Enthält kommerzielle Inhalte

Biathlon

Biathlon Rasen-Antholz Massenstart Herren Tipp 22.01.2022, Favoriten & Wettquoten

wer gewinnt die Olympia-Generalprobe?

Kai Thomaschewski  21. Januar 2022
Biathlon Rasen-Antholz Massenstart Herren Tipp 22.01.2022, Favoriten & Wettquoten
Kann Johannes Thingnes BOE der Konkurrenz beim Massenstart in Anthholz enteilen? © IMAGO / Oryk HAIST, 12.12.2021

Als letztes Einzelrennen vor den Olympischen Spielen treten die Biathleten noch einmal in ihrer Königsdisziplin an. Im Massenstart am Samstag müssen sich die derzeit besten dreißig des Weltcups in vier Schießeinheiten und auf fünfzehn Kilometern ein letztes Mal ihr Können unter Beweis stellen, bevor sie ihre Reise nach Peking antreten.

Inhaltsverzeichnis

Als große Favoriten werden die Norweger mit einigen Athleten um den Sieg mitlaufen, nachdem sie im Einzel am Donnerstag auf der Loipe dominiert hatten. Nach ihrem Höhentraining, den sie statt des Weltcups in Ruhpolding einlegten, waren sie in der auf 1500 m hoch gelegenen Arena läuferisch die Schnellsten. Von ihnen wird deshalb auch im Massenstart eine starke Leistung erwartet. Im Massenstart der Herren in Antholz gelten aber auch einige Franzosen als Top-Favoriten. Ihr stärkstes Ass ist mit Sicherheit Quentin Fillon Maillet, der in Ruhpolding und Oberhof den Weltcup dominierte. Als Träger des Gelben Trikots besitzt er bei den Buchmachern eine der niedrigsten Quoten, ob er die an ihn gerichteten Erwartungen aber bestätigen wird, zeigt sich wohl erst im Rennen.

Disziplin Datum Uhrzeit
Massenstart der Herren 22.01.2022 12:45 Uhr

Übertragen wird der Massenstart der Herren in Antholz bei den öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern. In Deutschland ist das Rennen in der ARD zu sehen. Für die österreichischen und Schweizer Zuschauer wird der Bewerb auf ORF und SRF ausgestrahlt.

Biathlon Massenstart der Herren – 22.01.2022 – beste Quoten *

Fahrer Wettquoten Wetten?
Johannes Thingnes Boe 3.50 Wettquoten Bet365
Sturla Holm Laegreid 5.00 Wettquoten Bet365
Quentin Fillon Maillet 5.00 Wettquoten Bet365
Tarjei Boe 5.00 Wettquoten Bet365
Vetle Sjaastad Christiansen 15.00 Wettquoten Bet365
Simon Desthieux 21.00 Wettquoten Bet365
Anton Smolski  26.00 Wettquoten Bet365
Benedikt Doll 26.00 Wettquoten Bet365
Wettquoten Stand: vom 21.01.2022 um 17:03 Uhr 18+ | AGB beachten

Die Favoriten im Massenstart der Herren

France Quentin Fillon Maillet
Position im Gesamtweltcup 2021/2022: 1
Position im Massenstartweltcup 2020/2021: 2

Mit einer unglaublich starken Form präsentiert sich Fillon Maillet seit Wochen auf höchstem Niveau. In die Fußstapfen seine Teamkollegen, Martin Fourcades, getreten, ist er in den letzten Weltcup-Destinationen mit drei Siegen in Oberhof und Ruhpolding der beste Athlet der letzten Wochen gewesen. Läuferisch gehört der Franzose zu den Allerschnellsten und am Schießstand ist er mit einer Trefferquote von nahezu neunzig Prozent ohnehin von nur sehr wenigen Konkurrenten zu schlagen. 

Fillon Maillet ist ein Experte der Disziplin

Außerdem ist der Massenstart mit seinen vier Schießeinheiten und den direkten Duellen eine Lieblingsdisziplin des Franzosen. Da kann er seine Stärken vollends auszuspielen, wobei er in der bevorstehenden Disziplin bereits elf Podestplätze feierte. Nicht verwunderlich ist daher, dass Fillon Maillet für den Massenstart der Herren zu den wichtigsten Siegesanwärtern zu zählen ist.

Norway Johannes Thingnes Boe
Position im Gesamtweltcup 2021/2022: 7
Position im Massenstartweltcup 2020/2021: 20

Als zweiter Favorit findet sich mit Johannes Thingnes Boe der Schnellste des Einzels wieder. Am Donnerstag lieferte der Serienweltmeister zumindest auf der Loipe eine unglaubliche Performance ab. 

Johannes Thingnes Boe verbessert sich deutlich

Nachdem die bisherige Saison für den erfolgsverwöhnten Norweger noch nicht nach seinen Wünschen verlief und er mit einem einzigen Saisonsieg nur Siebter des Weltcups ist, scheint er kurz vor den Spielen in Peking so langsam aber sicher wieder auf seine Erfolgsspur der vergangenen Winter zurückzufinden. Die läuferische Leistung im Einzel zeigte jedenfalls Boes Potenzial und die Möglichkeiten, mit denen er weitere Erfolge feiern könnte. Im Massenstart der Herren darf daher auch von ihm eine weitere Machtdemonstration erwartet werden.

Siegerliste der letzten 5 Biathlon-Rennen der Herren

Saison Erster Zweiter Dritter
Einzel in Antholz Babikov T. Boe Khalili
Verfolgung in Ruhpolding Fillon Maillet Loginov Smolski
Sprint in Ruhpolding Fillon Maillet Doll Smolski
Verfolgung in Oberhof Fillon Maillet Samuelsson T. Boe
Sprint in Oberhof Loginov Jacquelin Laegreid

Norway Tarjei Boe
Position im Gesamtweltcup 2021/2022: 4
Position im Massenstartweltcup 2020/2021: 3

Ein weiterer Norwerger mit besten Startvoraussetzungen ist aber auch der ältere Boe-Bruder. Tarjei Boe feierte in diesem Winter mehrere Podestplätze, wobei er unter anderem im Einzel am Donnerstag einen starken zweiten Rang einfuhr. Dabei läuft er auf ähnlich hohem Niveau wie sein Bruder und als derzeit guter Schütze lassen sich auch bei ihm keine größeren Probleme finden. Nicht umsonst besitzt deshalb auch Tarjei Boe bei den Buchmachern vergleichbar niedrige Quoten von 5.00. Ein weiterer Faktor, der für den Skandinavier spricht, ist zudem seine sehr konstanten Ergebnisse innerhalb der Top10. Anders als sein Bruder, verpatzte er in letzter Zeit keinen einzigen Weltcup, womit eine erneut starke Leistung von Tarjei Boe äußerst wahrscheinlich ist.

Norway Sturla Holm Laegreid
Position im Gesamtweltcup 2021/2022: 8
Position im Massenstartweltcup 2020/2021: 21

Abseits der Boe-Dynastie werden die norwegischen Fans zudem auf Sturla Holm Laegreid setzen. Als einer der stärksten Schützen leistet sich der Skandinavier am Schießstand seltenst Fehler. Ebenso ist er auf der Strecke einer der Schnellsten, wobei er natürlich nicht mit der läuferischen Klasse der Boes verglichen werden kann. Dennoch besitzt auch Laegreid ein bärenstarkes Gesamtpaket, mit welchem er für einen Triumph in der bevorstehenden Disziplin beste Möglichkeiten hat. Als weiterer Norweger in unserem Kreis der wichtigsten Favoriten könnte sich für den Massenstart der Herren in Antholz demnach auch Sturla Holm Laegreid für Wetten empfehlen.

 

Mit Wettbasis zu erfolgreichen Biathlon Wetten
Wie wettet man erfolgreich auf Biathlon? – Wettbasis.com Ratgeber

 

Germany Benedikt Doll
Position im Gesamtweltcup 2021/2022: 13
Position im Massenstartweltcup 2020/2021: 7

Natürlich lassen sich aber nicht nur bei den Norwegern und Franzosen Favoriten finden. Unter anderem startet auch Benedikt Doll mit guten Voraussetzungen, nachdem er mit starken Leistungen in Ruhpolding positiv auf sich aufmerksam machte. Spätestens mit seinem zweiten Rang im letzten Sprint zeigte Doll, dass er seinen Schwerpunkt in diesem Jahr offensichtlich auf die Olympischen Spiele legte. Die Generalprobe in Antholz lässt daher von Doll eine erneut gute Leistung erhoffen, weshalb wir dem Sprintweltmeister aus Hochfilzen ein weiteres Podest absolut zutrauen.

Biathlon Massenstart der Herren in Antholz – weitere Podestkandidaten

Ebenso finden sich aber auch im weiteren Feld einige weitere Podestkandidaten. Weiterhin sind die Franzosen stark aufgestellt, welche neben Fillon Maillet auch auf Simon Desthieux und Fabien Claude setzen dürfen.

Weitere Podestanwärter stellen aber auch die Russen auf. Babikov gewann am Donnerstag das Einzel und könnte als ein außerordentlich guter Schütze auch im Massenstart überzeugen. Zudem kehrt mit Latypov einer der erfolgreichsten Athleten des Dezembers in den Weltcup zurück, womit auch er wieder um die vorderen Ränge mitkämpfen wird. Komplettiert wird unsere Liste mit Christiansen und Smolski. Sie standen in den letzten Monaten des Öfteren auf dem Podest. Spätestens mit ihnen sollte klar sein, dass der Massenstart der Herren in Antholz einige Favoriten besitzt.

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Biathlon Massenstart der Herren in Antholz?

Mit zahlreichen Podestanwärtern lässt sich für den Massenstart der Herren in Antholz eine exakte Prognose nur schwer erstellen. Etliche Athleten besitzen das Potenzial im bevorstehenden Rennen nach vorne zu preschen, womit einer Vielzahl an Athleten das Podium zugetraut werden kann.

Key-Facts – Biathlon Massenstart der Herren in Rasen-Antholz

  • Johannes Thingnes Boe dominierte im Einzel die Loipe
  • Das norwegische Team besitzt zahlreiche Favoriten
  • Fillon Maillet trägt das gelbe Trikot

Dennoch gibt es nur wenige Athleten, die sich zuletzt als Top-Favoriten auf ganzer Linie empfohlen haben. Zum einen bleibt Quentin Fillon Maillet kaum zu schlagen, nachdem er in Ruhpolding und Oberhof die Bewerbe dominierte. Vergleichbar stark kehrten im Einzel aber auch die Norweger in den Weltcup zurück, wobei vor allem von den Boe-Brüdern und dem starken Schützen, Sturla Holm Laegreid, starke Leistungen erwartet werden.

Im Wettbasis-Quotenvergleich entwickelte sich zuletzt Johannes Thingnes Boe zum wichtigsten Favoriten, allerdings besitzen auch seine Teamkollegen und natürlich Quentin Fillon Maillet vergleichbar niedrige Aktien. Schlussendlich können wir nach Boes läuferischer Machtdemonstration auf den zwanzig Kilometern des Einzels die Einschätzung der Buchmacher aber absolut nachvollziehen, weshalb auch wir Johanns Thingnes Boe als den stärksten Athleten des Favoritenkreises ansehen.

Wir bestätigen deshalb die Einschätzung der Wettseiten und würden für den Massenstart der Herren in Antholz auf die Quoten von Johannes Thingnes Boe wetten. 

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 

Wer gewinnt den Massenstart der Herren in Antholz am 22.01.2022 – beste Wettquoten *

Fahrer Wettquoten Wetten?
Johannes Thingnes Boe 3.50 Wettquoten Bet365
Sturla Holm Laegreid 5.00 Wettquoten Bet365
Quentin Fillon Maillet 5.00 Wettquoten Bet365
Tarjei Boe 5.00 Wettquoten Bet365
Vetle Sjaastad Christiansen 15.00 Wettquoten Bet365
Simon Desthieux 21.00 Wettquoten Bet365
Anton Smolski  26.00 Wettquoten Bet365
Benedikt Doll 26.00 Wettquoten Bet365
Wettquoten Stand: vom 21.01.2022 um 17:03 Uhr 18+ | AGB beachten

 

MobileBet Neukunden-Bonus!

MobileBet Neukunden-Bonus
AGB gelten | 18+

 

Kai Thomaschewski

Kai Thomaschewski

Alter: 28 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Bei Wettbasis schreibe ich vor allem die Artikel im Motorsportbereich. Neben der Königsklasse interessiere ich mich auch für die Zweiräder, wobei sich in der MotoGP wöchentlich interessante Wetten finden lassen. Mit Hauptaugenmerk auf die Siegeswetten liegt der Fokus meiner Artikel vor allem auf den Favoriten für die jeweiligen Rennsiege.

Ebenso finde ich aber auch Interesse für den Wintersport. Für Biathlon, Ski Alpin und Skispringen bin ich ebenfalls tätig, denn auch der Winter bietet immer wieder erfreuliche Wettmöglichkeiten.   Mehr lesen