Enthält kommerzielle Inhalte

Golf Wetten

Golf The Players 2022: Übertragung, Spielplan, Favoriten & Wettquoten

Wer sichert sich den Erfolg beim Traditionsturnier?

Steffen Peters  9. März 2022
The Players 2022 Golf mit Jon Rahm
Kann sich der Buchmacher-Favorit Jon Rahm bei The Players Championship durchsetzen? (© IMAGO / Icon SMI)

Mit dem Golfturnier The Players 2022 steht vom 10. bis 13. März ein echter Klassiker auf dem Plan der PGA Tour, das zudem überaus lukrativ für die Profis ist. Schließlich handelt es sich beim Turnier in Florida um jenes mit den höchsten Preisgeldern.

Wer entscheidet The Players Championship also am Ende für sich und freut sich über 3,6 Millionen US-Dollar Preisgeld?

Die Wettquoten der besten Golf Buchmacher sehen aktuell einen Spanier ganz vorne. Doch die gesammelte Konkurrenz ist nicht besonders weit entfernt.

 

Wetten & Quoten: Wer gewinnt The Players 2022?

Bwin
Jon Rahm 12.0
Collin Morikawa 15.0
Justin Thomas 15.0
Patrick Cantlay 21.0
Rory McIlroy 21.0
Viktor Hovland 21.0
Daniel Berger 26.0
Scottie Scheffler 26.0
Xander Schauffele 29.0
Hideki Matsuyama 29.0
Wette jetzt bei Bwin

* Wettquoten Stand vom 9.3.2022, 10.28 Uhr | 18+ | AGB gelten

 

Golf Players Championship Favoriten: Rahm vorneweg

Einen fraglosen Topfavoriten bei The Players 2022 gibt es nicht. Vielmehr zeigen die obigen Quoten in der bwin App bereits, dass sich diverse Spieler um den begehrten Titel streiten werden.

Ganz vorne unter den Players Championship Favoriten liegt aktuell Jon Rahm. Der Spanier ist die Nummer 1 der Welt und hat sich diesen Status im Vorjahr redlich verdient. Schließlich gewann er bei den US Open sein erstes Major-Turnier.

2021 kam zudem die Auszeichnung als PGA Spieler des Jahres hinzu. Auf den The Players Titel muss Rahm allerdings bislang noch warten. 2021 erreichte er immerhin eine Top-10 Platzierung und landete auf dem geteilten 9. Rang.

 

Wer kann Rahm den Players Championship Sieg streitig machen?

Zwei Spieler sind in den The Players Wettquoten nahe am Topfavoriten gelistet. Einer von ihnen ist der Titelverteidiger Justin Thomas. 2021 stellte er mit nur 132 Schlägen nach dem Cut einen neuen Turnierrekord bei The Players Championship auf.

Kann er jetzt nachlegen? Auf den nächsten PGA Tour Sieg wartet Thomas seit seinem Erfolg in Sawgrass noch immer. Doch die Formkurve ging zuletzt mit fünf Top-8 Platzierungen aus sechs Turnieren steil nach oben.

Der zweite Spieler mit einer The Players 2022 Quote von 15.0 ist Collin Morikawa. Es handelt sich um die aktuelle Nummer 2 der Welt, der in den letzten Jahren diverse große Turniere gewinnen konnte, etwa The Open Championship 2021 und die PGA Championship 2020.

Und auch bei Morikawa stimmt vor der Golf Players Championship die Form. Denn in seinen letzten fünf PGA Tour Turnieren landete der US-Amerikaner nie unter dem 7. Platz.

Weitere mögliche Sieger von The Players 2022 sind laut Buchmacher Prognose Rory McIlroy, Viktor Hovland, Patrick Cantlay und auch Scottie Scheffler. Oder kann sich gar ein Außenseiter das größte PGA Preisgeld des Jahres sichern?

 

Alle Infos zur Skiflug WM 2022

 

The Players 2022 Spielplan & Termine

The Players Championship wird in diesem Jahr vom 10. bis 13. März ausgetragen. Wie gewohnt wird an den ersten beiden Tagen um eine gute Ausgangsposition gespielt, ehe der Cut hinter den besten 65 Spielern erfolgt.

An den Finaltagen am Samstag und Sonntag geht es dann schließlich um alles: Der Sieg und hohe Preisgelder stehen auf dem Kurs TPC Sawgrass in Ponte Vedra Beach auf dem Spiel.

Dank der Zeitverschiebung in die USA bringt der The Players 2022 Spielplan in Deutschland beste Sendezeiten mit sich. Die Golf-Action beginnt meist um 18:00 Uhr.

Das Wichtigste in Kürze:

 

Turnier: The Players 2022
Datum: 10.-13.03.
Ort: Ponte Vedra Beach (Florida)
Kurs: TPC Sawgrass
Par: 72
Tour seit: 1974
Preisgeld: 20 Millionen US$
Übertragung: Sky, Sky Ticket, Sky X

 

Der Golfkurs im TPC Sawgrass

Der Stadium Course entstammt der Idee von Pete und Alice Dye. Er ist als einer der schwierigsten Kurse der Welt bekannt geworden. Die große Besonderheit ist das Stadionkonzept, bei dem 36.000 Zuschauer auf begrasten Naturtribünen live dabei sind.

Die große Eigenheit ist das 17. Loch auf dem Stadium Course. Was mit Par-3 und 125 Metern auf den ersten Blick machbar klingt, ist als „Island Green“ bekannt geworden. Es handelt sich um ein 24 Meter langes Grün, das komplett von Wasser umgeben ist.

Das untenstehende Video zeigt, dass selbst die besten Golfer an diesem 17. Loch immer wieder arg zu kämpfen haben.

 

Video: Verrückte Shots am 17. Loch von PDC Sawgrass. (Quelle: Youtube / PGA Tour)

 

The Players 2022 Übertragung: Wer zeigt das Turnier im TV?

Sämtliche Runden von The Players 2022 gibt es als Live-Übertragung im TV und Stream bei Sky. Der Pay-TV-Sender steigt am Donnerstag, Freitag und Sonntag jeweils um 18:00 Uhr deutscher Zeit in die Übertragung ein.

Am Samstag beginnt die Übertragung eine Stunde später um 19:00 Uhr MEZ. Die Live-Bilder gibt es jeweils bis um Mitternacht zu sehen. Zudem gibt es am Folgetag jeweils eine halbstündige Highlight-Sendung, bevor das Liveprogramm wieder startet.

Die Golf Übertragungen von der Players Championship 2022 laufen bei Sky Sport 2, Sky Ticket in Deutschland oder Sky X in Österreich.

 

Die letzten 10 Sieger bei The Players Championship

Jahr Sieger Vorsprung Zweiter
2021 Justin Thomas 1 Schlag Lee Westwood
2019 Rory McIlroy 1 Schlag Jim Furyk
2018 Webb Simpson 4 Schläge Schauffele, Schwartzel, Walker
2017 Kim Si-Woo 3 Schläge Oosthuizen, Poulter
2016 Jason Day 4 Schläge Kevin Chappell
2015 Ricky Fowler Playoff Garcia, Kisner
2014 Martin Kaymer 1 Schlag Jim Furyk
2013 Tiger Woods 2 Schläge Lingmerth, Maggert, Streelman
2012 Matt Kuchar 2 Schläge Curtis, Fowler, Z. Johnson, Laird
2011 K.J. Choi Playoff David Torns

 

Wie hoch ist das Players Championship Preisgeld 2022?

Bei der Players Championship 2022 im Golf stehen abermals Preisgelder in Rekordhöhe auf dem Spiel. Wurden im letzten Jahr noch insgesamt 15 Millionen US$ ausgeschüttet, so liegt dieser Betrag 2022 bereits bei 20 Millionen $.

Der Sieger erhält davon den Anteil von 3,6 Millionen $ und damit 0,9 Millionen $ mehr als noch 2021.

Der Deutsche Martin Kaymer erhielt bei seinem Sieg 2014 einst noch 1,8 Millionen $. 2022 wird er gar nicht mit am Start sein.

 

Wichtige Rekorde bei The Players Championship

Bereits fünfmal ging es bei The Players Championship so knapp zu, dass ein Playoff für die Entscheidung sorgen musste. Zuletzt war dies 2015 der Fall, als das Turnier zugunsten von Rickie Fowler ausging.

Im Gegensatz dazu wird es manchmal erstaunlich deutlich: 1997 bezwang der Australier Steve Elkington den US-Amerikaner Scott Hoch mit 7 Schlägen. Noch nie gab es einen größeren Abstand eines Siegers.

Die beste Runde auf dem Stadium Course spielte Greg Norman 1994. Der Australier benötigte insgesamt 264 Schläge bis zum Sieg und erreichte somit die Marke 24 unter Par. Seit dieser Runde waren 18 unter Par das beste jemals von einem Spieler erreichte Resultat.

Im Vorjahr spielte Justin Thomas trotz Rekordrunden nach dem Cut „nur“ 14 unter Par und erreichte damit das zweitschwächste Ergebnis der letzten fünf Ausgaben.

 

Aktuelle Gratiswetten im Überblick
18+ | AGB gelten

 

Passend zu diesem Thema:

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 29 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen