt aus zwei Spielen hat Hajduk Split in der kroatischen Liga einen klassischen Fehlstart hingelegt.
  • Steaua Bukarest ist seit vier Spielen ungeschlagen und hat in diesen Partien 13 Tore erzielt.
  • Die einzigen beiden Partien zwischen Hajduk und Steaua gab es in der Champions League in der Saison 1994/95.

 

In diesem Hinspiel erwarten die Wettanbieter eine spannende Partie. Bei Hajduk Split gegen Steaua Bukarest sind die Wettquoten nämlich nahezu ausgeglichen. Auf einen Heimsieg werden Quoten von bis zu 2,60 angeboten, für einen Auswärtserfolg gibt es nur unwesentlich mehr. Von daher ist es relativ schwierig, die richtigen Wetten zu platzieren. Wir denken allerdings, dass die Form der Rumänen der ausschlaggebende Punkt in dieser Partie sein wird. Auch wenn Steaua in Split einen Hexenkessel erwarten dürfte, gehen wir beinahe davon aus, dass Bukarest nicht verlieren wird. Von daher würden wir das Risiko ein wenig minimieren wollen und wahrscheinlich auf die doppelte Chance X2 wetten.

 

Croatia Hajduk Split vs. Steaua Bukarest Romania – Beste Wettquoten * 09.08.2018

Croatia Sieg Hajduk Split: 2.60 @Interwetten
Unentschieden: 3.25 @Bet365
Romania Sieg Steaua Bukarest: 2.69 @Bet at Home

(Wettquoten vom 07.08.2018, 06:44 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Hajduk Split / Unentschieden / Sieg Steaua Bukarest:

1: 37%
X: 28%
2: 35%

Croatia Hajduk Split vs. Steaua Bukarest Romania – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick:*

Über / Unter 2,5 Tore
Mehr als 2,5 Tore: 2.30 @Bet365
Weniger als 2,5 Tore: 1.60 @Bet365

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Europa League EU & das gewünschte Thema auswählen).[TABLE_NEWS=3749]