Enthält kommerzielle Inhalte

Biathlon

Biathlon Ruhpolding Staffel Herren Tipp 15.01.2022, Favoriten & Wettquoten

Norwegen startet ohne seine Olympia-Athleten

Kai Thomaschewski  14. Januar 2022
Biathlon Ruhpolding Staffel Herren Tipp 2022
Frankreich (im Bild: Ruhpolding) ist in Abwesenheit der norwegischen Top-Athleten klar favorisiert. © IMAGO / Sven Simon, 13.01.2022

In Bestbesetzung angetreten, gab es in den ersten beiden Staffel-Bewerben der Saison einen deutlichen Sieg der norwegischen Olympia-Mannschaft. Die Weltmeister von Pokljuka sind auch in diesem Jahr die stärkste Mannschaft, wobei sie sich in Östersund und Hochfilzen das Podest mit Frankreich und Russland teilten. Unglücklicher Vierter wurde in beiden Rennen Deutschland und auch auf den Rängen fünf bis sieben waren mit Schweden, Weißrussland und die Ukraine stets dieselben Nationen zu finden.

Inhaltsverzeichnis

Ein erneut gleiches Ergebnis in der dritten Staffel des Jahres ist allerdings nicht unbedingt zu erwarten. Nachdem die norwegische Olympia-Mannschaft auf die Bewerbe in Ruhpolding verzichtet und stattdessen ein Höhentraining absolviert, startet das norwegische IBU-Team als Alternative in den Bewerb. Zwar vertrauen die Norweger mit Bjontegaard und Dale im Quartett noch immer auf Spitzenathleten, im Vergleich zur eigentlichen A-Mannschaft lassen sich bei den Norwegern in dieser Woche aber dennoch Schwächen finden.

Einen deutlich besseren Eindruck machen dagegen die Franzosen, die mit Fillon Maillet den derzeit besten Biathleten aufstellen. Nach zwei zweiten Plätzen aus Östersund und Hochfilzen wird die französische Mannschaft bei den Buchmachern favorisiert. Ebenso könnten allerdings auch die Deutschen ihre Möglichkeiten anvisieren und ihren Heimvorteil nutzen, um zum ersten Mal in dieser Saison auf dem Podest zu stehen. Erst am Donnerstag überraschte Doll als Zweiter des Sprints und auch Erik Lesser findet sich immer besser im Winter zurecht. Ein starkes Abschneiden des DSV-Aufgebots wäre somit keine Überraschung.

Biathlon Staffel der Damen in Ruhpolding 2022 – Programm & Startzeit

Disziplin Datum Uhrzeit
Staffel der Herren 15.01.2022 14:30 Uhr

Übertragen wird der Ruhpolding-Weltcup in diesem Jahr bei den öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern. In Deutschland ist die Staffel der Herren in Ruhpolding im ZDF zu sehen. Für die österreichischen und schweizerischen Zuschauer wird das Rennen außerdem auf ORF1 und SRF2 ausgestrahlt.

Biathlon Staffel der Herren – 15.01.2022 – beste Quoten *

Fahrer Wettquoten Wetten?
Frankreich 2.10 Wettquoten Bet365
Russland 4.50 Wettquoten Bet365
Deutschland 4.50 Wettquoten Bet365
Schweden 5.00 Wettquoten Bet365
Norwegen 21.00 Wettquoten Bet365
Italien 21.00 Wettquoten Bet365
Ukraine 34.00 Wettquoten Bet365
Weißrussland 34.00 Wettquoten Bet365
Wettquoten Stand: vom 14.01.2022 um 18:09 Uhr 18+ | AGB beachten

Die Favoriten in der Staffel der Herren in Ruhpolding

France Frankreich

Position im Nationenweltcup 2021/2022: 2
Position im Staffelweltcup 2020/2021: 2

Als eine der Top-Mannschaften überzeugt Frankreich in den Staffeln in Serie. In diesem Jahr standen sie als jeweils Zweite auf beiden Staffel-Podest und auch in der letzten Saison überzeugten sie mit zwei Saisonsiegen auf ganzer Linie. Ihr derzeit bester Athlet, Quentin Fillon Maillet, kann ihre Staffel nicht nur verstärken, sondern sie auch mit Leichtigkeit zu einem Sieg führen. Ebenso überzeugten zuletzt aber auch seine Teamkollegen, wobei die Franzosen als schnelle Läufer bekannt sind. Insgesamt ist im französischen Quartett kaum eine Schwäche zu finden, weshalb es mit Sicherheit eine der Mannschaften ist, welche um den Sieg kämpfen wird.

Siegerliste Biathlon Staffel der Herren

Saison Erste Zweite Dritte
Hochfilzen 2021 Norwegen Frankreich Russland
Östersund 2021 Norwegen Frankreich Russland
Nove Mesto 2021 Deutschland Russland Norwegen
Pokljuka (Weltmeisterschaft) 2021 Norwegen Schweden Russland
Antholz 2021 Frankreich Norwegen Russland
Oberhof 2021 Frankreich Norwegen Italien

Russian Federation Russland
Position im Nationenweltcup 2021/2022: 5
Position im Staffelweltcup 2020/2021: 3

Mit extrem guten Schützen springen die Russen in Serie auf Staffel-Podeste. Seit über einem Jahr steht Russland immer wieder auf den vordersten Plätzen, wobei es als Vizemeister seine Qualitäten vor allem am Schießplatz unter Beweis stellt. Nur selten bleiben bei den Russen Scheiben stehen, womit sie ihre Erfolge zumeist am Schießstand gewinnen.

 

MobileBet Neukunden-Bonus!

MobileBet Neukunden-Bonus
AGB gelten | 18+

 

Die Russen verbessern ihre Laufleistung

Ebenso steigerte sich die Mannschaft rund um Oberhofs Sprint-Sieger Alexander Loginov aber auch auf der Loipe. Der junge Daniil Serpkhvosotv überzeugt in seiner Debüt-Saison als einer der Schnellsten auf der Strecke und macht damit seit dem Auftakt in Östersund auf sich aufmerksam. Kaum langsamer ist aber auch Loginov, welcher in Oberhof zu einem überragenden Sprint-Sieg lief. Das russische Team besitzt jedenfalls einige Geheimfavoriten, mit denen ihr Team zu einem weiteren Erfolg eilen könnte.

Germany Deutschland
Position im Nationenweltcup 2021/2022: 4
Position im Staffelweltcup 2020/2021: 4

In Ruhpolding werden aber auch die Lokalmatadoren eine Rolle um den Sieg mitspielen. Als Geheimfavoriten besitzen die Deutschen für die Staffel der Herren nicht die absolut niedrigste Quote, letztendlich stiegen Deutschlands Chancen mit den deutlichen Leistungssteigerungen von Erik Lesser und Benedikt Doll aber erheblich. Als ein kleiner Wermutstropfen darf aber dennoch Kühns Ruhpolding-Absage angesehen werden, nachdem er den bisher einzigen deutschen Sieg in dieser Saison einfuhr und seitdem für mehrere Top10-Ränge sorgte. Letztendlich sind aber auch seine Teamkollegen in guter Form. Roman Rees stand in den letzten Wochen mehrmals in der Top15 und Philipp Nawrath gehört zu den schnellsten Langläufern. Das erste Saisonpodest der deutschen Herren-Staffel könnte somit durchaus gelingen.

 

 

Norway Norwegen
Position im Nationenweltcup 2021/2022: 1
Position im Staffelweltcup 2020/2021: 1

Komplettiert wird das Feld der wichtigsten Favoriten durch Norwegen. Obwohl die Skandinavier auf ihre Olympia-Mannschaft verzichten, bleiben sie mit Bjontegaard und Dale noch immer ein Top-Favorit. Das norwegische Team ist in seiner Fülle an Spitzenathleten unglaublich stark, weshalb es auch ohne die Boe-Brüder oder Christiansen für vorderste Ränge bedacht werden darf. Wir trauen den Norwegern jedenfalls eine Überraschung zu und könnten uns ein erneutes Podest der Skandinavier absolut vorstellen.

 

Mit Wettbasis zu erfolgreichen Biathlon Wetten
Wie wettet man erfolgreich auf Biathlon? – Wettbasis.com Ratgeber

 

Biathlon Staffel der Herren in Ruhpolding – weitere Podestanwärter

Der wahrscheinlich wichtigste Außenseiter ist Schweden. Eigentlich besitzen auch sie ein extrem starkes Team, letztendlich überzeugen sie mit diesem in den Staffeln aber nur in den seltensten Fällen. Aufgrund ihres Potenzials ist dem Team rundum Samuelsson und Ponsiluoma ein Podest aber dennoch zuzutrauen.

Für eine Sensation könnten aber auch die Ukrainer sorgen. Im Sprint zeigten sie gute Einzelleistungen, weshalb die ukrainischen Top-Schützen durchaus für einen Podestplatz infrage kommen. Ähnlich gestaltet es sich auch bei den Weißrussen, die mit Smolski den Dritten des Sprints im Team nominiert haben. Auch die Weißrussen sind damit ein Geheimfavorit aufs Podest.

Keine Chancen sprechen wir dagegen dem restlichen Feld zu. Die Österreicher suchen weiter nach ihrer Form und Italien kann kein in sich stimmiges Team aufbauen. Ebenso bleiben Tschechien, die Schweiz und die Slowakei Außenseiter, womit wir in der Staffel der Herren in Ruhpolding von Wetten auf die zuvor genannten absehen.

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt die Biathlon Staffel der Herren in Ruhpolding?

Im Wettbasis-Quotenvergleich werden die Franzosen als wichtigste Siegesanwärter gehandelt. Frankreich besitzt mit Fillon Maillet den derzeit besten Athleten, wobei auch seine Teamkollegen auf höchstem Niveau abliefern.

Key-Facts – Biathlon Staffel der Herren in Ruhpolding

  • Norwegen verzichtet auf seine Olympia-Herren
  • Frankreich wurde in den ersten Staffeln jeweils Zweiter
  • Deutschland hofft auf das erste Saison-Podest

Weitere Favoriten sind die Russen, die Deutschen und die B-Mannschaft der Norweger. Auch sie könnten für einen Sieg sorgen. Mit Abstrichen sind außerdem die Schweden brandgefährlich, nachdem sie in den letzten Staffeln aber nur wenig überzeugt hatten, würden wir von Wetten auf das schwedische Quartett absehen.

Im direkten Vergleich bleibt aber auch für die Wettbasis Frankreich die aussichtsreichste Mannschaft. Nachdem bei den Franzosen kaum eine Schwäche zu finden ist, bilden sie das stärkste Team.

Bei der Staffel der Herren in Ruhpolding bevorzugen wir folglich Tipps auf die Wettquoten Frankreichs. 

Infografik Ruhpolding Biathlon 2022

Wer gewinnt die Staffel der Herren in Ruhpolding am 15.01.2022 – beste Wettquoten *

Fahrer Wettquoten Wetten?
Frankreich 2.10 Wettquoten Bet365
Russland 4.50 Wettquoten Bet365
Deutschland 4.50 Wettquoten Bet365
Schweden 5.00 Wettquoten Bet365
Norwegen 21.00 Wettquoten Bet365
Italien 21.00 Wettquoten Bet365
Ukraine 34.00 Wettquoten Bet365
Weißrussland 34.00 Wettquoten Bet365
Wettquoten Stand: vom 14.01.2022 um 18:09 Uhr 18+ | AGB beachten
Kai Thomaschewski

Kai Thomaschewski

Alter: 28 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Bei Wettbasis schreibe ich vor allem die Artikel im Motorsportbereich. Neben der Königsklasse interessiere ich mich auch für die Zweiräder, wobei sich in der MotoGP wöchentlich interessante Wetten finden lassen. Mit Hauptaugenmerk auf die Siegeswetten liegt der Fokus meiner Artikel vor allem auf den Favoriten für die jeweiligen Rennsiege.

Ebenso finde ich aber auch Interesse für den Wintersport. Für Biathlon, Ski Alpin und Skispringen bin ich ebenfalls tätig, denn auch der Winter bietet immer wieder erfreuliche Wettmöglichkeiten.   Mehr lesen