Fenerbahce vs. Kayserispor, 30.10.2017 – Süperlig

Kocaman unter Zugzwang

/
Aykut Kocaman (Fenerbahce)
Aykut Kocaman (Fenerbahce) © GEPA pi

Turkey Fenerbahce vs. Kayserispor Turkey 30.10.2017, 18:00 Uhr – Süperlig (Endergebnis 3:3)

Ist es ein Punktgewinn oder doch eher ein Verlust? Die Frage stellten sich viele auf Seiten der „Kanarienvögel“ nach dem Interkontinental-Derby gegen den Erzrivalen Galatasaray. Die Mannschaft von Aykut Kocaman konnte von der Unterzahl des Tabellenführers nicht Gebrauch machen und nutzte die Schlussviertelstunde somit nicht effektiv genug aus. Der Rückstand auf Galatasaray beträgt somit weiterhin acht Punkte. Bis zum Ende des Kalenderjahres erwarten „Fener“ keine wirklichen Spitzenspiele mehr. Aykut Kocaman hofft deshalb auf eine weitreichende Siegesserie.

Schon seit Beginn der Saison stellt der Trainer der „Kanarienvögel“ die Zielsetzung klar und behielt auch bei negativen Ergebnissen seinen Optimismus bei. Fenerbahce wird in der Saison aber nicht zwingend als Meisterschaftskandidat gehandelt. Dafür fehlt der Kocaman-Elf noch die nötige Konstanz. Buchmacher stellen deshalb für Wetten auf eine Meisterschaft von „Fener“ lukrative Quoten zur Verfügung. Die könnten sich letztendlich auch ausgezahlt machen, wenn der Istanbuler Club die Leistungen aus den Topspielen ebenso in vermeintlich kleineren Begegnungen abruft. Im Spiel gegen Kayserispor steht die Mannschaft von Kocaman unter Zugzwang. Bis zum Ende des Jahres kann sich „Fener“ keine weiteren Punktverluste erlauben und muss den Rückstand soweit es geht verkleinern – vorausgesetzt, die Ambitionen als Titelaspirant haben sich nicht verändert. Zum Abschluss des zehnten Spieltages gastiert Kayserispor bei Fenerbahce. Die Begegnung in Istanbul wird am Montagabend um 18:00 vom Unparteiischen Halil Umut Meler angepfiffen.
 

Kann Betis bei Espanyol den zweiten Auswärtssieg einfahren?
Espanyol Barcelona vs. Betis Sevilla, 30.10.2017 – Wettbasis.com Analyse

 

Turkey Fenerbahce – Statistik & aktuelle Form

Fenerbahce Logo

Das Interkontinental-Derby ging nicht verloren – dafür aber die wichtigen Punkte im Meisterschaftsrennen. So früh in der Saison hat Fenerbahce noch alle Möglichkeiten, um im Rennen mitzuwirken. Die „Kanarienvögel“ wollen den Rückstand weiter verkürzen und hoffen auf eine Siegesserie. Alle Topspiele bestritt die Mannschaft von Kocaman schon in der ersten Phase dieser Spielzeit. In vier Spitzenspielen gab es für „Fener“ eine Bilanz von 1-2-1. Dabei gab es nur gegen Vizemeister Basaksehir eine Niederlage. In der laufenden Spielzeit ist Fenerbahce nicht sonderlich solide unterwegs. Aus neun Spielen gab es lediglich 15 Punkte. Die Bilanz von 4-3-2 und das Torverhältnis von 17:12 müssen unbedingt verbessert werden. Nun bedarf es einer geschlossenen Teamleistung bis zum Ende des Kalenderjahres.

[pullquote align=“right“ cite=“Aykut Kocaman“]“Wenn Kayserispor in Führung ging, gab es noch nie einen Punktverlust für die Gäste. Wir müssen, wie schon im Spiel gegen Yeni Malatyaspor, von Anfang an Druck machen und den Gegner aus dem Konzept bringen!“[/pullquote]
In der letzten Spielzeit zahlten sich Wetten auf einen Heimerfolg von Fenerbahce fast immer aus. Die Bilanz von 14-3-0 war Bestwert in der Vorsaison. Daran wollen die „Kanarienvögel“ in dieser Saison auch anknüpfen und die Dominanz vor heimischer Kulisse wieder ausstrahlen. Aktuell sieht es mit einer Heimbilanz von 2-1-1 nicht wirklich gut aus. Das zeigt sich auch in den Statistiken: Fenerbahce rangiert zwar im Passspiel an zweiter Stelle der Süper Lig, dafür sieht es im Offensivspiel nicht gut aus. Von durchschnittlich 11,7 Schüssen gingen nur 4,6 auf das Tor. Damit rangieren die „Kanarienvögel“ auf dem 13. Platz! Vor heimischem Publikum schaffte es „Fener“ die Statistiken aufzubessern. Während in der Ferne gerade einmal 35,2 Bälle in den gegnerischen Strafraum gingen, gab es in Heimspielen 41,5. Dabei mischte der Valbuena am meisten in der Offensive mit. Im Durchschnitt gab der Franzose drei Schussvorlagen pro Spiel ab – Bestwert in der Süper Lig. Auch sonst ist der Offensivakteur an den meisten Aktionen seiner Mannschaft beteiligt. Auf der gegnerischen Seite macht der Franzose von seiner individuellen Klasse Gebrauch und agiert schnell. Seine ballverliebte Spielweise spaltet aber die Lager bei Fenerbahce. Einerseits gibt es Kritik, andererseits wird Valbuena gelobt, da sich sonst nicht wirklich viele am Offensivspiel beteiligen. In der laufenden Saison kommt Valbuena wettbewerbsübergreifend auf drei Tore und fünf Torvorlagen. Der Brasilianer Giuliano erzielte drei Tore. Die Leistungen von Giuliano sind aber dringend verbesserungswürdig. Trotz der Tore konnte Giuliano nicht wirklich Selbstbewusstsein tanken und wirkt weiter nicht eingespielt.

Dafür konnte aber ein anderer Brasilianer überzeugen: Josef de Souza hat sich endgültig in die Herzen der Fans gespielt. Der Mittelfeldakteur überzeugte schon seit Beginn der Saison und stellte seine Leistungen in allen Topspielen unter Beweis. Der 28-jährige gehört zu den wenigen Spielern, die durchweg die gewünschte Performance lieferten. Größere Veränderungen zum Derby-Kader wird Kocaman nicht vornehmen. In der Defensive lieferte Neustädter eine solide Leistung ab. Der genesene Skrtel könnte ihm den Startelf-Platz aber wieder wegnehmen. Im Tor wird weiterhin auf Kameni gesetzt. Die Zeit des ehemaligen Nationalkeepers Demirel neigt sich somit dem Ende zu. Verletzungsbedingt fallen van Persie und Ekici weiterhin aus.

Beste Torschützen in der Liga:
Valbuena – 3
Giuliano – 3
Tufan – 2

Voraussichtliche Aufstellung von Fenerbahce:
Kameni; Isla, Kaldirim, Neto, Skrtel; Souza, Tufan; Valbuena, Dirar, Giuliano; Soldado

Letzte Spiele von Fenerbahce:
22.10.2017 – Galatasaray vs. Fenerbahce 0:0 (Süper Lig)
15.10.2017 – Fenerbahce vs. Malatyaspor 3:1 (Süper Lig)
29.09.2017 – Akhisar Belediye vs. Fenerbahce 1:0 (Süper Lig)
23.09.2017 – Fenerbahce vs. Besiktas 2:1 (Süper Lig)
17.09.2017 – Alanvaspor vs. Fenerbahce 1:4 (Süper Lig)

 

Kann Bochum die Überflieger aus Düsseldorf im Topspiel stoppen?
Bochum vs. Düsseldorf, 30.10.2017 – Wettbasis.com Analyse

 

Turkey Kayserispor – Statistik & aktuelle Form

Kayserispor Logo

Kayserispor auf Erfolgskurs! Sumudica rangiert mit seiner Mannschaft auf dem vierten Platz und ist dichter Verfolger von Galatasaray – tabellarisch gesehen, eine Aussage, die so hätte aufgestellt werden können. Doch weder Titelträume, noch Ambitionen auf einen europäischen Startplatz sind Dinge, die sich Sumudica in dieser Saison ausrechnet. Natürlich wäre ein Startplatz für Europa das Sahnehäubchen einer soliden Saison, als Ziel wird dies aber nicht gesetzt. Kayserispor will die Spielzeit im Tabellenmittelfeld abschließen und nichts mit dem Abstiegskampf zu tun haben. Davon hatte die Mannschaft in der Vorsaison genug. Nach neun Spielen steht der Sumudica-Elf eine Bilanz von 5-2-2 zu Buche, bei einem Torverhältnis von 14:10. Zehn Siege gab es in der gesamten letzten Saison, fünf gibt es bereits zu Beginn dieser Spielzeit. Dass der Trainer zufrieden mit seinem Team ist, zeigte sich auch nach dem letzten Erfolg. Vor Freude über den Sieg gegen Supercup-Sieger Konyaspor rannte Sumudica auf das Feld und küsste den Unparteiischen Kemal Yilmaz auf die Wange. Für die Aktion zog der Trainer natürlich den ganzen medialen Fokus auf sich.

[pullquote align=“left“ cite=“Marius Sumudica“]“Wenn einer meiner Spieler denkt, dass in Kadiköy das Spiel nicht gewonnen werden kann, dann soll er nicht anreisen, sondern sich auf den Weg zum Urlaub nach Kapadokien machen!“[/pullquote]
Doch auch mit der Leistung seiner Mannschaft blieb der Trainer nicht unbemerkt. Sumudica lässt seine Mannschaft hervorragend aufspielen. Elf verschiedene Torschützen gab es wettbewerbsübergreifend in der laufenden Spielzeit. Mendes führt mit drei Toren die interne Torjägerliste an. Mit 19 Neuzugängen hat Sumudica recht viele Optionen. Die Beste ist zweifelsohne Asamoah Gyan. Der Ghanaer wurde von zahlreichen Fans am Flughafen empfangen und wie ein Superstar behandelt. Gyan schoss in dieser Spielzeit schon zwei Tore und hofft sein Konto weiter hochzuschrauben. Kayserispor war in dieser Spielzeit vor allem in der Schlussphase sehr effektiv. Fünf Tore wurden in den letzten Schlussviertelstunden der Begegnungen geschossen.

Sumudica wird gegen Fenerbahce nicht sonderlich viele Veränderungen vornehmen. Der Trainer betonte, dass das Spiel gegen den Istanbuler Club nicht eine größere Bedeutung hat, als die anderen Süperlig-Spiele. Im letzten Spiel gegen Konyaspor gab seine Mannschaft 18 Schüsse ab. 44% der Angriffe erfolgten aus dem rechten Mittelfeld. Im Spiel gegen Fenerbahce wird Sumudica auf die selbe Taktik aufbauen und versuchen, den Linksverteidiger der Hausherren unter Druck zu setzen. Ausfälle hat Sumudica in diesem Spiel nicht zu beklagen.

Beste Torschützen in der Liga:
Mendes – 3
Bulut – 2
Varela – 2

Voraussichtliche Aufstellung von Kayserispor:
Lung; Lopes, Sapunaru, Kana-Biyik, Turan; Boldrin, Cinaz, Türüc, Badji; Bulut, Mendes

Letzte Spiele von Kayserispor:
26.10.2017 – Ye?il Bursa vs. Kayserispor 1:2 (Pokal)
22.10.2017 – Kayserispor vs. Konyaspor 2:1 (Süper Lig)
14.10.2017 – Karabükspor vs. Kayserispor 1:0 (Süper Lig)
30.09.2017 – Kayserispor vs. Bursaspor 3:1 (Süper Lig)
24.09.2017 – Kasimpasa vs. Kayserispor 1:1 (Süper Lig)

 

Zwei Defensivspezialisten unter sich! Burnley empfängt Newcastle!
Burnley vs. Newcastle, 30.10.2017 – Wettbasis.com Analyse

 

Turkey Fenerbahce vs. Kayserispor Turkey Direkter Vergleich

Zum 25. Mal treffen die beiden Mannschaften aufeinander. Fenerbahce führt die Bilanz im direkten Vergleich mit 15-4-5 an. Seit zwei Süperlig-Begegnungen ist Fenerbahce gegen Kayserispor sieglos. Ein Remis und eine Niederlage gab es für den Istanbuler Club. Die letzten beiden wettbewerbsübergreifenden Aufeinandertreffen fanden im türkischen Pokal statt. Fenerbahce setzte sich vor heimischer Kulisse und in der Ferne jeweils mit 3:0 durch. Durchschnittlich gab es in den Aufeinandertreffen in Istanbul vier Tore zu sehen. In zwölf Heimspielen gegen Kayserispor fielen insgesamt 47 Treffer. Gegen keine andere Mannschaft kassierte Kayserispor mehr Tore als gegen Fenerbahce. 50-mal mussten die Keeper hinter sich greifen! Im eigenen Stadion gab es für Fenerbahce gegen Kayserispor eine Süperlig-Bilanz von 10-1-1.

Turkey Fenerbahce – Kayserispor Turkey Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend Turkey Fenerbahce vs. Kayserispor Turkey

Um den Anschluss nicht zu verlieren, ist ein Sieg für die „Kanarienvögel“ Pflicht. Doch schon nach dem Derby gegen Besiktas konnte die Mannschaft von Kocaman keinen Sieg einfahren. Die aktuelle Tabellenlage ist aber klar: Acht Punkte Rückstand müssen bis zum Ende der Hinrunde verkleinert werden. Alle Topspiele wurden von „Fener“ bereits bestritten. Die Heimdominanz aus der Vorsaison scheint verloren gegangen zu sein – zumindest in den ersten vier Spielen.

 

Key-Facts – Fenerbahce vs. Kayserispor

  • Durchschnittlich gab es in den Heimspielen von Fenerbahce gegen Kayserispor vier Tore zu sehen.
  • Fenerbahce zählte in der Vorsaison zur besten Heimmannschaft der Süperlig.
  • Beide Mannschaften haben keine größeren Ausfälle zu beklagen.

 

Gegen Kayserispor wird Kocaman versuchen, die Bilanz vor heimischer Kulisse zu verbessern. Der Tabellenvierte Kayserispor ist aber ambitioniert, in Istanbul Punkte mitzunehmen. Fenerbahce sollte so langsam wieder in Form kommen und die Leidenschaft aus den Derbys mitnehmen. Wir würden tendenziell von einem Sieg der Hausherren ausgehen und würden Wetten auf einen Sieg von Fenerbahce empfehlen. Dafür winken Quoten von bis zu 1,50 (Interwetten). Wer auf einen Überraschungssieg der Gäste tippen möchte, erhält bei den Buchmachern mit Wettquoten von bis zu 7,00 (Bet365) eine lukrative Belohnung.
 

Alternative Bonus Aktion: Dauerkarte – jede Woche eine Gratiswette bis zum 12.05.2018!
BetVictor 2€ Gratiswette wöchentlich!

 

Beste Wettquoten für Turkey Fenerbahce vs. Kayserispor Turkey 30.10.2017

Turkey Sieg Fenerbahce: 1.50 @Interwetten
Unentschieden: 4.80 @Bet3000
Turkey Sieg Kayserispor: 7.00 @Bet365

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Fenerbahce / Unentschieden / Sieg Kayserispor:

1: 66%
X: 20%
14%

 

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Türkei & das gewünschte Thema auswählen).CONTENT :

SüperLig Spiele vom 27.10. - 30.10.2017 (10. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Türkei Bemerkung
27.10./19:00 tr Kasimpasa - Göztepe SüperLig 10. Spieltag
28.10./13:00 tr Genclerbirligi - Malatyaspor 0:1 SüperLig 10. Spieltag
28.10./15:30 tr Basaksehir - Akhisar Belediyespor 2:1 SüperLig 10. Spieltag
28.10./18:30 tr Alanyaspor - Besiktas 1:2 SüperLig 10. Spieltag
29.10./12:00 tr Karabükspor - Sivasspor 0:1 SüperLig 10. Spieltag
29.10./12:00 tr Konyaspor - Osmanlispor 1:0 SüperLig 10. Spieltag
29.10./14:30 tr Bursaspor - Antalyaspor 4:0 SüperLig 10. Spieltag
29.10./17:30 tr Trabzonspor - Galatasaray 2:1 SüperLig 10. Spieltag
30.10./18:00 tr Fenerbahce - Kayserispor 3:3 SüperLig 10. Spieltag