Eishockey WM 2019 Favoriten, Wetten & Wettquoten

Tre Kronor mit dem Titel-Triple?

/
Russland
Russland © GEPA pictures

Eishockey WM 2019 Favoriten, Wetten & Wettquoten in der Slowakei:

Die Saison im Fußball neigt sich so langsam aber sicher dem Ende zu. Das ist traditionell der Zeitpunkt, zu dem das Eishockey immer in den Mittelpunkt rückt, denn die Weltmeisterschaft der Puckjäger wird wieder einmal für großes Aufsehen sorgen. In diesem Jahr ist die Slowakei der Gastgeber. In den Städten Bratislava und Kosice werden 16 Mannschaften um den 83. WM-Titel in dieser Sportart kämpfen.

Hier bei Bet365 auf die Eishockey WM 2019 wetten

Die großen Favoriten sind auch in diesem Jahr wieder schnell benannt. Titelverteidiger Schweden, Olympiasieger Russland, Finnland, Tschechien, die USA und Kanada werden den Titel wohl unter sich ausmachen. Als Außenseiter werden zudem die Schweiz und der Gastgeber aus der Slowakei genannt.

Wir sollten nicht so vermessen sein, die deutsche Mannschaft im Bereich der Medaillenkandidaten anzusiedeln, auch wenn die Silbermedaille bei Olympia 2018 natürlich Lust auf mehr gemacht hat. Gespielt wird dieses Turnier in einer Vorrunde mit zwei Achtergruppen. Die vier besten Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für das Viertelfinale und spielen dann in der KO-Runde den neuen Weltmeister aus. Die Gruppenletzten steigen jeweils in die zweite Division ab. Für Deutschland muss das Ziel lauten, sich für die Playoffs zu qualifizieren. gerade bei einer WM kommt es aber auch immer darauf an, welchen Kader man beisammen hat. In der NHL werden aktuell noch die Playoffs gespielt. Davon hängt maßgeblich ab, welche Akteure den Trainern überhaupt zur Verfügung stehen. Von daher stehen die Spieler für die Weltmeisterschaft 2019 bei vielen Mannschaften noch gar nicht fest. Das ist auch ein Grund, weshalb bei der Eishockey-WM 2019 eine Analyse im Vorfeld relativ schwer abzugeben ist. Die großen Nationen verfügen aber über riesige Reservoirs an Topleuten. Von daher sind Russland, Schweden, Kanada oder die USA weniger auf die Akteure aus der NHL angewiesen. Für Deutschland würde es beispielsweise sehr viel bedeuten, wenn Tom Kühnhackl, Leon Draisaitl und Co. zur Verfügung stünden. Trotzdem bleiben die deutschen Außenseiter, aber wie schon bei Olympia 2018 würden wir uns auch heuer sehr gerne vom Team von Toni Söderholm überraschen lassen. Bei den Auftaktspielen geht es direkt in die Vollen. Am 10.05.2019 um 16:15 Uhr werden parallel die Spiele zwischen Russland und Norwegen sowie Finnland und Kanada ausgetragen. Wer die Partien der Eishockey-WM live im TV sehen will, der ist bei SPORT1 und DAZN gut aufgehoben.

Eishockey WM 2019 Favoriten, Wetten & Wettquoten

Russian Federation Russland: 3.00 @Interwetten
Sweden Schweden: 4.10 @Unibet
Canada Kanada: 6.50 @Interwetten
United States USA: 7.00 @Interwetten
Czech Republic Tschechien: 11.00 @Unibet
Finland Finnland: 9.00 @Interwetten
Switzerland Schweiz: 18.00 @Unibet
Germany Deutschland: 36.00 @Unibet
Slovakia Slowakei: 151.00 @Unibet
Austria Österreich: 2000.00 @Interwetten

(Wettquoten vom 16.05.2019, 18:45 Uhr)

Hier bei Unibet auf die Eishockey WM 2019 wetten

Eishockey WM 2019 – Die Favoriten auf den Titel in der Slowakei

Russian Federation Russland
WM-Erfolge: 27x Weltmeister, zuletzt 2014

Wenn man etwas lange nicht hatte, dann will man es unbedingt. Bei den letzten Weltmeisterschaften wurde den Russen das Wasser von den Schweden und Kanadiern abgegraben. Den letzten WM-Titel konnte die Sbornaja im Jahr 2014 feiern. Nach dem man amtierender Olympiasieger ist, wird es für die Russen eigentlich Zeit, die Titelvereinigung anzustreben. Mit welcher Mannschaft Ilya Vorobiev dieses Unterfangen angehen wird, ist noch nicht abschließend geklärt. Sicher ist aber, dass der langjährige DEL-Spieler auf seinen Superstar Alexander Ovechkin zurückgreifen kann. Nachdem die Washington Capitals in der NHL bereits frühzeitig gescheitert sind, wird Ovechkin gemeinsam mit seinem Teamkollegen Evgeni Kuznetsov um die WM-Krone spielen. Nachdem 2018 in Dänemark bereits im Viertelfinale Feierabend war, haben die Russen nun viel vor. Dafür stehen auch Ewgeni Malkin, Ilja Kovalchuk und Super-Goalie Andrej Wasilewski im Aufgebot, das noch um weitere Topstars erweitert werden dürfte. Die Buchmacher sehen den Olympiasieger bei der Eishockey-WM 2019, den Wettquoten nach, als Favoriten an. Wenn sich neben den genannten Superstars noch weitere NHL-Spieler anschließen und dazu die starken Akteure aus der KHL an Bord sind, dann werden die Russen bei dieser WM wohl nur schwer zu schlagen sein und sind mit Sicherheit ein ganz heißer Medaillenanwärter, wenn nicht sogar der Titelfavorit.

Kommt Deutschland ins Finale der WM?
JA
20.00
NEIN
1.02

Bei Guts steuerfrei auf Deutschland wetten

(Wettquoten vom 03.05.2019, 15:40 Uhr)

Canada Kanada
WM-Erfolge: 26x Weltmeister, zuletzt 2016

Die Ahornblätter sind den Russen in Sachen WM-Titel gewaltig auf die Pelle gerückt. Nun nehmen sie den dritten Anlauf, zum 27. Mal Weltmeister zu werden und sich damit, gemeinsam mit Russland, Rekordweltmeister nennen zu dürfen. Die Kanadier haben sich früh auf ihren Kader für die WM festgelegt und werden, anders als in den Vorjahren, eine gemeinsame Vorbereitung durchziehen. Dafür werden aber auch die ganz großen Superstars nicht mit von der Partie sein. Insgesamt hat Head Coach Alain Vigneault einen sehr jungen Kader beisammen, der aber auch über die nötige Qualität verfügt, denn alle Spieler der Kanadier verdienen ihr Geld in der NHL. Angeführt wird das Team Canada von John Tavares, der bereits 2014 in Sotschi Olympisches Gold gewann. Mit Sean Couturier, Sam Reinhart und Mark Stone stehen drei Weltmeister im Kader. Mit dem zweifachen Sieger des Stanley Cups, Matt Murray, steht zudem ein herausragender Goalie zur Verfügung. Dennoch werden die Kanadier wohl eher über das Kollektiv kommen müssen, denn so stark wie das russische Aufgebot, sollten die Ahornblätter in diesem Jahr nicht sein. Trotzdem könnten bei der Eishockey-WM 2019 Wetten auf Kanada als Titelträger für den einen oder anderen Eishockey-Fan eine Option sein.

Sweden Schweden
WM-Erfolge: 11x Weltmeister, zuletzt 2018

Die Schweden bringen nicht nur immer wieder herausragende Talente auf den Markt, sondern verstehen es auch, diese in eine bestehende Mannschaft zu integrieren, so dass die Tre Kronor seit Jahrzehnten zur absoluten Weltspitze zu zählen sind. Zuletzt haben die Schweden zweimal in Folge den WM-Titel gewonnen und könnten das erste Mal überhaupt das Titel-Triple schaffen. Glauben wir bei der Eishockey-WM 2019 den Wettquoten, dann würden die Buchmacher den Skandinaviern auch heuer wieder große Aussichten einräumen. Die Quoten auf einen schwedischen Sieg liegen nur unwesentlich über denen von Russland und Kanada. Head Coach Rikard Grönberg kann bei der WM auf 14 Spieler bauen, die in der NHL unter Vertrag stehen. Sechs von ihnen waren auch Bestandteil der Mannschaft, die im Vorjahr in Dänemark Weltmeister wurde. Interessante Namen im Kader der Schweden sind Starkeeper Henrik Lundqvist, Oliver Ekman-Larsson und der junge Elias Pettersson, der als bester Rookie der NHL ausgezeichnet wurde. Mit der schwedischen Mannschaft ist immer zu rechnen. Unter dem Strich ist es auch das Team, das gejagt werden wird, denn außer in Schweden wird sich kaum einer in der Eishockey-Welt darüber freuen, wenn den Tre Kronor tatsächlich der Titel-Hattrick gelingen sollte.

United States USA
WM-Erfolge: 2x Weltmeister, zuletzt 1960

Warum die US-Amerikaner bei Weltmeisterschaften nicht deutlich erfolgreicher sind, erschließt sich uns eigentlich nicht wirklich. Vom Potenzial her, müssten im Grunde zahlreiche WM-Titel zu Buche stehen. Unter dem Strich gab es aber nur zweimal WM-Gold für die US-Amerikaner. Head Coach Jeff Blashill wird aber mit einem sehr ausgewogenen Kader in die Slowakei reisen, mit dem eine Medaille auf jeden Fall möglich sein sollte, vielleicht können sie sogar die großen Teams im Kampf um den Titel ärgern. Unter anderem werden die US Boys mit Patrick Kane und Johnny Gaudreau antreten. Dazu stehen mit Jack Eichel, Ryan Suter oder James van Riemsdyk weitere Topstars in den Reihen. Ebenso wie die anderen Nationen, so könnten auch die Vereinigten Staaten im Verlaufe des Turniers vielleicht noch nachlegen, wenn weitere namhafte Akteure in den Playoffs der NHL ausscheiden. Aktuell scheint die Mannschaft schon sehr gut besetzt zu sein. Mit der einen oder anderen Verstärkung im Verlaufe des Turniers, halten wir alles für möglich. Allerdings müssen wir auch deutlich sagen, dass bei der Eishockey-WM 2019 die Wettquoten auf einen Triumph der US-Amerikaner nicht unsere allererste Wahl wären.
Infografik Eishockey WM Slowakei 2019

Außenseiter bei der Eishockey-WM 2019 – Wetten

Außenseiter ist vielleicht nicht das richtige Wort, denn die Tschechen werden wahrscheinlich bei der WM in der Slowakei eine sehr große Fanbasis hinter sich wissen. Außerdem wird in Tschechien traditionell herausragend ausgebildet. In den letzten Jahren hat man den Anschluss an Schweden, Russland und Kanada aber ein wenig verloren. Die letzte WM-Medaille gewannen die Tschechen 2012. Von daher muss man sehen, ob die geografische Nähe in der Slowakei vielleicht hilfreich ist, um ein erfolgreiches Turniers zu spielen. Sicherlich muss man auch Finnland auf der Rechnung haben. Die Skandinavier haben aber in der Regel nicht so die Tiefe in ihren Aufgeboten. Von daher wird es auch bei diesem Turnier schwer, um die Medaillen mitzukämpfen. Wenn alles optimal läuft, können wir uns die Finnen aber durchaus auf dem Treppchen vorstellen. Spannend wird sein, ob die Slowakei aus dem Heimvorteil großes Kapital schlagen kann.

Ein besonderes Augenmerk gilt bei dieser WM natürlich auch den Akteuren aus unserem Sprachgebiet. Deutschland, Österreich und die Schweiz sind allesamt mit von der Partie. Die besten Aussichten auf ein gutes Turnier haben vielleicht die Eidgenossen, die im vergangenen Jahr Silber gewannen, aber auch dem deutschen Team ist unter dem neuen Trainer Toni Söderholm womöglich etwas zuzutrauen. Immerhin haben einige Cracks aus der NHL ihre Teilnahme zugesagt. Unter anderem wird auch Superstar Leon Draisaitl das DEB-Team unterstützen. Für Deutschland und die Schweiz wäre das Viertelfinale aber schon einmal ein toller Erfolg. Dorthin wird es für das Team Austria wahrscheinlich nicht gehen. Die Österreicher werden wieder um den Klassenverbleib kämpfen müssen. In einer Gruppe mit dem Aufsteiger aus Italien sollte dieses Unterfangen aber möglich sein.
 

Unibet Eishockey WM Bonus: 25% Profit-Boost für Deutschland & Österreich in der Vorrunde
Eishockey WM Gewinne mit Unibet Gewinn-Boost erhöhen!

 

Wer wird Eishockey-Weltmeister 2019? Prognose & Wettbasis-Trend

Es wird spannend zu sehen sein, wie sich Deutschland und die Schweiz im Kampf um das Viertelfinale schlagen werden. Beide Teams haben das Zeug dazu, werden sich aber auch gegen harte Konkurrenz erwehren müssen. Österreich drücken wir die Daumen für einen erfolgreichen Abstiegskampf. Wenn wir aber ehrlich sind, dann werden diese drei Mannschaften nichts mit dem Titelkampf zu tun haben. Wir denken, dass Kanada, Schweden und Russland den Titel unter sich ausmachen werden. Immerhin war das in den letzten sieben Jahren immer der Fall. Viel wird darauf ankommen, wie die endgültigen Kader aussehen und dann wird es auch ein wenig von der Tagesform abhängig sein, wer am Ende die Goldmedaille umgehängt bekommt.

 

Key-Facts – Wer wird Eishockey-Weltmeister 2019? Wetten

  • Russland wird mit einem Starensemble an den Start gehen und hofft auf den ersten WM-Titel seit 2014.
  • Schweden hat zuletzt zweimal WM-Gold gewonnen und strebt nach dem Hattrick.
  • Deutschland, Österreich und die Schweiz gehen nur als Außenseiter in dieses Turnier.

 

Am stärksten schätzen wir aber den Olympiasieger aus Russland ein, der wohl den besten Kader an den Start bringt. Von daher geht die Tendenz auch eindeutig in die Richtung, bei der Eishockey-WM 2019 die Wettquoten auf einen Sieg der Sbornaja zu nutzen. Wenn diese Mannschaft erst einmal ins Rollen kommt, dürfte sie, wie in besten Sowjet-Zeiten, wahrscheinlich kaum zu stoppen sein. Bei der Eishockey-WM 2019 würden wir unsere Wetten auf den WM-Titel für die russische Mannschaft platzieren.

Wer wird Eishockey-Weltmeister 2019? – Beste Wettquoten *

Russian Federation Russland: 3.00 @Interwetten
Sweden Schweden: 4.10 @Unibet
Canada Kanada: 6.50 @Interwetten
United States USA: 7.00 @Interwetten
Czech Republic Tschechien: 11.00 @Unibet
Finland Finnland: 9.00 @Interwetten
Switzerland Schweiz: 18.00 @Unibet
Germany Deutschland: 36.00 @Unibet
Slovakia Slowakei: 151.00 @Unibet
Austria Österreich: 2000.00 @Interwetten

(Wettquoten vom 16.05.2019, 18:45 Uhr)

Hier bei Unibet auf die Eishockey WM 2019 wetten