Cagliari vs. Lazio Rom, 19.03.2017 – Serie A

Feiert Lazio Rom den fünften Liga-Sieg in Serie gegen Aufsteiger Cagliari?

/
Immobile (Lazio Rom)
Ciro Immobile (Lazio Rom) © imago /

Italy Cagliari vs. Lazio Rom Italy 19.03.2017, 15:00 Uhr – Serie A (Endergebnis: 0:0)

Vor der ersten offiziellen Länderspielpause 2017 geht in der italienischen Serie A der 29te Spieltag der laufenden Saison über die Bühne. Zehn Spieltage vor Schluss ist die Meisterschaftsfrage bei acht Punkten Vorsprung von Juventus Turin mehr oder weniger geklärt. Spannend wird es dafür beim Kampf um die internationalen Startplätze. Die Roma und der SSC Neapel haben aktuell die Champions League Plätze zwei und drei inne, doch Lazio Rom liebäugelt auch noch mit einem Top-Drei Platz. Allerdings darf sich Lazio nicht mehr viele Ausrutscher erlauben und dementsprechend zählt an diesem Wochenende nur ein Auswärtssieg beim Aufsteiger Cagliari Calcio. 

Lazio hat derzeit vier Zähler Rückstand auf den SSC Neapel und sechs Punkte Rückstand auf den großen Stadtrivalen. Serie B Meister Cagliari Calcio kann sich bereits jetzt in Sicherheit wähnen und wird auch in der kommenden Saison im italienischen Fußball-Oberhaus vertreten sein. Im Gegensatz zu den beiden anderen Aufsteigern hat sich Cagliari etablieren können und hat derzeit 16 Zähler Vorsprung auf die Abstiegsränge. Dadurch kann Cheftrainer Rastelli schon ein wenig experimentieren im Hinblick auf die kommende Saison. Spielbeginn im Sant’Elia ist am Sonntagnachmittag um 15 Uhr.

Stellt Sampdoria die Formstärke auch gegen die alte Dame unter Beweis?
Sampdoria vs. Juventus, 19.03.2017, Wettbasis.com Analyse

 

Italy Cagliari – Statistik & aktuelle Form

Cagliari Logo

Delfino Pescara (zwölf Punkte) und der FC Crotone (14 Punkte) haben zusammen bisher noch nicht so viele Punkte holen können wie der dritte Aufsteiger Cagliari Calcio. Die Elf aus Sardinien feierte in der vergangenen Saison den Titelgewinn in der Serie B und unterstrich auch in dieser Saison, dass sie der stärkste Aufsteiger sind. Lediglich nach Spieltag Eins und nach Spieltag Drei stand der Aufsteiger auf einem Abstiegsplatz. Mit einer Bilanz von neun Siegen, vier Remis und 15 Niederlagen rangiert die Mannschaft derzeit auf dem 15ten Tabellenplatz. Doch mit den bereits angesprochenen 16 Punkten Vorsprung auf den erste Abstiegsplatz ist die Situation äußerst komfortabel.

Obwohl Cagliari mit Abstand der beste Aufsteiger ist, könnte die Mannschaft aus Sardinien in dieser Saison einen neuen Negativrekord einstellen. Der 3:0 Heimsieg am vierten Spieltag gegen die Überraschungsmannschaft Atalanta Bergamo war das letzte Mal, dass Cagliari Calcio eine weiße Weste wahren konnte. Seither gab es in 24 Spielen in Folge zumindest einen Gegentreffer. Den Negativrekord in der italienischen Serie A hält der AS Livorno aus der Saison 2013/14 – damals musste Livorno in 27 Spielen in Folge zumindest einen Gegentreffer hinnehmen. Dabei wäre diese Horrorserie fast am vergangenen Wochenende beendet worden. Nachdem es gegen Inter Mailand fünf Gegentreffer gab, entschied sich Cheftrainer Massimo Rastelli erneut zu einem Torhüterwechsel. AC Milan-Leihgabe Gabriel (immerhin schon zwei Mal für Brasilien gespielt) wurde wieder degradiert und Routinier Rafael stand zwischen den Pfosten. Auswärts beim AC Florenz konnte Cagliari Calcio bis zur 90ten Minute das torlose Remis halten. Doch nach einer Flanke von Cristian Tello stand der Kroate Nikola Kalinic goldrichtig und nickte zum 1:0 Sieg ein. Immerhin konnte Cagliari dieses Mal in den ersten 45 Minuten die Null halten – mit bereits 28 Gegentoren im ersten Spielabschnitt liegt der Aufsteiger auf dem letzten Platz in dieser Statistik.

Beste Torschützen in der Liga:
12 Tore – Marco Borriello
4 Tore – Marco Sau
4 Tore – Diego Farias

Voraussichtliche Aufstellung von Cagliari:
Rafael – Murru, Alves, Pisacane, Isla – Dessena, Tachtsidis, Ionita – Barella – Joao Pedro, Borriello

Letzte Spiele von Cagliari:
12.03.2017 – AC Florenz vs. Cagliari Calcio 1:0 (Serie A)
05.03.2017 – Cagliari Calcio vs. Inter Mailand 1:5 (Serie A)
26.02.2017 – Crotone vs. Cagliari Calcio 1:2 (Serie A)
19.02.2017 – Sampdoria Genua vs. Cagliari Calcio 1:1 (Serie A)
12.02.2017 – Cagliari Calcio vs. Juventus Turin 0:2 (Serie A)

 

Kann Tottenham den Ausfall von Harry Kane kompensieren?
Tottenham vs. Southampton 19.03.2017 – Wettbasis.com Analyse

 

Italy Lazio Rom – Statistik & aktuelle Form

Lazio Rom Logo

Seit der Einführung der drei Punkte Ära hat Lazio Rom noch nie mehr als 56 Punkte nach 28 Spieltagen vorweisen können. In dieser Saison hat die Mannschaft von Simone Inzaghi diese Marke zum vierten Mal erreicht. Nachdem Lazio Ende des 20ten beziehungsweise Anfang des 21ten Jahrhunderts drei Mal in Serie diese Mark erreichen konnte (1998/99, 1999/2000, 2000/01) stehen auch in dieser Spielzeit nach 28 Spieltagen doppelte so viele Punkte zu Buche. Zu Saisonbeginn hätte wohl kaum jemand an solch eine Saison geglaubt. „Der Verrückte“ Bielsa trat nach 48 Stunden zurück, da seine Wunschspieler nicht verpflichtet wurden. Inzaghi wurde wieder zurückgeholt und nachdem er das Vorjahr interimistisch beendet hat, bekam er nun einen Cheftrainer-Posten. Und seit Saisonbeginn hat Lazio mit starken Leistungen überzeugen können. Zwei Personalien sind für diese starke Saison ausschlaggebend. Der niederländische Nationalnspieler Stefan de Vrij verpasste nahezu die komplette Vorsaison aufgrund einer Knieverletzung. In diesem Jahr ist er wieder fit und mit dem Abwehrboss steht auch die Defensive sehr sicher. Zudem schlug Mirosav Klose-Ersatz Ciro Immobile auf Anhieb ein. Scheinbar funktioniert Immobile nur in Bella Italia. Nach dem missglückten Auslandsabenteuer in Deutschland und Spanien konnte er im Vorjahr schon beim FC Turin an seine erfolgreiche Zeit anknüpfen. Bei Lazio machte er nochmals einen Schritt nach vorne und ist mit 17 erzielten Treffern der Toptorjäger bei Lazio und insgesamt auf Platz sechs der Torschützenliste zu finden. Immobile sicherte seinem neuen Team schon viele Punkte. Ebenfalls einen großen Einfluss in das Offensivspiel von Lazio hat der senegalesische Nationalspieler Balde Keita. Der 22 jährige erzielte bisher acht Treffer und lieferte noch drei Assists. Interessant ist jedoch die Statistik, dass Lazio in den Spielen mit Keita im Schnitt 2,2 Tore pro Spiel erzielt, in den Spielen ohne den Flügelflitzer jedoch nur 1,1 Tore erzielen konnte.

Zuletzt präsentierte sich Lazio in bärenstarker Verfassung. Ein Blick auf die aktuelle Formtabelle zeigt, dass Lazio 16 der 18 möglichen Punkte holen konnte. Nur gegen den AC Mailand musste sich Lazio mit einem Remis begnügen. Die fünf restlichen Spiele konnten allesamt gewonnen werden. Und auch im Hinspiel des Halbfinals der Coppa Italia gelang ein Prestigesieg als im Derby die Roma mit 2:0 bezwungen werden konnte. Nach der Länderspielpause wartet dann das Rückspiel auf Lazio – die Chancen auf den Finaleinzug sind nach dem Hinspielergebnis groß.

Während Cagliari Calcio vor allem in der ersten Halbzeit etliche Gegentreffer fängt, hat Lazio Rom in den letzten Spielen ein wenig den Ruf als Spätstarter. Sieben der letzten acht erzielten Tore in der Serie A wurden erst in der zweiten Halbzeit erzielt. Für das Auswärtsspiel auf Sardinien am Sonntagnachmittag wird Cheftrainer Simone Inzaghi einige personelle Probleme zu beklagen haben. Torhüter Federico Marchetti fällt schon länger, wird durch Youngster Thomas Strakosha (21 Jahre alt) jedoch bestens ersetzt. Weitaus schlimmer sind die Ausfälle von Standardkapitän Lucas Biglia (Probleme mit der Patellasehne) sowie jener von Sergej Milinkovic-Savic (Gelbsperre). Zudem steht hinter dem Einsatz von Stefan de Vrij aufgrund von Knieproblemen noch ein Fragezeichen.

Beste Torschützen in der Liga:
17 Tore – Ciro Immobile
8 Tore – Keita Balde
6 Tore – Marco Parolo

Voraussichtliche Aufstellung von Lazio Rom:
Strakosha – Radu, Hoedt, de Vrij, Basta – Milinkovic-Savic, Biglia, Parolo – Lulic,  Immobile, Felipe Anderson

Letzte Spiele von Lazio Rom:
13.03.2017 – Lazio Rom vs. FC Turin 3:1 (Serie A)
05.03.2017 – FC Bologna vs. Lazio Rom 0:2 (Serie A)
01.03.2017 – Lazio Rom vs. AS Rom 2:0 (Coppa Italia)
26.02.2017 – Lazio Rom vs. Udinese Calcio 1:0 (Serie A)
18.02.2017 – FC Empoli vs. Lazio Rom 1:2 (Serie A)

 

Nur noch neun Spiele: Zeigt Monaco im Titelkampf Nerven?
Caen vs. Monaco, 19.03.2017 – Wettbasis.com Analyse

 

Italy Cagliari vs. Lazio Rom Italy Direkter Vergleich

Der 15. Oktober 2006 ist ein besonderer Tag für das Duell zwischen Cagliari Calcio und Lazio Rom. An diesem Tag gab es am sechsten Spieltag der Saison 2006/07 ein torloses Remis. Es war das letzte Mal, dass ein Spiel zwischen diesen beiden Mannschaften mit einem Remis endete. Seither standen sich Cagliari und Lazio 18 Mal gegenüber und in keinem Spiel gab es eine Punkteteilung. Lazio Rom konnte 13 dieser 18 Partien für sich entscheiden, Cagliari gewann fünf Mal.

Dabei hat Cagliari in diesen 18 Spielen nur ein einziges Mal mehr als einen Treffer gegen Lazio Rom erzielen können. Die Offensive von Lazio hingegen hatte gerade in der jüngeren Vergangenheit eine große Freude bei den Spielen gegen Cagliari. In den jüngsten fünf Duellen konnte Lazio nicht weniger als 15 (!) Treffer erzielen. Einen Kantersieg gab es auch am zehnten Spieltag der laufenden Saison als Lazio im Olimpico Stadion einen klaren 4:1 Erfolg bejubeln konnte.

Italy Cagliari – Lazio Rom Italy Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend Italy Cagliari vs. Lazio Rom Italy

Ein Blick auf die aktuellen Statistiken beider Mannschaften verdeutlicht die Ausgangslage. Während die Elf aus Sardinien nur eines der letzten acht Spiele für sich entscheiden konnte und große Probleme mit dem Defensivverhalten hat, reist Lazio Rom mit einer breiten Brust an. Zuletzt gab es vier Liga-Siege in Serie, insgesamt wurden 16 von 18 möglichen Punkten in den jüngsten sechs Partien geholt. Lazio muss am Sonntag möglicherweise auf Abwehrboss Stefan de Vrij verzichten, doch dann muss sein Landsmann Wesley Hoedt (der erstmals in die Elftal berufen wurde) den Posten als Abwehrchef einnehmen. Doch im Grunde genommen sollte die Defensive nicht groß gefordert werden. Dieser Meinung sind auch die Buchmacher, denn für den Auswärtssieg gibt es nur Wettquoten von 1,57 während die Wetten auf den Heimsieg mit mehr als dem sechsfachen Sieg locken.

 

Key-Facts – Cagliari vs. Lazio Rom

  • Cagliari Calcio konnte seit 24 Spielen nicht mehr zu Null spielen – der Negativrekord liegt bei 27!
  • Seit 18 Spielen gab es kein Remis mehr in diesem Duell – fünf Siege für Cagliari, 13 für Lazio!
  • Lazio on fire – 16 von 18 möglichen Punkten in den letzten sechs Liga-Spielen gesammelt!

 

Niedrige Wettquoten auf die Auswärtsmannschaft sind immer wieder mit Vorsicht zu genießen. Cagliari hat vor allem eine sehr starke Heimbilanz (7-2-4) vorzuweisen und dementsprechend skeptisch sind wir bei diesen niedrigen Wettquoten. Da die Defensive von Cagliari sehr fehleranfällig ist und Lazio mit Immobile und Keita Balde eine sehr starke Offensive zur Verfügung hat, würden wir unser Hauptaugenmerk wohl eher in Richtung der Über 2,5 Torwetten legen. Hierfür gibt es bei Unibet immerhin eine 1,73 und wir sind der Meinung, dass der Value auf diesen Wetten deutlich eher gegeben ist als auf den niedrigen Wettquoten für den Auswärtssieg.

50% Bonus auf die nächste Einzahlung bis zu 40€
10bet März Reload Bonus bis 40€

 

Beste Wettquoten für Italy Cagliari vs. Lazio Rom Italy 19.03.2017

Italy Sieg Cagliari: 6.05 @Betsson
Unentschieden: 4.50 @Bet3000
Italy Sieg Lazio Rom: 1.57 @Betvictor

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Cagliari / Unentschieden / Sieg Lazio Rom:

16%
X: 21%
2: 63%

 

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Serie A & das gewünschte Thema auswählen).
CONTENT :

Serie A - Spiele vom 18.03. - 19.03.2017 (29. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Italien Bemerkung
18.03./18:00 it FC Turin - Inter Mailand 2:2 Serie A 29. Spieltag
18.03/20:45 it AC Milan - Genua 1:0 Serie A 29. Spieltag
19.03./12:30 it Empoli - Neapel 2:3 Serie A 29. Spieltag
19.03./15:00 it Atalanta Bergamo - Pescara 3:0 Serie A 29. Spieltag
19.03./15:00 it Bologna - Chievo 4:1 Serie A 29. Spieltag
19.03./15:00 it Cagliari - Lazio Rom 0:0 Serie A 29. Spieltag
19.03./15:00 it Crotone - Fiorentina 0:1 Serie A 29. Spieltag
19.03./15:00 it Sampdoria - Juventus 0:1 Serie A 29. Spieltag
19.03./18:00 it Udinese - Palermo 4:1 Serie A 29. Spieltag
19.03./20:45 it AS Rom - Sassuolo 3:1 Serie A 29. Spieltag