Felix Sturm vs. Fedor Chudinov, 20.02.2016 Boxen Wetten & Quoten

Gelingt Felix Sturm im Rückkampf ein Sieg über Chudinov?

/
Felix Sturm (Deutschland)
Felix Sturm (Deutschland) © GEPA pic

(ENDERGEBNIS: Sturm gewinnt nach Punkten in einem sehr spannenden Kampf) Beim Boxen steht am Samstag, den 20. Februar ein mit Spannung erwarteter Kampf im Supermittelgewicht auf dem Programm. Dabei treffen Felix Sturm und der Russe Fedor Chudinov in der König-Pilsener Arena in Oberhausen aufeinander. Es geht in diesem Kampf um die Weltmeisterschaft nach Version der WBA und der Gong zur 1. Runde soll gegen 22:30 Uhr ertönen.

Diesen Kampf können die Boxfans übrigens auch live im Fernsehen bei Sat.1 verfolgen. Für den mittlerweile 37 Jahre alten Sturm geht es darum, sich nach Möglichkeit den WM-Gürtel vom Russen Chudinov zu holen. Schließlich gab es genau diesen Kampf bereits im Mai des letzten Jahres und dort musste sich Sturm ein wenig überraschend gegen den Russen nach Punkten geschlagen geben. Allerdings konnte man schon beim Kampf sehen, welche großen Probleme Sturm mit seinem Kontrahenten hatte. Nun hat Sturm also in diesem Revanchekampf noch einmal die Chance sich erstmalig im Supermittelgewicht einen Weltmeistergürtel zu sichern. Bei den Buchmachern ist in diesem Fight aber der Russe Fedor Chudinov der klare Favorit auf den Sieg. Daher gibt es für Wetten auf einen Sieg des amtierenden Weltmeisters mit rund 1,40 auch eher überschaubare Wettquoten. Wer jedoch an ein erfolgreiches Comeback des deutschen Boxers glaubt, der darf sich bei entsprechenden Wetten über Wettquoten von bis zu 3,20 freuen.

 

Wettanbieter mit 3 verschiedenen Neukunden Bonus Angeboten!
Bis zu 100 Euro Extra auf die erste Einzahlung bei Tipbet

 

Germany Felix Sturm – Statistik & aktuelle Form

Kampfrekord: 39 Siege (18 KO), 5 Niederlagen, 3 Unentschieden, 1 keine Wertung
Für Felix Sturm gab es im Laufe seiner langen Karriere schon einige Erfolge zu feiern und bereits 4-mal konnte sich Sturm dabei einen Weltmeistergürtel erkämpfen. Ursprünglich zu Hause war der Boxer im Mittelgewicht, wo der deutsche Boxer jedoch im Mai 2014 eine überraschende Niederlage gegen Sam Soliman aus Australien kassierte. Im November 2014 kam es für Sturm dann zu einem deutschen Boxduell mit Robert Stieglitz, wo es nach einem hochspannenden Kampf am Ende ein Unentschieden gab. Im letzten Jahr entschied sich Felix Sturm dann eine Gewichtsklasse höher zu gehen, um sich im Supermittelgewicht nach Möglichkeit gegen Fedor Chudinov den vakanten WM-Gürtel nach Version der WBA zu holen. Daraus wurde aber bekanntlich nichts, denn gegen den bis dato unbekannten Russen musste Sturm nach einem wenig überzeugenden Kampf eine deutliche Niederlage nach Punkten hinnehmen und Chudinov den Titel überlassen. Kurz nach dem Kampf hatte Felix Sturm noch davon gesprochen, dass er vielleicht nicht noch einmal in den Ring zurückkehren wird. Aber nach einiger Bedenkzeit hat sich der Boxer dann dafür entschieden, einen Rückkampf gegen den Russen zu bestreiten. Somit hat Sturm nun noch ein zweites Mal die Chance sich bereits zum 5. Mal einen Weltmeistertitel zu sichern. [pullquote align=“right“ cite=“Felix Sturm“]“ Ich werde es schaffen, den WM-Gürtel zum fünften Mal zu gewinnen.“[/pullquote] Wir gehen davon aus, dass der deutsche Boxer top vorbereitet in diesen Kampf gehen wird. Daher halten wir auch einen Erfolg des Außenseiters in diesem Kampf zumindest für möglich. Die Buchmacher sehen Felix Sturm in diesem Boxkampf ebenfalls in der Außenseiterrolle und daher kann man sich für Wetten auf einen Sieg von Sturm auf Wettquoten von bis zu 3,20 freuen.

 

Jedes Wochenende ein Bonus bei Redbet
Jedes Wochenende ein Bonus bis zu 30 Euro bei Redbet

 

Russian Federation Fedor Chudinov – Statistik & aktuelle Form

Kampfrekord: 14 Siege (10 KO), o Niederlagen, 0 Unentschieden

Der russische Boxer Fedor Chudinov hatte im letzten Jahr in dem Boxkampf gegen Felix Sturm viele Experten überrascht und sich den vakanten WM-Gürtel der WBA gegen den deutlich erfahreneren Boxer gesichert. Der Russe ist mittlerweile 28 Jahre alt und hat es in seiner Karriere inzwischen auf 14 Kämpfe gebracht, die Chudinov alle für sich entscheiden konnte. Bereits im Mai 2015 ging der russische Boxer gegen Sturm mit einer makellosen Bilanz in den Ring und beeindruckte seinen Gegner, die Zuschauer und auch die Kampfrichter durch einen überzeugenden Auftritt. Gegen Sturm ging es damals über die volle Distanz und am Ende waren sich die Kampfrichter einig, dass der neue Weltmeister Fedor Chudinov heißt. Vor diesem Kampf in Deutschland war der russische Boxer Chudinov vielen Boxfans noch weitgehend unbekannt, obwohl dieser in seiner noch jungen Karriere eine weiße Weste behalten hatte. Allerdings hatte Chudinov zuvor nicht unbedingt die ganz großen Gegner geboxt und aus diesem Grund ging er 2015 als Außenseiter in den Ring. Aber auch schon vor diesem Kampf hatte der Russe sein Können einige Male unter Beweis gestellt und sich immerhin 10 seiner Siege durch einen vorzeitigen K.O. geholt. Besonders schmerzhafte Erfahrungen musste etwa der Australier Ben McCulloch machen, der nicht nur durch K.O. den Kampf gegen Chudinov verlor, sondern noch minutenlang durch die schweren Treffer bewusstlos am Boden lag. Grundsätzlich überzeugt Chudinov aber nicht nur durch seine große Schlagkraft, sondern auch der klare Boxstil und die hervorragende technische Ausbildung wissen zu überzeugen. Nach seinem Sieg gegen Sturm ist der Russe im September des letzten Jahres noch einmal in den Ring gestiegen und konnte sich dabei nach Punkten souverän in der Wembley Arena gegen Frank Buglioni durchsetzen. Auch in dem nun anstehenden Rematch gegen Felix Sturm trauen wir Fedor Chudinov durchaus den nächsten Sieg zu. Bei den Bookies bekommt man derzeit für Wetten auf den Russen Wettquoten von etwa 1,40 geboten.

 

Mobilbet – 10€ Gratis Bonus ohne Einzahlung + 400% Bonus von bis zu 40€ und mehr
10 Euro ohne Einzahlung bei Mobilbet

 

Prognose & Wettbasis Trend Felix Sturm vs. Fedor Chudinov

Wir gehen am Samstag von einem spannenden Kampf in der König-Pilsener Arena in Oberhausen aus. Dabei dürfen sich die Zuschauer mit Sicherheit auf einen bestens vorbereiteten und hoch motivierten Felix Sturm freuen. Schließlich möchte der 37 Jahre alte Sturm unbedingt die Weltmeisterschaft im Supermittelgewicht gewinnen und sich dadurch bereits zum 5. Mal einen WM-Gürtel holen.

Key-Facts – Felix Sturm vs. Fedor Chudinov
  • Sturm könnte sich den 5. Weltmeistergürtel holen..
  • Chudinov noch ohne Niederlage.
  • Den ersten Kampf gewann der Russe nach Punkten..

Auf der anderen Seite steht aber mit dem russischen Boxer Fedor Chudinov ein sehr starker Boxer, der in seiner noch jungen Karriere bisher ungeschlagen geblieben ist. Außerdem hat der Russe schon beim letzten Kampf im Mai 2015 gegen Sturm unter Beweis gestellt, dass er auf jeden Fall über eine Menge boxerisches Können verfügt. Aus unserer Sicht geht der amtierende Weltmeister Fedor Chudinov als Favorit in diesen Boxkampf. Aber auch Felix Sturm dürfte nicht chancenlos in dem Kampf sein, wenn er aus den Fehlern in seinem letzten Kampf die richtigen Schlüsse gezogen hat. Wer mit Wetten auf den Titelverteidiger sein Glück versuchen möchte, der bekommt immerhin Wettquoten bis zu 1,40 geboten.

Beste Wettquoten Felix Sturm vs. Fedor Chudinov

Sieg Felix Sturm – 3,25 Betvictor

Unentschieden – 19,00 Bwin

Sieg Fedor Chudinov – 1,40 Tipico