Enthält kommerzielle Inhalte

Biathlon

Biathlon Kontiolahti Herren Einzel 28.11.2020, Favoriten & Wettquoten

Die Skijäger sind wieder unterwegs

Levin Leitl   27. November 2020
Biathlon Kontiolahti Herren Wetten
Ruft Johannes Thingnes Boe in Kontiolahti Top-Leiustungen ab? © imago images / Kosecki, 23.02.2020

So langsam ergeben die Wochenenden für die Wintersportfans wieder einen Sinn denn am Samstag starten auch die Biathleten in ihre neue Saison. Bedingt durch die weltweite Gesundheitslage müssen sich auch die Skijäger an bestimmte Bedingungen halten. Um große Reisen zu vermeiden, finden in aller Regel Doppelweltcups statt. Östersund fällt aus, dafür finden die Wettkämpfe der ersten zwei Wochen gebündelt in Kontiolahti statt, allerdings mit einer geringen Anzahl an Zuschauern.

Inhaltsverzeichnis

Es ist sehr ungewöhnlich, dass in Kontiolahti ein Einzel über die 20 Kilometer stattfindet. Im Weltcup gab es das bisher erst dreimal. Hinzu kommt ein Rennen im Rahmen der Biathlon-WM 2015. Nicht viele Athleten im Feld haben also Erfahrungen damit, wie es ist, kurz vor dem Wettkampfende noch einmal „The Wall“ hochzumarschieren, den steilsten Anstieg im Wettkampfzirkus.

Üblicherweise kommt es über die 20 Kilometer eher auf die Resultate am Schießstand an. Weil die Strecke in Finnland aber an die Substanz geht, dürften eher die Spezialisten in der Loipe beim Einzel der Herren in Kontiolahti zu den Favoriten gehören. Einer, den man immer auf dem Zettel haben musste, hat seine Karriere beendet. Martin Fourcade ist ebenso wie Dominik Landertinger oder Michal Slesingr in den sportlichen Ruhestand eingetreten.

 

Siegerliste 20 Kilometer der Herren in Kontiolahti:
12.03.2015: 1. France Martin Fourcade 2. Norway Emil Hegle Svendsen 3. Czech Republic Ondrej Moravec
29.11.2007: 1. France Vincent Defrasne 2. Norway Halvard Hanevold 3. Russian Federation Maxim Tchoudov
18.03.1993: 1. Austria Ludwig Gredler 2. France Patrice Bailly-Salins 3. Italy Johann Passler
18.03.1988: 1. Norway Eirik Kvalfoss 2. Russian Federation Sergej Tchepikov 3. Germany Andre Sehmisch

 

Es wird sich zeigen müssen, wer sich in dieser Saison als großer Widersacher von Johannes Thingnes Boe entpuppen wird. Beim Einzel der Herren in Kontiolahti werden die kleinsten Quoten auf den Norweger angeboten. Insgesamt erwarten die bekannten Buchmacher beim Saisonauftakt am Samstag einen Zweikampf um den Tagessieg zwischen den norwegischen und französischen Athleten.

Wer gewinnt den Einzel der Herren in Kontiolahti am 28.11.2020? – Quoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Norway Johannes Thingnes Boe 3.00 Wettquoten Interwetten
France Quentin Fillon Maillet 5.50 Wettquoten Interwetten
Norway Tarjei Boe 6.50 Wettquoten Interwetten
France Simon Desthieux 10.00 Wettquoten Interwetten
Germany Arnd Peiffer 10.00 Wettquoten Interwetten
France Emilien Jacquelin 15.00 Wettquoten Interwetten
Russian Federation Alexander Loginov 15.00 Wettquoten Interwetten
Germany Benedikt Doll 15.00 Wettquoten Interwetten

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 26.11.2020, 12:00 Uhr

Die Favoriten im Einzel der Herren in Kontiolahti am 28.11.2020

Infografik Biathlon Kontiolahti 2020
Norway Johannes Thingnes Boe
Position im Einzel-Weltcup 2019/20: 2.
Position im Gesamtweltcup 2019/20: 1.

Schon in den letzten beiden Wintern war Johannes Thingnes Boe das Maß aller Dinge im Biathlon. Die großen Fußstapfen von Martin Fourcade hat der Norweger bereits ausgefüllt. Vor dem ersten Rennen des Winters scheint es niemanden zu geben, der dem Gesamtweltcupsieger der letzten beiden Saisons das Wasser reichen kann. So werden auf Johannes Thingnes Boe beim Einzel der Herren in Kontiolahti die geringsten Quoten angeboten.
 
Das große Interwetten Jubiläums-Special!

30 Jahre Interwetten
Jetzt mitmachen
AGB gelten | 18+

 
Im letzten Winter hat er beim Einzel in Östersund noch etwas Anlauf gebraucht, um in die Spur zu finden. Platz zehn stand am Ende zu Buche. Den zweiten Zwanziger der Saison gewann der Norweger aber auf der Pokljuka. Insgesamt hat der 27-Jährige drei Einzelrennen gewonnen. Wenn man so will, dann ist das die Disziplin, die ihm am wenigsten liegt.

Johannes Boe mit vier Weltcupsiegen in Kontiolahti

Die Schwere der Strecke kommt seinem Laufvermögen allerdings entgegen. Deshalb kann er sich vielleicht auch ein oder zwei Schießfehler mehr leisten als die Konkurrenz. Dass der Norweger in Kontiolahti bestens zurechtkommt, hat er bereits mehrfach unter Beweis gestellt. In Finnland wurde er bereits 2012 Jugend- und Juniorenweltmeister und hat in Lappland inzwischen vier Weltcuprennen gewonnen.

Sieger beim Einzel in Kontiolahti?
J. Boe
3.00
Fillon Maillet
5.50

Bei Interwetten wetten

(Wettquoten vom 26.11.2020, 12:00 Uhr)

France Quentin Fillon Maillet
Position im Einzel-Weltcup 2019/20: 3.
Position im Gesamtweltcup 2019/20: 3.

Quentin Fillon Maillet wird im französischen Team nun die Führungsrolle übernehmen müssen, nachdem Martin Fourcade das Zepter weitergereicht hat. Der 28-Jährige erscheint nach einer grandiosen letzten Saison durchaus in der Lage zu sein, diese Position mit Leben zu füllen. Bei ihm stimmt das Gesamtpaket aus läuferischer Stärke und Sicherheit am Schießstand.

So hat sich der der zweimalige Staffelweltmeister in der vergangenen Saison den Titel „Best of the Rest“ hinter Boe und Fourcade gesichert. Nun steht er im Rampenlicht und kann gleich in Kontiolahti zeigen, wie gut er damit zurechtkommt. Im vergangenen Winter wurde der Franzose in der Einzelwertung und im Gesamtweltcup jeweils Dritter.
 

Mit Wettbasis zu erfolgreichen Biathlon Wetten
Wie wettet man erfolgreich auf Biathlon? – Wettbasis.com Ratgeber

 

Noch kein Einzelsieg für Fillon Maillet

Dabei hat Quentin Fillon Maillet noch nie ein Rennen über 20 Kilometer gewonnen. Seine drei Weltcupsiege resultieren aber aus der Verfolgung und dem Massenstart, also Wettbewerben mit vier Schießeinlagen. Möglicherweise könnte es sich deshalb lohnen, beim Einzel der Herren in Kontiolahti die Wettquoten auf den Franzosen ins Auge zu fassen.

Norway Tarjei Boe
Position im Einzel-Weltcup 2019/20: 4.
Position im Gesamtweltcup 2019/20: 4.

Tarjei Boe läuft in den letzten Jahren immer so ein wenig unter dem Schirm seines jüngeren Bruders. Dabei kann auch der 32-Jährige auf sehr große Erfolge verweisen. Bereits im Jahr 2011 wurde der Norweger Weltmeister im Einzel. Im selben Jahr entschied er auch den Gesamtweltcup für sich. Seit gut zehn Jahren gehört Tarjei Boe inzwischen zur Weltspitze.

Im letzten Winter verpasst er im Einzelweltcup und im Gesamtweltcup das Podium nur knapp und wurde jeweils Vierter. Das zeigt, dass in dieser Saison wieder mit Tarjei Boe zu rechnen sein wird. Allerdings ist er eher ein Spezialist für den Sprint. Über die Kurzdistanz hat er die meisten Weltcupsiege gefeiert. Die getesteten Wettbüros sehen den Norweger am Samstag dennoch in einer guten Position.

Tarjei Boe seit drei Jahren ohne Weltcupsieg

Dabei hat er seit gut drei Jahren keinen Weltcupsieg mehr gefeiert und vorher vier Jahre darauf gewartet. Im Sprint von Östersund im Dezember 2017 stand Tarjei Boe zum letzten Mal ganz oben auf dem Stockerl. Von daher ist der Norweger beim Einzel der Herren in Kontiolahti bei den Wetten nicht die erste Wahl. Ein Kandidat für die Top drei sollte es allemal sein.

Sieger beim Einzel in Kontiolahti?
T. Boe
6.50
Peiffer
10.00

Bei Interwetten wetten

(Wettquoten vom 26.11.2020, 12:00 Uhr)

Einzel der Herren am 28.11.2020 in Kontiolahti – Außenseiter

Norwegen gegen Frankreich. Ein Blick auf die Quoten beim getesteten Anbieter Interwetten zeigt, dass diese beiden Nationen vor allem vorne erwartet werden. Bei den Skandinaviern sind neben den beiden Boe-Brüdern noch Johannes Dale, Vetle Sjastad Christiansen und Erlend Bjöntegaard Kandidaten auf vordere Plätze. Die Grande Nation hat mit Emilien Jacquelin und Simon Desthieux noch weitere Eisen im Feuer.

Geringe Chancen für deutsches Team

Aus deutscher Sicht muss man wohl nur Arnd Peiffer im Auge behalten, auch wenn er selbst von sich sagt, erst noch auf der Suche nach der Form zu sein. Außerdem ist der Sprint-Olympiasieger von Pyeongchang eher auf der Kurzstrecke stark. Deshalb reicht es beim Einzel der Herren in Kontiolahti wohl kaum zu einer Prognose auf einen deutschen Sieg.

„Ich habe das Gefühl, ich bin auf einem soliden Weg, in einem Verbesserungsprozess. In Topform bin ich noch nicht…“

Arnd Peiffer

Über die 20 Kilometer sind traditionell die Osteuropäer stark. Russen, Tschechen oder Ukrainer muss man da auf dem Zettel haben. Alexander Loginov ist sicherlich ein Kandidat für vordere Plätze. Ondrej Moravec aus der Tschechischen Republik kommt wohl über den Status eines Geheimtipps nicht hinaus. Immerhin stand er als einziger Aktiver bei einem Einzel in Kontiolahti bereits auf dem Treppchen.

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Einzel der Herren in Kontiolahti am 28.11.2020?

Gerne würden wir über Top-Chancen von Sportlern aus unserem Heimatgebiet berichten, doch tendenziell werden weder Deutsche noch Österreicher oder Schweizer ganz weit vorne landen. Dass sich ein Athlet aus Osteuropa mit guten Schießergebnissen nach vorne schleicht, ist nicht auszuschließen. Tendenziell machen das Rennen aber Franzosen und Norweger unter sich aus.

Simon Desthieux und Emilien Jacquelin sehen wir jedoch ebenso wenig um den Sieg streiten wie Johannes Dale, Vetle Sjastad Christiansen, Erlend Bjöntegaard oder Tarjei Boe. Allerdings muss man beim Saisonstart auch beachten, dass die aktuelle Form der Skijäger ein Buch mit sieben Siegeln ist. Wer in welcher Verfassung ist, wird sich erst am Samstag zeigen.

Key-Facts – Einzel der Herren in Kontiolahti – Wetten
  • Johannes Thingnes Boe feierte in Kontiolahti bereits vier Weltcupsiege.
  • Quentin Fillon Maillet hat noch kein Rennen über 20 Kilometer gewonnen.
  • Tarjei Boe gewann seit rund drei Jahren kein Weltcuprennen mehr.

Wir denken, dass lediglich Quentin Fillon Maillet mit dem Überflieger aus Norwegen mithalten kann, wenn er denn am Schießstand ordentlich abliefert. Im Grunde liegt es aber nur an Johannes Thingnes Boe, wer dieses Rennen gewinnt. Wenn der Weltcupsieger des Vorjahres seine Leistungen abrufen kann, dann scheint die logische Konsequenz zu sein, beim Einzel der Herren in Kontiolahti Wetten auf einen Sieg des Norwegers zu platzieren.
 

 

Einzel der Herren in Kontiolahti, 28.11.2020: Wettquoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Norway Johannes Thingnes Boe 3.00 Wettquoten Interwetten
France Quentin Fillon Maillet 5.50 Wettquoten Interwetten
Norway Tarjei Boe 6.50 Wettquoten Interwetten
France Simon Desthieux 10.00 Wettquoten Interwetten
Germany Arnd Peiffer 10.00 Wettquoten Interwetten
France Emilien Jacquelin 15.00 Wettquoten Interwetten
Russian Federation Alexander Loginov 15.00 Wettquoten Interwetten
Germany Benedikt Doll 15.00 Wettquoten Interwetten

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 26.11.2020, 12:00 Uhr