Gent vs. Brügge, 26.04.2015 – Jupiler League Playoffs

Holt Gent sich die Tabellensitze?

/
Trainer Michel Preud Homme (Brügge)
Trainer Michel Preud Homme (Brügge) &cop

Belgium Gent vs. Brügge Belgium 26.04.2015, 18:00 Uhr – Jupiler League Playoffs (Endergebnis: 2:2)

Die reguläre Saison in Belgien ist schon seit einigen Wochen beendet. Die besten sechs Mannschaften spielen aktuell in der Meisterrunde und in dieser sind nun noch sieben Partien zu absolvieren. Alle sechs verbliebenen Teams können derzeit noch den Meistertitel holen. An der Spitze befindet sich momentan der FC Brügge mit zwei Punkten Vorsprung auf KAA Gent. Am Wochenende treffen beide Teams in Gent zum Spitzenspiel aufeinander. Die Gastgeber könnten also mit einem Sieg die Tabellenführung übernehmen. Mit einem Remis wäre die Meisterschaft weiterhin offen und die Verfolger könnten sich an die beiden Spitzenteams heranschieben. Sollte Brügge gewinnen, dann käme das schon beinahe einer Vorentscheidung gleich, denn das Team von Michel Preud’homme hätte dann fünf Punkte vor Gent und schon jetzt liegen die weiteren Verfolger um den Titelverteidiger RSC Anderlecht mindestens fünf Zähler zurück. Der Vorsprung könnte also am Sonntagabend komfortabel werden. Gent wird aber alles dafür tun, dass das nicht der Fall sein wird. Die Buffalos waren noch nie belgischer Meister und selten war man wohl so dicht dran, wie in dieser Saison. Brügge hat hingegen schon 13 Meistertitel auf dem Briefkopf stehen, doch der letzte ist inzwischen auch schon wieder zehn Jahre her. Und wenn man mal ganz ehrlich ist, dann stellte der FC Brügge in dieser Spielzeit die beste belgische Mannschaft. Aber nicht immer steht der Beste am Ende auch ganz oben. Der Anpfiff zum vierten Spieltag in den Meister-Playoffs zwischen KAA Gent und dem FC Brügge in der Ghelamco-Arena erfolgt am 26.04.2015 um 18:00 Uhr.

 

Angeschlagenes Porto kämpft um die Meisterschaft
Benfica Lissabon vs. Porto 26.04.2015 – Wettbasis.com Analyse

 

Belgium Gent – Statistik & aktuelle Form

KAA Gent ist die Mannschaft der Stunde. Hein Vanhaezebrouck hat es in nur einem Jahr geschafft, aus einer vermeintlich grauen Maus einen Titelanwärter zu formen. Die Mannschaft spielte zuletzt sehr erfolgreichen Fußball und hat aus den letzten sieben Spielen sechs Siege eingefahren. Nur bei Sporting Charleroi, dem vermeintlich leichtesten Gegner in den Playoffs, handelte man sich eine Niederlage ein. Dafür konnte man am letzten Freitag einen überzeugenden Auswärtssieg bei Standard Lüttich holen. Nicklas Pedersen brachte die Buffalos bereits nach 23 Minuten mit 1:0 in Führung. Direkt nach dem Wiederanpfiff war es erneut der Däne, der für die vermeintliche Vorentscheidung sorgen konnte. In der 66. Minute kam Standard dann aber noch einmal ins Spiel. Per Strafstoß konnten die Hausherren auf 1:2 verkürzen. Lüttich versuchte nun noch einmal auf das Tempo zu drücken, doch Gent konnte sich immer wieder geschickt aus der Umklammerung lösen. In der fünften Minute der Nachspielzeit war dann der eingewechselte Serge Tabekou zur Stelle und sicherte Gent mit seinem Treffer zum 3:1-Endstand diese wichtigen drei Punkte. Der Titel ist in diesem Jahr greifbar wie lange nicht mehr. Allein die Tabellenspitze wäre schon eine große Sache. Und wie man den FC Brügge schlagen kann, hat Hein Vanhaezebrouck bereits in der regulären Saison aufgezeigt. Personell stellt sich die Situation für die Buffalos aktuell sehr komfortabel dar. Es gibt keinen einzigen verletzten oder gesperrten Spieler. Ganz im Gegenteil – mit Thomas Foket hat der etatmäßige Rechtsverteidiger seine Rotsperre abgesessen und dürfte wohl wieder in die Mannschaft rücken. Besser könnten die Voraussetzungen für einen Erfolg nun gar nicht sein.

Voraussichtliche Aufstellung von Gent
Matz Sels – Thomas Foket, Lasse Nielsen, Rami Gershon, Nana Asare – Marko Poletanovic, Sven Kums, Danijel Milicevic – Brecht Dejaeghere, Laurent Depoitre, Nicklas Pedersen – Trainer: Hein Vanhaezebrouck

Letzte Spiele von Gent:
17.04.2015 – Standard Lüttich vs. Gent 1:3 (Pro League)
11.04.2015 – Charleroi vs. Gent 2:1 (Pro League)
05.04.2015 – Gent vs. Kortrijk 2:0 (Pro League)
15.03.2015 – Anderlecht vs. Gent 1:2 (Pro League)
07.03.2015 – Gent vs. Lierse 2:1 (Pro League)

 

Sportingbet erhöht Bonus für Neukunden mit Extra-Wettgutschein obendrauf
Anmelden und doppelt belohnt werden – 150€ Bonus & Gratiswette sichern!

 

Belgium Brügge – Statistik & aktuelle Form

Vor der Saison kann man so etwas nicht planen, doch im Laufe des Jahres sah es immer mehr danach aus, als könnte der FC Brügge in dieser Spielzeit sogar ein historisches Triple gewinnen. Ende März sicherte man sich bereits die Trophäe im belgischen Pokal, nachdem man im Finale gegen den RSC Anderlecht die Oberhand behielt. In der belgischen Liga spielte das Team von Michel Preud’homme lange Zeit die erste Geige. Durch die Halbierung der Punkte in den Playoffs ist die Konkurrenz aber wieder aufgekommen und so muss man nun wieder richtig Gas geben, um den Titel zu gewinnen. Und als ob das noch nicht genug wäre, so strebte der FC Brügge auch den Triumph in der Europa League an. Nach einem 0:0 im Viertelfinal-Hinspiel musste man am Donnerstag in die Ukraine reisen. In Kiew musste man gegen Dnipro Dnjepropetrowsk ran. Brügge war in der bisherigen Europa League die torhungrigste Mannschaft, doch in der Ukraine wollte es einfach nicht klappen. Dnipro war unter dem Strich die deutlich bessere Mannschaft und kam in der 82. Minute dann zum entscheidenden 1:0. Brügge musste ausscheiden und hat eine ganz große Chance verpasst, vielleicht den ersten internationalen Titel in der Vereinsgeschichte zu holen. Daraus wird nun nichts mehr, aber auch das nationale Double ist ja noch immer ein sehr herausforderndes Ziel. Und wenn man nun noch die Meisterschaft nach Brügge holt, dann wird man in der Stadt sicherlich von einer großartigen Saison sprechen. Ein Sieg in Gent könnte vielleicht schon vorentscheidenden Charakter haben. Allerdings hat Michel Preud’homme einige Sorgenkinder in seinem Kader. Fran Brodic, Felipe Godoz, Thomas Meunier und Björn Engels werden alle wegen unterschiedlicher Verletzungen nicht zur Verfügung stehen. Das macht die Aufgabe beim Verfolger sicherlich nicht einfacher.

Voraussichtliche Aufstellung von Brügge
Mathew Ryan – Laurens de Bock, Oscar Duarte, Brandon Mechele, Davy de Fauw – Ruud Vormer, Timmy Simons – Jose Izquierdo, Nikola Storm, Lior Refaelov – Tom de Sutter – Trainer: Michel Preud‘homme

Letzte Spiele von Brügge:
23.04.2015 – Dnjepropetrowsk vs. Brügge 1:0 (Europa League)
19.04.2015 – Brügge vs. Anderlecht 2:1 (Pro League)
16.04.2015 – Brügge vs. Dnjepropetrowsk 0:0 (Europa League)
11.04.2015 – Kortrijk vs. Brügge 2:0 (Pro League)
06.04.2015 – Brügge vs. Standard Lüttich 2:1 (Pro League)

 

 

Belgium Gent vs. Brügge Belgium Direkter Vergleich

Seit 1995 haben sich KAA Gent und der FC Brügge in insgesamt 51 Duell miteinander gemessen. Die Bilanz dieser Vergleiche spricht deutlich für Brügge. Der FC liegt nach Siegen mit 26:12 vorne. In weiteren 13 Partien konnte kein Sieger ermittelt werden. In dieser Spielzeit gab es in der regulären Saison zwei direkte Duelle. Zunächst trennte man sich in Brügge mit einem 2:2. Das Rückspiel in Gent fand am 22. Februar statt. Die Hausherren siegten 2:1. Moses Simon brachte Gent nach vorne, doch Ruud Vormer konnte für Brügge ausgleichen. Brügges Timmy Simons erzielte dann per Eigentor den 2:1-Siegtreffer für Gent.

 

Stelle dein Fußballwissen unter Beweis und gewinne bis zu 500€!
Wettbasis Bet365 Fußball Gewinnspiel – April 2015

 

Prognose & Wettbasis-Trend Belgium Gent gegen Brügge Belgium

Gent kann mit einem Sieg einen riesigen Schritt in der Tabelle machen. Andererseits kann Brügge die Konkurrenz mit einem Erfolg richtig distanzieren. Es handelt sich am Sonntag also wieder einmal um ein klassisches Sechs-Punkte-Spiel. Gent hat bis zum Anpfiff neun Tage Pause, während Brügge in der Zwischenzeit zweimal auf den Rasen musste und darüber hinaus eine Reise in die Ukraine in den Knochen hat. Das dürfte, neben dem Heimrecht, ein Punkt sein, der für einen Erfolg der Buffalos spricht. Insgesamt halten wir Brügge aber dennoch für stärker. In der Summe würden wir in dieser Begegnung daher auf ein Remis setzen.

Beste Wettquoten für Belgium Gent vs. Brügge Belgium 26.04.2015

Belgium Sieg Gent: 2,50 @Interwetten
Unentschieden: 3,50 @Betvictor
Belgium Sieg Brügge: 2,90 @Tipico