Enthält kommerzielle Inhalte

Expekt im Live Wetten Vergleich

Das Live Wetten Angebot von Expekt im Detail

In der heutigen Spezial-Ausgabe zum Thema Livewetten widmen wir uns dem Anbieter „Expekt“. Der Wettanbieter besitzt eine längere Geschichte. Fraglich ist aber, ob auch das Expekt Livewetten Angebot mit der Konkurrenz von Bet365, Bwin und Co. mithalten kann.

    Wir haben den Buchmacher in den gewohnten drei Kategorien analysiert. Nachfolgend erhalten Sie das Bewertungsergebnis und sonstige nützliche Informationen für ihre Expekt Livewetten.
     

    Das Live Wetten Angebot von BetClic im Vergleich
    Betclic im Livewetten Vergleich – Wettbasis.com Ratgeber

     

    Vorstellung – Expekt

    Neben Großbritannien haben Sportwetten vor allem auch im skandinavischen Raum schon lange Zeit eine große Bedeutung. Die zwei Gründer des schwedischen Anbieters Expekt, Hans Christian Haupt und Conny Mikael Geser haben sich Anfang der 90er Jahre im Studium kennengelernt und hegten den Wunsch nach Selbstständigkeit. Zu dieser Zeit war es oftmals üblich, dass man sich Investoren mit ins Boot geholt hat, doch die beiden wollten dies nicht und verkauften keine Beteiligungen an Investoren, dafür wurden sogar die Wohnungen der beiden verpfändet. 1999 sind sie dann nach London gezogen aufgrund des schwedischen Wettmonopols. Zu Beginn des 21ten Jahrhunderts erlebte Expekt einen wahren Aufschwung und wurde schnell zu einem der größten Wettanbieter in Nordeuropa.

    Neben Sportwetten wurde auch schon relativ früh der Fokus auf Poker gerichtet. Anfang 2005 hatte man einen der größten Pokerräume in Skandinavien. Doch im gleichen Jahr gab es einen erheblichen Rückschlag durch die Beendigung der Zusammenarbeit mit dem Pokeranbieter Prime Poker. Die neue Software, eine Eigenentwicklung, lief instabil und dadurch verlor man sehr viele Kunden und die gute Reputation litt enorm. In den darauf folgenden Jahren tat sich Expekt schwer die Kunden wieder von sich zu überzeugen. 2009 haben die beiden Gründer Haupt und Geser das Unternehmen an die Mangas Gaming SAS (heißt mittlerweile Betclic Everest) verkauft. Neben Expekt gehören Bet-At-Home, Everest Poker sowie Betclic ebenfalls zu dieser Unternehmensgruppe, die in Gibraltar lizensiert ist. Insgesamt hat die gesamte Gruppe knapp zwei Millionen Kunden. Durch den Zusammenschluss ergaben sich für Expekt viele neue Möglichkeiten, unter anderem wurde der Expekt Livewetten Bereich eingeführt. Kann Expekt trotzdem den „Big Playern“ in diesem Bereich Konkurrenz machen?

    Um dies feststellen zu können, bewerten wir den Live-Wetten Bereich in drei Kategorien. Wie im realen Leben zählt auch hier der erste Eindruck. Ist dieser schlecht, so wird es ganz schwer den Kunden doch noch überzeugen zu können – dementsprechend ist das Design ein wichtiger Aspekt. Das zweite Kriterium wird die Angebotstiefe sein. Wird dem Kunden eine Vielfalt an Möglichkeiten geboten? Oder kann man lediglich auf die Spiele der deutschen Bundesliga wetten? Drittes und letztes Kriterium wird das Prozedere bei der Wettabgabe sein. Gibt es schnelle Quotenschwankungen? Gibt es oftmals Märkte die für eine Ewigkeit ausgesetzt sind? Oder kann man Wetten ohne Probleme auch bei Live-Events abgeben?

    Anhand dieser drei Kriterien werden wir die verschiedenen Anbieter bewerten. Es wird in jeder Kategorie zehn Wettbasis-Punkte geben.

    Das Design von Expekt

    In diversen Internetforen konnte man lange Zeit lesen, dass das Design von Expekt als „nicht seriös“ erscheint. Mit dem Verkauf des Wettanbieters an die Betclic Everest Group wurde dann endlich auch die Seite erneuert. Nachdem sich der Anbieter lange Zeit auf den Lorbeeren des frühen 21ten Jahrhunderts ausgeruht hat, war diese Maßnahme zwingend notwendig. Mit dem neuen Design kamen auch die Live Wetten mehr ins Angebot. Die Bedienbarkeit (Usability) hat sich enorm verbessert für den erfahrenen Sportwetter. Im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern setzt Expekt nicht auf ein „Drei-Listen-Prinzip“ (links Eventauswahl, in der Mitte das ausgewählt Event, rechts der Wettschein) sondern hat die ersten zwei Spalten zusammengefasst. Die verschiedenen Sportarten werden „boxartig“ dargestellt und darunter sind die derzeitigen Events aufgelistet. Je drei Events werden in einer Zeile/Box dargestellt und die Quoten für die Hauptwette kann man auf den ersten Blick erkennen. Dabei gibt es ein nettes Feature, mittels einem Button in der Zeile darüber, kann ausgewählt werden, welche Wette in der Übersicht angezeigt werden muss. Für weitere Wetten muss man auf das Event klicken, dabei haben wir leider des Öfteren längere Ladezeiten in Anspruch nehmen müssen. Sobald man auf dem jeweiligen Event angelangt ist, besteht die komplette Auswahl der möglichen Wetten. Hierbei setzt Expekt dann auch auf das oft verwendete Drei-Listen-Prinzip und links können weitere Events ausgewählt werden.

    Lange Zeit wurde auch die fehlerhafte Übersetzung bemängelt. Groß- und Kleinschreibung stellte den schwedischen Buchmacher oft vor Probleme. Mittlerweile sind die Rechtschreibfehler fast nahezu ausgebessert und die Seite zeigt sich fast fehlerfrei.

    Alles in allem kann festgehalten werden, dass das neue Design längst überfällig war. Manche Funktionen erschließen sich einem zwar erst nach dem „Try and Error“ Prinzip, dennoch ist das neue Design der Seite sowie die neu aufgebauten Live Wetten ein großer Schritt nach vorne. Wir belohnen das Design dafür mit Acht von Zehn Wettbasis Punkten!

    Das Live Wetten Angebot

    Wie bei vielen Wettanbietern regiert natürlich auch bei Expekt König Fußball. Jedoch ist das Ausmaß beim schwedischen Buchmacher enorm, nahezu 80 % des Angebots bei Live Wetten machen bei Expekt Fußball aus. An zweiter Stelle rangiert Tennis, gefolgt von Eishockey. Nach diesen drei Sportarten wird das Angebot bei Expekt jedoch recht dünn.

    Die wichtigsten Fußballspiele rund um den Globus werden komplett abgedeckt und lassen keine Kundenwünsche offen. Für Experten des skandinavischen Fußballs ist Expekt aufgrund seiner Historie definitiv eine gute Wahl, denn das Angebot diesbezüglich geht bis weit in die Amateurligen! Ansonsten sind die Topligen fast komplett als Live Events verfügbar und auch einige exotischere Spiele gibt es immer wieder. Im Tennis sieht das Angebot schon ein bisschen spärlicher aus, während bei Bet365 alle Spieler der ATP- und Challenger-Ebene komplett im Angebot sind, bietet Expekt meistens nur die Spiele, die auf dem jeweiligen Center Court stattfinden. Bei Grand Slam Events werden jedoch auch mehr Spiele zeitgleich angeboten. Doch die kleineren Plätze werden oftmals außen vor gelassen. Eishockey ist in Schweden ebenso beliebt und hier kann Expekt mit der Konkurrenz zweifelsfrei mithalten. Die Konkurrenz hat in der Regel – bezogen auf alle Sportarten – dennoch einige Spiele mehr im Programm.

    Die Anzahl der verschiedenen Wettmöglichkeiten pro Event ist auf das Wesentliche beschränkt. Zusatzwetten wie „wer hat als nächstes einen Einwurf“ oder ähnliches gibt es bei Expekt nicht. Siegwetten, Über/Unter Wetten, Handicap-Wetten und Wer erzielt das nächste Tor ist natürlich mit dabei. Wir sind der Meinung, dass dies mehr als ausreichend ist, auch wenn die Quoten nicht gerade herausragend sind. Und alle exotischen „Zusatzwetten“ sind viel zu viel Glückssache beziehungsweise kann viel zu leicht manipuliert werden – siehe Dominique Taboga und sein Angebot von „Elfer-Fouls“ zur Tilgung von Schulden!

    Aufgrund des recht geringen Angebots kann Expekt auch nicht mit überzählig vielen Streams aufwarten. Zudem kommt es immer auf den Wohnsitz drauf an, ob der Kunde berechtigt ist, dieses Event zu sehen oder nicht. Um ein Event zu sehen, muss in den letzten 24 Stunden eine Wette getätigt worden sein oder man muss über Geld auf dem Konto verfügen – ansonsten besteht die Möglichkeit der Live-Streams verständlicherweise nicht.

    Kunden, die sich auf das Wesentliche konzentrieren, werden bei Expekt fündig und dann stellt der Buchmacher durchaus eine Alternative dar. Wer jedoch eine große Anzahl an Spielen benötigt und gerne „live“ eingreift, wird jedoch bei Expekt auf lange Sicht nicht glücklich werden. Das Angebot kann sowohl in der Breite als auch Tiefe nicht ganz mit den Mitbewerbern mithalten. Zwingend nötig ist das nicht – dennoch müssen wir hierfür im Vergleich Punkte abziehen. Für uns gibt das Sieben von Zehn Wettbasis Punkten.
     

    Bet365: Livewetten-Angebot im Vergleich
    Bet365 im Livewetten Vergleich – Wettbasis.com Ratgeber

     

    Die Wettabgabe

    Ein Lob gilt der Tatsache, dass der Mindesteinsatz bei nur 0,10 Euro liegt und dementsprechend gerade für Wetteinsteiger eine willkommene Alternative ist.

    Dennoch gibt es auch einige Kritikpunkte: Uns ist aufgefallen, dass sehr oft die Quoten geschlossen werden und somit eine Wettabgabe nicht gerade erleichtert wird. Gerade bei einer Kombination ist dies durchaus hinderlich. Die Funktion, dass die Quoten jederzeit angenommen werden, gibt es bei Expekt nicht. Zudem besteht gar nicht die Möglichkeit automatisch Systemwetten abzugeben, es erfolgt lediglich die Unterscheidung zwischen Einzel- und Kombinationswetten! Immerhin ist die Dauer der Abgabe selbst in einem passablen Rahmen.

    Bei der Punktevergabe für die Wettabgabe haben wir uns sehr schwer getan. Der geringe Mindesteinsatz ist äußerst positiv, doch die Tatsache, dass in der heutigen Zeit Systemwetten nicht automatisch unterstütz werden, hat uns negativ überrascht. Zudem sind die nervösen Buchmacher – oftmaliges Schließen der Quoten – nicht gerade förderlich für eine reibungslose Wettabgabe. Dennoch haben uns schlussendlich die positiven Aspekte überzeugt und wir geben Expekt in diesem Bereich Acht von Zehn Wettbasis Punkten!

    Wettbasis Fazit Expekt

    Design 8 von 10 Wettbasis-Punkten
    Angebot 7 von 10 Wettbasis-Punkten
    Wettabgabe 8 von 10 Wettbasis-Punkten
    Gesamt: 23 von 30 Wettbasis-Punkten

    Expekt erreicht insgesamt 23 von möglichen 30 Punkten. Gerade für Anfänger ist Expekt der perfekte Einstieg in die große Welt der Sportwetten. Bei einem Mindesteinsatz von nur 10 Cent kann man die ersten Schritte ohne großen finanziellen Verlust machen. Zudem wird man nicht von unzähligen Events erschlagen und kann sich auf das Wesentliche fokussieren. Zu Beginn der Wettkariere sicherlich nicht von Nachteil.

     

    Eine Übersicht mit allen interessanten Informationen rund ums Livewetten, finden Sie in unserem Artikel: Livewetten – Wettmöglichkeiten, Tipps und Wettanbieter Vergleich